Hurricane Dorian - Infos und Austausch

WDW 
MWDuckeline steigt in manche Attraktion mit ein
Nein, leider nicht, war bereits alles ausgebucht, denn Lufthansa hat bereits gestern etliche Flüge anulliert.
 
MWDuckeline steigt in manche Attraktion mit ein
Ja hat sie ja auch, aber nachdem etliche Lufthansaflüge weggefallen sind, gab es keine Alternativen mehr.
 
Orlando macht ein Foto vom Schloß
.
Ich kann hier auch keine Panik entdecken, sondern nur sachliche Informationen werden verbreitet, wie das hier, siehe Post von @Der Franky auch hingehört.

Niemand schreibt von Weltuntergang, konstruiert Szenarien, schreit Hilfe oder sonstwas.

Lediglich ein User, der die Behauptung aufstellte, es gäbe Kat 6 Hurricanes und dieser sei nur ein laues Lüftchen und kein Monster (die Einschränkung, es sei ja nur Florida gemeint gewesen und mit Kat 6 halt eine "interne Bezeichnung" für Katrina gewesen, weil der soviel Schäden angerichtet habe - wobei fraglich ist, wie man das wissen konnte, bevor er überhaupt traf, um ihm den Status dieser Sonderkategorie während seines Wirkens zu geben - kam erst später) wurde auf die von seiner Darstellung doch deutlich abweichende Realität hingewiesen.
Anscheinend spreche ich tatsächlich eine andere Sprache. Katrina wurde im Nachgang von den Medien als Monster/Kat. 6 eingestuft. Ich habe nirgends behauptet, dass das im Vorfeld passiert ist. Deshalb ist dieser Zusammenhang bei uns intern hängen geblieben. Monster = Kat.6 = Katrina.

Keine Ahnung wie hier jemand darauf kommt, dass ich jemals was von einem "lauen Lüftchen" geschrieben habe. Hier der Post, der anscheinend alles ins Rollen gebracht hat:

Dorian wird wohl mit voller Wucht auf Teile der Bahamas und Turk&Caico Islands treffen. Haiti und Kuba bleiben dieses Mal komplett bzw. halbwegs verschont. Nach Aussage von Freunden auf Kuba, weht an der Atlantikseite derzeit “ein wenig Wind”.
Es wird definitiv ungemütlich die nächsten Tage, aber entgegen dem was Trump gesagt hat, ein Monster ist er nicht und die Wahrscheinlichkeit, dass er zu einem Hurrikan Kategorie 5 oder 6 wird, sind auch eher gering. Er wird an Schwäche verlieren und einigen Dampf ablassen über den Inseln, sich wieder aufplustern und dann als 4er in Florida auf Land treffen. Vermutlich unterhalb von Miami/Fort Lauderdale. Aber auch das sind nur Prognosen.
In der ganzen Region wird es windy, aber einen Anlass zur Panik gibt es nicht.


Es sollte wohl ersichtlich sein, dass " ein wenig Wind" sich auf Kuba bezog.

Und bei meinem letzten Post: "In 80% aller Fälle toben die sich über den Inseln aus. Meist trifft es Hispaniola, Kuba oder wie in diesem Fall die Bahamas", bezogen sich die 80% auf alle dort vorgelagerten Inseln und nicht auf die Bahamas im Speziellen. Es ist schlicht so, dass meistens die armen Bewohner der vorgelagerten Inseln den ganzen Mist abbekommen.

Und im Grunde habe ich nichts anderes geschrieben, als tatsächlich auch eingetroffen ist. Er hat sich über den Bahamas ausgetobt, nun wird er sich wieder aufplustern und dann bleibt abzuwarten wie und wo er wieder anlandet.

Ich habe keine Ahnung, ob mein Deutsch so missverständlich ist oder ob man mich missverstehen möchte. Aber ich schliesse mich Thorroth und Scoti an, dass die Situation von Deutschland aus vermutlich schlimmer empfunden wird als von denen, die vor Ort sind. Menschen, die schon lange in Florida leben oder aufgewachsen sind, wissen wie sie mit der Situation umzugehen haben und werden ihre Vorkehrungen treffen. Natürlich wird es auch wieder die Idioten geben, die ein unnötiges Risiko eingehen und dabei zu Schaden kommen. Aber die gab es schon immer und die wird es immer geben. Da können die Behörden sagen und machen was sie wollen.
 
torstendlp Unser DVC-Waschbär mit Bart
Teammitglied
@Orlando Du hast generell geschrieben, dass er kein Monster wird bzw ist. Den Bezug zu Florida hast Du erst später ergänzt, als man Dir, korrekterweise, widersprochen hat.

