Wir brauchen mehr Zeit - WDW Episode II

ColonelZ macht ein Foto vom Schlo├č
Gibt es eigentlich noch keinen DVC Rentals Thread? Das scheint sich ja zu lohnen sonst einen aufzumachen ­čĄú
 
Orlando steigt in manche Attraktion mit ein
Habe gerade geschaut. bei den 21000 handelt es sich im die Grand Villa im SSR

Das andere ist f├╝rs Studio im SRR.
Danke! Habe in beiden F├Ąllen einfach das preiswerteste Angebot angeschaut. Aber alle Deluxe sind ja ├╝ber Disney ├╝ber 20.000ÔéČ. Ist dieser Zeitraum wirklich so beliebt, da├č es da keine normalen Zimmer mehr gibt?
Ist ja 5 Tage nach den Jahreswechsel.
 
DigitalOlli kennt diverse Charaktere beim Namen
Danke! Habe in beiden F├Ąllen einfach das preiswerteste Angebot angeschaut. Aber alle Deluxe sind ja ├╝ber Disney ├╝ber 20.000ÔéČ. Ist dieser Zeitraum wirklich so beliebt, da├č es da keine normalen Zimmer mehr gibt?
Ist ja 5 Tage nach den Jahreswechsel.
Ja bei DVC Owner sehr beliebt, da es recht wenig Punkte kostet zu der Zeit und es diverse Sonderveranstaltungen gibt
 
Orlando steigt in manche Attraktion mit ein
Ergibt aber jetzt wenig Sinn, weil es bei DVC preiswert ist, aber bei den g├Ąngigen Buchungsportalen 10mal teurer bzw. keine Standardzimmer verf├╝gbar.
 
gila steigt in manche Attraktion mit ein
Kl├Ąr mich doch bitte mal auf. Wenn die Zeit bei den DVC-Ownern doch so beliebt ist wegen niedrigen Preisen und Sonderevents, dann m├╝ssten doch da die Preise hoch sein oder eben die Nachfrage und nicht bei den regul├Ąren Seiten. Ich verstehe es gerade schlicht nicht.
Du kannst ja nur die Preise abfragen auf der Rental Seite. NICHT DIE VERF├ťGBARKEITEN! Die erf├Ąhrst du dann wenn du einen Termin anfragst. F├╝r J├Ąnner sehe ich da eher schwarz. Du kannst genau 11 Monate vorher buchen, da bekommst du dann auch die g├╝nstigsten Kategorien.
 
ColonelZ macht ein Foto vom Schlo├č
Als Zeichen, dass es mich noch gibt und die Pl├Ąne nicht begraben sind, habe ich mich dazu entschlossen heute mal wieder einen Beitrag in meinem Planungsthread zu verfassen.

Zurzeit lese ich hier nur noch sehr wenig und gehe nur alle paar Tage mal ins Forum um auf Stand zu sein falls doch noch Free Dining Angebote f├╝r das n├Ąchste Jahr ver├Âffentlicht werden. Normalerweise w├Ąre ich zum jetzigen Zeitpunkt voll in der Planung, da die UK Angebote ja auch l├Ąngst buchbar gewesen w├Ąren.

Ich habe zurzeit einfach keine Lust mich mit einem meiner Lieblingsthemen, n├Ąmlich Freizeitparks, gro├čartig zu befassen da ich die Situation einfach traurig finde, auch wenn die meisten Parks jetzt wieder auf haben, kann ich mir wirklich nicht vorstellen mit den jetzigen Einschr├Ąnkungen einen zu besuchen, da ich bef├╝rchte dass mir diese ÔÇ×Zwangsma├čnahmenÔÇť die Lust auch f├╝r die Zukunft nehmen k├Ânnen, da man dadurch eventuell eine schlechte Erinnerung beh├Ąlt.
Wahrscheinlich sehe ich das Ganze etwas zu schwarz und im Endeffekt merkt man dann im Park nicht so viel davon wie ich bef├╝rchte, aber alleine das online anmelden, also das verlieren jeglicher Spontanit├Ąt nervt mich schon.

Sollten keine Free Dining Angebote mehr kommen sehe ich allerdings schwarz f├╝r n├Ąchstes Jahr WDW. Vielleicht kommt aber ja noch was wenn sich alles etwas normalisiert hat. US Free Dining Angebote w├Ąren auch eine denkbare M├Âglichkeit f├╝r mich, auch wenn die ja wenn ├╝berhaupt sicher erst Anfang 2021 kommen werden.
Ich bin aber eigentlich ganz zuversichtlich, dass irgendwas kommen wird, da Disney ja die zus├Ątzlich geschaffenen Hotel Kapazit├Ąten auch m├Âglichst auslasten m├Âchte, und ich denke, dass viele amerikanische Familien sich einen Aufenthalt im n├Ąchsten Jahr wohl eher nicht leisten k├Ânnen/wollen, und erstmal versuchen sich wieder aufzurappeln.

