Eine Sammlung von Disney Büchern

Disney Bücher

Lesen, Träumen und in Gedanken an ferne Orte reisen – Willkommen in der Welt der Bücher

Du liest gerne und Du magst Disney? Das ist eine perfekte Kombination, auch wenn der erste Gedanke beim Namen Disney sicherlich in Richtung der großartigen Animationsfilme geht. Aber direkt danach fallen Dir sicherlich Mickey Mouse, Donald Duck und all die anderen Einwohner Entenhausens ein. Damit wären wir schon im Reich der Disney Comics und damit der Bücher angekommen.
Disney hat aber noch weit mehr Bücher zu bieten als Comics, wobei dies auf keinen Fall abschätzig gegenüber Comics gemeint ist. An dieser Stelle soll es aber um Romane, Kinderbücher, Sachbücher etc. gehen.

Ob begleitende Literatur zum neuesten Kinofilm, ein Bilderbuch für die jüngsten Leser oder eine Biografie über Walt Disney selbst, ob ein Jugendroman oder ein Bildband aus einem der Disney Parks. Titel dieser Art und viele weitere fallen in die Kategorie Disney Bücher.

In Deutschland erscheinen vor allem Kinder- und Jugendbücher von Disney sowie Bücher zu den neuesten Kinofilmen. Hin und wieder gibt es auch Titel zu Mickey Mouse, eine Biografie oder einen Reiseführer. Andere Sachbücher sind eher selten in deutscher Sprache zu finden.
Wenn Du Dich also näher mit dem Thema Disney beschäftigen möchtest und Deine Nase dazu in Bücher stecken möchtest, empfehlen sich gute Englischkenntnisse. Allerdings macht Übung bekanntlich den Meister und Du kannst beim Lesen Deine Sprachkenntnisse in Englisch auch verbessern. So verbindest Du den Spaß mit dem Nützlichen.
Viele Bücher, die sich mit den Disney Parks beschäftigen lassen sich auch mit eingerostetem Englisch verstehen, denn sie leben oft von den vielen tollen Bildern.

Walt Disney als Autor?

Walt Disney war ein begnadeter Künstler, ihm verdanken wir, vor allem im Bereich des Films, aber auch der Freizeitparks, bahnbrechende Ideen und Entwicklungen. Autor oder Schriftsteller war Walt Disney aber nicht. Dennoch wird er in vielen Buchkatalogen als Autor genannt. Das wird Dir sicherlich schon aufgefallen sein, wenn Du in Katalogen oder Onlinebuchhandlungen gestöbert hast. Dort sind dann Titel wie Disney’s das große goldene Buch der Eiskönigin zu finden, bei denen Walt Disney als Autor angegeben wird. Das ist natürlich überhaupt nicht möglich, da die Geschichten rund um Anna und Elsa erst rund 50 Jahre nach dem Tod Walt Disneys entstanden sind. Selbstverständlich hat eine andere Person dieses Buch verfasst, ebenso wie die Geschichten in den Lustigen Taschenbüchern oder der Villains Romane.
Dieser Umstand ergibt sich daraus, dass bei der The Walt Disney Company lange Zeit der Autor einer Geschichte nicht im Vordergrund stand. Dies ist vor allem im Bereich der Comics sehr deutlich geworden. Hier wurden die Zeichner und Autoren über viele Jahre lang nicht genannt. Daher nahmen auch viele Leser an, dass diese Werke direkt aus der Feder Disneys stammten. Eine ähnliche Praxis gibt es bis heute bei den Büchern. Dazu kommt, dass viele Händler die Angaben nicht ganz korrekt widergeben und aus marketingtechnischen Gründen Walt Disney verwenden.

