Wir fangen mal wieder an zu planen - dieses Mal gleich doppelt...

Scarlett* steigt in manche Attraktion mit ein
Falls ihr Fotos von Speisekarten machen wollt:

Gleich wenn man ins Mama Melrose's rein kommt und an den Öfen vorbei läuft, befinden sich rechts deutschsprachige Speisekarten.
Dsa war das einzige mal dass ich deutsche Speisekarten gesehen habe.
Skipper Canteen hat auch deutsche Karten.... Wobei da nur die Hälfte drauf war und schlecht übersetzt [emoji23]🤦*♀

Aber immerhin... [emoji16]

... unterwegs aufgesammelt und mühsam via Tapatalk in's Handy getippt...
 
Scarlett* steigt in manche Attraktion mit ein
Wir haben danach in jedem Restaurant (in dem wir waren...) gefragt. Aber Skipper Canteen lohnt wirklich nicht...die deutsche Karte war unvollständig und schlecht übersetzt... da rätselt man mehr, als wenn man eine englische Karte vor sich hat :giggle:
 
torstendlp Unser DVC-Waschbär mit Bart
Teammitglied
So, wir konnten heute unsere erste Restaurant-Reservierung machen.

Das Fantasmic-Dinner für unseren ersten Tag (auf Grund der touringsplans-Prognose beginnen wir leider den Trip nicht im MK, sondern in den Studios).

Aber was war das für ein Chaos?
Im Gegensatz zum letzten Mal, als alles reibungslos ging, war heute komplettes Chaos bei der Reservierung angesagt.
Bei jedem Reload wurden andere freie Zeiten angezeigt, aber nicht nur ein wenig, sondern komplett. Oft waren resortweit gerade mal 8-10 Restaurants überhaupt verfügbar, dann waren die wieder weg und andere verfügbar, mal war in den Studios alles weg, dann 1-2 verfügbar etc.

Wir haben ca. 30 Minuten gebraucht, bis uns für das Fantasmic-Dinner auch nur eine brauchbare Zeit angezeigt wurde. Dieses Mal, nachdem wir es letztes Mal im Brown Derby hatten, wollen wir ins Mama Melrose's.
Hollywood & Slime, als dritte mögliche Option, hatten wir von Anfang an ausgeschlossen.

Auch aktuell herrscht aber bei den Zeiten, die mir (im ganzen Resort) angezeigt werden noch Chaos. Wenn das stimmt was aktuell immer wieder angezeigt wird, wären, an einem Mittwoch unter der Woche, nach Thanksgiving, resortweit deutlich weniger Restaurants und Zeiten noch verfügbar, als am Thanksgiving-Wochenende und sogar als an Thanksgiving selbst.

Während ich jetzt noch für Thanksgiving und das Wochenende vorher alle möglichen Restaurants, sogar viele Signatures (eigentlich fast alle) buchen könnte, sogar einige Charakter-Dining-Optionen wird mir in der Woche drauf, wo es ja eigentlich deutlich leerer sein sollte, noch deutlch weniger verfügbares angezeigt.

Hoffentlich funktioniert das in den kommenden Tagen besser - wobei es dieses Mal nicht sooo entscheidend ist, da wir viel mehr auf die FastFood-Schiene setzen wollen, weil der Trip ja mehr Budget-orientiert sein soll.

Wir wollen eigentlich nur noch Olivia's zu Dörthes Geburtstag, Garden Grill für ein Candlelight-Processional-Package, Liberty Tree für ein Abendessen, weil wir mal das hochgelobte Family-Style-Dinner ausprobieren wollen, nachdem wir letztes Mal beim Lunch waren und ganz evtl. ein RoL-Package.
 
torstendlp Unser DVC-Waschbär mit Bart
Teammitglied
Mal wieder ein Update.
Beim diesjährigen Trip, also 2018, sind wir jetzt mit den Restaurants durch.
Die weiteren Reservierungen haben sich einfacher gestaltet.

Wir haben nun mit drin:
28.11. Mama Melrose`s Fantasmic Dinner
30.11. Liberty Tree (frühes Abendessen, wir wollten mal das Family Style Dinner da probieren, aber leider schon um 16:05. Da gibt es das zwar schon, aber ist eigentlich etwas früh. Später war aber nicht wirklich was zu bekommen, weil an allen Tagen, an denen wir MK einplanen MNSSHPs sind)
3.12. Chip'n'Dale Harvest Feast Lunch Garden Grill (nur erstmal geblockt, weil Candlelight Processional Dinner noch nicht zu buchen sind, da wollen wir, wenn möglich, noch switchen)
8.12. Olivia's im OKW zu Dörthes Geburtstag
11.12. Rivers of Light Dinner im Tiffins

Ansonsten planen wir uns dieses Mal mit Countern durchzuschlagen und außerhalb das ein oder andere auszuprobieren.

