ACHTUNG!!!Reisen in den nächsten Wochen gecancelt!!

DCL 
gila steigt in manche Attraktion mit ein
Verständlich ja. Aber Keimfreiheit bitte nur, solange man dafür keine Maske tragen muss oder Abstand halten muss :rolleyes::ROFLMAO:

Ich war mal auf einem Royal Caribbean Schiff, das fand ich wirklich schmutzig. Nicht ordentlich geputzt, Müll unterm Bett in der Kabine, auch in den Restaurants, Bars, Gängen...einfach überall etwas Schmutz zu sehen. Rostflecken am Stahl vom Schiff am Promenadendeck, Schmutz in den Regenrinnen usw...
Wir waren zu dem Zeitpunkt AIDA Fahrer und haben überall den Kopf geschüttelt, da wäre auf AIDA schon jemand da, der zusammenkehrt oder die Rostflecken schon ausbessert. Von einer sauberen Kabine ganz zu schweigen ;-)
Im darauffolgenden Jahr sind wir mit AIDA erstmals in die USA gefahren, auf der Überfahrt wurde doppelt und dreifach geputzt, alles mit Plastik abgedeckt, jede Wasserkaraffe hat ein Hütchen bekommen usw....
alles, um die behördliche Kontrolle in NYC dann zu überstehen! Unser Schiff hatte dann auch wirklich fast volle Punktzahl.
Und wir haben uns nur gewundert, wie die Behörden so strenge Auflagen haben, aber US-Schiffe dann so schmutzig sein können. Hygienespender gabs aber überall :LOL:

Auf DCL ist die Sauberkeit wirklich toll und mit all der Desinfektion halten sie auch im Buffetbereich sicher Norovirus&Co gut auf. Da habe ich auf AIDA oft Bedenken, wenn die Leute und ihre Kinder ins Buffet greifen, aber die Handwäsche bzw Desinfekt am Restauranteingang ignorieren.
Wenn so viele Menschen auf engem Raum zusammen sind, muss man da halt mehr tun als normal.
 
Marc steigt in manche Attraktion mit ein
Bei AIDA und Mein Schiff fand ich die Besteckständer schon sehr bedenklich ... :-*

Ich hoffe die neuen Bestimmungen bleiben nicht lange ... gut finde ich, dass Sie die Lüftung verbessert haben und alle Kabinen jetzt die Luft von aussen bekommen und zusätzlich die Filter verbessert wurden ... das sollte auch allgemein nicht schaden können^^

Aber FE zu verbieten, die Sofakissen zu entfernen usw ... das ist schon übertrieben ... ich bin aber zuversichtlich dass das mit der Zeit auch wieder verschwindet (wobei ich mir auch nicht sicher bin was davon Diseys Idee war und was England verlangt) ... erstmal müssen sie überhaupt wieder starten ... und wer weiß was sich die CDC dann noch einfallen lässt :(


;)
 
gila steigt in manche Attraktion mit ein
oh ja, die Besteckständer :p Ich glaube auch, dass die Buffets dort mich mit vielen Keimen abgehärtet haben:ROFLMAO::hungry:

FE, Kissen usw.. denke ich ist, weil sie ja angeblich mehr, verbessert, putzen. Wir waren letztes Jahr in 2 Hotels, die nichts mehr herumliegen lassen haben (Kissen, Stifte...) um zwischen allen Gästen zu desinfizieren. Keine Ahnung, ob das was hilft. Covid-Viren bleiben ja eine Zeitlang aktiv auf Oberflächen. Was ist jetzt der Unterschied vom normalen Kopfkissen zum Deko-Kissen? Muss ich vielleicht gar nicht verstehen...

