Frühstück in den Tokyo Disney Resort Hotels

Info 
Stephie Königin der Frösche
Teammitglied
Im Disney´s Ambassador Hotel, dem Tokyo DisneySea Hotel Miracosta und im Disneyland Hotel ist das Frühstück nicht inklusive. Was ich bei 28000Yen (~€ 245,-) pro Standard Zimmer in der billigsten Saison eigentlich recht happig finde. Frühstücken kann man in den Hotelrestaurants selbstverständlich gegen "Bares".

Im Disney´s Ambassador Hotel gibt es 4 Möglichkeiten zu Frühstücken.

Chef Mickey - Character Breakfast Büffet von 7:00 - 10:00 Uhr, allerdings nur für Hotelgäste. Das Frühstücksbüffet kostet für Kinder von 4-6 1600Yen (~14,-€), für Kinder von 7-12 2200Yen (~19,-€) und für Gäste über 13 3300Yen (~29,-€).

Restaurant Hana - Japanisch a la carte (Kaiseki und Teppan-yaki) Frühstück von 7:00 -10:00 Uhr

Hyperion Lounge - Frühstück von 7:00 - 10:00 Uhr in der Hotellobby

Tick Tock Diner - Take-away Kaffee und Sandwiches von 7:00 -11:00 Uhr


Im Tokyo DisneySea Hotel Miracosta gibt es 2 Frühstücksmöglichkeiten:

Oceano - Mediterranes Büffet und a la carte Frühstück von 6:30 - 10:00 Uhr (öffnet der DisneySea Park erst um 10:00 Uhr oder später, gibt es Frühstück ab 7:00 Uhr)

Bellavista Lounge - Frühstück von 7:00 - 10:30 Uhr in der Hotellobby


Im Disneyland Hotel kann man in 2 Restaurants frühstüstcken:

Sherwood Garden Restaurant - Frühstücksbüffet von 7:00 - 10:00 Uhr

Dreamers Lounge - Kontinentales Frühstück von 7:00 - 10:30 Uhr in der Hotellobby, für die Gäste der Concierge Zimmer und Suiten ist das Frühstück im Preis inbegriffen [ob es sich deswegen lohnt mindestens 59000Yen (~517,-€) die Nacht zu zahlen?!]



Die Official Hotels und Partner Hotels bieten manchmal Übernachtungspakete mit Frühstück an. Ansonsten ist auch dort das Frühstück im Übernachtungspreis nicht inklusive.
 
Stephie Königin der Frösche
Teammitglied
Bei unserem Tokyo Aufenthalt im Mai 2009 haben wir im Sunroute Plaza übernachtet, einem der Official Hotels. Dort gibt es 2 Restaurants, wo man frühstücken kann.

Hama-kaze - japanisches Frühstücksbüffet von 7:00 - 10:30 Uhr, mit Sushi zum Selberbasteln, Fischsuppe, Nudeln mit Tomatensauce und undefinierbaren anderen Sachen, für die wir zu feige waren zu probieren. Und mangels Japanischkenntnisse konnten wir die Schildchen nicht lesen. Das Restaurantpersonal zu befragen machte wenig Sinn, da sie kaum Englisch sprachen. :wink:




California - Western-style Frühstücksbüffet von 6:30 - 10:00 Uhr, mit TK-Brötchen, TK-Croissants, Butter, Marmelade, Honig, wabbeligen Rührei, Kaffee, Tee und Kakao aus dem Automaten, Apfel-, Orangen- und Grapefruitsaft aus dem Automaten, frischem Obstsalat und Obstsalat aus der Konserve, Salatbüffet, frische Pancakes und Fischcrêpes, Bacon, Pommes, Hackbällchen, Gemüse, Spaghetti mit Tomatensauce und drei Sorten Müsli mit H-Milch oder Joghurt.






Das Essen war in Ordnung, wirklich lecker ist allerdings etwas anderes. Was aufgefallen ist, ist die Tatsache, dass man beim California immer auf einen Tisch warten musste, während im Hama-kaze recht wenig los war und man sich sofort setzen konnte. Egal zu welcher Frühstückszeit. Wahrscheinlich wollen die meisten Besucher (und das sind definitiv Japaner) ihr "westliches Erlebnis" voll auskosten und im Urlaub eben nicht gerade typisch Japanisch frühstücken. Wobei es meiner Meinung nach gar kein typisches japanisches Frühstück gibt, weil es wie in den anderen asiatischen Ländern zum Frühstück generell das Gleiche gibt wie zu Mittag oder als Abendessen.
 
MinnieMouse blättert noch in der Broschüre
Für mich würde da wohl auch nur ein kontinentales Frühstück in Frage kommen, ich kann morgens noch keine Suppen, Fisch oder ähnliches essen ......
 
Brandis kennt diverse Charaktere beim Namen
In der Bella Vista Lounge gibt es ein Buffet mit vor allem westliche Frühstücks-Sachen, wie Eier, Pancakes, Toast und für den japanischen Geschmack Miso Suppe mit Einlagen.

Das Frühstück findet nicht in der Lobby selber statt, wie man vielleicht aufgrund der Beschreibung oben meinen könnte, sondern in einer Bar / Lounge nahe der Lobby:



Durch grosse Fenster hat man einen tollen Ausblich auf DisneySea:



Preise fürs Frühstücks-Buffet:

¥2,300(Über 13 Jahren)
¥1,600(7 bis 12 Jahre)
¥1,100(4 bis 6 Jahre)

Es ist übrigens empfehlenswert, am Vorabend zu reservieren, dann muss man nicht so lange warten.

Im Oceano gibt es ein umfangreicheres Buffet mit "Live-Koch-Stationen". Neben den westlichen Frühstückssachen gibt es hier auch eine grosse Auswahl an japanischen Speisen, wie Suppen, Fisch, gefüllte Reisbällchen usw.

Aufgrund des Themas des Restaurants (unter dem Meer) hat es vor allen Fenstern ziemlich blickdichte Vorhänge, so dass man leider die schöne Aussicht auf den Mediterranean Harbor hier nicht wirklich geniessen kann, ausser man hat einen Tisch an einem Fenster und schiebt die Vorhänge mal zu Seite...

Vom Oceano habe ich leider keine Fotos.

Buffet-Preise fürs Frühstück:

¥2,600(Über 13 Jahren)
¥1,800(7 bis 12 Jahre)
¥1,300(4 bis 6 Jahre)

Preisstand: ca. 2008, heute vermutlich teurer... :)
 
Oben