TANTE DAISY INS WDW Mai 2024 - nach 28 Jahren wieder!

roskilde kennt diverse Charaktere beim Namen
Wir haben tatsächlich für Orlando noch nie Flüge über London auch nur in Erwägung gezogen
Lustig, unsere meisten MCO Flüge waren über London, allerdings gab es da auch noch Verbindungen ab LHR.
Jetzt kommt für uns auch nicht mehr in Frage, da ein Flughafenwechsel keine Option ist.
 
TanteDaisy hat ein Tagesticket aktiviert
So, die Buchung ist noch frisch und schon geht es los mit den Flugverschiebungen.
Unser Rückflug um 15:50 aus Orlando ist von der Delta zusammengestrichen worden und man hat uns auf eine frühere Verbindung umgebucht, wodurch wir den halben Tag im Park verlieren würden und dann ewig im JFK Flughafen rumsitzen müssten.

Nach mehr als eineinhalb Stunden am Telefon mit der Delta konnten wir den Flug umbuchen lassen ohne einen Aufpreis für die neue Verbindung zahlen zu müssen. Die Mitarbeiter waren sehr nett, es hat einfach eine Weile gedauert um jemanden um die Uhrzeit an einem Sonntag ans Telefon zu kriegen.

Neu fliegen wir um 18:45 aus Orlando nach Atlanta (machte im Vlog ja einen guten Eindruck zum Umsteigen), wo wir eineinhalb Stunden haben.
Von dort geht es dann weiter nach Paris CDG und von dort nach Zürich, wo wir um 16:45 ankommen.
Ich war ursprünglich nicht so wild auf 2x Umsteigen, und diese Verbindung kam anfangs ohnehin nicht in Betracht, da sie 1000$ teurer war.

Bin ich froh, dass der Montag wegen Pfingsten auch noch frei ist.
 
TanteDaisy hat ein Tagesticket aktiviert
Auf der Webseite, nachdem man sich durch alle möglichen Optionen in der Buchung durchgeklickt hat. Ich muss zugeben, in der App hatte ich es gar nicht probiert.
Besonders lange herumprobiert hatte ich da sowieso nicht, weil der Flug auf den man uns umgebucht hatte 90$ pro Ticket billiger war als der, den wir ursprünglich gebucht hatten, und sowas kann man wahrscheinlich nur am Telefon lösen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Shinji findet sich ohne Parkplan zurecht
So, die Buchung ist noch frisch und schon geht es los mit den Flugverschiebungen.
Unser Rückflug um 15:50 aus Orlando ist von der Delta zusammengestrichen worden und man hat uns auf eine frühere Verbindung umgebucht, wodurch wir den halben Tag im Park verlieren würden und dann ewig im JFK Flughafen rumsitzen müssten.

Nach mehr als eineinhalb Stunden am Telefon mit der Delta konnten wir den Flug umbuchen lassen ohne einen Aufpreis für die neue Verbindung zahlen zu müssen. Die Mitarbeiter waren sehr nett, es hat einfach eine Weile gedauert um jemanden um die Uhrzeit an einem Sonntag ans Telefon zu kriegen.

Neu fliegen wir um 18:45 aus Orlando nach Atlanta (machte im Vlog ja einen guten Eindruck zum Umsteigen), wo wir eineinhalb Stunden haben.
Von dort geht es dann weiter nach Paris CDG und von dort nach Zürich, wo wir um 16:45 ankommen.
Ich war ursprünglich nicht so wild auf 2x Umsteigen, und diese Verbindung kam anfangs ohnehin nicht in Betracht, da sie 1000$ teurer war.

