Wir brauchen mehr Zeit - WDW Episode II

DigitalOlli steigt in manche Attraktion mit ein
Ah, jetzt habe ich es. Der Blick ist ja der Hammer. Wieso ist das Standard? Gibt es wohl noch mehr Standard Zimmer mit ähnlichem Blick? Muss mich die Tage mal durch die ganzen Zimmer klicken, damit ich beim einchecken gewisse Zimmer anfragen kann 😁. Das mit dem Room Request Fax hat ja dieses Jahr bei mir so gar nicht geklappt.
Es ist wahrscheinlich Standart wegen dem Gitter davor. Wir gehen nächstes Jahr auch wieder in die AKL dann aber ins Kidani. Der Aufpreis ist es uns auch nicht wert ( hier in Punkten) man sieht die Tiere auf dem ganzen Gelände wirklich gut.
Ja es gibt recht viele im Jambo House. Kidani weniger.
Du kannst einfach rechts die Auswahl auf Standart View ändern dann zeigt er dir alle an die als Standart View gelten.
 
torstendlp Unser DVC-Waschbär mit Bart
Teammitglied
Und egal, wie Du buchst, Du kannst das Forum unterstützen 😁
Wenn über UK/IE über den Link:

Oder über DVC Rentals über den Link:

Danke vorab!

Ich würde mir wirklich auch DVC Rentals mal anschauen, allerdings dann nicht mehr lange warten, weil das 11 Monatsfenster ja schon lange offen ist.
Wir haben für den September schon den Boardwalk nicht mehr bekommen und stattdessen jetzt unsere zweite Wahl, das Saratoga genommen (dieses Mal kein Old Key West, weil unsere eigenen Punkte all sind, es deshalb aus Kostengründen ein Studio sein soll und wir gerne ein Sofa drin haben möchten, was im Okw aber in den Studios leider nicht) und bei Vero Beach erfahren wir am Samstag ob es klappt.

Aber DVC Rentals können schon einiges günstiger sein, als Disney selbst.
 
ColonelZ schlendert die Mainstreet entlang
Ich würde mir wirklich auch DVC Rentals mal anschauen, allerdings dann nicht mehr lange warten, weil das 11 Monatsfenster ja schon lange offen ist.
Ich plane nicht für nächstes Jahr, sondern 2021.

Ich habe mir das jetzt mal angeschaut bei Davids DVC Rentals und einmal theoretisch für nächstes Jahr durchgespielt.
Ich habe mit der günstigsten Kategorie dort gerechnet, das ist Value, obwohl das ja eigentlich nicht zu vergleichen ist, da man über UK/IE ja als mindestes bloß Standard buchen kann. Und selbst da kommt mich das Punkte mieten teurer, ich habe sogar miteinbezogen, dass ich mit den DVC Punkten nicht fürs Parken zahlen muss, also Parkgebühr auf das IE Paket mit draufgerechnet.
Das heißt, mit den Punkten wäre ich eine Zimmerkategorie schlechter, und würde noch ca. 200€ mehr zahlen. Plus den schlimmsten aller Nachteile: Keinen täglichen Roomservice.

Das lohnt sich nur wenn man auf den Dining Plan verzichtet und auf Sparflamme lebt, was ich ja gar nicht möchte. Ich will ohne zu geizen Dining Plan Credits raushauen 😁.

Achso, aber danke für den Hinweis über den Link zu buchen!
 
Benetti macht ein Foto vom Schloß
Ich würde ein Hotelzimmer immer vorziehen. Die DVC Studios sehen mit ihrer Couch vom ästhetischen her sehr schön aus, haben aus meiner Sicht aber kein richtigen Nutzen. Zum schlafen zu unbequem, zum Essen und Arbeiten nicht wirklich zu gebrauchen. Dafür sind Tisch und Stühle die bessere Wahl.
Zwei Betten sind für mehr als drei Personen definitiv die bessere Wahl.

Das tägliche Housekeeping vermisse ich als DVC Member schon. Nach einem langen anstrengenden Tag in den Parks, in ein frisch gemachtes Bett zu hüpfen ist schon feines.
 
torstendlp Unser DVC-Waschbär mit Bart
Teammitglied
Erstaunlich, eigentlich habe ich DVC Rentals immer deutlich günstiger gesehen, als die Buchung über Disney UK.

Bei den Zimmern kommt es natürlich auf die Personenzahl an. Wir sind nur zu zweit und verbringen auch nicht soooo wenig Zeit im Zimmer, da finden wir ein Sofa deutlich praktischer, als ein zweites Bett.
 
ColonelZ schlendert die Mainstreet entlang
Wie gesagt, wenn man keinen Dining Plan braucht, ist das sicher auch günstiger. Aber dieses Getränke und Verpflegung im Wal Mart kaufen, und einen 10 Kilo schweren Rucksack durch die Gegend schleppen ist nicht so meins.

Edit:
Das mit der Personenzahl ist natürlich auch relevant, bei uns sind das dann 3 Erwachsene und ein Kind, weil unsere Tochter dann schon 10 ist. Das sind ca. 3800$ für den DP. Hatte das gestern genau ausgerechnet, aber so um den Dreh ist der Preis.
 
