Erste Planung für 2023 mit einigen Frage

Christoph schlendert die Mainstreet entlang
Leider hat es zum 2. Mal(dank Corona) nicht geklappt mit unserer zweiten Disney-World Reise. Nun hab ich aber neue Hoffnung geschöpft das es im Frühjahr 2023 hinhauen könnte. Bin aber momentan bei der aktuellen Buchungssituation gar nicht mehr auf dem Laufenden. Darum hab ich einige offene Fragen.
Wenn ich das richtig verstehe wird es, nach wie vor, keinen neuen DiningPlan mehr geben oder? Auch diese Special Offers, die es immer ab Ende April gab werden nicht mehr angeboten?

Da wir bislang lediglich im AllStar Movies übernachtet, haben, würden wir uns doch beim nächsten Mal etwas mehr Luxus wünschen. Gibt es dann in einem Moderate Resort auch Zimmer mit Balkon. Oder wäre dann ein Offsite Hotel sogar eine Alternative? (Auf einen Mietwagen würden wir aber auch gerne verzichten).

Wir würden uns auf jeden Fall 14 Tage im Disney World Resort aufhalten wollen und planen keinen weiteren großen Ausflüge von dort aus.
 
gila kennt diverse Charaktere beim Namen
Derzeit gibt es keine Packages für 2023 - das wäre aber auch in den vergangenen Jahren etwas früh gewesen jetzt. Letztes Mal hat es statt des Dining Plans ein Dining Guthaben gegeben (natürlich viel schlechter, weniger wert, aber immerhin etwas).
Balkone gibt's erst ab Deluxe. Die "günstigsten" sind da immer die Animal Kingdom Lodge und Old Key West.

Wenn du einen Balkon willst und somit ein Deluxe kannst du dich auch mit dem Mieten von DVC Punkten beschäftigen. DVC - Disney Vacation Club. Sowas wie Timeshare. Eigentümer haben jährlich Punkte, die sie zum Reservieren von Hotels einsetzen. Wenn sie selbst nicht reisen, vermieten einige davon diese Punkte. Das heißt, der Eigentümer macht eine Reservierung mit seinen Punkten in deinem Namen. Du zahlst ihm dafür Geld ;-) Das kann man privat organisieren, zB über diverse Facebookgruppen. Oder bei einer Agentur. Die verdienen einen Teil daran, dass du der Agentur das Geld gibst und sie das an den Eigentümer zahlen. Also Treuhänder oder ähnlich. Das nimmt natürlich das Risiko raus, betrogen zu werden.
Agenturen gibts zB den DVC Rental Store oder David's DVC - das sind glaub ich die beiden größten.
Reservieren kannst du frühestens 11 Monate im Voraus. Bei ganz beliebten Zeiten ist das auch nötig.
Nachteil: Du hast keine Hotelreservierung, die du einfach ändern oder stornieren kannst. Du kannst natürlich (teure) Versicherungen dazukaufen. Vorteil: Deluxe Hotels werden ziemlich erschwinglich.

Dazu kaufst du dann ein 14-Tages-Ticket bei IE/UK. Dining zahlst du komplett selbst. Aber in allen DVC Studios hast du Kühlschrank, Mikrowelle, Kaffeemaschine. Das könnte beim Frühstück schon helfen.
Bei den 1-bedroom, die viel teurer sind, auch eine komplette Küche und Waschmaschine/Trockner.

Außerdem hast du - wenn es das dann noch gibt - abends den Eintritt in die Parks wenn es nur für Deluxe Resort Gäste geöffnet ist. Vorteil zum Moderate!
Housekeeping hast du nur alle 4 Tage oder so. Ganze Reinigung alle 8 Tage? Weiß es nicht so genau, aber das ist ja kaum ein Unterschied zum jetzigen Covid-Housekeeping *LOL*

Parken ist kostenlos, wenn du DVC mietest. Falls ihr doch mal ein Auto für kurz nehmen wollt.

