WDW und DCL im November 2022 😃

Planung 
little_i findet sich ohne Parkplan zurecht
soooo, dann will ich euch mal bei unserer Planung teilhaben lassen.😃

Gebucht ist WDW bereits über AT Irland und zwar 10 Tage vom 13.11. bis 23.11.2022. Das werde ich versuchen noch umzubuchen, dazu komme ich gleich noch.
Es ist das Art of animation, im Lion King Bereich. Der Tower Im Coronado hätte mir auch gefallen und wäre es fast geworden. Bis ich Youtube Videos gesehen hab von den Zimmern😜. Die haben 2 Badezimmer, meist eins mit Dusche, eins mit Badewanne und jeweils WC und Waschbecken. Und da ich wie immer mit meiner Schwester reise und es jedesmal nervig ist, wer zu erst ins Bad geht, haben wir uns ganz schnell fürs AoA entschieden. Jede bekommt ihr eigenes und wir können uns parallel fertig machen, also ca 15 Min länger schlafen😜😉🤭😴

Gestern kam dann noch eine Disney Cruise dazu. 3 Nächte Bahamas Cruise vom 25.11. bis 28.11. ab Port Canaveral.
Auch wenn mich viele Forumsmitglieder steinigen werden, ist es ein Concierge Stateroom geworden mit Verandah. Ja, es ist teurer, aber man gönnt sich ja sonst nichts. offtopic: ich arbeite seit bereits Juli in der Nachtschicht und bekomme so auch Nachtschichtzuschlag....darum möchte ich mir mal was gönnen. Gern hätte ich auch eine längere Cruise gemacht, aber dafür fehlt mir der Urlaub.
offtopic Ende.

Da zwischen Cruise und WDW ein Tag liegt, war eigentlich eine grosse Shopping Tour geplant. Wir klappern gern alle Bastel Shops ab, wie Michaels, Johann und den anderen Dritten grossen, dessen Name mir gerade nicht einfällt. Doch gestern ist mir dann aufgefallen, dass an diesem Tag Thanksgiving ist. Und laut meiner Internetrecherche, sind fast alle Geschäfte zu. Tja, was macht man dann? Nun ist der Plan zu versuchen bei AT unsere Buchung um einen Tag nach hinten zu schieben. Es wird zwar brechend voll sein im WDW, aber besser den Tag dort zu verbringen, als offside, wenn man nix machen kann.
Die Shopping Tour machen wir dann wohl vor WDW, indem wir einen Tag früher anreisen.

So ist der jetzige Stand.

Einen Mietwagen wollen wir nehmen, ob über die gesamte Zeit steht noch nicht 100 Prozentig fest.

Flug wird mit Lufthansa sein. Wie immer, da ich mit keiner anderen airline fliegen mag. Aber bis die Flüge buchbar sind dauert es ja noch etwas.

Für die Nächte vor und dann nach WDW werde ich noch ein oder zwei günstige Hotels suchen.

tja, ansonsten sind es noch eineinhalb Jahre bis es losgeht... Noch soooo lange.
hoffentlich gibt es wieder Fastpässe✊

die Vorfreude ist gross.Disneyurlaub planen macht Spass😃😃😃
 
scoti Zaunpfahlwinker
Huch, ein Planungsthread so früh am Morgen :love:

Das mit dem Concierge Stateroom finde ich jetzt nicht schlimm, gerade im Urlaub geben wir auch etwas mehr aus für die Unterkunft. Man arbeitet das ganze Jahr und man möchte sich was gönnen. Schlimm dann eher das man sich bei dem ein oder anderen für so etwas schon fast entschuldigen muss.