Zuletzt bearbeitet:
torstendlp Unser DVC-Waschbär mit Bart
Teammitglied
Wir nehmen zwar keinen Dining Plan, weil wir dann wieder zuviele Snacks etc. übrig hätten, das lohnt sich für uns nicht, also zumindest zu kaufen. Wir kaufen halt einzeln in den Parks. Schleppen wollen wir auch nicht.

Wir haben aber für nächsten Herbst ja auch verglichen und da war bei uns Rentals günstiger und zwar so viel, dass sich UK selbst inkl. gratis DP nicht gelohnt hätte, sondern es deutlich besser war Rentals + Kosten fürs individuelle Essen vor Ort, als UK inkl. DP
 
ColonelZ schlendert die Mainstreet entlang
Wie gesagt, kann ich nachvollziehen. Je mehr Personen, desto wertvoller sind die UK Angebote, und ihr seid ja halt nur zu zweit.
 
DigitalOlli steigt in manche Attraktion mit ein
Ich plane nicht für nächstes Jahr, sondern 2021.

Ich habe mir das jetzt mal angeschaut bei Davids DVC Rentals und einmal theoretisch für nächstes Jahr durchgespielt.
Ich habe mit der günstigsten Kategorie dort gerechnet, das ist Value, obwohl das ja eigentlich nicht zu vergleichen ist, da man über UK/IE ja als mindestes bloß Standard buchen kann. Und selbst da kommt mich das Punkte mieten teurer, ich habe sogar miteinbezogen, dass ich mit den DVC Punkten nicht fürs Parken zahlen muss, also Parkgebühr auf das IE Paket mit draufgerechnet.
Das heißt, mit den Punkten wäre ich eine Zimmerkategorie schlechter, und würde noch ca. 200€ mehr zahlen. Plus den schlimmsten aller Nachteile: Keinen täglichen Roomservice.

Das lohnt sich nur wenn man auf den Dining Plan verzichtet und auf Sparflamme lebt, was ich ja gar nicht möchte. Ich will ohne zu geizen Dining Plan Credits raushauen 😁.

Achso, aber danke für den Hinweis über den Link zu buchen!
Bist du sicher das du richtig geschaut hast?
Es gehen nur Deluxe Resorts. Value gibt es nicht.
Die AKL die du möchtest ist ein Deluxe und kostet auch bei uk ganz schönes Geld da mit dem Free dining es auch keine Rabatte auf die Zimmer Preise gibt
 
ColonelZ schlendert die Mainstreet entlang
Ja dann sind die DVC Punkte nochmal um 1000$ teurer für mich. Dann lohnt sich das erst recht nicht 😁. Aber ist ja eh schon geklärt, ich Buche über Irland dann wenn die Angebote im April rauskommen.
 
DigitalOlli steigt in manche Attraktion mit ein
Ich habe nur schnell geschaut. AKL nächstes Jahr im August kostet knapp 6600 Eur für euch über IE/UK ohne Tickets inkl Free Dining
Gleiche Zeit kostet 214 Punkte im Standart View Zimmer das sind ( 17 USD Pro Punkt) 3700 USD.
Das wären dann so um die 3300 eur. Also hättest du knapp das gleiche nochmal für Essen.
Ich wüsste wofür ich mich entscheiden würde ;)
 
ColonelZ schlendert die Mainstreet entlang
Ich sagte ja der Dining Plan kostet 3700-3800$. Also ist das ungefähr gleich. Und deswegen entscheide ich mich für Irland.
 
DigitalOlli steigt in manche Attraktion mit ein
Ich sagte ja der Dining Plan kostet 3700-3800$. Also ist das ungefähr gleich. Und deswegen entscheide ich mich für Irland.
Ok will dir da auch nicht rein reden 😄

Nur den dining Plan kaufen lohnt sich meistens nicht.
Daher hab ich so gerechnet das du die 3000 eur so veressen kannst. Dafür würdest du schon einiges an guten Essen bekommen.

Mal sehen wie die Angebote nächstes Jahr sind und ob überhaupt welche kommen.
 
dörthe Super-Moderator
Teammitglied
Vielleicht zur Aufklärung, weil ich anfangs von den Erfahrungen unserer Freunde gesprochen hatte. Die beiden haben dvc Punkte gemietet und keinen Dining Plan gebucht, sondern einfach so bezahlt. Sie haben vorher kalkuliert, ob sich der Kauf des Dining Plans lohnen würde und haben ihn dann verworfen, was sich als gute Variante für die beiden herausgestellt hat.
Aber wenn Du zwingend den Dining Plan möchtest, dann ist es natürlich etwas anderes.
 
MagicDreams steigt in manche Attraktion mit ein
Also unserer Erfahrung nach isst man mit DP ganz anders als ohne. Wir knausern zwar nie beim Essen, aber als wir keinen DP hatten, haben wir "Standard" gegessen, wenn man halt mal Hunger verspürt hat. Mit DP haben wir wesentlich mehr gefuttert und probiert, was wir ohne DP nie probiert hätten (eklig dieser Peter Pan Float). Und dieses "rum probieren" und mehr essen als man eigentlich bräuchte, möchten wir auch nicht mehr missen :icon_mrgreen:
 

Oben