Und auch für kommendes Jahr 2019 geht es etwas weiter in der Planung.
Das Ziel neben Walt Disney World steht nun wahrscheinlich fest. Die ursprüngliche Idee New Orleans haben wir verworfen. Wir sind spontan bei einem Fernsehbericht auf Savannah gekommen, haben uns nun einige Videos zu der Stadt angeschaut und sind total geflasht. Das wird es wohl werden für ca. 1 Woche im Anschluss an WDW.

Hotels scheinen dort allerdings, wenn ich nach den Preise für dieses Jahr zu selben Zeit gehe, pervers teuer zu sein, aber wir haben ein paar tolle Wohnungen zu vernünftigen Preisen direkt im Historic District und am Forsyth Park bei AirBnB gefunden.

Da planen wir jetzt ca. 3-4 Tage die Stadt selbst, 1-2 Tage am Meer und 1-2 Tage Tagesausflüge nach Charleston oder Umgebung - also ganz auf den Spuren des "alten Südens". Vielleicht auch zur Boone Hall Plantation aus einer meiner Lieblingsserien meiner Kindheit, Fackeln im Sturm.
Natürlich wollen wir dann auch mal einen Blick nach Hilton Head werfen.
 
markfr steigt in manche Attraktion mit ein
Savannah und Charleston sind toll, absout einen Trip wert, Bone Hall Plantation ist auch wirklich schön und lohnt sich.... und vergesst Mrs. Wilkes Dinnung Room in Savannah nicht ist wirklich ein tolles Erlebniss.
 
torstendlp Unser DVC-Waschbär mit Bart
Teammitglied
Mrs. Wilkes Dining Room ist eigentlich eingeplant. Wobei es da auch auf das Wetter ankommt. Wenn es richtig heiß wird, ist mir in der Hitze draußen für 1-2 Stunden anstehen es einfach doch nicht wert.

Wobei da ja auch eine schöne Ferienwohnung in dem Gebäude ist, die manchmal zu halbwegs brauchbaren Preisen zu bekommen ist und da ist dann pro Aufenthalt ein Essen in Mrs. Wilkes Dining Room dabei - wohl die einzige Möglichkeit, das ohne Anstehen hinzubekommen.
Aber auch wenn die Preise halbwegs brauchbar sind für die Wohnung, dann liegen sie halt schon bei 60-80% als vergleichbar ausgestattete Wohnungen über AirBnB. Da stellt sich natürlich auch die Frage, ob es das Wert ist.
 
torstendlp Unser DVC-Waschbär mit Bart
Teammitglied
So, jetzt kam doch noch eine Restaurant-Reservierung für WDW dazu.
Am letzten Abend dieses Jahr geht es in die Hoop-Dee-Doo-Revue :)

Und bald müssen wir auch schonmal nach Restaurants für St. Augustine im Anschluss schauen. Da wird die Stadt ja brechend voll sein, weil die Nights of Light sind.
 
torstendlp Unser DVC-Waschbär mit Bart
Teammitglied
so, die nun wirklich letzte Vorreservierung für Restaurants ist nun auch gemacht.

Wir haben das Candlelight Processional Dinner im Garden Grill gebucht. An unserem Abend wir Neill Patrick Harris lesen.

Dörthe freut sich darüber riesig, ich finde es ok, mir wäre aber Edward James Olmos lieber gewesen, aber der liest leider nur am 24.12. und 25.12.

Aber da ich mich generell auf die Show riesig freue, kann ich auch mit Neill Patrick Harris gut leben.
 
torstendlp Unser DVC-Waschbär mit Bart
Teammitglied
So, nächster Schritt erledigt.

ESTA ist erteilt.

Nachdem wir letztes Mal ja Probleme hatten und sich das aus irgendwelchen Gründen 14 Tage gezogen hat, haben wir es dieses Mal sehr frühzeitig beantragt, um nicht wieder in Panil zu verfallen, was nun damit ist.

Dieses Mal wurde es aber direkt erteilt.

