WDW und Universal in 2025 - Singlereise

windione74 macht ein Foto vom Schloß
Guten Morgen zusammen,

ich plane für 2025 einen Aufenthalt im WDW und bei Universal. Ich werde diesmal wohl alleine reisen. Geplant sind ca. 6- 7 Tage WDW und ca. 4 Tage Universal. Wenn machbar dann möchte ich gerne direkt (max. 1 Stopp) nach Orlando fliegen, dort eine Nacht am Flughafen oder in Kissimmee verbringen, abhängig davon wo ich starten werde. Der Reisezeitraum soll entweder wieder April/Mai werden oder September, wobei ich den September wegen dem Klima und dem Wetter im Allgemeinen etwas fürchte.

Meine speziellen Fragen und Wünsche hierbei wären, was muss ich als Alleinreisender besonders beachten, gibt es das etwas? Was sollte ich vermeiden oder unbedingt ausprobieren. Die Buchung werde ich wieder über die irische Seite machen sobald die Angebote draußen sind. Wo buche ich am besten Universal zu günstigen Konditionen?

Da bei meinem letzten Besuch im WDW der Skyliner ein absolutes Highlight war, würde ich ungern auf diesen verzichten, müsste dazu aber in das All-star Sports Resort. Das CBR schließe ich wegen dem miesen Housekeeping erstmal aus und das Riviera ist mir viel zu teuer. In Frage kommen könnte aber tatsächlich noch das French Quarter oder das Riverside... auch wenn die Anbindung der Resorts sehr bescheiden ist. Die Resorts gefallen mir aber sehr gut.

Im Universal würde ich gerne auch in einem Resorthotel bleiben, jedoch sind die Preise dazu ziemlich hoch. :oops: Funktioniert dort auch ein Hotel in der Umgebung gut, also auch mit Transfer zu den Parks? Dann würde ich mir nur die Tickets buchen.

So viele erstmal zu meinen Gedanken und Wünschen. Ich freue mich auf eure Tipps. Danke schonmal. :)

Achja, vielleicht nicht ganz unwichtig, mein Budget sollte die 5.000,- € nicht sprengen, also mit Flug. Funktioniert das? Ich werde auf alle Fälle nicht mehr jeden Tag in ein Tablerestaurant gehen.
 
gila kennt diverse Charaktere beim Namen
Wenn du den Skyliner willst, warum nicht ins POP?
Die All Stars sind nicht an den Skyliner angeschlossen.
CBR - mieses Housekeeping? Deine Erfahrung? Wir waren 2x im FQ, davon 1x das schlechteste Housekeeping ever, 1x ganz normal. Im POP unterdurchschnittlich.

Als Alleinreisender ist halt alles viel, viel teurer da du ja das ganze Zimmer bezahlst.
Mietwagen?

Zu den Preisen kann ich nichts sagen, aber 5000 kommen mir sehr wenig vor.
Flug, Transport, WDW Hotel mit "nur" 7 Tage Tickets - würde billiger kommen, wenn du da 2 Wochen bleibst statt Universal. Bei Universal gibt es ja Hotels in allen Preisklassen, Tickets sind aber auch teuer.
Die Kombi Universal+Disney ist immer das ungünstigste preistechnisch ;-)

April - pass auf, Ostern ist spät in 2025! Und die Preise sinken erst ab Ostern.
Wettertechnisch hatten wir es schon in Mai glühend heiß und schwül, aber auch im September angenehm.
Ich persönlich würde (fürs beste Wetter) direkt nach Ostern starten.
 
carvtom kennt diverse Charaktere beim Namen
Ich würde dir auch das Pop empfehlen. Reisezeitraum 2025 wäre denke ich September/Oktober besser, weil bis dahin auch schon Teile von Epic Universe offen sein sollte. Der neueste und 3 Universal Themenpark. Da du ja alleine reist, ist bei Universal der Expresspass evtl. nicht so wichtig wegen Single Rider. Hört sich auf jeden Fall super an. Viel Spass bei der Planung und dann der Reise!
 
ColonelZ macht ein Foto vom Schloß
Im Universal würde ich gerne auch in einem Resorthotel bleiben, jedoch sind die Preise dazu ziemlich hoch. :oops: Funktioniert dort auch ein Hotel in der Umgebung gut, also auch mit Transfer zu den Parks? Dann würde ich mir nur die Tickets buchen.
Ich habe das gerade mal kurz durchgespielt bei Attraction Tickets.
Habe 3 Nächte im September gewählt im Dockside Inn mit Eintritt für alle Parks (nur Epic Universe ist noch nicht drin),
bist du bei 720€.
Im Moment haben die noch ne 10% Rabatt Aktion für Universal, also wenn dann bald buchen.