Davon, dass die Medien Katrina zu einer 6 gemacht hätten hast Du auch nichts geschrieben. Erst hast Du nur geschrieben, dass Dorian keine 5 (was sich als falsch herausgestellt hat) und keine 6 (was gar nicht möglich ist) werden würde.
Dann war das mit der 6 plötzlich nur eine interne Sache unter Dir und irgendwem, nun sind es irgendwelche Medien aus denen Du/Ihr das für Eure internen Gespräche über Hurricanes übernommen habt - was auch immer...

Vielleicht wäre der bessere Ansatz, einfach dazu zu stehen, wenn man was falsches behauptet hat, statt dann immer nur neue Schutzbehauptungen zu konstruieren, dass Du ja doch mit allem Recht hattest, weil ja anders gemeint, Insiderspruch oder was auch immer...

Stattdessen versuchst Du immer andere zu berichtigen, dass die doch viel weniger Ahnung hätten, weil Du ja von da kommst und Dich so supi viel besser auskennst etc - dabei erweist sich recht oft das Gegenteil. Und hier bei weitem nicht das erste Mal.

Eine souveräne Reaktion wäre etwas gewesen a la "ja, stimmt, da habe ich mich vertan, natürlich gibt es die Kategorie nicht" oder ähnliches, statt es nur so darzustellen zu versuchen, als hättest Du doch Recht gehabt und alle anderen Dich nur falsch verstanden.
 
Orlando macht ein Foto vom Schloß
Ich habe damals Trumps Aussage angezweifelt die hieß: Dorian wird als Monster auf Florida treffen! Nicht mehr und nicht weniger.
Ich gebe gerne zu, dass es eine Fehleinschätzung war, dass die Aussage mit der Kategorie 6 allgemein bekannt wäre und das damals auch in den deutschen Medien verwendet wurde.
Ansonsten würde mich mal interessieren, wo ich falsche Behauptungen aufgestellt habe. Ach, nein. Eigentlich auch nicht. Ich habe lange genug in diesem Forum nichts geschrieben und werde einfach zu dieser Verhaltensweise zurück kehren und stiller Mitleser bleiben.
 
scoti Zaunpfahlwinker
Kann Dich verstehen Orlando, Du kommst von hier, wir sind vor Ort und der Ami hier vor Ort winkt auch ab.
Der Ami hier kauft weiterhin gechillt hier ein, und nein nicht nur Wasser und Essen.
Und das ist gut so. :)

Dennoch, vielen Dank für die zahlreichen Berichte. Irgendwie bekommt man das alles so geballt nicht mit wegen dem Vorsinnflutartigem WLAN
 
thorroth Böser Zwerg
Im Hotel greifen die Hurricane-Protokolle. Characters, Spiele mit den Kids, DJ, Arcade umsonst, usw.

Alles gechillt. Seit einer Stunde starker Regen, aber nichts, was man nicht von Florida kennt.

Ich habe mich mit der Hotelchefin unterhalten. Viele Absagen, aber auch Neubuchungen, weil die Leute von der Küste bei diesen Wetterlagen gerne nach Disney kommen. Viele CM buchen dann auch Zimmer für ihre Familien, weil Disney eine hervorragendes Katastrophenmanagement, vor allem aber eine eigene Strom- und Wasserversorgung hat.

Heute Nacht wird es noch regnen und etwas blasen, aber vom Wind merkt man momentan nichts. Irgendwie ist das surreal. Heftige Regen und die Leute sind im Pool und der Lifeguard schaut nass zu...

F2CCF946-17CA-4858-8209-881CA9DDB820.jpeg
 

Wenn Dich "Hurricane Dorian - Infos und Austausch" interessiert könnten Dich aus diese Themen interessieren


Oben