Ich blicke zuversichtlich in die Zukunft, und hoffe, dass es doch noch klappt im kommenden Jahr!
:mw
 
Lynn's Mom steigt in manche Attraktion mit ein
Ich sehe das auch so. Sofern es Einschr├Ąnkungen in diesem Ma├če gibt, sehe ich keinen Sinn darin WDW zu besuchen.­čśóDaf├╝r ist es einfach zu teuer. Wir haben nun auch schweren Herzens unseren Weihnachtsurlaub in Disneyland Paris auf Ostern 2021 umgebucht. Wir hatten GFC direkt ├╝ber Weihnachten gebucht, ziemlich kostspielig ...Da ich aber davon ausgehe, dass es dann keine Paraden oder Shows gibt,w├Ąre das auch nur das halbe Erlebnis gewesen.­čśóHoffen wir auf 2021!
 
DigitalOlli kennt diverse Charaktere beim Namen
Ja bei WDW bin ich auch der Meinung. Wir haben august/September dieses Jahres auch storniert weil einfach zu viel fehlt. Jetzt auch noch die Wasserparks die immer dazu geh├Ârten.

Bei DLP ist das nicht so tragisch da wir da schon ├Âfter waren und damit Feuerwerk und Parade schon einige Male gesehen haben. Die Meet and Greets waren hier auch oft nicht so gut wie im wdw.
Da werden wir sp├Ątestens im Dezember mal ins dlp fahren. Warscheinlich aber sogar im Oktober schon.
Wdw erst wieder im Mai 2021.
 
ColonelZ macht ein Foto vom Schlo├č
Mit einem Jahr Versp├Ątung geht es hier nun weiter :)
An dem Thema ÔÇ×Wir brauchen mehr ZeitÔÇť hat sich nichts ge├Ąndert, es werden 4 Wochen in den Sommerferien und zwar vom 25.06.2022 bis zum 23. oder 24.7.2022. Allerdings scheint das auch noch irgendwie zu wenig Zeit zu sein, deswegen musste ich beim Disney Zeitraum K├╝rzungen vornehmen :eareek:
Geplant ist bis jetzt am Samstag den 25.06. zu fliegen (von wo und wohin wei├č ich noch nicht, wahrscheinlich aber nach Orlando), und dann am Sonntag mit einer Cruise zu starten. Die Cruise soll auf jeden Fall ab Port Canaveral gehen. In Frage kommen 7 N├Ąchte MSC Divina oder 7 N├Ąchte Royal Caribbean Harmony of the Seas. In beiden F├Ąllen w├Ąre man am Sonntag den 3. Juli wieder zur├╝ck. Ich war lange Zeit f├╝r die Harmony of the Seas, aber inzwischen denke ich, dass der Preisunterschied einfach zu gro├č ist. Bei MSC ist der Vorteil, dass die Kinder nichts kosten. Dadurch w├╝rde die Cruise uns nur 1500ÔéČ kosten, w├Ąhrend Royal Caribbean mit ca. 4000ÔéČ zu Buche schlagen w├╝rde. Wie gesagt, hundert Prozent sicher bin ich mir da noch nicht, die Tendenz geht aber zu MSC.

Im Anschluss w├╝rden wir uns dann f├╝r die restlichen 3 Wochen einen Mietwagen nehmen, mit dem es dann erstmal nach Orlando geht um vom 03.07. bis zum 11.07. ins Coronado Springs Resort einzuchecken. Den Teil habe ich auch letzte Woche schon gebucht und es ist bereits alles im MDE verlinkt. Gebucht habe ich diesmal ├╝ber Attraction Tickets. Die 50$ mehr Gutschein und Magic Bands haben einfach mehr gereizt als der Pr├Ąsentkorb bei Disney.
Warum wieder das Coronado? Es war halt nichts anderes interessantes da :icon_mrgreen:
W├Ąre das POFQ verf├╝gbar gewesen, w├Ąre es in Frage gekommen oder die AKL, die jetzt nat├╝rlich verf├╝gbar ist aber letzte Woche noch nicht. Umbuchen werde ich aber jetzt nicht mehr, der Preisunterschied ist auch einfach zu hoch ohne echten Dining Plan. Wenn das French Quarter noch kommt, w├╝rde ich eventuell noch dahin umbuchen.