Disney Romane & Buchserien

Disney Romane: Je ein Cover der Twisted Tales & Villains Reihe

Nein, Walt Disney war vieles, aber er war kein Romanautor. Dennoch gibt es aus dem Hause Disney inzwischen eine Vielzahl an Romanen. In der Regel handelt es sich dabei um Jugendbücher.
Es gibt zum Beispiel eine Buchreihe Der Roman zum Film. Hier sind unter anderem Romane zu Der König der Löwen, Aladdin, Mulan und Die Schöne und das Biest erschienen. In diesen Büchern wird der Inhalt der bekannten Filme in Romanform wiedergegeben.
Sehr beliebt sind seit einiger Zeit auch die Disney Villains Romane, die sich ebenfalls an Teenager richten, aber auch bei einigen älteren Lesern auf Anklang stoßen. Diese Romanserie widmet sich pro Ausgabe einem der Disney Bösewichte, zum Beispiel der bösen Königin aus Schneewittchen oder Ursula, der Meerhexe aus Arielle der Meerjungfrau. Warum ist der jeweilige Villain zum Bösewicht geworden. Die bekannten Disney Geschichten werden hier aus einer ganz anderen Perspektive betrachtet.
Ein ähnliches Konzept verfolgt die Reihe Disney – Twisted Tales, bei der zum Beispiel der Frage nachgegangen wird, was geschehen wäre, wenn die böse Stiefmutter nicht Schneewittchen, sondern den Prinzen vergiftet hätte.

Mehr Informationen über Disney Romane & Buchserien

Kinderbücher von Disney

Büchrücken der Bücherserie: Disney Die Gold-Edition

Die Auswahl an Disney Kinderbüchern ist riesig. Vom Bilderbuch bis zum Vorlesebuch ist alles zu haben, dazu kommen Bücher für Leseanfänger und viele weitere Titel für die jüngsten Leser.
Großen Raum in der Sammlung der Disney Kinderbücher nimmt die Reihe Disney – Filmklassiker Premium ein, bei der den klassischen Disney Filmen jeweils ein Buch gewidmet ist. Diese Titel werden von farbenprächtigen Zeichnungen bestimmt, die Textmenge ist überschaubar – perfekt für Kinder.
Dann gibt es Wimmelbücher, in denen der Leser auf die Suche nach Mickey Mouse oder Donald Duck gehen kann und dabei jede Menge Figuren aus Entenhausen trifft.
Und auch für die Allerjüngsten gibt es Bücher, wie zum Beispiel Mein erstes Disney Wörterbuch mit extra dicken Seiten aus stabiler Pappe.
So lässt sich das Bücherregal im Kinderzimmer im Prinzip ab der Geburt mit passenden Titeln füllen.

Hier findest Du eine Auswahl Disney Kinderbücher

Sachbücher zu Disney Themen

Cover des Disney Sachbuches: Walt Disney Imagineering

Vom Kochbuch über eine Abhandlung zur Disney Monorail bis hin zur Biografie Walt Disneys ist hier alles zu haben, von dem ein echter Disney Fan träumt. Memoiren von Disney Imagineers sind hier zu finden, ebenso wie Reiseführer zu Walt Disney World oder dem Disneyland Resort. Enzyklopädien der Disney Figuren, Kartensammlungen aus den Disney Themenaparks und Ratgeber zu den unterschiedlichsten Themen gehören außerdem in diese Kategorie.
Ob Du Dich für die Disney Parks & Resorts, die Disney Filme oder die kreativen Köpfe hinter all dem interessierst – mit Sicherheit wirst Du einen passenden Titel finden.
Viele der Sachbücher erscheinen allerdings nur in englischer Sprache. Manchmal ist es auch etwas umständlich, sie in Deutschland zu bekommen, aber Dank der zunehmend vernetzten Welt ist auch das in den meisten Fällen kein allzu großes Problem. Eher problematisch ist, dass einige der Titel nur in geringer Auflage erscheinen und recht zügig vergriffen sind.

Mehr über Sachbücher über Disney

Malbücher für Disney Fans

Disney Malbuch mit den Disney Prinzessinnen

Für Leseratten sind Malbücher natürlich nicht unbedingt geeignet. Aber wenn Du zwischendurch nach einer anderen Beschäftigung suchst, dann ist vielleicht ein Malbuch genau das Richtige. Selbstverständlich gibt es auch hier eine Auswahl an Disney Titeln für verschiedene Alters- und Fähigkeitsstufen.
Es gibt Ausmalbücher für Kinder und für Jugendliche oder Erwachsene. Ob Mickey Mouse oder Disney Prinzessinnen, bei den Motiven hast Du die Qual der Wahl. Selbst Liebhaber der Motive von Thomas Kinkade werden hier fündig, denn es gibt entsprechende Malbücher. Hier ist ein wenig Konzentration und eine sichere Hand gefragt, denn die Vorlagen, die in diesem Malbuch koloriert werden, sind teilweise sehr filigran.

