Euer Lieblingshotel!

Mummelchen findet sich ohne Parkplan zurecht
Aloha!

Was ist euer Lieblingshotel wenn ihr nach Paris reist? Wo gefällt es euch am besten, was ist am saubersten oder vom Preis/Leistungsverhältnis am besten.
Was könnt ihr empfehlen?

Von den Hotels wo wir bisher waren kann ich das Magic Circus am ehesten empfehlen. Der Preis war völlig ok, die Zimmer waren total sauber, das Bad war 1 A und auch das Frühstück war besser als in einem der Disneyeigenen Hotels. Die MItarbeiter waren sehr freundlich und auch am Parks ist man in ein paar Minuten mit dem Auto.

Für mich immer wieder Magic Circus.
 
Timm Main Street Emporium Imagineer
Teammitglied
Wie schon im anderen Thread bzgl. On- oder Offsite-Hotel erwähnt, haben wir die letzten drei Male im B&B Hotel in Bussy St. Georges übrnachtet. Die Male, wo ich dort war, haben wir immer ein sauberes Zimmer vorgefunden, täglich frische Handtücher, Dusch- und Handwaschseife, sowie einen Fernseher, auf dem allerdings kein deutsches Programm läuft, was ich aber nicht so tragisch finde, da es dort ein paar englische Sender gibt.

Das Hotel ist ca. 10 Autominuten vom DLP entfernt und einfach zu erreichen, da es nah an der Autobahn gelegen ist. Der Lärm ist aber nicht zu hören. Gegen Aufpreis von 5,- € (meine ich) kann man auch ein Frühstück bekommen. Die Zimmerpreise liegen je nach Personenanzahl und Saison zwischen 40,- & 65,- pro Zimmer/Nacht !
 
Baerchen Bärin der Narzisse
Wir fahren am liebsten ins CITEA Magny-le-Hongre. Das ist eine kleiner Bungalow - Komplex, wo man sich selbst versorgen kann. Gegen einen Aufpreis kann man aber auch im Frühstücksraum in der Nähe der Rezeption frühstücken.
Wir lieben die Parknähe (5Min mit dem Auto) und das Preis- Leistungsverhältnis stimmt. Für einen 6er Bungalow zahlen wir 100€ die Nacht! Ich finde, da kann man nichts zu sagen, wenn ich das durch die Personen teile!
 
Crush blättert noch in der Broschüre
Mein Absolutes Lieblingshotel ist das Sequia Lodge, die ganz Atmosphäre ist einfach wunderschön fühle mich da pudelwohl. Aber ich glaub wenn ich einmal die Chance hätte im Disneyland Hotel in der Suite zu Übernachten dann könnte das mein Lieblingshotel werden :lach

MFG Crush
 
Nala Knuddellehrerin
Teammitglied
Ich oute mich mal als Outsider :0053:

Wir waren bisher immer nur in disneyeigenen Hotels, und ich kann mich kaum entscheiden, welches ich nun am besten fand :)!

Wir haben bisher in Santa Fe, Cheyenne, Sequoia Lodge und im Newport Bayclub übernachtet.
Das NPBC ist meiner Meinung nach vom Themeing her das schönste Hotel! Auch die Zimmer im Seefahrer-Style haben uns sehr gut gefallen, nur der sehr weite weg vom Zimmer nach draußen/zur Rezeption war ziemlich nervig.
Letztes Jahr zur Christmas Season waren wir erstmals in der Sequoia Lodge. Zu dieser Jahreszeit ist es bestimmt das kuscheligste, gemütlichste Hotel mit den dunklen Holzmöbeln und dem großen Kamin in der Bar!

Ansonsten "reichen" uns auch die günstigen beiden, wobei ich vom Themeing her das Cheyenne bevorzugen würde.

Also: Ein ganz klares Untentschieden von meiner Seite :D! Im Sommer würde ich das Newport Bay Club Hotel, im Winter die Sequoia Lodge und mit den Augen aufs Budget das Hotel Cheyenne bevorzugen :mw
 
D
Disneyfan92 Guest
Ich würde sagen das kommt drauf an:

Wenn man mit Kinder ab 6 Jahren hinfährt würde ich das Cheyenne empfehlen.
Für einen Romantischen Urlaub mit der Freundin oder Frau das New Port Bay Club.
Wenn man nah am Park sein will und ein günstiges Angebot bekommt das Hotel New York.