Ja, die Badezimmer sind im Tower anders geschnitten als im übrigen Resort, dafür sind die Zimmer im Allgemeinen aber 20% größer.
Das mit den 15 Minuten länger schlafen kann ich nachvollziehen... bei uns wird das meist 1- 1 1/2 Stunden später weil wir immer den Wecker nach hinten stellen: "Der frühe Vogel.... kann uns mal"

Viel Spaß beim weiteren Planen!
 
little_i findet sich ohne Parkplan zurecht
@scoti... wie geschrieben, die liebe Nachtschicht🤷‍♀️....so gibt es am frühen Morgen neue Posts von mir😜

Im Thread über die Wish haben sich einige über die vielen Concierge staterooms und die übergroße Concierge Lounge ausgelassen....
bin aber froh, dass ihr beide mich versteht, dass wir das gebucht haben.
 
windione74 schlendert die Mainstreet entlang
Ich sage nur, einfach gönnen! In meinem Bekanntenkreis sorgt unser geplanter Disneyurlaub manchmal auf für Kopfschütteln, Waaaasss so viel Geld gebt ihr für einen Vergnügungspark aus... Ich dann: WDW ist nicht nur einfach ein Vergnügunspark, für mich... ach vergiss es einfach :icon_hammer:

Also alles richtig gemacht (y)
 
gila kennt diverse Charaktere beim Namen
Gratuliere!

Keiner steinigt dich für Concierge - ich bin über jeden froh, der dort viel Geld ausgibt, das finanziert meine billigen Kabinen mit :ROFLMAO:
Was mich stören würde bei Concierge ist, dass man nicht mehr kostenfrei stornieren kann...

Die neue Zeitplanung finde ich sogar viel besser als 1 Tag Pause zwischen WDW und Cruise - so kannst du bis zur Abfahrt zur Cruise in der Disneybubble bleiben.
Und zu Beginn, wenn man ohnehin noch nicht so entspannt ist und Jetlag hat schnell das ganze Shopping erledigen mag ich sehr gerne. Dann hat man die Sachen auch schon im Urlaub zur Verfügung.
Einzelne Sachen kann man ja auch noch zwischendrin besorgen, wenn man eh ein Auto zur Verfügung hat...
 
Shinji findet sich ohne Parkplan zurecht
Wir hatten damals auch eine Tag zwischen WDW und Cruise, den haben wir genutzt und sind, wenn wir schon mal Port Canaveral sind, gleich nach Cape Canaveral und zur NASA. Das war ein wirklich schöne und entspannter und interessanter Tag. Haben dann da vor Ort geschlafen, so dass wir am nächsten Morgen gleich mit der ersten Gruppe die für uns ging (als Concierge dürft ihr ja sowieso früher) an Bord gegangen.
 
torstendlp Unser DVC-Waschbär mit Bart
Teammitglied
Wo kämen wir denn hin, wenn sich irgendjemand für irgendwas, was er gebucht hat rechtfertigen müsste? (Ok, von Tickets für Schlagerfestivals vielleicht mal abgesehen :lach )

Wir hätten auch, hätten wir es uns leisten können, die Tower Suite gebucht - war aber gaaaaanzzz knapp außerhalb des Budgets.

Also, freut Euch drauf, genießt es und habt ne geile Zeit!
 
gila kennt diverse Charaktere beim Namen
Sag nix gegen Schlager - das ist eine Geldmaschine, die seinesgleichen sucht :p
Und solange sich das im Rahmen eines Festivals, einer speziellen Cruise... abspielt, ist man auch noch davor geschützt :ROFLMAO::devilish:

Auch wenn ich das Geld hätte, würde ich wohl lieber 3 Wochen fahren statt 3 Tage Tower Suite :)

Ich glaube trotzdem, dass ein Tag Hotelwechsel vor der Cruise mühsam ist. Man packt 2x, man hat 2x Check-out und Check-in Zeiten usw... Das Handgepäck/Wertgegenstände hat man dann ständig dabei. Finde ich nicht entspannend.
NASA ist absolut einen Besuch wert! Wir waren nur 5 Stunden oder so und die Zeit hat eigentlich nicht gereicht.
 