Disney Malbücher gibt es zum Beispiel bei amazon

Disney Comics

Disney Comics: Auschnitt aus einem klassischen Mickey Mouse Comic

Mit den Disney Comics fing der Erfolg im Bereich der Drucksachen im Prinzip an. Zunächst erschienen die Comics mit Mickey Mouse zwar in Zeitschriften, aber dann auch in eigenen Comic Heften. Inzwischen hat sich vor allem in Europa, hier besonders auch in Deutschland eine eigene Sparte an Disney Comicbüchern etabliert. Es gibt Ausgaben zu den unterschiedlichsten Themen wie zum Beispiel Walt Disney Wundervolles Weihnachtsfest oder die Lebensgeschichte Dagobert Ducks, die aus der Feder Don Rosas stammt und den Titel Onkel Dagobert – Sein Leben, seine Milliarden trägt. Dazu kommen Sonderausgaben des Lustigen Taschenbuchs und Sammelbände zu bestimmten Themen, wie  Die Macht des Geldes – Enten hoch im Kurs oder Inselträume – Sommer, Sonne, Schabelbrand, in denen thematisch passende Comics zusammengestellt sind.

Mehr zum Thema Disney Comics findest Du hier

Disney Kochbücher

Titelblatt des Disney Kochbuchs Kitchen Magic with Mickey

Du kannst kochen wie Rémy oder möchtest es lernen? Dann nichts wie los! Für jeden Geschmack und jede Schwierigkeitsstufe gibt es das passende Disney Kochbuch. Ob Du einen Weg suchst, Deine Kinder dazu zu bewegen mehr Gemüse zu essen oder lieber ein Gericht aus Walt Disney World nachkochen möchtest - Du wirst garantiert das passende Rezept finden.
Hast Du eine Torte im Look Deiner Lieblingsprinzessin im Kopf oder möchtest Du Cookies im Olaf-Style backen? Suchst Du ein Rezept für Mac'n'Cheese oder andere Klassiker der US-Küche? Hole Dir Deine Portion Disney Zauber auf den Teller.

Weitere Infos über Disney Kochbücher

Disney Hyperion

Disney Hyperion ist ein eigener Verlag der The Walt Disney Company, der 1991 gegründet wurde. Benannt wurde er nach der Hyperion Avenue in Los Angeles, wo sich auch das berühmte Hyperion-Studio befand, in dem der weltweit erste animierte Spielfilm in voller Länge entstand: Schneewittchen und die sieben Zwerge. Für das Logo des Verlags wurde neben dem Schriftzug Hyperion eine Rose verwendet, eine Blume, die Walt Disney sehr schätzte.
Der Verlag gehörte seit 1992 zur Abteilung Disney Publishing Group (DPG), die 1998 in Buena Vista Publishing Group umbenannt wurde.

Disney Hyperion verlegt sowohl Sachbücher als auch Romane unter anderem auch unter den Namen ABC Daytime, Disney Editions, ESPN Books, Hyperion East oder Miramax Books.

1999 strukturierte The Walt Disney Company seine Verlagsabteilung um. Die Buena Vista Publishing Group wurde zu Disney Publishing Worldwide und wurde der Abteilung Disney Consumer Products zugeordnet. Hyperion wurde allerdings im Zuge dieser Neuordnung zu einer Tochtergesellschaft von ABC, blieb jedoch unter der Aufsicht von Disney Publishing Worldwide.

2013 verkaufte Disney den Katalog von Hyperion, die sogenannte Backlist, an die Hachette Book Group. Vom Geschäft betroffen waren allerdings nur die Titel der Erwachsenenliteratur sowie die Sachbücher, die Kinderbücher blieben bei Disney. Mit diesem Kauf hat Hachette nicht nur die Titel, sondern auch die Markenrechte an Hyperion übernommen und nutzt diesen Namen seither.