Disney zwingt Piraten zum Landgang

DERWUNDERBARE Unsere Zahnfee
Fluch der Karibik 4: Piraten sind arme Schlucker

Die globale Finanzkrise macht auch vor Piraten nicht halt. Aufgrund von angeordneten Einsparmaßnahmen müssen jetzt Drehbuchänderungen vorgenommen werden.

05.05.2010 11:15 Uhr -
Beim vierten Fluch der Karibik-Abenteuer werden die Zuschauer deshalb weniger Szenen auf offener See zu Gesicht bekommen. Ausufernde Gefechte zwischen Schiffen sind aufwendig und teuer, selbst für Major Studios wie Walt Disney. Die Bosse des Produktionsstudios haben deswegen Einsparmaßnahmen angeordnet, wo es nur geht. Die Drehbuchautoren Ted Elliott und und Terry Rossio schreiben deshalb derzeit das Skript um und verlegen Großteile der Handlung von See auf Land.

Die Dreharbeiten finden diesmal in London und auf Hawaii statt und nicht mehr in Los Angeles und in der Karibik wie noch bei den Vorgängern. Auch Produzent Jerry Bruckheimer und Regisseur Rob Marshall müssen sich auf die neuen Bedingungen einstellen: So sind die Dreharbeiten diesmal auf 90 bis 95 Tage beschränkt, die Zahl der Spezialeffekte wurde ebenfalls reduziert. Wie sich die Einsparmaßnahmen auf den Film auswirken, kann man ab 20. Mai 2011 in den Kinos begutachten.

Quelle: http://www.widescreen-online.de/aid,746942/Fluch-der-Karibik-4-Piraten-sind-arme-Schlucker/News/



Meines Erachtens nicht gerade gute Vorzeichen für einen Film, den es meines Erachtens ohnehin nicht unbeding hätte geben müssen... Besonders die Einsparungen an den Special Effekts ist bedenkenswert, es gibt heutzutage nichts Schlimmeres als billig aussehende Computertricks... :093:
 
Mave110 First Main Street Emporium Specialist
ist das sparen denn wirklich nötig bei dem geld was der film wieder einspielen wird???
 
stitch Frankenschabe
...
Meines Erachtens nicht gerade gute Vorzeichen für einen Film, den es meines Erachtens ohnehin nicht unbeding hätte geben müssen... Besonders die Einsparungen an den Special Effekts ist bedenkenswert, es gibt heutzutage nichts Schlimmeres als billig aussehende Computertricks... :093:
Es heist ja nicht, dass die Effekte an der Qualität leiden werden, nur weil die dort sparen. Und außerdem geht es nicht nur um Computereffekte, wenn die SpecialEffects so meinen, wie sie auch zu meinen ist.

Es wird halt ein paar Explosionen weniger geben, nicht so viel kaput gemacht und die computergenerierten Sachen werden nicht so oft in einer Szene vorkommen wie vorher geplant.
Das sind natürlich dann auch Sachen, die von den Drehbuchautoren berücksichtigt werden müssen. Dazu kommt noch, das man bestimmt immer noch genügend Szenen auf dem Meer sehen wird. Der Film wird ja nicht nur auf dem Land statt finden.

Wo ich dir recht geben muss und das habe ich auch schon an anderer Stelle erwähnt ist, dass der Film unnötig ist. (wie auch schon Teil zwei und drei, die zwar beide von der Optik atemberaubend waren, aber der Welt noch einen entsprechenden Inhalt in der Story schuldig sind.)
 
Flounder Papa Fisch
Teammitglied
Können die sich nicht einfach den ganzen Film sparen? Besser wäre das :-*

Cheers,
Flounder
 
T
Trieli Guest
Nun ja. Ich arbeite ja in der Branche und habe auch schon bei der ein oder anderen Spielfilmproduktion mitgearbeitet und kann nur sagen, dass sich weltweit eine Menge Regisseure einen Ast freuen würden, wenn sie für einen Spielfilm in der Länge 90 Tage zur Verfügung hätten.
Die üblichen deutschen Zweiteiler (sprich 2 x 90 Min.) haben max. 70 Tage und das unabhängig davon wie oft die Location gewechselt wird. Was wohl in diesem Fall auch nur einmal passiert.
Und den Unterschied zwischen London und Hawai zu LA und Karibik wird im Film eh kein Mensch merken.

Das an den Special Effects gespart wird, kann ich nur begrüßen, da mir die in Teil 2 und 3 to much waren und für mich die beiden Teile total zerstört haben. Ich stehe eher auf relativ realistische "naturbelassene" Filme und im ersten Teil war das ja über lange Strecken auch noch gegeben.
 
Anni89 kennt diverse Charaktere beim Namen
Och das hört sich ja doof an... :(
Ich liebe die FdK-Filme! Naja hoffentlich kommt noch ein halbwegs guter Film dabei raus...
 
Reto hat seit Jahren ne Jahreskarte fürs MSE
Nur kurz 'ne Anmerkung zum Drehort der Vorgänger: Wir haben in L.A. (genauer in Torrance) eine amerikanische Bekannte - bei der ich auch immer wohnen darf, wenn ich in der Gegend bin. Die konnte mir bestätigen, dass gewisse Szenen (v.a. die mit der Flying Dutchman) im Pazifik auf Höhe der Städte Redondo Beach/Torrance/Palos Verdes gedreht wurden. Die Flying Dutchman steht heute übrigens auf Disney's Privatinsel Castaway Cay auf den Bahamas, wie ich mich persönlich bei meiner letzten Cruise überzeugen konnte.
 
T
Trieli Guest
Hier mal ein Video des Ortes der als erste Wahl für Gore Verbinski für Tortuga in Teil 1 fest stand. Leider hat damals die Castro Regierung dieses Projekt abgelehnt. Bei diesem Ort handelt es sich in der Tat um ein altes Piratenstädtchen, dass heute die Heimat meiner Familie im Piratenland ist und auch der Geburtsort meines Ex-Piraten.

Die Entscheidung war damals übrigens deswegen weil die Kosten gesenkt worden wären durch die natürliche Umgebung und den Häusern in Gibara. Deshalb frage ich mich heute, warum man was Künstliches besucht wo die natürlichen Piratenstädtchen in der Karibik noch vorhanden sind. Und seit Ike hat Gibara auch ihre eigene Dutch-Man in Form einer Tanker-Titanic. :giggle:

 
Nala Knuddellehrerin
Teammitglied
Obwohl ich die POTC-Filme liebe (insbesondere Teil 1), muss ich auch sagen, dass ich diesen Film für ziemlich überflüssig halte.

Bei Pirates 1 habe ich gerade die Szenen auf hoher See geliebt, das war noch so ein richtig toller Piratenfilm, der der Attraktion wie auf den Leib geschneidert war! Die beiden Fortsetzungen rutschten dann mehr und mehr in Fantasy-Genre mit etwas zu vielen Special Effects für meinen Geschmack ab... die Geschichte war erzählt.

So sehr ich Captain Jack Sparrow mag - hätten sie nicht einfach mit ihm die "Jack Sparrow Cronicles" oder sowas beginnen können, statt mühsam (und wie man sieht mit massiven Einsparungen verbundenen) noch einen 4. Teil aus Profitgier dranzuklamüsern?! :noidea:
 

Oben