Mfg.

Disneyfan92
 
Kolibri Unser Vögelchen
Ich mag das New York am liebsten.

Wobei ich sagen muss, dass ich im Disneyland Hotel und im New Port Bay Club noch nicht genächtigt habe.

Auf Platz 2 liegt das Cheyenne.
 
Stefilein blättert noch in der Broschüre
Ich habe beide mal im Santa Fe übernachtet da ich der meinung bin da ich dort nur zum schlafen bin muss es nicht unnötig geld kosten.

Ich war mit dem Preis - Leistungsverhältnis sehr zufrieden.


LG
 
Clarkend steigt in manche Attraktion mit ein
Mein Lieblingshotel ist eindeutig die Sequoia Lodge.
In den Wintermonaten ist das Ambiente dieses Hotels ungeschlagen und die Preise liegen zum Jahresbeginn gerade mal ca. 50 Euro über den billigeren Disney Hotels Cheyenne und Santa Fe.
 
Rafiki blättert noch in der Broschüre
Hiho!

Also an die Castle Club Etage im Disneyland Hotel kommt natürlich nichts, aber ich muss echt mal sagen das alle Hotels im Disneyland spitze sind vom Thema her.

Ansonsten finde ich das Sequia Logde zur Weihnachtszeit einfach super.

Es ist irgendwie total schwer sich zu entscheiden da jedes Hotel auf seine Art einmalig ist
 
Hemd Offizieller User No. 1
Mein Lieblingshotel ist der New Port Bay Club!

Ich finde das Hotel einfach klasse.
Ich mag die Atmosphere und die Zimmer finde ich gemütlich und auch
(wenn nicht luxoriös) praktisch eingerichtet.

Klasse war es mit den großen Doppelbetten weil einfach richtig Platz drin herrscht. :lach

Die Frühstücksräume find ich besser als in anderen mir bekannten Hotels, da die groß genug für zwei Tabletts waren und die Zwischenräume zum nächsten Tisch angenehm begehbar sind. (Hab hier im Sequia Lodge andere Erfahrungen gemacht).

Der Pool ist der schönste gestaltete und macht ebenfalls mehr her als im SL.
Und die Wege (mal abgesehen von denen zur Ice-Maschine im Sommer :icecream2:) find ich gut strukturiert. Die Frühstücksräume liegen in Richtung Park und sind somit optimal für mich.

Für den Winter mag ich die Sequia Lodge allerdings lieber. Diese versprüht durch die großen Kamine und
die warme dunklere Farbe einfach mehr winterliche Stimmung.
Und die Zimmer sind ebenso praktisch wie gemütlich.

Aber zu guter Letzt:
Eigentlich ist es mir egal wo ich wohne, Hauptsache ich bin DA!!! :007: :yahoo:

Zur Not würde ich auch im :wohnwagen: wohnen :)
 
Mave110 First Main Street Emporium Specialist
Ich mag das New York am liebsten.

Auf Platz 2 liegt das Cheyenne.
Da schließ ich mich einfach mal an...

Wir haben uns zum Jahresanfang im NewYork mal den Empire State Club gegönnt, und es war traumhaft schön! Das Zimmer war RIESIG und von der Ausstattung her fast neu würd ich sagen. Dazu kam dann noch die schöne Atmosphäre beim Frühstück in der Private Lounge mit den Disney Characters (3 für ca. 15 Personen!). Einfach nur spitze! Hoffe, dass wir uns das ganze nochmal leisten können!

Auf Platz zwei liegt auch bei uns das Cheyenne! Vom Theming her abolut klasse umgesetzt, sehr gemütliche Zimmer und eine tolle Stiefellampe :)

Grüße
Mave
 
witch2401 Unsere Hupfdohle
Unser Lieblingshotel ist das Cheyenne.

Aber mein Traum ist es, einmal für 2 Nächte in Disneyland Hotel einzuziehen.....
 
