Menü
Aktuelles
Das Sleeping Beauty Castle im Disneyland Park

Disneyland Paris

Disney Zauber in Europa erleben: Mickey Mouse, Achterbahnen und ganz viel Magie – Disneyland Paris macht’s möglich!

Lust auf einen Ausflug ins Reich der Märchen und der Fantasie? Einmal Prinzessin oder Cowboy sein und den Alltag vergessen? Dann nichts wie los! Disneyland Paris erwartet Dich. Hier kannst Du in die Welt der Disney Filme eintauchen und dabei solche Klassiker wie Dumbo, Peter Pan oder Schneewittchen hautnah erleben. Dazu wartet jede Menge Action und Abenteuer, denn die Piraten der Karibik sind nicht weit und auch die Marvel Superhelden und die Star Wars Galaxis warten auf Dich.

All diese Dinge kannst Du in Disneyland Paris, dem Disney Resort in Europa erleben. Zwei Disney Themenparks, der Disneyland Park und der Walt Disney Studios Park bieten Attraktionen, Shows, Treffen mit den Disney Figuren und viele Dinge mehr, die Dich in eine wahrlich magische Welt entführen.
Im Disneyland Park, kannst Du auf mehr als 50 Hektar Fläche in fünf Themenländern in die Disney Welt eintauchen und dabei in Kindheitserinnerungen schwelgen. Außerdem warten hier Karussells, Achterbahnen und andere Fahrgeschäfte auf Dich. Zum Abschluss des Tages gibt es eine eindrucksvolle Laserprojektionsshow mit Feuerwerk am Sleeping Beauty Castle im Zentrum des Parks.
Im Walt Disney Studios Park kannst Du einen Blick in die Welt der Filme werfen, genauer gesagt in die Welt der Disney- und Pixar Filme, denn diese bilden die Grundlage für die meisten Erlebnisse, die Dich hier erwarten. Triff auf Mickey Mouse, Buzz Lightyear, Nemo oder Lightning McQueen, schrumpfe auf die Größe einer Ratte und erkunde mit Rémy Paris. Dazu kommen jede Menge Action und Nervenkitzel, denn mit Crush’s Coaster steht in diesem Disney Freizeitpark eine Achterbahn, die Dich ordentlich durchschüttelt. Und dann gibt es da noch den Tower of Terror, den wohl größten Thrill Ride des Parks, der wirklich nichts für schwache Nerven ist. Aber nicht nur Action, sondern auch beste Unterhaltung sind hier garantiert: in diesem Disney Park gibt es mehrere Theater, in denen es verschiedene Shows zu sehen gibt, die Dich garantiert begeistern werden.

Übernachtest Du in einem Disney Hotel, dann bist Du rund um die Uhr mitten drin in der Disney Magie und kannst noch mehr zauberhafte Dinge erleben. Also, worauf wartest Du noch? Hier findest Du Tipps & Infos für Deinen perfekten Disneyland Paris Urlaub.

Disneyland Paris in Kürze

Die wichtigsten Eckdaten zu Disneyland Paris auf einen Blick:

  • Disney Resort mit zwei Themenparks, sieben Disney Hotels und dem Vergnügungs- und Einkaufsviertel Disney Springs
  • Rund 30 Kilometer östlich von Paris gelegen
  • Eröffnung am 12. April 1992
  • ca. 15 Millionen Besucher pro Jahr
  • Online Reiseführer zu Disneyland Paris

Von Euro Disney zum Disneyland Paris

Noch zu seinen Lebzeiten sprach Walt Disney davon, ein Disneyland in Europa eröffnen zu wollen. Er selber konnte zwar lediglich die Eröffnung des Disneyland Resort im kalifornischen Anaheim am 17. Juli 1955 miterleben, aber sein Erbe wurde fortgeführt und in die ganze Welt getragen. Nach der Eröffnung von Walt Disney World in Florida 1971 und Tokyo Disney Resort 1983 begannen in den 1980er Jahren die Planungen für ein europäisches Disney Resort.

