Hurricane Dorian - Infos und Austausch

WDW 
Tobias Administrator
Teammitglied
Da die Saison bisher aber unnatürlich ruhig war, befürchte ich, dass da noch einiges kommt. Das ist aber nur ein Gefühl.
Dorian ist ja auch im Moment nicht alleine. Es gibt ja noch ein paar Schlechtwettergebiete im Atlantik. Warten wir es ab, was anderes kann man eh nicht machen.
 
DigitalOlli macht ein Foto vom Schloß
Meine Aussage bezog sich auf die Auswirkungen auf Florida. In 80% aller Fälle toben die sich über den Inseln aus. Meist trifft es Hispaniola, Kuba oder wie in diesem Fall die Bahamas.
Trump meinte: Dorian wird als Monster auf Florida treffen und das habe ich bezweifelt. Wir haben damals intern Katrina als 6 oder Monster bezeichnet, wegen der hohen Zahl der Opfer und der massiven Zerstörung.
Ich bleibe dabei. In Orlando wird es windy werden, aber nicht dramatisch.
Und ja, mich interessiert das Schicksal der Menschen auf Bahamas. Nachdem man mich aber an anderer Stellen darauf aufmerksam gemacht hat, dass es hier um Disney-Destinations geht, beziehen sich meine Aussage auf die Auswirkungen dazu.
Tatsächlich interessiert mich das Schicksal der Menschen auf den Inseln sogar mehr, weil die im Normalfall sehr arm sind und nicht viel haben. Speziell bei Hispaniola und Kuba, die dieses Mal zum Glück verschont wurden.
Da die Saison bisher aber unnatürlich ruhig war, befürchte ich, dass da noch einiges kommt. Das ist aber nur ein Gefühl.
Meist ist auch falsch, weil die Bahamas noch nie so einen staken Hurrikan hatten wie es dieser jetzt ist.
Wusstest du vorher das Katrina so eine Zerstörung hat? Bestimmt nicht. Und es gibt nunmal keine Kat 6.

Ich halte nichts davon solche dinge zu verharmlosen. Floridas Küste wird da einiges von mitbekommen, ob Orlando auch groß betroffen ist weiss keiner bis jetzt. Der Sturm bewegt sich im mom kaum vorwärts.
 
Reto hat seit Jahren ne Jahreskarte fürs MSE
Es gibt recht unterschiedliche Flugrouten, mit denen auch solche Wetterzonen umflogen werden können.
Wobei die Auswirkungen was Turbulenzen angeht etc ja weit darüber hinaus gehen, hatten wir 2016 nach Matthew massiv.

Mal ein Beispiel für Routen die Lufthansa in recht kurzer Zeit auf der Strecke Frankfurt Orlando geflogen hat, die oberste ist soweit ich weiß die üblichste, die wohl aber aktuell vermieden werden würde nächste Woche, weil sie Dorian direkt entgegen kommen würde.

Anhang anzeigen 113719Anhang anzeigen 113720Anhang anzeigen 113721
All die Flugrouten sind jetzt aber nicht so besonders speziell. Über lange Zeit war LX 64 Zürich-Miami mein Stammflug und da hatte ich - auch ohne Hurricanes oder Tropical Depressions - ganz unterschiedliche Routen. Mal hoch bis Grönland, dann Landfall über Neufundland und entlang der US-Ostküste runter, mal auf den Atlantik raus über der Bretagne und dann im grossen Halbkreis bis MIA (wie in deinem letzten Screenshot) und auch schon gings über Frankreich, Spanien und Portugal und ab dort dann über Wasser, südlich an Bermuda vorbei und über die Bahamas nach MIA rein.
 
Xenna16 hat ein Tagesticket aktiviert
Die Ausgangssperre mag in Anbetracht der Umstände angebracht sein und es ist sinnvoll, Einwohner und Touristen auf allen Kanälen darüber zu informieren... aber sorry, diese Anzeige sieht aus wie eine billige Werbung und nicht wie ein seriöser Hinweis auf eine möglicherweise gefährliche Situation. :lach
 
DigitalOlli macht ein Foto vom Schloß
Disney hat seine Zeiten für
Morgen auch geändert.
Die Parks schließen gegen Mittag

 
thorroth Böser Zwerg
Ich habe den Thread erst jetzt entdeckt und bin etwas amüsiert, was hier für eine Panik verbreitet wird.