Offsite: Gibt es hunderte Angebote. Kannst du auch mit dem 14-Tages-Ticket kombinieren. Ich persönlich finde die Transportation aber besch*** bei offsite wenn man kein Auto hat. Mit Auto hat man den Nachteil, dass man täglich fahren muss und Parken bezahlen muss. Ohne Auto ist man auf diese Shuttles angewiesen, die oft nur zu bestimmten Uhrzeiten fahren usw. Kein Vergleich mit der Disney Transportation. Alternative wäre für mich nur ein nahe gelegenes Hotel, wo man täglich einen Uber nimmt. Kann preislich natürlich interessant sein, wenn man ein schönes Resort findet.
Wir hatten mal ein Hotel bei Universal - das Pendeln nach Disney war nervig und mag ich bei längeren Aufenthalt nicht haben. Aber damals haben wir alle Parks gemacht und das gute Hotel hatte nur 50 pro Nacht gekostet - da ist es schon wieder einen Aufwand wert ;-)
 
torstendlp Unser DVC-Waschbär mit Bart
Teammitglied
Die "günstigsten" sind da immer die Animal Kingdom Lodge und Old Key West.
Und Saratoga.
Wenn es ein Studio sein soll, würde ich das Saratago vorziehen, so sehr ich sonst auch das OKW liebe. Aber der Vorteil beim Saratoga ist, dass es statt zwei Betten noch ein Schlafsofa hat, und sich somit besser eignet, um auch mal einfach da sitzen zu können, als die Studios im OKW, die zwei Betten und sonst nur Tisch und Stühle haben.

DVC Rentals sind oft eine gute Möglichkeit, ein Deluxe Resort zum Preis eines Moderate zu bekommen.
Wie das funktioniert mit dem Mieten über Agenturen kannst Du hier nachlesen:

Alternativ gibt es auch Foren und Facebook-Gruppen in denen DVC Mitglieder ihre Punkte von privat vermieten. Das ist meistens nochmal günstiger, aber bietet nicht die 100%ige Sicherheit von Agenturen.

Wenn ich das richtig verstehe wird es, nach wie vor, keinen neuen DiningPlan mehr geben oder? Auch diese Special Offers, die es immer ab Ende April gab werden nicht mehr angeboten?
Gab es zumindest letztes Jahr noch nicht. Ob es demnächst was für 2023 geben wird und wenn ja, was es dann geben wird, weiß aktuell noch niemand. Das bleibt abzuwarten. Sollte es da aber ein Angebot geben, wirst Du dessen Leistungen auf Deutsch erklärt zeitnah hier finden können:

Wenn Du dann über diese Seite oder über den Link zu David's Rentals von der obigen DVC Seite buchst, kannst Du hier unser Forum und unseren WDW Reiseführer unterstützen, ohne, dass sich die Preise für Dich ändern.
 
Christoph schlendert die Mainstreet entlang
Das sind schon viele wertvolle Tipps Vielen Dank dafür. Wenn das mit den Shuttles so schwierig ist, ist es wohl doch sinnvoller in einem Disney-Hotel zu übernachten. Da werden wir wohl doch unsere Ansprüche etwas zurückschrauben und auf einen Balkon verzichten müssen. Damals im Allstar Movies hat es uns halt ziemlich gestört, daß man nichtmal ein Fenster öffnen konnte.

Das mit dem Vacation Club klingt ziemlich interessant. Vielleicht könnten wir dort tatsächlich ein Schnäppchen machen. Aber da müssen wir uns etwas gedulden, da wir ja frühestens im März nächstes Jahr hin wollen.
 
Zuletzt bearbeitet:
DigitalOlli kennt diverse Charaktere beim Namen
Das sind schon viele wertvolle Tipps Vielen Dank dafür. Wenn das mit den Shuttles so schwierig ist, ist es wohl doch sinnvoller in einem Disney-Hotel zu übernachten. Da werden wir wohl doch unsere Ansprüche etwas zurückschrauben und auf einen Balkon verzichten müssen. Damals im Allstar Movies hat es uns halt ziemlich gestört, daß man nichtmal ein Fenster öffnen konnte.

