Florida im Frühjahr 2019 - WDW die Zweite

Planung 
Tron1981 blättert noch in der Broschüre
Endlich! Nachdem ich im Herbst 2014 zum ersten Mal in WDW war und nun 4 Jahre aufgrund beruflicher Neuorientierung erst mal keinen größeren Urlaub planen konnte, geht es Ende April 2019 endlich wieder nach Florida. Dieses Mal sind 4 Mitreisende dabei, die bisher noch nie in Orlando waren, mit denen ich aber bereits mehrfach in Paris war. Alle sind schon ganz aufgeregt und ich freue mich endlich Avatar zu erkunden.
Hier zum Plan:
Wir reisen vom 27.04.-07-05. nach Florida. Länger war leider nicht drin, aber besser als gar nichts ;)
Am 27.04. geht es über London nach Miami, wo wir dann auch den ersten Abend und die erste Nacht verbringen werden. Bei der letzten Tour haben wir uns den Süden komplett gespart. Am nächsten Tag geht es dann weiter auf die Keys, wo wir auch die zweite Nacht verbringen werden. Am 3. Tag fahren wir Richtung Orlando, vielleicht mit einem Zwischenstopp an den Everglades. Hat schon mal jemand über attractionticket dort eine Tour gebucht? Wir überlegen noch, ob wir das im Vorhinein machen wollen.
Abend dann Ankunft in Orlando. Dieses Mal werden wir allerdings nicht in einem Disneyhotel übernachten. Tatsächlich haben wir ein schickes Ferienhaus mit eigenem Pool ganz in der Nähe der Parks gefunden. Klar ist eine Übernachtung vor Ort immer etwas Besonderes, aber mit 5 Leuten ist ein Ferienhaus preislich einfach unschlagbar.
Wir werden uns wohl ein 7 oder 14-Days Ticket bestellen, so können wir tagsüber auch mal andere Ausflüge machen und Abends dann noch mal für ein paar Stunden in die Parks gehen. Universal darf natürlich auch nicht fehlen, zumal auch Harry Potter Fans dabei sind.
Das sind die ersten, aber schon recht konkreten Planungen. Schwierig wird es sicher wieder, wenn wir anfangen können Restaurants und FastPässe zu buchen...Beim letzten Mal haben wir sehr viel Zeit damit verbracht und dann vor Ort doch wieder die Hälfte umgeschmissen :muha:
 
Sorcerina hat seit Jahren ne Jahreskarte fürs MSE
Restaurants könnt ihr doch schon reservieren [emoji2]. Bedenkt bei eurer Planung das ihr von Key West nach Miami mindestens 4 Stunden braucht und von Miami bis Orlando nochmal 3 Stunden.
 
Tron1981 blättert noch in der Broschüre
Ja, da haben wir auch schon rumgerechnet. Wir werden wahrscheinlich Früh Morgens in Miami losfahren und dann direkt Richtung Key West. Dann fahren wir zum übernachten wieder ein Stück zurück.
Aber vielleicht wird es dann doch zeitlich etwas eng mit der Everglades Tour...
 
Flugzeugbastler hat ein Tagesticket aktiviert
Ich befürchte ihr sitzt dann mehr im Auto, als das ihr was von den Florida Keys oder den Everglades habt.
Wir hatten dieses Jahr 4 Tage Zeit um die Keys abzufahren. Auch wir hatten anfangs die Entfernungen etwas unterschätzt.
Daher waren wir sehr froh, dass wir genug Zeit dort eingeplant hatten.
 
Baltic kennt diverse Charaktere beim Namen
Wir haben 2014 auch die 2. Nacht auf Sugar Loaf Key verbracht.
Wir waren morgens in Miami losgefahren, haben noch ausgiebig eingekauft auf dem Weg und waren nachmittags am Hotel, unterwegs war auch noch Zeit für diverse Foto-Stopps.
Den Abend haben wir dann in Key West inkl. HRC, Southernmost Point und Sonnenuntergang (leider wars bedeckt :icon_rolleyes:) verbracht, bevor wir zurück zum Hotel gefahren sind.
Morgens so gegen 9.00 sind wir wieder Richtung Norden gestartet (wieder mit div Foto-Stopps), mußten unterwegs noch einen Abstecher nach Miami rein machen (ca. 1 Std) und haben auch in Hollywood am Hard Rock H&C noch einen Zwischenstopp (nochmals 1 Std)eingelegt.
In Orlando sind wir so gegen 17.30 Uhr nach sehr entspannter Fahrt angekommen.