Trotzdem empfinde ich den europäischen Umgang mit Kreuzfahrten viel vernünftiger. Ausschließen kann man Covid nicht, das ist bewiesen. Aber das Risiko kann man reduzieren.
Ich hoffe einfach, dass all die UK-cruises gut funktionieren werden und dann die CDC das anerkennt.
 
mecky hat seit Jahren ne Jahreskarte fürs MSE
Hallo Ihr Lieben,

HIER steht Alles für die UK Fahrten
und
HIER die Auflistung der gecancelten Fahrten :0053:

......Aber ernsthaft: Ich bin sehr neidig, das wären genau die richtigen Reisen für mich wenn ich mit dem Auto in der Nähe des Hafens wohnen würde... Ich traue DCL zu, ein gutes Hygienekonzept an Bord zu haben, die schaffen das (y)
Geht uns auch so. Vor allem meinem Papa. Der ist gerne hier (Palma de Mallorca) an Bord von AIDA gegangen. Allerdings ist AIDA seit seiner letzten Fahrt ( dez2019 ) ziemlich unten durch bei Ihm. Er sagt ganz klar, das AIDA in ALLEN Punkten extrem nachgelassen hat. Und ER kann es beurteilen. Ist eben wegen dem "hier direkt einsteigen" Vorteil, schon sehr oft AIDA gefahren.

DCL empfand ich als extrem sauber. Genau wie WDW.
Daher würde ich jederzeit ein Urlaub ohne Bedenken mit/dort machen.

Disney wurde jetzt etwas genauer was die Einschränkungen betrifft für die UK-Fahrten.
U.a. müssen alle über 18 Jahren geimpft sein, Masken dürfen nur für Fotos, beim schwimmen und während man aktiv isst/trinkt abgenommen werden usw........
Der aktuelle Link nochmal oben ☝ :cookie:

....Ebenso müssen die Zeiten für den Familien-Pool und das Theater vorher über die App reserviert werden.
Allgemein wird die App für viele Sachen mehr eingebunden ....
ok, DAS wäre nix für mich. :gaming2:
Ich wusel gerne herum und friemel nicht gerne am Smartphone, daher.....pffff :animated_scratchchi

.....Es wundert mich nicht, allerdings finde ich dass es zu viele Maßnahmen sind ... Aida/Mein Schiff und MSC haben z.B. deutlich weniger an Maßnahmen und da müssen noch nicht einmal alle geimpft sein (und trotzdem klappt alles ohne große Probleme) ... hoffe das ändert sich dann auch wieder schnell nach ein paar Wochen bei DCL ... :noidea:.......
Ich finde nicht, das Dass zu viele Maßnahmen sind.... naja gut, ein zwei sind evtl "übertrieben"... doch ist DCL eher im Bereich der "Luxus" Kreuzfahrten zu sehen und kein Vergleich mit AIDA und co, von daher MUSS alles TipTop sein. Das musste es vorher schon und jetzt erst recht. :0141:

........Deshalb sind die Gesellschaften übervorsichtig und DCL ist ja eh immer schon vorsichtiger als andere... Gerade dieses Cruises werden von ganz USA ganz heftig beobachtet werden und wenn dann etwas passiert an Bord...das könnte der Cruiseline dann viele Monate Betrieb in den USA kosten. Da nehmen sie jetzt sicher lieber weniger Passagiere mit, aber dafür mit maximaler Sicherheit.....
Genau das denke ich auch und macht, meiner Meinung nach, absoluten Sinn

Aufgrund der Keimphobie der Amerikaner, ist diese Skepsis Kreuzfahrten gegenüber verständlich.

Wenn ich in den Parks sehe, das von Besuchern immer und überall Reinigungsgels benutzt wird anstatt sich die Hände waschen zu gehen, oder nach dem Händewaschen noch zusätzlich Antibac auf die Pfoten kippen, wundert mich nichts mehr.
Ja ☹ Und leider gehen dabei auch die "guten"Bakterien und co flöten. Und die Abwehrkräfte damit in den Keller.
Obwohl ich das bei Menschenansammlungen (in Freizeitparks und co, und bei Pandemie eh) verstehen kann.

