[DHS] The Twilight Zone Tower of Terror™

The Twilight Zone Tower of Terror™ ist ...

  • 1 - meine Lieblingsattraktion

    Abstimmungen: 12 25,5%
  • 2 - eine überdurchschnittliche Attraktion

    Abstimmungen: 22 46,8%
  • 3 - eine sehr gute Attraktion

    Abstimmungen: 9 19,1%
  • 4 - eine gute Attraktion

    Abstimmungen: 2 4,3%
  • 5 - eine befriedigende Attraktion

    Abstimmungen: 0 0,0%
  • 6 - eine ausreichende Attraktion

    Abstimmungen: 0 0,0%
  • 7 - eine unterdurchschnittliche Attraktion

    Abstimmungen: 0 0,0%
  • 8 - eine langweilige Attraktion

    Abstimmungen: 0 0,0%
  • 9 - eine schlechte Attraktion

    Abstimmungen: 2 4,3%
  • 10 - für einen DisneyPark unangebracht

    Abstimmungen: 0 0,0%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    47
Flounder Papa Fisch
Teammitglied

(c) Disney

Offizielle Website


Hier ist der Platz für Eure Bewertung dieser Attraktion. Bitte nehmt an der Umfrage teil und schreibt Eure Erfahrung und Eure Bewertung frei nach Eurer Vorstellung hier hinein. Aber bitte auch nur dann, wenn Ihr die Attraktion auch schon gefahren seid und somit auch eine Grundlage für Eure Aussage habt :001:

Vielen Dank für Eure Mitarbeit an unseren und somit auch Euren Reviews!

Cheers,
Flounder
 
Zuletzt bearbeitet:
Nadine blättert noch in der Broschüre
Nachdem ich mich irgendwann dazu durchgerungen hatte doch zu fahren ( ich hasse Freefall ) kann ich es gar nicht erwarten, bis ich wieder drauf kann.

Also auch unbedingt für Freefall-Nicht-Möger zu empfehlen.

Klasse theming, Klasse ride.
 
deepie steigt in manche Attraktion mit ein
Hier gebe ich der WDW Version die vollen Punkte. Vor allem der 5. Dimensionraum ist der Hammer.

deepie
...der den Tower bei seinem nächsten Besuch auf jeden Fall wieder fahren wird...
 
Disneymom steigt in manche Attraktion mit ein
Super Freefall-Attraktion. Einfach genial gestaltet, so daß es auch für Nicht-Freefall-Möger geeignet ist. Das Theming lenkt dermaßen vom eigentlichen Fall ab. Eine der Lieblingsattraktionen unserer Familie, wird jedesmal so oft wie möglich gefahren. Ein absolutes Muß!!!
:headbang:
 
Merthin.Godwyn blättert noch in der Broschüre
Dieser Ride hat in allen Bereiche 10 von 10 Punkten verdient. Da stimmt alles.
Das fängt schon in der Warteschlange an. Wenn man dort durch den Garten läuft sieht und hört man die Leute, die gerade oben "abstürzen" und später in der Hotelhalle schaut wirklich alles so aus als ob die Leute von jetzt auf gleich das Gebäude verlassen mussten. Überall sieht man den Staub und die Spinnweben. Die Stimmung steigt dann in der Bibliothek wenn man sich den Vorfilm anschaut und der Gang durch den Heizungskeller ist auch passend. Der Ride selbst ist unbeschreiblich, den muss man selbst erlebt haben. TOT ist auch der einzige Ride wo ich mir bei jedem Besuch der WDW mindestens ein On-Ride Photo hole.
 
mausi Amazon-Mausi
Auch ich finde diesen Ride genial, auch wenn ich jedes Mal ein bischen Schiß habe vor der Dunkelheit...

LG
Mausi
 
Nala Knuddellehrerin
Teammitglied
Ich hätte es ja nie für möglich gehalten, in einem Thread zum ToT etwas zu posten - zumindest nicht bis letzten November :giggle:!

Es war eine der besten Entscheidungen, das Hollywood Tower Hotel in Disney's Hollywood Studios zu besuchen. Ohne meinen Freund hätte ich micht niemals hinein getraut - höchstens bis zum besagten "Chicken Out" Ausgang "in letzter Sekunde"!
Daher habe ich auch die Option "überdurchschnittlich" gewählt!