Zu deinen vorgeschlagenen Terminen: Mai wäre mir zu unsicher, dass Epic Universe da noch nicht auf hat, da es nur heißt „Sommer 2025“.

Da du flexibel bist, denke ich, dass du locker einen Flug für maximal 600€ finden wirst in der Economy zumindest.
Dann wären wir mit Universal und Flug bei ca. 1300€, ich denke das klappt mit deinem Budget.

Nochmal zu den Universal Hotels:
Wie kommst du darauf, dass die teuer sind? Ich habe jetzt das günstigste verfügbare gewählt, aber auch die anderen sind nicht wirklich teuer, vorallem nicht im Vergleich zu Disney.
 
windione74 macht ein Foto vom Schloß
Hi, danke schon mal.

Ich meinte natürlich das POP, ich habe es verwechselt mit Sports. Evtl. habe ich bei der Suche da etwas verkehrt gemacht, ich bin bei meiner Suche zu Universal nicht auf "günstige" Angebote gestoßen. Ja, das miese Housekeeping im CBR habe ich/wir leider selber erleben müssen, ansonsten ist das Resort ja sehr schön und hat mir auch gut gefallen, aber in der Preisklasse erwarte ich einfach ein sauberes und täglich gereinigtes Zimmer.
 
torstendlp Unser DVC-Waschbär mit Bart
Teammitglied
Da bei meinem letzten Besuch im WDW der Skyliner ein absolutes Highlight war, würde ich ungern auf diesen verzichten, müsste dazu aber in das All-star Sports Resort.
Den Satz verstehe ich nicht. Wenn Du NICHT auf den Skyliner verzichten willst, muss es doch nicht das Sports sein, sondern Pop Century oder Art of Animation. Da würde ich dann eher zum Pop Century tendieren, weil man beim AoA bei einem normalen Zimmer ja nur die geringe Möglichkeit hat, ein Zimmmer zu bekommen, das nicht am A. der Welt ist, wenn man ein normales Zimmer bucht, weil alle normalen, also Arielle-Zimmer, recht weit weg sind zu allem.
Beim Pop könntest Du zumindest mit einem Room Request Glück haben.

Im Universal würde ich gerne auch in einem Resorthotel bleiben, jedoch sind die Preise dazu ziemlich hoch.
Wie kommst du darauf, dass die teuer sind? Ich habe jetzt das günstigste verfügbare gewählt, aber auch die anderen sind nicht wirklich teuer, vorallem nicht im Vergleich zu Disney.
Ich finde auch, dass die Universals massiv gestiegen sind. Aber es scheint sehr darauf anzukommen, wann man bucht. Unsere Kategorie würde heute für 1 Nacht mehr kosten, als das, was wir 2016 für 5 Nächte bezahlt haben... das ist schon ein noch schlimmerer Anstieg, als bei Disney.
Aber es gibt wohl auch ganz andere Zeiten.

Funktioniert dort auch ein Hotel in der Umgebung gut, also auch mit Transfer zu den Parks? Dann würde ich mir nur die Tickets buchen.
Wäre da nicht uber oder lyft eine Alternative? Wenn Du nur an 2-3 Tagen zu Universal gehen würdest könnte das deutlich günstiger sein. Oder wenn Du das Angebot bei Disney gut findest, könntest Du direkt dort bleiben, zwar etwas teurer, als was günstiges in der Nähe von Universal, würdest aber einen Umzug sparen.


Achja, vielleicht nicht ganz unwichtig, mein Budget sollte die 5.000,- € nicht sprengen, also mit Flug
Ich denke schon, dass das machbar ist. Zumal Du bei Disney ja ggf. wieder Credits dabei hast beim Angebot und dann vielleicht sparen würdest, wenn Du gut haushaltest und an den Disney-Tagen nichts zukaufen musst, weil Du ja eh bei Universal bist, die Höhe der Credits ja aber steigt, mit längerem Aufenthalt.
Wenn das Angebot eher eine Art des DP enthält, sieht das natürlich anders aus.