Die Fahrt fahr ist entspannt machbar, allerdings sind Dinge wie eine Everglades Tour meiner Meinung nach nicht drin.
 
Tron1981 blättert noch in der Broschüre
Danke, das klingt sehr gut!
Da wir auch von Miami (Abends) wieder zurück fliegen, gab es auch schon die Überlegung, die Everglades noch auf der Rückreise zu besuchen. Es gibt ja eine Airboat-Tour die etwa eine 1 Stunde dauert. Mal sehn :)
Wir wollen natürlich auch noch genügend Zeit haben, um möglichst viele Stunden in den Parks verbringen zu können. :)
 
Tron1981 blättert noch in der Broschüre
So, jetzt sind es nur noch ein paar Wochen bis ich endlich wieder einen Fuß ins Disney World setzen darf.

Unsere Planungen gehen gut voran und wir haben uns zwar viel vorgenommen, aber haben ja auch nicht vor einen reinen Erholungsurlaub zu machen :lach

Am 27.4. fliegen wir sehr früh Morgens über London mit Virgin Airlines nach Miami. Dort haben wir dann erst mal eine Nacht im Hotel in Miami Beach gebucht. Das Hotel sieht ganz schick aus und war preislich wirklich okay. Am ersten Nachmittag/Abend wollen wir dem Jetlag mit einer Runde Miami Beach Sightseeing und natürlich Cocktail schlürfen entgegentreten. Bisher war aus der Gruppe der einzige Besichtigungswunsch: Das Haus vor dem Versace umgebracht wurde. Liegt wohl an American Crime Story. Falls hier noch jemand etwas unblutigere Vorschläge hat, ich wäre dankbar dafür :lach

Dann gehts am 28.4. mit dem Mietwagen weiter Richtung Florida Keys. Ja ich weiß, wir werden den ganzen Tag im Auto sitzen, aber mein Bruder war vor einiger Zeit in Florida bei amerikanischen Freunden die noch oberhalb von Orlando wohnen und die haben mit ihm einen Tagesausflug nach Key West gemacht. Es ist also alles möglich ;) Wir wollen auf jeden Fall zunächst Richtung Keys fahren und ein Motel direkt auf den unteren Keys ansteuern. Dann fahren wir weiter nach Key West und irgendwann Abends zurück ins Motel.

Am 29.4. gehts dann Morgens Richtung Orlando. Die Route wollen wir noch entscheiden. Falls es zeitlich passt, werden wir kurz an den Everglades halten, ansonsten geht es durch bis Orlando. Dort haben wir ein gemütliches Haus mit 4 Schlafzimmern (wir fliegen ja zu 5.) und einem kleinen Pool. Es ist nicht weit entfernt von der Animal Kingdom Lodge, in der ich ja beim letzten Mal nächtigen durfte. Abends möchten wir dann noch nach Disney Springs unsere Magic Bands abholen.
Wir haben über Irland die 14-Tage Tickets gekauft. Darin waren dann auch schon der Memory Maker und die Toy Story Playland Magic Bands enthalten. Dazu später mehr.

Unsere Tage in Orlando haben wir bisher nur grob geplant. Wir machen es auch ein wenig davon abhängig, welche FastPässe wir noch bekommen. Bei den ersten Tagen habe ich mich an diversen Crowd Calendar orientiert. Unsere Planung sieht bisher so aus:

29.4. Disney Springs. Magic Bands abholen, Essen
30.4. Magic Kingdom, Spätnachmittag Reservierung im Crystal Palace
01.05. Morgens: Hollywood Studios, Nachmittags: Epcot, Reservierung im Coral Reef
02.05. Frühstück im Boma (Animal Kingdom Lodge), Animal Kingdom
03.05. Universal Studios und Islands of Adventure (mit Express Pass)
04.05. eventuell Ausflug ans Meer, Abends in einen der Parks
05.05. Shopping, eventuell in einen der Parks (da Sonntag)
06.05. Epcot, Magic Kingdom
07.05. ein Wasserpark, Abends auf jeden Fall in die Studios für Fantasmic!
08.05. Rückreise nach Miami, Abends Rückflug

Leider können wir nicht länger bleiben, aber wir machen das Beste daraus ;)

Die Tickets haben wir über Irland schon gekauft. Da ich für alle Mitreisenden die Fast Pässe und Reservierungen vornehme, habe ich auch die Tickets gekauft und zunächst versucht zu verlinken. Das ging mit der per Mail erhaltenen Nummer leider so gar nicht. Ich habe daraufhin eine Mail geschickt und bekam viel schneller Hilfe als gedacht. Das ganze hat dann 2 Stunden gedauert und meine Tickets waren in MyDisney zugebucht und den entsprechenden Mitreisenden zugeordnet. Auch die Memory maker (die ja enthalten waren) sind zugeordnet. Die Magic Bands können wir nun im World of Disney Store abholen und uns so das Anstehen an der Ticketschlange sparen.