Hier sind alle entspannt, die Vorbereitungen laufen im Hintergrund, mehr auch nicht. Auch in Gesprächen mit den Einheimischen sind alle entspannt.

Ja, es kommt ein großer Hurrikan, aber in Orlando wird das nicht so schlimm sein. Starker Wind und Regen und dann wird es wieder schön.

Wir fühlen uns recht sicher und von einer Ausgangssperre haben wir weder von Disney, noch im Radio gehört. Wird schon nicht so schlimm sein und irgendwie ist das doch alles ein kleines Abenteuer.

Da tun mir die Leute auf den Bahamas, die wirklich ums Überleben kämpfen oder alles verloren haben, viel mehr leid.
 
Der Franky Der hilfsbereite Koffer-Franky
Ich habe den Thread erst jetzt entdeckt und bin etwas amüsiert, was hier für eine Panik verbreitet wird.
Schön, dass Du amüsiert bist, wenn einige sich Sorgen machen.
Und wo lese ich etwas von Panik?
Hier machen sich einige User die Mühe, sachlich Infos zum Hurricane und die Auswirkungen auf WDW zusammenzutragen. Und darüber muss man sich nicht lustig machen.
In einem Disneyforum, wo es auch um WDW geht, kann man schon erwähnen, dass die Parks heute um 14:00 Uhr schließen, denn das ist ja keine alltägliche Situation. Auch die Infos, dass der Airport Orlando jetzt doch schließt, mag für einige User wichtig sein, besonders, wenn Sie in Kürze dort hin fliegen. Und ein Airport wird nicht mal eben geschlossen, um Panik zu verbreiten. Auch das hat einen Grund.
Und natürlich weiß der aufmerksame Leser, der auch die letzten "Hurricane-Threads" verfolgt hat, dass Orlando sich im Landesinneren befindet und daher glücklicher Weise meist ausser viel Regen und Wind nichts weiter passiert, dennoch ist ein gewisses Restrisiko da.

Daher nochmals Danke an Olli, Torstendlp, Tobias und die anderen, die hier diese Infos sachlich und ohne Panik zu verbreiten, posten.

Und natürlich auch Danke für Deine Info, dass vor Ort alles ruhig und gelassen abgeht.
Auch diese Info ist wichtig und interessant für uns in Deutschland.

In diesem Sinne noch einen schönen Urlaub.
 
torstendlp Unser DVC-Waschbär mit Bart
Teammitglied
Ich habe den Thread erst jetzt entdeckt und bin etwas amüsiert, was hier für eine Panik verbreitet wird.
Ich kann hier auch keine Panik entdecken, sondern nur sachliche Informationen werden verbreitet, wie das hier, siehe Post von @Der Franky auch hingehört.

Niemand schreibt von Weltuntergang, konstruiert Szenarien, schreit Hilfe oder sonstwas.

Lediglich ein User, der die Behauptung aufstellte, es gäbe Kat 6 Hurricanes und dieser sei nur ein laues Lüftchen und kein Monster (die Einschränkung, es sei ja nur Florida gemeint gewesen und mit Kat 6 halt eine "interne Bezeichnung" für Katrina gewesen, weil der soviel Schäden angerichtet habe - wobei fraglich ist, wie man das wissen konnte, bevor er überhaupt traf, um ihm den Status dieser Sonderkategorie während seines Wirkens zu geben - kam erst später) wurde auf die von seiner Darstellung doch deutlich abweichende Realität hingewiesen.

Schön, dass Du amüsiert bist, wenn einige sich Sorgen machen.
Und wo lese ich etwas von Panik?
Hier machen sich einige User die Mühe, sachlich Infos zum Hurricane und die Auswirkungen auf WDW zusammenzutragen. Und darüber muss man sich nicht lustig machen.
In einem Disneyforum, wo es auch um WDW geht, kann man schon erwähnen, dass die Parks heute um 14:00 Uhr schließen, denn das ist ja keine alltägliche Situation. Auch die Infos, dass der Airport Orlando jetzt doch schließt, mag für einige User wichtig sein, besonders, wenn Sie in Kürze dort hin fliegen. Und ein Airport wird nicht mal eben geschlossen, um Panik zu verbreiten. Auch das hat einen Grund.
Vielen Dank! Genau darum geht es.
 