Das mit dem Vacation Club klingt ziemlich interessant. Vielleicht könnten wir dort tatsächlich ein Schnäppchen machen. Aber da müssen wir uns etwas gedulden, da wir ja frühestens im März nächstes Jahr hin wollen.
Wenn du nächstes Jahr im März hin möchtest. ( Spring Break Zeit). Dann solltest du wenn du DVC nutzen möchtest, dann solltest du jetzt schon ein Member suchen oder kontakt zu einer Agentur aufnehmen ( würd es immer privat machen). ich kann hier zb thedibb ( UK Forum) oder disboards ( US Forum) empfehlen wo du doch durch die Anmeldearten einen ganz gute Sicherheit hast.
 
Christoph schlendert die Mainstreet entlang
Wir sind nicht zwingend auf den März angewiesen sondern zeitlich flexibel. Ich wollte hauptsächlich gehen, wenn es eventuell nicht ganz so überfüllt ist. Das mit dem Spring Break habe ich dabei gar nicht bedacht. Wir würden es auch vorziehen wenn es schon ein bisschen wärmer wäre. Bei unserem ersten Besuch damals im November wurde es Abends teilweise schon recht frisch.
 
torstendlp Unser DVC-Waschbär mit Bart
Teammitglied
Wir sind nicht zwingend auf den März angewiesen sondern zeitlich flexibel. Ich wollte hauptsächlich gehen, wenn es eventuell nicht ganz so überfüllt ist. Das mit dem Spring Break habe ich dabei gar nicht bedacht. Wir würden es auch vorziehen wenn es schon ein bisschen wärmer wäre. Bei unserem ersten Besuch damals im November wurde es Abends teilweise schon recht frisch.
Die leerste Zeit des Jahres und gleichzeitig, falls sich das für Dich als interessant herausstellen sollte, diejenige, in der man die wenigstens DVC Punkte pro Nacht braucht, ist in der Regel September nach Labor Day, also nach dem ersten Montag im September.

Wenn man nicht an eine Zeit gebunden ist, ist das unsere Lieblingszeit.

Nachteil ist natürlich das Hurricane-Risiko, wobei das in Zentralflorida ja nicht so wirklich häufig extrem wird und dass es in der Zeit schon noch sehr schwül ist.
 
gila kennt diverse Charaktere beim Namen
Bei September schließe ich mich an. Wenn es Frühling bleiben soll, würde ich Mai nehmen bzw. Ende April. Aber auf jeden Fall NACH Ostern!

März würde ich wegen Spring Break keinesfalls machen - außer, der Urlaub geht nicht anders.
Aber da hättest du jetzt nicht mehr viel Zeit. März Urlaub = April 11 Monate im Voraus buchen. Dann hast du die Auswahl der Resorts und kannst auch noch die günstigsten Studios bekommen. Man bekommt auch noch später was, aber muss natürlich das nehmen, was noch da ist. Vor allem zusammenhängend 14 Nächte zu bekommen in der gleichen Kategorie wird schwieriger, je später.

Wenn du den Urlaub auf Mai oder September "verschiebst", dann hast du jetzt auch noch genug Zeit, dich einzulesen. Und es könnte während dieser Zeit auch ein neues UK-Angebot kommen, das du dann vergleichen kannst.
 