In der Folgewoche kommt dann ein kleiner Road Trip durch Florida bei dem bis jetzt eigentlich nur fest steht, dass Key West angesteuert wird. Ich plane am 18. Juli wieder in Orlando zu sein um dann in den letzten Teil der Reise zu starten.

Vom 18. bis zum 23. oder 24. Juli soll es dann in UniversalÔÇÖs Cabana Bay Beach Resort gehen.

Wie gesagt, bis jetzt ist nur der Disney Aufenthalt fest gebucht.
Aber der grunds├Ątzliche Ablauf wird wohl so stehen bleiben. Ich hatte im Vorfeld schon viel hin und her gebastelt und so passt es am besten.
Die Cruise steht am Anfang der Reise um erstmal locker reinzukommen. So k├Ânnen sich alle an die Zeitumstellung gew├Âhnen, da im Notfall jederzeit ein Bett in der N├Ąhe ist :icon_mrgreen:
Au├čerdem passt das mit dem Mietwagen besser. H├Ątte ich die Cruise woanders hingelegt, m├╝sste man noch Parkgeb├╝hren f├╝r die Woche und vor allem, den Mietwagen bezahlen obwohl der nur rum steht.
Geplant ist auch mit nur 2 Koffern nach Florida zu reisen um mehr Platz in der Kabine zu haben. Nach der Cruise w├╝rden wir dann noch Koffer dazu kaufen und die nat├╝rlich auch ordentlich voll machen :cool:.

Naja, so weit so gut. Ich halte euch auf dem laufenden!
 
Baltic findet sich ohne Parkplan zurecht
Warum Koffer kaufen, die dann gegen den Zollfrei-Betrag angerechnet werden m├╝ssen.
Einfach mit Koffer in Koffer hinfliegen. Und soviele Klamotten braucht man nicht am Anfan, und es gibt ├╝berall Laundromats.
 
ColonelZ macht ein Foto vom Schlo├č
Warum Koffer kaufen, die dann gegen den Zollfrei-Betrag angerechnet werden m├╝ssen.
Einfach mit Koffer in Koffer hinfliegen. Und soviele Klamotten braucht man nicht am Anfan, und es gibt ├╝berall Laundromats.
Unsere Koffer die wir haben passen nicht ineinander, habe ich schon letztes Mal probiert. Der Zoll wird nicht ├╝berpr├╝fen ob ich den Koffer aus Deutschland mitgebracht oder da gekauft habe.
 
ColonelZ macht ein Foto vom Schlo├č
Hat einer einen Geheimtipp f├╝r eine ├ťbernachtungsm├Âglichkeit in Key West? Ich plane im Moment mit dem Wicker Guesthouse, bin aber f├╝r alles offen. Ich plane mit 2-3 N├Ąchten.
 
gila steigt in manche Attraktion mit ein
Das Blue Marlin Hotel wird in Florida Foren immer empfohlen.

Key West ist f├╝r mich f├╝r einen Besuch gut, aber insgesamt finde ich es zu ├╝berlaufen, zu kommerziell und es sind mir zu viele feierw├╝tige Besucher dort, ich finde eine Unterkunft auf den mittleren Keys, zB in Marathon gibt es sehr entspannte, tolle Hotels zu halbwegs fairen Preisen.

Was den 3./4. Koffer angeht: Wir haben schon 2x in den USA solche gro├čen Roll-taschen gekauft, da geht viel hinein, haben weniger Eigengewicht als ein echter Koffer, lassen sich schmal zusammenlegen und gehen in MANCHE!!! Koffer auch gut als Koffer-in-Koffer auf der n├Ąchsten Reise rein.
Und sind in der Regel auch sehr g├╝nstig. F├╝r Samsonite habe ich da im Outlet keine 30 Dollar gezahlt und sie begleitet mich seit Jahren als Zweitkoffer und nimmt zuhause nicht viel Platz weg.
Auf den meisten Kreuzfahrtschiffen kannst du Koffer unter das Bett legen, damit sie den Platz nicht wegnehmen.