little_i findet sich ohne Parkplan zurecht
Wir hatten damals auch eine Tag zwischen WDW und Cruise, den haben wir genutzt und sind, wenn wir schon mal Port Canaveral sind, gleich nach Cape Canaveral und zur NASA. Das war ein wirklich schöne und entspannter und interessanter Tag. Haben dann da vor Ort geschlafen, so dass wir am nächsten Morgen gleich mit der ersten Gruppe die für uns ging (als Concierge dürft ihr ja sowieso früher) an Bord gegangen.
das war auch eine Überlegung. Das KSC sollte an Thanksgiving sogar auf haben, aber wir waren letzten Urlaub bereits dort. Gesehen haben wir zwar nicht alles, aber ob es für einen weiteren ganzen Tag reicht? Darum haben wir das erstmal nicht weiter in Betracht gezogen.
 
Yume Disney Historikerin
Gestern kam dann noch eine Disney Cruise dazu. 3 Nächte Bahamas Cruise vom 25.11. bis 28.11. ab Port Canaveral.
Auch wenn mich viele Forumsmitglieder steinigen werden, ist es ein Concierge Stateroom geworden mit Verandah. Ja, es ist teurer, aber man gönnt sich ja sonst nichts. offtopic: ich arbeite seit bereits Juli in der Nachtschicht und bekomme so auch Nachtschichtzuschlag....darum möchte ich mir mal was gönnen. Gern hätte ich auch eine längere Cruise gemacht, aber dafür fehlt mir der Urlaub.
offtopic Ende.
Also ganz eeeehhhhhhrlich! Das ist SUUUUUPER und ich gönn's Dir von ganzem Herzen. :jump

Wenn man es sich leisten kann, dann sollte man es sich auch leisten - PUNKT - Ich würde mich da von anderen niemals bequatschen lassen, die legen einfach auf andere Dinge wert, und das ist auch okay. Aber wenn ich mich in einem schönen Zimmer einquatieren will, dann tue ich das. Egal, ob ich mir dann weniger Merch kaufen kann. Hat jeder andere Ansprüche. Deshalb: Go for it, ist dein Urlaub! :cheer2:
 
Mel1985 macht ein Foto vom Schloß
@little_i: Glückwunsch zur Buchung!!
Und nein, du musst dich dafür bestimmt nicht rechtfertigen!

Das Thema hatte ich erst gestern wieder mit einer Bekannten. Wir Deutschen neigen ja dazu uns
dann dafür gleich zu entschuldigen/rechtfertigen etc...!
Jeder so wie er mag und kann!

Wichtigste: jetzt hast du etwas zum Planen, träumen und vorfreuen!
 
little_i findet sich ohne Parkplan zurecht
WDW hab ich bei AT noch nicht umgebucht / um einen Tag nach hinten verlegt. Werde ich wohl auch nicht.
denn mir ist eingefallen, dass wir ja 14 Tage Tickets gaben, aber nur 10 Tage WDW gebucht haben.
im Moment ist der Plan, ein Hotel offside zu nehmen und vormittags im WDW zu verbringen und abends sich die verrückten Amis anzuschauen, wie sie dem blackfriday entgegen fiebern.
Bis zur endgültigen Planung, ist ha noch ein Jahr Zeit...
zur Not geht's doch ins KSC....

es gibt einige Möglichkeiten... Planen Nacht Spass😃
 
Baltic findet sich ohne Parkplan zurecht
Sind deine Tickets Bestandteil des Packages?
Dann kannst du die Tickets erst mit Beginn des Packages nutzen.
 
notaprincess steigt in manche Attraktion mit ein
Finde ich auch ohne rechtfertigen super!
Ich bin da bei dir, work hard-play harder. Mach ich genauso! Nach dem ‘verlorenen’ Jahr gönnt sich sicher der ein oder andere etwas mehr.
 

Oben