DigitalOlli kennt diverse Charaktere beim Namen
Wir sind nicht zwingend auf den März angewiesen sondern zeitlich flexibel. Ich wollte hauptsächlich gehen, wenn es eventuell nicht ganz so überfüllt ist. Das mit dem Spring Break habe ich dabei gar nicht bedacht. Wir würden es auch vorziehen wenn es schon ein bisschen wärmer wäre. Bei unserem ersten Besuch damals im November wurde es Abends teilweise schon recht frisch.
Dann würd ich dir zu Mai raten. Ein sehr schöner Monat. Wir müssen dieses Jahr Arbeitsbedingt erst Ende Mai fahren, da wirds schon etwas schwühl. Am besten ist für uns Anfang Mai. Hier sind die DVC Punkte auch noch recht überschaubar. Poly zb die gleichen Punkte wie teilweise im September
 
Xenna16 schlendert die Mainstreet entlang
Ich plane ebenfalls für Ende April/Anfang Mai. Irgendwie so, dass sowohl zu Ostern als auch zum Memorial Day mindestens ein paar Tage Abstand sind.
Das ist für mich der beste Kompromiss aus nicht zu heiß aber dennoch keine Gefahr von Winterwetter, keine Hurricanesaison sowie keine Hauptsaison (somit auch die Preise ein wenig günstiger.) :)
 
Christoph schlendert die Mainstreet entlang
Ok hab mir das nun mal angeguckt. Bin grad ziemlich überrascht. Ist es über den DVC wirklich möglich ein Studio bzw. in der Animal Kingdom Lodge für 14 Tage für rund 2000$ zu bekommen? Oder übersehe ich hier irgendetwas🤔 Und dann könnte man ein 14 Tage-Ticket separat buchen und würde trotzdem ein Magic-Band bekommen? Ich bin davon ausgegangen das man dies nur erhält wenn man den kompletten Aufenthalt direkt offiziell bei Disney bucht.
 
DigitalOlli kennt diverse Charaktere beim Namen
Es kommt immer auf die Punkte an.

Wenn du die AKL buchen möchtest, guck nicht nach den Value Studios. Die sind als Owner schon sehr schwer zu bekommen ( Hatte dieses Jahr glück und 6 Nächte bekommen). Rechne lieber mit Standart Studio.

Dann nimmst du die Punktzahl
Als nicht Member kannst du hier zb schauen

Dann nimmst du die Punkte die du brauchst und rechnest es x den USD Preis den du zahlen musst. Hier ist es bei den Agenturen meistens um die 19-20 USD
von Privat ca 15-18 USD je nach Resort und Member

Anfang September ( günstigste DVC Zeit) hast du für 14 Tage Standart Studio in der AKL 152 Punkte. Das sind bei einer Agentur ca 2900 USD
Was für das Hotel immer noch ein super Preis ist


Das Magic Band kannst du dir überall kaufen oder vergünstig vorher mit deiner Resort Reservierung

Wie du es beschreibst machen wir es zb immer. Keine Pauschale sondern DVC Buchung und die Tickets über Uk/IE
 
gila kennt diverse Charaktere beim Namen
Aber auch für das Standard Studio ist der Preis dann total ok - Punkte für 14 Tage * 20 - sind mehr als 2000 aber sicher weniger als der normale Hotelpreis.
Allerdings siehst du an der Availability auch, wie schwer es ist, 14 Tage am Stück zu bekommen! Deswegen: Die längste Dauer und die günstigsten Studios am besten genau 11 Monate vor dem Datum bei der Agentur anfragen. Ich habe es 2x gemacht bisher, habe jeweils 1 Woche vor den 11 Monaten angefragt.
Der gute Preis ist halt der Flexibilität geschuldet - storniert oder geändert bekommst du es nicht, egal warum. Da brauchst du schon eine Versicherung zusätzlich. Natürlich gibt's Agenturen oder Owners, die da etwas bessere Konditionen anbieten, aber in der Regel ist deine Buchung fix. dafür billig :)
 
Christoph schlendert die Mainstreet entlang
Ich glaub ich mach hierbei noch einige Fehler, hab nur beim "Cost Calculator" geschaut🙈
Wenn ich das richtig verstehe muss man dazu direkt über die Buchunsgmaske als Guest gehen.
Und hier werden die angebotenen Nächte + die entsprechenden Preise angezeigt oder?