April/Mai werden oder September, wobei ich den September wegen dem Klima und dem Wetter im Allgemeinen etwas fürchte
Wir kennen inzwischen ja beide Zeiten, dieses Jahr sind wir auch wieder April/Mai da.
Fazit: September "leerer" und günstiger, April/Mai weniger schwül und stabileres Wetter. Dörthe zieht April/Mai vor, ich den September. Deshalb werden wir das in Zukunft wohl etwas wechseln.
 
ColonelZ macht ein Foto vom Schloß
Wäre da nicht uber oder lyft eine Alternative? Wenn Du nur an 2-3 Tagen zu Universal gehen würdest könnte das deutlich günstiger sein.
Bei meinem Beispiel von vorhin kostet das Dockside ca. 110€ pro Nacht.
Sehr viel günstiger wird man auf dem I-Drive auch nichts finden wenn man nicht in das letzte Loch einchecken möchte :)
Vorallem ist dann der Vorteil, dass du einen problemlosen Shuttle Betrieb zu den Parks hast, so fallen Uber/Lyft Kosten komplett weg, man kann sogar einfach per Shuttle mal am Nachmittag eine Pause im Hotel machen oder so.
 
Xenna16 macht ein Foto vom Schloß
Meine Erfahrung mit den Universal-Hotels ist, dass die Preise ziemlich schwanken. Zum einen, was die genauen Daten angeht, da kann den Aufenthalt um einen Tag verschieben schon eine dreistellige Summe ausmachen. Zum anderen ändern sich die Preise auf den Buchungsportalen immer wieder mal für den identischen Zeitraum. Einfach regelmäßig reinschauen.
Wir zahlen für das Surfside Inn im April/Mai 2024 jetzt 1213 Euro für 12 Nächte, also ca. 100 pro Nacht, gebucht bei Expedia. Das ist nicht viel teurer als in vergleichbaren oder gar schlechter ausgestatteten Hotels a I-Drive.
Wir waren bereits Ende 2022 dort und waren absolut positiv überzeugt. Dieses Jahr besuchen wir Universal gar nicht und haben uns trotzdem für das Hotel entschieden, eben wegen des Preis-Leistungs-Verhältnisses. Wenn man aber wie du die Universal-Parks besuchen möchte, ist der hoteleigene Shuttle wirklich super.

Ich vermute (hoffe?) , dass es Anfang 2025 noch etwas leerer bei Universal ist, eben weil die Öffnung von Epic Universe kurz bevor steht und der ein oder andere vielleicht seinen Besuch daher noch aufschiebt. Aber dann hat man selbst natürlich auch nichts vom neuen Park.
Bei Disney hat mir die Kombi Preis/Andrang/Wetter im April/Mai gut gefallen, ich persönlich würde das wieder wählen. Ich glaube, du warst zu der Zeit auch schon mal in Orlando, oder?
 
torstendlp Unser DVC-Waschbär mit Bart
Teammitglied
Bei meinem Beispiel von vorhin kostet das Dockside ca. 110€ pro Nacht.
Sehr viel günstiger wird man auf dem I-Drive auch nichts finden wenn man nicht in das letzte Loch einchecken möchte :)
Vorallem ist dann der Vorteil, dass du einen problemlosen Shuttle Betrieb zu den Parks hast, so fallen Uber/Lyft Kosten komplett weg, man kann sogar einfach per Shuttle mal am Nachmittag eine Pause im Hotel machen oder so.
Ja, wenn das Dockside so zu bekommen ist definitiv. Wir haben die Universal Hotels echt noch nie so gesehen, aber wir schauen halt auch nur einmalig bei einer Planung und legen dann schon die Ziele meistens fest und buchen alles schnell.
 
DigitalOlli kennt diverse Charaktere beim Namen
wenn du die 3 premium hotels willst dann ist universal extrem teuer geworden. Die anderen gehen eigentlich.

Ich würd aber 14 Tage bei Disney mit dem Angebot buchen. Und von da dann 2x nach Universal mit Mietwagen oder Uber/Lyftfahren
 
ColonelZ macht ein Foto vom Schloß
Hmm... es könnte tatsächlich sein, das ich mal auf den September als Reisedatum gehe... schwierig. Die Idee mit 14 Tage Disney und dann mit Uber/lyft zu Universal finde ich jetzt auch nicht so schlecht. Wäre eine Überlegung wert.
Ich habe jetzt gerade mal geguckt, wie teuer das POP ist, und da muss ich sagen, ich würde es umgekehrt machen :ROFLMAO:
Also komplett im Endless Summer und von dort per Uber zu Disney, spart auf jeden Fall einiges.
14 Tage im POP, da wird es mit dem Budget ja schon eng, und man kann ja bis jetzt noch nicht die Preise für 2025 sehen, wenn ich das richtig sehe?
Und das mit dem Zeitraum, ja, Mai scheint auf jeden Fall teurer zu sein.