Dass der erste Disney Park in Europa am Ende in Frankreich gebaut wurde, war eigentlich, wenn man die Geschichte der Familie Disney betrachtet, nur folgerichtig.
Der Name Disney leitet sich von d'Isigny ab, was soviel bedeutet wie aus Isigny. Damit ist der Ort Isigny-Sur-Mere in der Normandie gemeint, der heute vor allem für seine weltberühmte Butter und weitere Milchprodukte bekannt ist, die zum Beispiel auch in Walt's Restaurant in der Main Street, U.S.A. serviert wird. Der Grundstein für einen Disneypark in Frankreich war also schon vor langer Zeit gelegt.
Dennoch ging es bei der Standortwahl natürlich um weit mehr, als nur nostalgische Gründe. Im Vordergrund standen dabei wirtschaftliche Aussichten, regionale Infrastruktur und nicht zuletzt die Größe des Entgegenkommens der Regierung der zu Wahl stehenden Standorte. Nach eine langen Evaluierungsprozess fiel die Wahl schließlich auf das Areal in Marne la Vallée, rund 32km östlich von Paris.

Am 12. April 1992 war es dann soweit, Euro Disney Paris wurde feierlich eröffnet. Damals bestand das Resort aus nur einem Freizeitpark sowie dem Disney Village und den sieben Disney Hotels. Zehn Jahre später folgte der zweite Themenpark und Disneyland Paris, wie der Name des Resorts nach zahlreichen Namensänderungen nun lautet, hat sich mit rund 15 Millionen Besuchern pro Jahr zum meistbesuchten Touristenziel in Europa entwickelt.

Hotels und Unterkünfte

Zum Disneyland Paris gehören sieben Disney Hotels, die jeweils nach einem bestimmten Thema gestaltet sind, das Dich zu einer Rundreise durch die USA einlädt. Zur Auswahl stehen: Disneyland Hotel, Hotel New York – The Art of Marvel, Newport Bay Club, Sequoia Lodge, Cheyenne, Santa Fe und Davy Crockett Ranch.
Steht Dir eher nicht der Sinn nach einem Disney Hotel? Kein Problem! In direkter Nähe zum Resort gibt es einige Partner Hotels, einen Center Parc sowie diverse andere Unterkünfte in jeder erdenklichen Preisklasse.

Sonderangebot zum Jahresbeginn
Disneyland Paris Sonderangebot zum Jahresstart: bis zu 35% Rabatt

Das aktuelle Angebot für Disneyland Paris Reisen trägt den Namen Aktion zum Jahresstart. Es bietet Dir bis zu 35% Preisnachlass auf Deine Pauschale.
Buchen kannst Du dieses Angebot bis zum 10. März 2021 und Deine Reise muss im Zeitraum vom 13. Februar 2021 bis zum 31. März 2021 stattfinden.
Dich erwartet also der volle Winterzauber in Disneyland Paris.
Wenn Dich also die Sehnsucht nach Mickey Mouse und seinen Freunden packt, dann zögere nicht und sichere Dir jetzt diesen Deal.

Im Sonderangebot sind folgende Leistungen enthalten:

  • Übernachtungen in einem Disney Hotel oder im Villages Nature Paris
  • Eintritt in die beiden Disney Parks für die Dauer Deines Aufenthalts
  • Zugang zur Extra Magic Time
  • Kostenloses Parken

HIER klicken & dieses Disneyland Angebot buchen!

Wichtig zu wissen:
Zurzeit gilt die Zen-Garantie, mit der Du garantiert flexibel bist. Du kannst Deine Buchung bis sieben Tage vor Anreise gebührenfrei ändern oder stornieren. Wenn Du möchtest kannst Du für Deine Reise auch eine gebührenfreie Ratenzahlung vereinbaren, sodass Du bei der Buchung lediglich 15% des Reisepreises anzahlst und den Restbetrag in bis zu fünf Raten aufteilen kannst. Bis 30 Tage vor der Anreise muss der Betrag dann vollständig beglichen sein. Natürlich greift auch hier die Zen-Garantie, solltest Du Deine Reise stornieren müssen.
Du kannst also wirklich sorgenfrei buchen und Dich auf Deinen Urlaub in Disneyland Paris freuen.

Disneyland Park

Sleeping Beauty Castle im Disneyland Park Paris

Der Disneyland Park war der erste Disney Park in Europa. Am 12. April 1992 wurde er feierlich eröffnet. Der Startschuss für Disney Zauber rund um die Uhr war damit gelegt. In diesem Park, der nach dem Vorbild des Disneyland Parks in Anaheim und des Magic Kingdom in Orlando gestaltet wurde, steht das Schloss im Zentrum. Weithin sichtbar erhebt sich das Sleeping Beauty Castle in einem zarten Rosaton und bildet eine beliebte Fotokulisse. Am Abend bildet es die Leinwand für eine Show mit Laserprojektionen und Feuerwerk.
Wie auch die anderen Disney Parks ist der Disneyland Park in Länder unterteilt:

