Nach Walt Disney World ist vor Walt Disney World: WDW, Vero Beach und 1. Cruise 2020

Stephie Königin der Frösche
Teammitglied
Ich meine eher halt, ob man dann trotz anderem Restaurant dazwischen, alle 3 bekommt oder eines doppelt, weil es halt von vorne beginnt, statt nach der Unterbrechung fortgesetzt zu werden.
Abendessen am 1. und am 4. Abend sind im selben Restaurant.
Sprich, wenn ihr keines der Restaurants verpassen wollt, müsstet ihr an einem dieser Abende ins Remy.

Empfehlen würde ich in diesem Fall den letzten Abend. Schlichtweg aus dem Grund, dass eure Server euch am ersten Abend kennenlernen und eure Vorlieben, Abneigungen, eventuelle Allergien oder Unverträglichkeiten zur Kenntnis nehmen.
Wir haben es schon erlebt, dass Tischnachbarn am ersten Abend nicht da waren und für die restliche Cruise kein so herzliches Verhältnis zu den Servern aufbauen konnten. Und das ist aber einer der absoluten Pluspunkte der Disney Cruises.
Ihr müsstet dann am letzten Abend eben nur dran denken die Umschläge mit dem Tipping euren Servern zu übergeben.
 
torstendlp Unser DVC-Waschbär mit Bart
Teammitglied
Den ersten Abend hatten wir genau aus dem von Dir genannten Grund auch ausgeschlossen.

Den vierten Abend eigentlich deshalb, weil wir gerne Weinbegleitung im Remy wollen etc. und uns das extrem frühe Aufstehen für den Check Out am nächsten Tag eh schwer fallen wird. Und wenn wir dann ggf. auch noch einen leichten Kater haben oder so...

Schwierig... Alle 3 Restaurants einmal gesehen haben, wollten wir eigentlich auch, zumal wir die Rotation ja erst bei Anreise erfahren und das Remy dann nicht am 2 oder 3 auf den Tag legen können, der uns weniger interessiert, weil wir vorher reserviert haben müssen...

Andere Frage noch:
Wir überlegen, wie wir mit dem Gepäck vorgehen. Wir sind sicher wieder mit dem Mietwagen unterwegs, werden also wahrscheinlich nicht die Cruise Line Busse nutzen.
Wir werden sicher auch wieder viel zu viel Gepäck dabei haben.
Deshalb war die Idee, nur einen großen Koffer, einen kleinen Koffer und den Kamerarucksack mit an Bord zu nehmen und den Rest vor dem Check in fürs Schiff schon ins Luggage Storage in Vero Beach zu bringen, wo wir ja nach der Cruise sein werden.
Die Frage ist dann, ob die Disney Resorts Aufbewahrungszeiten von mehreren Tagen akzeptieren.
 
Sorcerina hat seit Jahren ne Jahreskarte fürs MSE
Bei den kurzen Cruises haben wir den Wagen im Parkhaus gelassen (ca. 80$) und auch einen Koffer drin gelassen. Damit ihr alle Restaurants seht, früh 18 Uhr Remy und zum 3.Dessert in den MDR😄😄im Remy gibt es übrigens Gerolsteiner Wasser😁😁
 
torstendlp Unser DVC-Waschbär mit Bart
Teammitglied
Auto würden wir auf jeden Fall da lassen. Ob wir uns Koffer drinlassen trauen, weiß ich nicht so recht.
Wären halt drei große Koffer und wahrscheinlich ein Handgepäckskoffer.

Deutsches Wasser mit Kohlensäure? Oder nur stilles?
Richtiges Mineralwasser mit Kohlensäure fehlt mir in den USA echt immer. Da würde ich ja glatt 4x ins Remy gehen 😂😂😂
 
Stephie Königin der Frösche
Teammitglied
Aber findet z. B. im Animator's Palette die Show nicht nur abends statt?
Ja, die Animator‘s Show ist nur abends.

Aber mal ganz ehrlich:
Ihr werdet, gerade bei eurer ersten Cruise, immer das Gefühl haben irgendwas zu verpassen. Und das werdet ihr auch definitiv! Da ist ständig an allen Ecken und Enden was geboten.
Da das aber höchstwahrscheinlich eh nicht eure letzte Cruise sein wird :icon_mrgreen: , müsst ihr euch eben überlegen, ob ihr diese Cruise nutzt um die „regulären“ Events zu geniessen, anstatt euch schon vorab solch einen Orga-Stress wegen all den „Goodies“ zu geben.
Klar man will einen perfekten Urlaub, aber wenn ich so an eure bisherigen Reiseerfahrungen denke, dann tut es euch vielleicht auch mal gut „nur den Standard“ zu machen. Denn der allein ist ja schon spitzenmäßig.

btw...die Klima auf den DCL Schiffen ist meiner persönlichen Erfahrung nach kälter als die Aircons in WDW. Schnupfengefahr daher sehr hoch. Blöd, wenn ihr euch da am ersten Abend was einfangt und dann euer von langer Hand geplantes Extra nicht stattfinden kann.
 
gila steigt in manche Attraktion mit ein
Bei einer so kurzen Cruise kann man nie alles machen, sogar bei der Transatlantik mit 17 Tagen komnten wir nicht alles machen :)

Du musst am letzten Tag nicht so extrem früh raus wenn du 2nd Seating hast! Dann hast du Frühstück ca 8:15 und nicht um 6 oder 7 wie 1st Seating...
2nd Seating hat auch den Vorteil, dass es ruhiger ist, gerade Familien mit kleinen Kindern wollen früher essen...