Bin ich froh, dass der Montag wegen Pfingsten auch noch frei ist.
Ja, immer Sonntags gehen die Flugplanänderung bei Delta ins System. Hatten die letzten 2 Wochen auch immer welche. Das letzte mal wurde der Rückflug von Orlando nach Detroit gestrichen und wir sind auf den Flug 1 Stunde später gebucht worden...was völlig OK war, da wir dann nicht so lange in Detroit rumhängen müssen. Das eine mal davor hatten sie unseren Rückflug von Orlando nach Boston gestrichen und wir sollten 4 Stunden früher fliegen und dafür 7 Stunden in Boston rumhängen. Da konnten wir dann auch umbuchen...da wir allerdings über einen Reiseservice gebucht hatten, mussten die das machen und dafür Rücksprache mit Delta halten usw. ging dann aber und auch kostenfrei obwohl die neue Verbindung teurer war.

Atlanta ist super easy zum Umsteigen. Und auf dem Rückweg auch ohne extra Security etc.! Paris hat leider in den meisten Fällen noch mal, neben der Einreise ja sowieso, auch noch einmal Security. Aber auch wenn viele über CDG meckern, wir kommen da super zu recht und hatten bisher nie große Probleme (außer 1x Gepäckverlust auf dem Weg nach New York, aber das kann überall mal passieren).
 
TanteDaisy hat ein Tagesticket aktiviert
Ich bin ja mal gespannt, ob und wie oft noch was geändert wird bis es tatsächlich losgeht.
Das mit Atlanta hört sich schonmal gut an, danke für den Hinweis, dass da keine extra Security ist, was heissen würde dass man Wasserflaschen die man in Orlando vor dem Einsteigen gekauft hat in Atlanta wieder mit in den nächsten Flieger nehmen kann.

CDG fand ich bislang in Ordnung, da gibt es auch viele Sitzmöglichkeiten falls man doch hängenbleiben sollte und auf den nächsten Flieger warten muss...
 
Merida1 macht ein Foto vom Schloß
Auf der Webseite, nachdem man sich durch alle möglichen Optionen in der Buchung durchgeklickt hat. Ich muss zugeben, in der App hatte ich es gar nicht probiert.
Besonders lange herumprobiert hatte ich da sowieso nicht, weil der Flug auf den man uns umgebucht hatte 90$ pro Ticket billiger war als der, den wir ursprünglich gebucht hatten, und sowas kann man wahrscheinlich nur am Telefon lösen.
Eigentlich sollte dann im vorletzten Schritt, bevor man die Änderung bestätig, eine Null bei dem zu zahlenden Betrag stehen. Egal ob der neue Flug teurer ist.
 
TanteDaisy hat ein Tagesticket aktiviert
Eigentlich sollte dann im vorletzten Schritt, bevor man die Änderung bestätig, eine Null bei dem zu zahlenden Betrag stehen. Egal ob der neue Flug teurer ist.
Da gibt es bei den "Main Cabin" Economy Tickets doch eine Kategorie, die umbuchbar bzw. erstattungsfähig ist. Darauf hatten wir beim Buchungsprozess verzichtet.
Ich muss aber zugeben dass ich den letzten Schritt nicht bis zu Ende durchgespielt hatte damit mir die happige Differenz nicht doch noch berechnet wird.
 
TanteDaisy hat ein Tagesticket aktiviert
Gestern wurde noch unser Inlandsflug von JFK nach Orlando von der Delta gestrichen und auf einen späteren Flug umgebucht.
Ich habe es diesmal in der App versucht und den Flug auf eine frühere Verbindung verschoben. Wenn der neue Flug in der selben Preiskategorie ist, dann kostet das nichts. Wenn er billiger ist, gibt es die Differenz als eCredit. Wenn er aber teurer ist, dann muss man die Differenz zahlen bevor man den Umbuchungsprozess abschliesst.
 
TanteDaisy hat ein Tagesticket aktiviert
So, nachdem eine E-Mail von AirFrance am 25.12. uns eine Flugänderung für den Rückflug angekündigt hat, bei der wir satte 0 Minuten Umsteigezeit in Paris gehabt hätten, ist das Problem nach einem relativ kurzen und sehr freundlichen Anruf bei Delta wieder gelöst.