Unsere wichtigsten Unterlagen für den Trip dieses Jahr haben wir somit beisammen. Es fehlt eigentlich nur noch der Flughafentransfer - und dass meine seit Ende Mai / Anfang Juni angeschlagene Gesundheit mitmacht... aber hoffen wir das Beste.

Was noch aussteht ist unsere konkrete Planung für St. Augustine... da müssen wir auch mal ran.
Leider hat das zu unserem Hotel gehörige Restaurant, das wir so geliebt haben geschlossen :( da müssen wir wohl nach Alternativen schauen. Dabei haben wir uns so auf das Frühstück dort gefreut...
 
torstendlp Unser DVC-Waschbär mit Bart
Teammitglied
So, nun ist auch ein nächster Schritt ist nun auch für den Urlaub 2019 getan (ja, das ist der Thread für 2 Urlaube :lach )

Unsere erste DVC-Buchung ist nun erledigt. Am 8. September 2019 geht es ins Old Key West.

Ok, sie ist noch nicht komplett fertig, denn man kann zu Start des 11-Monatsfensters immer nur 7 Nächte buchen, da der Start gestern war konnten wir nun 8 buchen und müsen in den kommenden 14 Tagen jeden Tag 1 Nacht ergänzen, um auf unsere 22 zu kommen... etwas umständlich, aber was solls.
 
torstendlp Unser DVC-Waschbär mit Bart
Teammitglied
Heute haben wir mal wieder weitergeplant.

Nach den ganzen positiv überschäumenden Kritiken für das neue Sebastian's im Caribbean Beach haben wir das noch für den 2.12. reserviert.

Nachdem wir ursprünglich ja hauptsächlich Fast Food essen und nur an Dörthes Geburtstag ins Olivia's wollten, stehen jetzt doch einige Restaurants mehr auf der Liste:

Olivia's
Sebastian's
Tiffins
Mama Melrose's
Garden Grill
Hoop-dee-doo-Revue
Liberty Tree Tavern

und wir haben uns ein bisschen umgeschaut, was wir in der Umgebung und in Springs eigentlich noch gerne machen würden, wobei da jetzt Fast Food bunt untergemischt ist.

In Springs wären das Polite Pig und Chicken Guy.

Außerdem wollen wir zu Uno, Chick-a-filet, Outback Steakhouse und Wendy's (evtl. auch außer Uno die anderen drei in St. Augustine) und in direkter Nähe zu unserer Ferienwohnung zu Manny's Chophouse und Friar Tuck.

Vor allem haben wir heute aber den St. Augustine-Teil endlich mal geplant.

Für 5 Tage haben wir das Red Train Trolley Ticket gekauft. Keine Ahnung, ob wir es wirklich für alle Tage brauchen, aber zwischen 1 und 5 Tagen waren es gerade mal 6$ Unterschied, da wäre es Quatsch nur einen Tag zu nehmen, wenn wir 5 Tage da sind.

Unsere Tagespläne sehen da vor:
Tag 1, 15.12. ankommen und mal schauen, was noch geht

Tag 2, 16.12.
Trolley Tour mit ausgedehntem Spaziergang durch die Innestadt
Winery und Distillery
Flagler College
Griechisch-Orthodoxe Kirche
Uferpromenade
Mission Nombre de Dios
evtl. Fountain of Youth
Am Abend in die Innenstadt zu den Nights of Light.


Tag 3
Trolley-Tour mit
Zoraya Museum
Ligthner Museum
Spanish Military Hospital
evtl. Oldest House

Tag 4
Trolley Tour mit
Coloniel Quarter
Pirates & Treasures Museum
Am Abend in die Innenstadt zu den Nights of Light

Tag 5
Ripley's Believe it nor not Museum
Alligator Farm
Lighthouse

Tag 6 Fahrt nach Orlando und Heimflug

Auch hier haben wir natürlich schon mal ein wenig Essen geplant...

Da unser geliebtes Diner, das zum Hotel gehörte, ja überraschend zugemacht hat :( mussten wir nach Alternativen schauen.

Frühstück soll es einmal im Metro Diner sein, wo es angeblich die besten Chicken & Waffles mit schlappen 2360 Kalorien pro Portion gibt... einmal Georgie's mit den angeblich besten Eggs Benedict, einmal Ihop, einmal Cracker Barrel und einmal Denny's

Fürs Abendessen sind das sehr cool aussehende Gas Full Service Restaurant in einer ehemaligen Tankstelle, das auch nach Tankstelle aussieht, geplant, das Conch House, Harry's Seafood Bar & Grill und 2x Fast Food....