Kennst du die Cruise Lines und die Schiffe? Da gibt es sehr gro├če Unterschiede und oft ist es schon so dass "you get what you pay for" zutrifft ;-) Vor allem wenn es dann zu Zusatzkosten an Bord kommt... Ich w├╝rde das Schiffe schon vorher genau studieren und die Route und nicht nur nach Preis buchen :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Manu G hat ein Tagesticket aktiviert
Ich war mit ner Freundin im Chelsea House und war sehr zufrieden. Sch├Âne Lage und preislich ok
 
ColonelZ macht ein Foto vom Schlo├č
Kennst du die Cruise Lines und die Schiffe? Da gibt es sehr gro├če Unterschiede und oft ist es schon so dass "you get what you pay for" zutrifft ;-) Vor allem wenn es dann zu Zusatzkosten an Bord kommt... Ich w├╝rde das Schiffe schon vorher genau studieren und die Route und nicht nur nach Preis buchen :)
Ich habe da schon sehr viel studiert und es ist eher so, dass bei Royal Carribean noch mehr dazu kommen wird, alleine schon wegen der automatischen Service Geb├╝hr, das sind ca. 60$ pro Tag f├╝r uns vier. Bei MSC sind es wenn man direkt bei Buchung die Service Kosten bezahlt ca. 130ÔéČ insgesamt f├╝r die ganze Cruise. Ich wei├č auch, dass das Essen bei MSC nicht so ├╝berragend sein soll, aber wie gesagt nur durch die Grundkosten und die Servicegeb├╝hr spare ich da etwa 3000ÔéČ. Hinzu kommt, dass die Route mir mehr zusagt. Aber ich w├Ąre auch dankbar, wenn jemand hier schon mit beiden Cruise Lines gefahren sein sollte eine Experten Meinung zu h├Âren :).

Aber vielen Dank f├╝r deine tolle Antwort, hilft mir sehr weiter, vor allem das mit den Koffern.
Ich mag Key West, und denke auch dass es meiner Frau gef├Ąllt. Habe aber auch dar├╝ber nachgedacht auf einem anderen Key zu ├╝bernachten, aber das eigentlich direkt verworfen.
 
gila steigt in manche Attraktion mit ein
Ich will dir nicht abraten von MSC :)
Mein Geschmack ist es gar nicht, deshalb kann ich dazu nichts direkt sagen. Ich mag das Design nicht, das Entertainment - hingegen die K├╝che habe ich in Berichten gar nicht als schlecht eingestuft ;-) Aber das ist halt alles individuell.

Royal Caribbean hat mir nicht gefallen, aber das ist auch pers├Ânlicher Geschmack ;-)
Ich mochte das Service nicht (st├Ąndig da, richtig l├Ąstig schon und dauernd hat man das Gef├╝hl, dass um Trinkgeld "gebettelt" wird. Freunde von uns hatten auf einer Karibik-Reise den gleichen Eindruck). Das Essen war mir zu eint├Ânig und irgendwie ohne gro├če Abwechslung im Hauptrestaurant (bei uns hat sich nur ein Teil der Karte t├Ąglich ge├Ąndert, anderes wie Steak war t├Ąglich drauf). Im Buffet war es komplett langweilig und t├Ąglich gleich, aber daf├╝r war der Burger hervorragend.
Ich pers├Ânlich w├╝rde RCI noch mal eine Chance geben, allerdings nur mit dem gro├čen Essen/Trinken-Package, sodass ich die ganzen Spezialit├Ątenrestaurants machen kann und das Trinken nicht so extrem teuer ist. Vor allem der Wein war richtig teuer pro Glas.
Das w├╝rde aber euren Preis noch mal extrem erh├Âhen ;-)

Das ist eine Vloggerin: https://www.youtube.com/c/EmmaCruises , die auch viele Cruise-Line-Vergleiche in ihren Videos macht. Au├čerdem ist sie selbst auf Low-Cost unterwegs, was sie gut unterscheidet von den ganzen Videos, die immer nur die teuersten Kabinen usw. zeigen.

Wenn sonst alles passt, w├╝rde ich nat├╝rlich auch 3000 sparen wollen - wenn die Erwartungen nicht zu hoch gesetzt sind, kann man ja immer positiv ├╝berrascht werden und "schlecht" ist MSC auf keinen Fall, sonst w├╝rden nicht so viele Leute damit fahren.
Wenn ich k├Ânnte, w├╝rde ich viele lange Cruises mit Disney machen - aber das kann ein Normalverdiener leider nicht bezahlen ;-) Insofern gibt es keine wirklich schlechten Cruiselines, man muss nur genau hinsehen, ob Preis/Leistung stimmen.
 
DigitalOlli kennt diverse Charaktere beim Namen
Hat einer einen Geheimtipp f├╝r eine ├ťbernachtungsm├Âglichkeit in Key West? Ich plane im Moment mit dem Wicker Guesthouse, bin aber f├╝r alles offen. Ich plane mit 2-3 N├Ąchten.
Ich w├╝rd auf eine andere Insel gehen und dann nach Key West nur rein fahren.

Wir waren letztes mal auf Marathon im Hampton INN. Das war wirklich gut und vorallem Preislich wesentlich ansprechender als die Hotels in Key West
 

Oben