Themeing:

Allein vom Äußeren her ist das Hollywood Tower Hotel einzigartig und in bekannter Disney-Perfektion gehalten. All die kleinen Details, die man finden kann, sind typisch Disney. Und diese Thematisierung setzt sich im Inneren des Hotels natürlich fort:

Die düstere Stimmung eines verlassenen Hotels der 1930er Jahre spiegelt sich in der Warteschlange, die sich durch die spinnenwebenbesetzte Lobby, die dunkle Bibliothek sowie den Boiler Room zieht, perfekt wider. Passenderweise weisen einem schweigsame Hotelpagen den Weg im Dunkeln und in die Fahrstühle hinein.


Fahrgefühl - An alle Angsthasen vor steilen Drops/freiem Fall, wie ich einer bin:


Der Tower of Terror ist wesentlich weniger "schlimm", als man es vermuten mag - so war zumindest mein Empfinden!!! Denn man fällt niemals den ganzen Turm von oben bis ganz nach unten herab, sondern in kleineren, aufgeteilten Abschnitten mit ganz kurzen Pausen dazwischen. Man wird auch wieder schnell nach oben katapultiert, nur, um im nächsten Moment wieder hinunter zu sausen - doch das Ganze ist wirklich nicht so heftig, wie man es von solch einem hohen Freifallturm erwarten würde! Man hat auch keinen Überrollbügel, sondern lediglich einen Beckengurt. Es fahren teilweise sogar 3jährige Kinder mit und haben Spaß am Fall. Allein der genialen Thematisierung wegen würde ich den Tower of Terror weiterempfehlen - zur Not gibt es ja noch den "Chicken Out" ;)!
 
ellophant Medizinfrau
Ich habe jedes Mal eine Mischung aus Vorfreude und "Hilfe, warum tu ich das nur wieder". :shocked: Aber wenn ich wieder "draußen" bin, will ich eigentlich gleich nochmal.:jump:jump:jump Unser Sohn - damals 16 und ein ziemlicher Schisser, ist vor zwei Jahren das erste Mal mitgefahren. Ich war erst ganz erstaunt, weil er gar nicht geschrien hat. Hab gesagt "siehst, war doch gar nicht so schlimm, hast ja gar nicht geschrien". Er: "ich hatte keine Stimme mehr zum Schreien", der war schneeweiß im Gesicht und hat gezittert. :muha::muha::muha: Aber er würde auch wieder hineingehen. War das erste Mal für ihn, dass er überhaupt einen Freefall mitgemacht hat. Das Gefühl hat ihn wohl ein bisschen überwältigt. Aber irgendwie fand er es doch cool. :giggle::top: Das Dumme damals war, ich hatte ihm gesagt "pass auf, gleich geht´s abwärts". Tja Fehlanzeige, es ging zuerst nach oben, das hat mich überrascht, war sonst immer anders, aber dann war es einfach wieder nur genial. :top::top::top:
 
mecky hat seit Jahren ne Jahreskarte fürs MSE
Haha,das kommt mir bekannt vor ;)

mecky's xperia lässt grüßen :D
 
scoti Zaunpfahlwinker
Tja Fehlanzeige, es ging zuerst nach oben, das hat mich überrascht, war sonst immer anders
You are about to enter another dimension, a dimension not only of sight and sound but of mind. A journey into a wondrous land of imagination. Next stop, the Twilight Zone!

Und genau darum ist die Fahrt Zufallgesteuert.
Sagt zumindest der Reiseführer von Martin Kölln.

Ich als TZ Fan seit Mitte der 80er freue mich schon tierisch darauf endlich den Tower "fahren" zu können :headbang:
 
cahaya findet sich ohne Parkplan zurecht
Ich lieeeeebe den ride, ist einer meiner Lieblingsattraktionen, vor allem wegen der Fahrt geradeaus. Ich bin ein großer Fan des Surrealismus und das geht schon sehr in die Richtung. Und danach die Schwerelosigkeit ist einfach super. Ohne festhalten natürlich. Ich würde so gerne jetzt wieder.:headbang:
 
Bebbi kennt diverse Charaktere beim Namen
Hammer Ride gehört zu meinen Top Favoriten.
Und ich mag sowohl den im DLP wie auch den in WDW total gerne.
Vergleichen mag ich nicht...
 

Oben