Ja, mal schauen, ob das alles so klappt...
 
Benetti macht ein Foto vom Schloß
Nach den ganzen positiv überschäumenden Kritiken für das neue Sebastian's im Caribbean Beach haben wir das noch für den 2.12. reserviert.
Witzigerweise haben wir das gestern auch gemacht. :-*

Durch die unzähligen positiven Berichte auf Twitter und Co., wurde unser Interesse ja schon geweckt.
Als wir dann die Dining Show von The DIS auf Youtube sahen, konnten wir einfach nicht wiederstehen.
Hoffen wir mal, dass die Qualität des Essens und die des Service bis Dezember auf diesem hohen Niveau bleiben. :dd

Der Rest eurer Planung hört sich sehr interessant an. :top:
 
torstendlp Unser DVC-Waschbär mit Bart
Teammitglied
so, mal wieder News zu unserem Trip:

Positiv: ich habe heute unsere Mietwagen-Reservierung ändern können.

Eine Klasse höher und 320 Euro günstiger :jump

Haben gerade bei Sixt einen SUV in der Klasse SFAR für 24 Tage für (nach aktuellem Kurs) 540 Euro inkl. Zusatzfahrer bekommen. Das ist ein ein Klasse Preis, finde ich. In der Klasse liegen GMC Acadia, Chevrolet Traverse etc.
Vorher waren wir in IFAR. Da gäbe es zwar zum Beispiel den Equinox, den wir letztes Mal hatten und den wir richtig klasse fanden, aber auch den Toyota RAV4, den wir uns in Deutschland mal angeschaut haben und bei dem uns der Kofferraum nicht zusagt.
So sind wir auf der sichereren Seite.

Negatives gibt es aber auch: Wie so oft bei uns, steht auch dieser Trip auf der Kippe.
Meine Nacken/HWS/Schwindel-Problematik ist bisher nicht vernünftig in den Griff zu bekommen. Neben KG mache ich auch Osteopathie.
Nach dem ersten Besuch beim Osteopathen war es für ca. 10 Tage alles komplett weg, aber kam dann auch wieder und will jetzt nicht so ganz verschwinden. Es gibt immer mal wieder Phasen, wo mir 2-3 Tage so schwindelig ist, dass ich fast nur im Bett liegen kann - und das würde so gar keinen Sinn machen.
Bis Ende nächster Woche wollen wir eine Entscheidung getroffen haben... Mal schauen.
 
Sorcerina hat seit Jahren ne Jahreskarte fürs MSE
s
Haben gerade bei Sixt einen SUV in der Klasse SFAR für 24 Tage für (nach aktuellem Kurs) 540 Euro inkl. Zusatzfahrer bekommen. Das ist ein ein Klasse Preis, finde ich. In der Klasse liegen GMC Acadia,
Den Arcadia haben wir uns vor vier Wochen in LAX aus der Reihe rausgepickt. (Midsize gebucht :) Schönes Auto und in Houston gab es wieder einen Nissan Murano :-*
 
Yume Disney Historikerin
Ich hoffe so sehr für Euch, dass Ihr den Trip nicht absagen müsst. Ihr könntet die Erholung drüben eigentlich gerade ganz gut brauchen. Ich drücke die Daumen!
 
torstendlp Unser DVC-Waschbär mit Bart
Teammitglied
Das stimmt.

Wir werden es nun doch wahrscheinlich erst in letzter Sekunde entscheiden. Die Stornofristen sind eh so, dass es keinen Unterschied mehr macht, ob wir heute oder 2 Tage vorher entscheiden.

da können wir auch warten.

Ca. 3100 Euro wären so oder so verloren, weil ich nicht für alle Teile die Versicherung in Anspruch nehmen könnte. Könnte man auch sagen, dann fahren wir einfach so oder so. Wenn das eh weg ist.

Aber wenn wir nicht fahren würden wir halt 7000 einsparen. Verdammt viel, wenn ich einen Rückfall haben sollte (wie im Sommerurlaub, als es vor dem Urlaub auch weg war) und die halbe Zeit nur in der Ferienwohnung liegen könnte.
 
cinnamonroll schlendert die Mainstreet entlang
Ach, das tut mir echt leid, dass es so gar nicht besser werden will mit den Schwindelattacken :hug:
Problematisch ist ja, dass sich kaum voraussagen lässt wie es dir dann drüben geht.
Drücke ganz fest die Daumen, dass es vielleicht doch noch wird, und ihr den Urlaub geniessen könnt!
 

Oben