Für Universal haben wir uns für einen Tag mit Express Pass entschieden. Die Schlangen sollen zwar zu dieser Zeit recht entspannt sein, aber da wir nur den einen Tag haben, können wir auf diese Weise sicher mehr Attraktionen fahren.

Bei FastPass+ habe ich keine große Hoffnung für Flight of Passage oder Slinky Dog etwas zu bekommen. Aber wir einige Tage ja auch ein wenig davon abhängig, wo wir welche FastPässe bekommen.

Weiß jemand, um welche Uhrzeit die Fast Pässe immer jeweils für den nächsten Tag (also dann 30 Tage voraus) buchbar sind?

Für mich ist es jedenfalls mal eine neue Erfahrung nicht On Site zu wohnen. Es wird sicher ganz anders als beim letzten Mal, auf der anderen Seite finden ich es angenehm, einen eigenen Pool zu haben. Für 5 Erwachsene ist es gar nicht so leicht, bei Disney eine gemeinsame Übernachtungsmöglichkeit zu finden. Die Suits sind ja eher für Familien ausgelegt, da die Zimmer oft keine wirkliche Trennung haben. Und ich finde es auch gut, dass wir über 3 Badezimmer verfügen, da gehts morgens schneller in die Parks :icon_mrgreen:

Ich freue mich auf jeden Fall und zähle Tage runter: Noch 32 Tage bis Anflug und 34 bis DisneyWorld :)
 
gila steigt in manche Attraktion mit ein
Fastpässe habe ich mittags gemacht.
Du hast aber noch Chancen auf Slinky und FOP wenn du kurzfristig immer wieder reinschaust. Wir haben auch kurzfristig 7drawfs bekommen, Menschen stornieren ja auch wieder...haben wir auch gemacht.

Außerdem kannst du FOP probieren, wenn die Öffnungszeiten sich kurzfristig nach vorne oder hinten erweitern, also wenn es bisher bis 20 Uhr offen war und jetzt bis 21, dann kann man in der Stunde noch super Fastpässe bekommen! War in letzter Zeit beim AK häufig der Fall.
Ansonsten direkt bei Rope Drop rein (wenn keine Extra Magic Hours oder ein paid Event ist morgens), dann solltet ihr laut Berichten in weniger als einer Stunde dran gekommen sein. DAS IST ES WERT!!!

Vielleicht wird für Slinky ja auch noch ein Morning Magic Event angeboten, die Mai-Daten sind noch nicht veröffentlicht.
 
DigitalOlli macht ein Foto vom Schloß
Vielleicht wird für Slinky ja auch noch ein Morning Magic Event angeboten, die Mai-Daten sind noch nicht veröffentlicht.

Also die Events sind schon bis in den Sommer rein und auch schon viele ausgebucht. Hatte mal geguckt wegen unserer Juni Woche aber leider auch schon voll ( oder zum Glück Geld gespart :lach )
 
cinnamonroll schlendert die Mainstreet entlang
FP kann man ab 7 am Ortszeit Orlando buchen; dh. derzeit noch um 12 Uhr mittags, da die Sommerzeit -Umstellung in Florida schon war;
Achtung Ende dieser Woche bei uns Zeitumstellung dann gilt ab Sonntag 13 Uhr FP buchen.
 
Tron1981 blättert noch in der Broschüre
Vielen Dank für Eure Tipps! Dann werde ich mich am Samstag um 12 Uhr und am Sonntag um 13 Uhr für die ersten Fast Pässe bereit halten :)

Über Extra Hours hatte ich auch nachgedacht, finde es aber doch recht teuer. Ich hoffe ja noch darauf, dass es doch recht moderat wird, wie angekündigt und ja auch hier für Anfang Mai oft beschrieben.

Für 7drawfs waren jetzt für Ende April eigentlich immer noch Fast Pässe zu bekommen. Navi River waren auch immer noch genügend da. Ich hoffe das bleibt auch für unseren Reisezeitraum so ;-)
 

Oben