..........
Wir waren zu dem Zeitpunkt AIDA Fahrer und haben überall den Kopf geschüttelt, da wäre auf AIDA schon jemand da, der zusammenkehrt oder die Rostflecken schon ausbessert. Von einer sauberen Kabine ganz zu schweigen ;-)
Und genau DASS war Nov. 2019 auf der Fahrt AIDA Hamburg - Palma und dann Dez.2019 AIDA Palma/Kanaren eben nicht der Fall. (und auch schon auf einigen Fahrten davor nicht)
Es war einfach nur schmutzig und es hat KEINEN interressiert 🤢
Während der Palma/Kanaren fahrt gab es sogar MEHRFACH Lebensmittel Vergiftungen. Es war die Hölle.
Als wir an Land sind um uns mit Medikamenten zu versorgen, sagten die Apotheker nur "AIDA, stimmts? Ihr seid nicht die Ersten. Immer wieder ist es AIDA"
Widerlich 🤢

.....
Auf DCL ist die Sauberkeit wirklich toll und mit all der Desinfektion halten sie auch im Buffetbereich sicher Norovirus&Co gut auf. Da habe ich auf AIDA oft Bedenken, wenn die Leute und ihre Kinder ins Buffet greifen, aber die Handwäsche bzw Desinfekt am Restauranteingang ignorieren.
Wenn so viele Menschen auf engem Raum zusammen sind, muss man da halt mehr tun als normal.
Ja....das war sooo eklig 🤢
Ich war total schockiert. Das kannte ich von DCL anders. Die AIDA hat mich teilweise echt angewidert

Bei AIDA und Mein Schiff fand ich die Besteckständer schon sehr bedenklich ... :-*.....
Das zb....WIDERLICH 🤢

....Ich hoffe die neuen Bestimmungen bleiben nicht lange ... gut finde ich, dass Sie die Lüftung verbessert haben und alle Kabinen jetzt die Luft von aussen bekommen und zusätzlich die Filter verbessert wurden ... das sollte auch allgemein nicht schaden können^^....
Was die Sache mit der App und den "Terminen" angeht, hoffe ich das auch.

Die Verbesserung der Lüftung ist bestimmt ein riesen Plus....wir Pupsen doch recht viel bei dem ganzen Futter :003:

....Aber FE zu verbieten, die Sofakissen zu entfernen usw ... das ist schon übertrieben ... ich bin aber zuversichtlich dass das mit der Zeit auch wieder verschwindet (wobei ich mir auch nicht sicher bin was davon Diseys Idee war und was England verlangt)
....
Das mit Stoffdeko Elementen ist ganz einfach. Diese lassen sich nur bedingt Desinfizieren und müssten daher derzeit ständig ausgetauscht werden. Da es aber derzeit (also, wenn Sie wieder fahren) eh, extrem viel extra Wäsche gibt, wird das dann eingespart.
Andere lose Deko ect müsste derzeit auch IMMER mit desinfiziert werden, das kostet Zeit und Zeit kostet Geld. Daher ist die logische Konsequenz diese Dinge derzeit nicht in den Kabinen und co zu verwenden.

....Keine Ahnung, ob das was hilft. Covid-Viren bleiben ja eine Zeitlang aktiv auf Oberflächen. Was ist jetzt der Unterschied vom normalen Kopfkissen zum Deko-Kissen? Muss ich vielleicht gar nicht verstehen...
Oh das macht so einiges. Wie gerade oben schon von mir beschrieben.
Wußtet Ihr zb. das Infektionen verschiedenster Art in Krankenhäusern und co, alleine durch das tragen von kurzärmeligen Kitteln reduziert werden können? Dadurch das der Stoff des Kittels nun kaum noch den Patienten berührt und sich das Personal beim Hände desinfizieren auch oft die Unterarme mit desinfizieren kann.

......
Ich hoffe einfach, dass all die UK-cruises gut funktionieren werden und dann die CDC das anerkennt.
Wir auch :smilie_water_013:

(OK...Ähm.... Was ist mit "FE" gemeint? Stehe auf dem Schlauch )
 
gila steigt in manche Attraktion mit ein
Genau, fish extender...

Wir hatten glücklicherweise noch nie Pech auf AIDA, waren aber auch 09/19 das letzte Mal...und die haben ja inzwischen auch so viele Schiffe... Haben ca 35 Fahrten gemacht seit 2003.

Wir haben ja für Dezember noch eine 4-Nacht auf der Dream gebucht. Keine Ahnung, ob ich die fahren will? Bei all den Maßnahmen ist der Preis doch recht hoch?
 
Oben