Rotation Wünsche und Tisch Wünsche kannst du über Dreams Unlimited Absenden, zB wenn ihr alleine sitzen wollt.

Und wenn du den Abend nicht für Remy/Palo verwenden willst, ist ja immer noch die Möglichkeit zum Brunch!
 
torstendlp Unser DVC-Waschbär mit Bart
Teammitglied
Character Breakfast wäre ohnehin eine Option.

Und 7$ finde ich echt für Mineralwasser aus Deutschland in den USA noch einen fairen Preis. Da zahlt man in Deutschland in der gehobenen Gastronomie schon mehr für, auch wenn es nicht irgendein Edelwasser ist, sondern Geroldsteiner o.ä.
 
gila steigt in manche Attraktion mit ein
Character Breakfast gibts in der Regel erst ab 7-Tages-Reisen. Ist aber auch qualitativ nicht mit WDW Breakfasts zu vergleichen.
 
torstendlp Unser DVC-Waschbär mit Bart
Teammitglied
So, die Buchung des WDW Teils ist jetzt auch durch. Leider wurde es mit einem Standard View Studio im Boardwalk tatsächlich nichts.

Der Aufpreis auf eines mit Preferred View war uns zu hoch, fast 1600 Dollar mehr, für das gleiche Zimmer nur mit anderem Blick, nee, das muss nicht sein.

Also ist es nun über Rentals das Saratoga Springs mit einem Standard View Studio geworden.

Bleibt an Übernachtungen noch Vero Beach, ob das klappt erfahren wir am 2. oder 3. November.

OK, und die 2-3 Tage vor WDW und 1-2 danach. Aber wieviel wir da genau brauchen, ist abhängig von den Flügen, die wir finden.
Als Hotel nehmen wir da ziemlich sicher wieder das Green Point Motel, das hat uns vom Preis/Leistungsverhältnis total überzeugt.

Unsere Restaurants für WDW haben wir auch geplant. Wir haben das spielerisch gelöst.

Jeder von uns durfte eine Liste von 6 Restaurants aufschreiben, von denen mindestens 2 neu, also von uns noch nicht besucht sein mussten.

Zusätzlich 4 Ersatzrestaurants, in einer fixen Reihenfolge, die dann nachrückten, wenn bei den ersten 6 Doppler waren.

So sind wir also auf 12 Restaurants gekommen, die wir Abends besuchen wollen, Frühstück ein paar Mal bei Disney und mal extern kommen noch dazu. Ansonsten wollen wir außerhalb essen, weil es da auch einfach viel gibt, was wir mögen bzw. neu probieren wollen.

Die 12 sind:
1. Teppan Edo
2. Sebastian's
3. 50s Prime Time
4. Whispering Canyon
5. California Grill
6. Victoria & Albert's (Chef's Table versuchen)
7. Olivia's
8. The Wave
9. Homecomin'
10. Topolino's oder Toledo
11. Kona Café
12. Flying Fish

Außerdem soll es einen F+W Tag geben.

Extern zieht es uns zu:
Wendy's
2x Culver's
A&W
Manny's Chophouse
2x Chick fil A
Arby's
Joe's Crab Shake

Und Frühstück soll es auf jeden Fall geben bei:
Trail's End Brunch
House of Blues Bayoo Brunch
The Wave
Sanaa
Grand Floridian Café
Olivia's
IHOP
 
dörthe Super-Moderator
Teammitglied
Bei der Restaurantliste ist irgendwie das Kobe Steakhouse (oder wie auch immer das genau heißt) untergegangen. Das hat uns auch noch angelacht.
 
torstendlp Unser DVC-Waschbär mit Bart
Teammitglied
Grundsätzlich gerne, aber bevor wir das fix einplanen, müssen wir mal noch schauen, wann es mehr Details dazu gibt.

Und beim Kobe Steakhouse bin ich mir noch nicht 100% sicher, ob das fix auf der Liste ist.
 
Toubi hat ein Tagesticket aktiviert
Also ich finde Kobe super, haben im September sowohl einmal im Restaurant und auch einmal am Grill gegessen. Auch den Chef's Table kann ich nur empfehlen. Auch wenn der Preis echt happig ist, aber es lohnt sich.
 

Oben