Neues Disney-Resorthotel in Anaheim geplant

Hotel 
Reto hat seit Jahren ne Jahreskarte fürs MSE
Disney plant offenbar den Bau eines vierten Resorthotels in Anaheim - dies geht aus Plänen hervor, die Disney der Stadt Anaheim eingereicht hat.

Das noch namenlose Resort mit 700 Zimmern, zwei Pools und einem Restaurant im obersten Stock mit Sicht auf das Feuerwerk des Disneyland Parks würde im Luxussegment zu liegen kommen, mit einem durchschnittlichen Zimmerpreis von $450 pro Nacht. Gebaut werden soll es zwischen 2018 und 2021 auf einem Grundstück zwischen dem Disneyland Hotel und der Mickey & Friends Parking Garage, dort wo sich heute der DTD-Parkplatz befindet.

[ame="http://www.youtube.com/watch?v=VDq7ppjNDMc"]http://www.youtube.com/watch?v=VDq7ppjNDMc[/ame]

Disney plans to add luxury hotel at Disneyland Resort - The Orange County Register
 
Shinji kennt diverse Charaktere beim Namen
So wie ich es verstanden habe, hat Disney den Plan für ein neues Hotel wohl schon vor einiger Zeit eingereicht und bewilligt bekommen! Neu ist jetzt anscheinend, dass es ein 4 Diamond Hotel werden wird und genehmigt werden muss.
Hintergrund dabei ist, dass Anaheim (also der Bezirk) vor einiger Zeit entschieden hat, dass Anaheim mehr Luxus Resorts benötigt um wohlhabenderes Klientel "anzulocken", dafür bekommen die Hoteliers 20 Jahre lang 75 % (oder 80 % :noidea:) der Hotelsteuer zurück, wenn sie eben 4 Diamond Hotels bauen.
Das will sich Disney wohl nicht entgehen lassen und hat daher seine Pläne anscheinend nochmals geändert :giggle:

Für mein Empfinden bräuchte Disneyland eher mal ein Value Resort :td:
 
Dan Dreiberg steigt in manche Attraktion mit ein
Während der vielen Jahre, in denen ich regelmäßig in Anaheim übernachtet habe, kam mir nicht ein einziges Mal der Gedanke, in einem Disney Resort zu wohnen.

Im Gegensatz zu WDW in Florida habe ich die Preise für eine Übernachtung bei Disney in Anaheim immer als gnadenlos überzogen empfunden. Während in Florida beispielsweise eine Übernachtung in einem Moderate Resort ungefähr das Doppelte wie in einem vergleichbaren Off-Site Resort kostet, so musste man in Anaheim mindestens den drei- bis vierfachen Preis gegenüber einem Off-Site Hotel veranschlagen.

Bin dann auch mal zum Spaß durch die Disney Hotels durchspaziert (Lobby, etc.) und konnte feststellen, daß die generelle Anmutung nun keinesfalls soooo viel besser als die Off-Site Hotels war, daß der wesentlich höhere Preis irgendwie gerechtfertigt wäre.

Cheers!

Dan
 
Gwynnie blättert noch in der Broschüre
Während der vielen Jahre, in denen ich regelmäßig in Anaheim übernachtet habe, kam mir nicht ein einziges Mal der Gedanke, in einem Disney Resort zu wohnen.

Im Gegensatz zu WDW in Florida habe ich die Preise für eine Übernachtung bei Disney in Anaheim immer als gnadenlos überzogen empfunden. Während in Florida beispielsweise eine Übernachtung in einem Moderate Resort ungefähr das Doppelte wie in einem vergleichbaren Off-Site Resort kostet, so musste man in Anaheim mindestens den drei- bis vierfachen Preis gegenüber einem Off-Site Hotel veranschlagen.

Bin dann auch mal zum Spaß durch die Disney Hotels durchspaziert (Lobby, etc.) und konnte feststellen, daß die generelle Anmutung nun keinesfalls soooo viel besser als die Off-Site Hotels war, daß der wesentlich höhere Preis irgendwie gerechtfertigt wäre.

Cheers!

Dan
Ja das schreckt mich auch etwas ab. 2003 waren wir im Disneyland Hotel und fanden es großartig. Jetzt sieht es auf den Bildern noch toller aus und ich würde sehr gerne wieder dort hin. Aber die Preise....
Und da die günstigen nicht-disney-Hotels auch ganz nah dran sind, werd ich wohl doch eher dort einchecken.

In Florida hatten wir ein super Spring Angebot und waren ganz glücklich im Carribean Beach Hotel.
 
disneyrunner blättert noch in der Broschüre
Verdammt, den hatte ich gestern Abend auch wieder. Familie war schon im Bett und ich schaute mir wieder Bilder vom Disney's Grand Californian Hotel & Spa an.
Man darf ja träumen dürfen :giggle:
Das Grand Californian ist ein DVC Resort. Es gibt also auch die Möglichkeit sich durch den Kauf von Punkten dort einzuquartieren, das ist dann etwas "günstiger".
 
scoti Zaunpfahlwinker
Das Grand Californian ist ein DVC Resort. Es gibt also auch die Möglichkeit sich durch den Kauf von Punkten dort einzuquartieren, das ist dann etwas "günstiger".
.
Ich glaube da gibt es preislich interessante ab Studio und die beinhalten nur ein Queen und Schlafsofa. Aber damit beschäftige ich mich erst im nächsten Planungsthread für 2019. [emoji6]

...mobil ohne faules Obst erstellt !
 
Zuletzt bearbeitet:
Reto hat seit Jahren ne Jahreskarte fürs MSE
Das neue Hotel ist offenbar auf Kurs. Die Lage wurde allerdings leicht verändert, es soll nun das westliche Ende von Downtown Disney überbaut werden, was bedeuten würde, dass unter anderem das AMC-Kino, Earl of Sandwich, die ESPN Zone und das Rainforest Café sowie sämtliche Shops westlich des Lego Stores schliessen müssten. Ausserdem ist geplant, dass das Resort eine Haltestelle der Disneyland-Monorail bekommt.

Baustart soll noch immer nächstes Jahr, die Eröffnung 2021 sein.

BREAKING: Disneyland Resort Building New Hotel to Replace Much of Downtown Disney Anaheim - WDW News Today
 
Nala Knuddellehrerin
Teammitglied
Das neue Hotel ist offenbar auf Kurs. Die Lage wurde allerdings leicht verändert, es soll nun das westliche Ende von Downtown Disney überbaut werden, was bedeuten würde, dass unter anderem das AMC-Kino, Earl of Sandwich, die ESPN Zone und das Rainforest Café sowie sämtliche Shops westlich des Lego Stores schliessen müssten.
Sind die bescheuert?! :Cry: Bauen ein völlig überteuertes Luxus-Hotel und reißen dafür das Rainforest Café und andere schöne Läden in DTD ab?
Find ich doof.
 
Peffi schlendert die Mainstreet entlang
Ich war gerade eben dort, wo demnächst abgerissen wird. So ein großer Verlust ist die Fläche dort in meinen Augen nicht. Klar, Rainforest und Earl sollten am besten irgendwo neu errichtet werden bzw. umziehen. Aber andere Shops sind dort außer ESPN und AMC doch gar nicht. Für mich daher ok.

Ob es eines weiteren Deluxe-Hotels bedarf, ist ne andere Frage. Zum Glück gibt es ja für Besucher mit schmalerem Geldbeutel die Good Neighbour Hotels am Harbour Blvd.
 
Marc macht ein Foto vom Schloß

Oben