Fassade des World of Disney Stores in Disneyland Paris mit Mickey Mouse Statue vor dem Eingang

Disney Stores

Zauberhaftes Einkaufserlebnis für kleine und große Disney Fans

Hinter der Bezeichnung Disney Store verbirgt sich eine Ladenkette der Walt Disney Company. 1987 wurde der Disney Store gegründet und ein erstes Geschäft in Glendale in Kalifornien eröffnet. Nach und nach expandierte die Kette, 1990 auch nach Europa. Damals eröffnete eine Filiale in der Regent Street in London. Weitere Standorte wurden und Japan und Australien eröffnet, ebenso in weiteren europäischen Ländern, so auch 1993 in Deutschland, in Frankfurt.

Viele Filialen befinden sich an prestigeträchtigen Standorten, wie zum Beispiel am Times Square in New York oder auf der Champs-Elysées in Paris.
Ursprünglich waren die Geschäfte sehr individuell gestaltet, was vor allem bei Disney Fans für Begeisterung sorgte. Die Spielwaren, Kleidungsstücke, Haushaltsartikel und all das andere Merchandise wurde in abwechslungsreicher und ansprechender Atmosphäre präsentiert. Ein Besuch in einem Disney Store ähnelte ein wenig einem Ausflug in eine andere Welt.
Seit ein paar Jahren verfolgt Disney allerdings ein neues Konzept. Neu eröffnete Shops sehen ganz anders aus und auch einige der beliebten älteren Stores wurden inzwischen umgestaltet. Das neue Konzept ist weniger verwunschen und magisch, es ist hingegen von klaren Linien und Strukturen geprägt.
Am Angebot ändert sich durch dieses neue Konzept nicht, Fans beklagen allerdings den Verlust des Besonderen.

Der Disney Store in Deutschland - ein ständiges Auf und Ab

Die Geschichte des Disney Stores in Deutschland ist keine einfache. Nachdem Disney die Stores 1987 ins Leben gerufen hatte, expandierte die Kette 1993 nach Deutschland. In Frankfurt am Main, in prominenter Lage, auf der Zeil eröffnete. Es handelte sich damals um den größten Disney Store in Europa. Nur sechs Jahre später, 1999, gab Disney das 1200 qm große Ladengeschäft wieder auf und schloss die Filiale.
Zwischenzeitlich hatte es in Deutschland weitere Niederlassungen im Einkaufszentrum Centro in Oberhausen, im Rhein-Ruhr-Zentrum in Mühlheim/Ruhr und in München gegeben. Alle Geschäfte wurden geschlossen.
2017 nahm Disney dann einen neuen Anlauf und eröffnete in München, in der Neuhauser Straße, erneut einen Disney Store. Doch auch hier sollte sich der Erfolg nicht einstellen und der Laden in der Münchener Innenstadt wurde im Juli 2020 geschlossen.

Über die Gründe der Schließungen bewahrt die The Walt Disney Company weitestgehend Stillschweigen. 1999 teilte eine Unternehmenssprecherin mit, dass sich die Umsatzerwartungen nicht erfüllt hätten. Gleichzeitig erfolgte aber eine Umstrukturierung des Unternehmens, in Folge derer 100 Filialen geschlossen wurden. 2020 sprachen Mitarbeiter von einer schlechten Lage der Immobilie. Fans kritisierten in den sozialen Medien das Angebot und die nüchterne Atmosphäre im Shop.
Was am Ende wirklich ausschlaggebend war, darüber wurde öffentlich nichts bekannt.

Fakt ist, dass es in Deutschland nach einem kurzen Intermezzo wieder keinen Disney Store gibt.

Shoppen in den Disney Parks & Resorts

Zu einem Besuch in einem der Disney Parks & Resorts gehört das Shoppen mit zum Erlebnis. Daher findest Du mit Disney Springs, Downtown Disney District, Disney Village, Ikspiari und Disneytown in so gut wie jedem Resort weltweit ein Einkaufs- und Vergnügungsviertel. In diesen Bezirken reihen sich Geschäfte und Boutiquen bekannter Marken aneinander, ergänzt um spezielle Disney Shops. Ein Paradies für alle Fans von Mickey Mouse und seinen Freunden. Dazu kommen die zahlreichen Einkaufsmöglichkeiten in den Disney Hotels und in den Themenparks, in denen es natürlich auch zahlreiche Geschäfte gibt, in denen sich die Besucher mit Souvenirs eindecken können.
In der Regel sind die Shops in den Parks und Hotels thematisiert, sodass sie zu ihrer Umgebung passen und das Einkaufserlebnis zu etwas ganz Besonderem machen. In den Einkaufs- und Vergnügungsviertel gibt es ebenfalls solche detailverliebt gestalteten Shops, aber auch sehr schlichte Geschäfte.
Angeboten wird in den Disney Parks & Resorts alles, was Du Dir vorstellen kannst. Vom Donald Duck Plüschtier über Schlüsselanhänger und Krawatten bis hin zu Geschirr ist alles zu haben. Natürlich haben die Artikel einen dezenten oder auch sehr deutlichen Disney Touch.

shopDisney - Onlineshopping als Alternative

Du hast keinen Disney Store in Deiner Nähe und eine Reise in einen der Disney Parks ist im Moment auch nicht möglich? Die örtlichen Geschäfte hast Du längst abgeklappert und bist einfach nicht fündig geworden? Dann solltest Du dem shopDisney einen Besuch abstatten.
shopDisney ist der offizielle Disney Onlineshop und bietet eine Vielzahl an Produkten, die Du nur dort bestellen kannst.
Je nach Saison gibt es eine entsprechende Ausrichtung der Produkte, also im Herbst einen speziellen Bereich für Halloweenartikel, etwas später kommen Weihnachtsprodukte hinzu usw. so geht es rund ums Jahr. Auch Merchandise zu neuen Filmen oder Serien ist im Onlineshop verfügbar sowie diverse Sammleredition.
Du wirst hier aber auch fündig, wenn Du ein Disney Stofftier suchst, ein Geschenk zur Geburt oder einfach eine Kaffeetasse fürs Büro.