Sorry für die viele Fragerei aber so richtig blicke ich da noch nicht durch😥
 

Anhänge

DigitalOlli kennt diverse Charaktere beim Namen
Ich glaub ich mach hierbei noch einige Fehler, hab nur beim "Cost Calculator" geschaut🙈
Wenn ich das richtig verstehe muss man dazu direkt über die Buchunsgmaske als Guest gehen.
Und hier werden die angebotenen Nächte + die entsprechenden Preise angezeigt oder?

Sorry für die viele Fragerei aber so richtig blicke ich da noch nicht durch😥
Wie ich ja schon sagte. DVC ist kein fester Preis. Es sind Punkte

Du siehst vorher wie viele Punkte es kostet. ( dein datum oben bei der website eingeben)

Und jetzt schaust du das du einen Owner findest (in Foren, bei facebook oder halt eine Agentur wie Davids zb)

Dieser Owner sagt dir was er gerne hätte. Rechne Privat mal mit 18 USD. Du sagst ihm was du gerne buchen möchtest, er versucht es dann für dich zu buchen.
Hat er es gebucht schickt er dir die Confirmation Nummer, die du zu deinem MDE hinzufügst. Du zahlst dann an den Owner. Wenn ich mal ein paar Punkte brauchte hab ich meistens Englische Member gesucht, hier ist die Bezahlung etwas einfacher.
Wenn du von Privat Punkte mietest, ist das mit der Stornierung auch nicht so das Problem. Die Owner sind meistens sehr flexible was umbuchen angeht wenn du innerhalb des Gültigkeitszeitraum bleibst dem die Punkte haben
 
torstendlp Unser DVC-Waschbär mit Bart
Teammitglied
Wenn Du über David's buchen möchtest, dann geh einfach über "DVC Guests" --> "Reservation Form", dann dem Prozess folgen, da siehst Du auch alle Preise dann in der Art, dass die benötigten Punkte in Dollar umgerechnet werden, kannst mit den Daten & Resorts experimentieren etc.
 
gila kennt diverse Charaktere beim Namen
In deinem Screenshot siehst du ja auch 3280 USD. Aber die Value Studios sind so selten, dass sie kaum verfügbar sind, da würde ich mir keine Chance ausrechnen, auch wenn du am ersten Tag gleich buchst.
 
Christoph schlendert die Mainstreet entlang
Höchstwahrscheinlich komm ich doch günstiger, wenn ich noch etwas abwarte. Eventuell gibt es ja doch bald wieder Special Offers. Wenn man 14 Tage in einem Hotel bleiben will ist das dann für mich vermutlich der bessere Weg.
 
Christoph schlendert die Mainstreet entlang
Das ganze gestaltet sich doch etwas schwieriger als geplant. Wir würden gerne den Luxus eines Direktfluges in Anspruch nehmen, aber da fliegt ja wirklich nur noch Lufthansa von Frankfurt aus. Es scheint keine andere Fluggesellschaft mehr anzubieten, weder in Deutschland, noch in der Schweiz. Dann müssten wir allein für den Flug (Standard Ecoonomy) mit ca. 1000€ pro Person rechnen. 2017 haben wir das noch für beide zusammen bezahlt :(
Damals hat es uns ziemlich gestört das man im Allstar-Movies-Resort im Zimmer nicht mal das Fenster öffnen oder kippen konnte. Ist das denn in allen Hotels dieser Kategorie/Bauart so? Auch im CSR, POR, CBR?
Meine Frau würde unbedingt das Kennedy Space Center besuchen wollen. Gibt es denn von WDW irgendeine Shuttle-Option? Oder sollte dafür auch UBER nutzen...
Das ernüchternde: Ohne ein Special Offer (Dining-Plan, Giftcard) sprengt das wahrscheinlich unser Budget. Daher muss ich mich überraschen lassen was/ob Disney dieses Jahr überhaupt sowas anbietet.
 

Oben