Edit:
Ah doch, bei AT kann man für 2025 gucken. Da wären 2 Wochen im September etwas über 3000€ im POP, ohne Tickets.
 
Zuletzt bearbeitet:
gila kennt diverse Charaktere beim Namen
Gibt es bei Disney überhaupt wieder tägliches Housekeeping?
Ich habe doch vor kurzem erst gelesen, dass es immer noch "every other day" ist. Und nicht mal das hat beim letzten Aufenthalt wirklich funktioniert.
Dass ich das komplett :poop: und unangemessen finde bei den Zimmerpreisen und nur eine weitere Sparmaßnahme will ich ja nicht weiter ausführen - aber ich fürchte, es nutzt nichts, auf das CBR zu verzichten. Sozusagen potentiell vom Regen in die Traufe.
 
ColonelZ macht ein Foto vom Schloß
Gibt es bei Disney überhaupt wieder tägliches Housekeeping?
Ich habe doch vor kurzem erst gelesen, dass es immer noch "every other day" ist. Und nicht mal das hat beim letzten Aufenthalt wirklich funktioniert.
Dass ich das komplett :poop: und unangemessen finde bei den Zimmerpreisen und nur eine weitere Sparmaßnahme will ich ja nicht weiter ausführen - aber ich fürchte, es nutzt nichts, auf das CBR zu verzichten. Sozusagen potentiell vom Regen in die Traufe.
Wenn das wirklich noch immer so ist, wäre Disney für mich auch sofort ein No Go. Aber ich dachte, das läuft wieder normal!?
 
Merida1 macht ein Foto vom Schloß
Gibt es bei Disney überhaupt wieder tägliches Housekeeping?
Ich habe doch vor kurzem erst gelesen, dass es immer noch "every other day" ist. Und nicht mal das hat beim letzten Aufenthalt wirklich funktioniert.
Im Dezember war es „every other day“. Darauf konnte ich mich aber nicht verlassen.
Bei Universal war es allerdings auch nicht besser.
Am besten hat es off-site funktioniert. Da wurde sogar geputzt, wenn man das Schild raus hing auf dem steht, dass man heute auf das Housekeeping verzichtet.
 
Merida1 macht ein Foto vom Schloß
Bezogen auf 2024 habe ich mich für September entschieden (Allerdings steht noch nicht fest ob ich die Reise antrete.). Die Hotelpreise sind „günstig“, es gibt im September ein zusätzliches Guthaben und ich hoffe darauf, dass es nicht so voll ist.
Ja, es kann im September heiß werden, aber das habe ich im Januar, Mai und Oktober auch schon erlebt.
 
torstendlp Unser DVC-Waschbär mit Bart
Teammitglied
ich fürchte, es nutzt nichts, auf das CBR zu verzichten
Jein. Das Housekeeping mag vom Rhythmus her in anderen Resorts auch nicht besser sein, aber von keinem anderen Resort liest man überall und ständig seit der Wiedereröffnung so viele Beschwerden übers Mousekeeping wie vom Caribbean.
 
engelchen kennt diverse Charaktere beim Namen
Mein online check in wurde mir fürs Pop auch "every other day" angezeigt. Bein den Deluxe Resorts wohl auch täglich. Ich hätte auch verzichten können :tease:
 
gila kennt diverse Charaktere beim Namen
Man merkt erst, wenn man ein ordentliches, pünktliches, tägliches Housekeeping hat, wie speziell und besonders das ist :p
Weltweit… 2023 hatten wir das:
Zuletzt in Bratislava: an 2 von 3 Nächten
in Pressbaum, Ö: Zimmer nach dem Vormieter nicht geputzt, alles schmutzig und kein Personal vorhanden. Die Kellner vom Restaurant haben dann das nötigste für die Nacht gemacht. Hat unsere ganze Gruppe betroffen…. danach finde ich schon alles Luxus, was zumindest sauber ist bei Anreise *LOL*
Klopeinersee, Ö: Täglich, gleich morgens, sehr freundlich, Familienbetrieb
 

Oben