Neu fliegen wir am Samstag, den 18.5. zurück, via JFK wie ursprünglich geplant.
Jetzt muss ich mich um die eine zusätzliche Übernachtung kümmern. Dummerweise ist laut DVC Availability Tool jede Studio-Kategorie im Bay Lake Tower über Nacht ausgebucht worden! (Ich bin mir sicher, gestern waren bloss die Theme Park view Studios belegt.)

Die Überlegung ist nun, eine Nacht im Riviera zu kaufen (Studio).
Das Riviera finden wir attraktiv (auch wegen dem Character Breakfast im Topolino's), aber das Umziehen für eine Nacht macht mir Sorgen mit den zwei großen schweren Koffern.

Meine Frage an diejenigen, die sich hier mit Resort Hopping auskennen: Transferiert Disney die Koffer zum anderen Hotel? Falls ja, kostet das was?
Oder muss man das schon irgendwie selber machen (und es geht dann die Zeit dafür drauf)?
 
TanteDaisy hat ein Tagesticket aktiviert
Seufz, über Nacht sind laut dem DVC Availability Tool nun auch die Studios im Riviera reserviert worden, es ist scheinbar nur noch Preferred verfügbar (wenn überhaupt).
Es scheinen alle gleichzeitig ihren Jahresurlaub zu buchen.

Option A wäre warten, ob doch noch was frei wird...
Option B wäre noch das Dolphin...
@gila, weisst du ob Disney die Koffer auch zu den Partnerhotels transferriert?

EDIT: Ich hab's gerade online gefunden, Swan und Dolphin gehören ebenfalls zu den "Collection hotels", da wird das Gepäck auch von Disney Bell Service transferriert.
 
Zuletzt bearbeitet:
gila kennt diverse Charaktere beim Namen
Beim Swan/Dolphin weiß ich es leider nicht.
Muss es DVC sein? Keine normale Buchung? Alles ausgebucht?

Amis haben keinen Jahresurlaub :ROFLMAO: :ROFLMAO: :ROFLMAO: Wahrscheinlich haben viele ihren Weihnachtsbonus bekommen und sofort das Geld umgesetzt ;-)
 
TanteDaisy hat ein Tagesticket aktiviert
Ich möchte gerne in der Deluxe-Kategorie bleiben, daher DVC Studio. 1 bedroom ist halt nicht im Budget... direkt bei Disney habe ich schon über den Irland- und USA- Link hier geguckt, aber die Preise sind jenseits von gut und böse (ausser halt Value Resorts)

Jetzt habe ich das Dolphin (die Koffer werden ja transferriert) mal mit Stornooption gebucht und guck ob im BLT oder Riviera wieder was frei wird.
 
gila kennt diverse Charaktere beim Namen
Backup ist immer gut. Obwohl ich persönlich auch nicht downgraden würde für die letzte Nacht, würde ich mehr Resorts als deine Auswahl in Betracht ziehen. Swan/Dolphin - irgendwie bin ich kein großer Fan und glaube, dass mir der Umstieg auf ein bisschen außerhalb der Bubble - aber doch nicht komplett - nicht so gut gefallen würde.

Moderates kommen nicht in Frage? Das kleine French Quarter zB finde ich ganz toll und was bieten die Deluxe mehr als du in einer Nacht brauchen kannst?
Tableservice Restaurant. Aber du kannst mit dem Boot direkt nach Disney Springs oder in eins der anderen Hotels. DVC-Kitchen - wäre auch für die letzte Nacht verzichtbar für mich. Spezielle Abend-Öffnungszeiten der Parks - hätte ich ja vorher schon genossen. Größter Nachteil meiner Meinung nach: Nur Busse zu den Parks. Allerdings fährst du ja morgens nach dem Kofferabgeben in den Park und kommst dann abends 1x zurück, das ist auszuhalten ;-) Und dann hast du als Abendprogramm entweder die tolle Jazzbar, die Bar vom Riverside nebenan oder eine Bootsfahrt nach Disney Springs.
So eine Nacht wäre kein "Abstieg" für mich. (Ein Value hingegen schon *LOL*)
 
Oben