Tobias Administrator
Teammitglied
Dann ist doch alles, wie es in einem Forum sein soll. Die einen sind amüsiert, die anderen informiert und scheinbar noch andere in Panik. Hach, Foren haben doch soviel zu bieten ;)


034859_5day_cone_with_line_and_wind.png

Dorian wird Florida an der Ostküste schon mit ziemlicher Wucht treffen. Es wird derzeit immer wieder darauf hingewiesen, auch in den amerikanischen Medien, die Gefahr nicht zu unterschätzen. Da Dorian sich verlangsamt hat und sich entsprechend Zeit lässt, bis er Florida erreicht hat, wird befürchtet, dass viele den Hurricane auf die leichte Schulter nehmen.

Rein aus Interesse, ist denn hier aus dem Forum schon jemand von annulierten Flügen betroffen?
 
Toubi hat ein Tagesticket aktiviert
Wir sind im Moment am Zittern. Aktuell geht die LH-Group davon aus, dass ab Mittwoch alles wieder normal läuft nach Florida. Wobei ich mich Frage bezüglich Flugroute nach Tampa, ob man den Hurrikane so einfach umfliegen kann.
 
DigitalOlli macht ein Foto vom Schloß
Wir sind im Moment am Zittern. Aktuell geht die LH-Group davon aus, dass ab Mittwoch alles wieder normal läuft nach Florida. Wobei ich mich Frage bezüglich Flugroute nach Tampa, ob man den Hurrikane so einfach umfliegen kann.

Ja der wird dann großflächig umflogen. Kann dann nur etwas länger dauern alles.
Kommt drauf an wie die Flieger dann verplant sind, da werden bestimmt noch ein paar Flüge ausfallen
 
MWDuckeline steigt in manche Attraktion mit ein
Ja, wir. Eigentlich sollten wir gestern fliegen. Unser Anschlussflug von Amsterdam nach Orlando ist auch geflogen, aber leider ohne uns. Denn die erste Flugstrecke wurde annulliert, wegen Streik am Vormittag in Amsterdam. Sind dann gestern Abend nach Amsterdam geflogen und wäre es nach Orlando gegangen. Wir haben einen richtig guten Lauf.

Tja, jetzt sehen wir uns erstmal Amsterdam an und hoffen, dass es morgen weitergeht.
 
Toubi hat ein Tagesticket aktiviert
Habe mir gerade mal die annullierten Flüge nach Miami angeschaut. Heute sind praktisch nur Langstreckenflüge der LH-Group gestrichen worden. Die Flüge aus Barcelona, Paris, Rom landen normal. Klar Sicherheit geht vor, aber ist doch etwas seltsam.
 
thorroth Böser Zwerg
Wir Deutschen sind halt übervorsichtig und die deutsche Berichterstattung scheint mir dramatischer als die amerikanische hier, die normalerweise zu Übertreibungen neigt.

Hier ist es noch recht ruhig. Der Sturm wird ja auch erst abends, bzw, Morgen erwartet.

Tampa sollte eigentlich offen sein, weil die Seite wenig abbekommt. Sobald der Sturm auf unserer Höhe vorbei ist, sollte sich der Flugverkehr normalisieren. Insofern sollte jeder, der ab Donnerstag/Freitag fliegt, entspannt sein. Ich rechne ab dem Wochenende damit, dass dann alles wieder in normalem Rhythmus läuft.
 
DigitalOlli macht ein Foto vom Schloß
Ja, wir. Eigentlich sollten wir gestern fliegen. Unser Anschlussflug von Amsterdam nach Orlando ist auch geflogen, aber leider ohne uns. Denn die erste Flugstrecke wurde annulliert, wegen Streik am Vormittag in Amsterdam. Sind dann gestern Abend nach Amsterdam geflogen und wäre es nach Orlando gegangen. Wir haben einen richtig guten Lauf.

Tja, jetzt sehen wir uns erstmal Amsterdam an und hoffen, dass es morgen weitergeht.
Was aber überhaupt nichts mit Dorian zu tun hat :)
 
MWDuckeline steigt in manche Attraktion mit ein
Doch, da wir heute wegen Dorian nicht fliegen können. Ach ja und wir fliegen mit Delta
 

Wenn Dich "Hurricane Dorian - Infos und Austausch" interessiert könnten Dich aus diese Themen interessieren


Oben