  • Main Street, U.S.A.
    Der klassische Eingangsbereich der Disney Parks: Main Street, U.S.A. Inspiriert ist diese Flaniermeile mit ihren Shops und Restaurants unter anderem von Marcelline, Illinois, wo Walt Disney einen Teil seiner Kindheit verbracht hat
  • Frontierland
    Auf geht es in den Wilden Westen. Cowboys, Indianer und Goldsucher treffen hier aufeinander. Du findest hier unter anderem die Achterbahn Big Thunder Mountain und das Spukhaus Phantom Manor
  • Adventureland
    Hast Du Deinen Kompass dabei? Um vom Dschungel durch die Karibik bis in den Orient zu navigieren, kann er nicht schaden. Erlebe Abenteuer mit Pirates of the Caribbean oder Indiana Jones and the Temple of Peril
  • Fantasyland
    Hier werden Märchen und Disney Klassiker lebendig. Fliege mir Dumbo, dem Elefanten, lass Dich mit den Märchenbooten treiben oder schwebe mit Peter Pan über das nächtliche London
  • Discoveryland
    Erlebe die Zukunft oder eine Vision der Zukunft. Im Discoveryland dreht sich alles um Zukunftsvisionen aus unterschiedlichen Zeiten. Von Jules Vernes über Star Wars bis hin zum Space Ranger Buzz Lightyear gibt es hier viel zu entdecken

Walt Disney Studios Park

Frontlot mit Earfell Tower und Springbrunnen im Walt Disney Studios Park

Seit 2002 gibt es in Disneyland Paris einen zweiten Themenpark: den Walt Disney Studios Park. Wie der Name andeutet, dreht sich hier alles um Film und Fernsehen. Allerdings hat sich das Konzept des Freizeitparks seit seiner Eröffnung etwas verändert. Inzwischen ist das Thema „Filmstudio“ im Prinzip verschwunden, dafür rücken einzelne Filme in den Fokus, die Du aus einer neuen Perspektive erleben kannst.
In den nächsten Jahren wird sich der Park stark verändern, denn es ist eine großangelegte Erweiterung geplant. Drei neue Länder zu den Themen Marvel, Frozen und Star Wars sollen entstehen.
Der Walt Disney Studios Park ist zurzeit in folgende Bereiche gegliedert:

  • Front Lot
    Der Eingangsbereich des Parks mit dem nächtlichen Hollywood Boulevard. Hier findest Du diverse Shops und ein Restaurant
  • Production Courtyard
    In diesem Teil des Parks stehen Shows im Vordergrund, außerdem findest Du hier das absolute Highlight unter den Attraktionen, den Twilight Zone Tower of Terror
  • Toon Studios
    Willkommen in der Welt der Zeichenfilme. Von Aladdin bis Ratatouille kannst Du hier in die Welt der Disney- und Pixar Filme eintauchen. Toy Story ist dabei ein besonders großer Bereich gewidmet, in dem Du gleich drei Fahrgeschäfte findest
  • Backlot
    Dieser Bereich wird gegenwärtig zum neuen Marvel Land, dem Avengers Campus, umgestaltet

Disney Village

Café Mickey im Disney Village bei Sonnenuntergang

Bei der Eröffnung von Disneyland Paris hieß das Vergnügungsviertel noch Festival Disney, gestaltet wurde es vom Star Architekten Frank Gehry. Im Laufe der Jahre erfolgten zahlreiche Umbauten und die Umbenennung in Disney Village.
Hier findest Du eine Vielzahl von Shops und Restaurants, dazu ein Kino und die Buffalo Bill’s Wild West Show sowie den Fesselballon PanoraMagique.
Vor allem in den Abendstunden herrscht im Disney Village reges Treiben, zu den flanierenden Gästen gesellen sich hin und wieder Straßenkünstler oder Musiker, die auf einer zentralen Bühne auftreten. Zu sportlichen Großereignissen verwandelt sich das Disney Village in eine Hochburg für Sportfans, die Atmosphäre auf der Terrasse der Sports Bar mit der riesigen Leinwand ähnelt dann häufig einem Stadion.
Bist Du Gast in einem der Disney Hotels wird Dich Dein Weg zwangsläufig durch das Disney Village führen, zumindest wenn Du zu Fuß unterwegs bist. Aber auch, wenn Du nur für einen Tag zu Gast bist, lohnt sich ein Abstecher in diesen Bereich des Resorts, für den Du übrigens keine Eintrittskarte benötigst.

Die Top Attraktionen in Disneyland Paris

In Disneyland Paris warten in den beiden Disney Parks mehr als 50 Attraktionen auf Dich. Bist Du nur kurz vor Ort, musst Du Dich entscheiden. Hier findest Du eine Liste der Top Attraktionen in Disneyland Paris. Diese Achterbahnen und Karussells solltest Du bei Deinem Besuch auf keinen Fall verpassen!

  • Big Thunder Mountain
    Nimm Platz im führerlosen Minenzug und rase rund um den roten Felsen und unter dem See hindurch
  • It’s a Small World
    Einer der Klassiker unter den Disney Attraktionen, der bei keinem Besuch fehlen darf. Aber Vorsicht: Ohrwurmgefahr!
  • Peter Pan’s Flight
    Schwebe mit Peter Pan ins Nimmerland
  • Phantom Manor
    Erfahre was es mit Familie Ravenswood auf sich hat, etwas Mut solltest Du mitbringen
  • Pirates of the Caribbean
    Yo ho, a pirate’s life for me. Jack Sparrow und seine Piratencrew erwartet Dich zu einem karibischen Abenteuer
  • Ratatouille: The Adventure
    Schrumpfe auf die Größe einer Ratte und erlebe die Welt aus Sicht von Remy, dem kleinen Meisterkoch
  • Sleeping Beauty Castle
    Das Dornröschenschloss sieht nicht nur schön aus, sondern hat auch einiges zu bieten. Besuche die Drachenhöhle im Keller und vergiss auch nicht die Galerie im Obergeschoss
  • The Twilight Zone Tower of Terror
    Bist Du mutig? Mutig genug? Dann besuche das verlassene Hotel am Hollywood

Praktische Tipps für den Besuch in Disneyland Paris

  • Renovierungen / geschlossene Attraktionen
    Am besten vor dem Besuch einen Blick auf die angekündigten Schließungen werfen, damit die Enttäuschung vor Ort nicht so groß ist, wenn die Lieblingsattraktion gerade gewartet wird
  • Schlachtplan entwerfen
    Entwirf vor Deinem Besuch in Disneyland einen groben Schlachtplan. Was sind die absoluten must-do's für Dich? Entwirf einen Plan um diese Fixpunkte herum
  • Öffnungszeiten checken, früh da sein
    Wirf einen Blick auf die Öffnungszeiten und sei auf jeden Fall eine Stunde vor Parköffnung da. Bist Du Gast in einem Disney Hotel? Dann nutze auch die Extra Magic Hours
  • Tickets
    Kauf Dir Deine Eintrittskarten vor dem Besuch online, da die Preise an der Tageskasse in der Regel deutlich höher liegen.
    Überlege Dir auch, ob Du nur einen oder beide Parks besuchen möchtest, um das passende Ticket auszuwählen
  • FastPass
    Nutze den kostenlosen FastPass, um die Wartezeit an beliebten Attraktionen zu verkürzen
  • Single Rider Line
    Wenn Du möglichst viel schaffen möchtest und nicht unbedingt jede Attraktion zusammen mit Deiner Familie oder Freunden erleben musst, dann kannst Du wertvolle Zeit mit der Single Rider Line sparen
  • PhotoPass
    Möchtest Du professionelle Erinnerungsfotos von Deinem Besuch sowie Onride Fotos? Dann kaufe Dir einen PhotoPass möglichst früh am Tag, damit Du ihn optimal nutzen kannst. Achtung: in einigen Tickets ist er bereits enthalten und muss nicht extra gekauft werden
  • Character Dining buchen
    Gehört für Dich ein Essen mit Mickey Mouse oder anderen Disney Figuren zu den absoluten Highlights? Dann reserviere unbedingt einige Zeit im Voraus einen Tisch. Das funktioniert über die Disneyland Paris App oder auch per Telefon
  • Restaurants reservieren
    Du möchtest Dich bei Deinem Aufenthalt nicht nur von Fast Food ernähren? Dann denke daran, Tische in Restaurants zu reservieren
  • Wochentage besser als Wochenenden
    Wenn es Dir möglich ist, dann plane Deinen Besuch so, dass Du von montags bis donnerstags die Disney Parks unsicher machst und die Wochenenden sowie Feiertage und Schulferien in Frankreich nach Möglichkeit meidest. Unter der Woche sind die Parks in der Regel weniger stark besucht und die Wartezeiten an den Attraktionen dementsprechend nicht so lang.