Mijoux steigt in manche Attraktion mit ein
Ich find das Sequoia am gemütlichsten.
Auf Platz 2 kommt das Cheyenne und dahinter das NPB.
Die anderen kenn ich leider nicht.

Und wo es nächstes Jahr hingeht wird sich noch entscheiden :cheer2:
 
SWDuck kennt diverse Charaktere beim Namen
Unser Lieblingshotel ist das Cheyenne.
Wir waren auch im Santa Fe und da hat es uns gar nicht gut gefallen (Betonbunker).
 
Kiera blättert noch in der Broschüre
Bei mir halten sich die Lodge und der Newport Bay Club die Waage als meine Favoriten. Dann das Hotel New York, die andern Disneyhotels haben wir noch nicht getest.

Von den 2 Hotels die ausserhalb (in Torcy und Jossigny) lagen habe ich mir leider nicht die Namen gemerkt. Bzw nur den von dem Hotel in Jossigny, die Auberge de Cheval Blanc (kann sogar ich mir merken). Was für den Preis den wir hatten ( 53Euro pro Nacht) ok war, aber für den regulären Preis (119Euro) viel zu überteuert.
 
stitch76 steigt in manche Attraktion mit ein
Also Onside hat uns bis jetzt das Sequoia am besten gefallen, danach Cheyenne und dann Santa Fe, in den anderen waren wir leider noch nicht.

Offside hat uns am besten Residhome Prestige Val´d Europe gefallen, da es am nähesten zu der Mall ist und auch alles noch neu und modern ist, mit kleiner Küche und Flachbildfernsehern und DVD-Player an der Wand. Gefolgt vom Kyriad, dort ist es auch immer wieder schön.
 
A
asia888 Guest
Onside bevorzugen wir die Sequoia Lodge. Die ist so gemütlich und liegt so schön im grünen.
Vielleicht liegt es daran, das wir die Natur so lieben.

Es ist für uns allerdings nicht zwingend notwendig onside zu wohnen.
Ausserhalb hat uns das Magic Circus auch sehr gut gefallen, ist vom Preis/Leistungsverhältnis definitv besser
als die Disneyhotels.

Bei unserem nächsten Besuch wollen wir aber das Marriott Village d'Ile-de-France testen und davon berichten.
 
Hexina steigt in manche Attraktion mit ein
Hi
bisher waren wir immer in einem anderen Hotel. Einmal in Paris und sonst immer in einem Disneyhotel
Sequia Lodge, Santa Fee und Cheyenn.

Eigenlich sagen wir immer , wir sind ja nur zum schlafen da, aber dennoch will ich mal alle durchprobieren. Aber bisher fand ich eigenlich das Santa Fee am schönsten :)
 
Disneymom steigt in manche Attraktion mit ein
Wir waren bis jetzt in allen Disneyeigenen Hotels bis auf das Disneyland Hotel und die Ranch. Mir gefällt das Cheyenne von der Thematisierung am besten, die Wege sind mir nur etwas zu weit. Daher ist mein Favorit das Santa Fe. Hier kann ich mein Auto nahe dem Zimmer parken. Wir gehen nämlich gern außerhalb shoppen und essen. :hungry:

Gruß
Disneymom
:mw

.... die jezt hier auch mitmischen darf.......:jump
 
Aticalyptica steigt in manche Attraktion mit ein
So bei mir ist das Hotel New York ganz oben auf der Liste die Ausstattung ist super und nicht so überlaufen wie das New Port Bay habe auch schon im Santa Fe übernachtet ist aber schon 14 Jahre her also kann ich nix dazu sagen wie es heute dort aussieht.

Also ich für mich persönlich kommt bei einem Disneybesuch in Paris nur ein Disneyhotel ( sind ja meistens sowie so nur 2 oder 3 Nächte) in Frage das muss aber jeder für sich selbst wissen wenn wir nach Florida fliegen nehmen wir immer ein Haus weil das für mich vom Preisleistungsverhältnis ungeschlagen in den USA ist.




Gruß

der Ati
 
starla steigt in manche Attraktion mit ein
Mein Top-Hotelerlebnis war bis jetzt der Caste Club im Disneyland Hotel, was das ganze auch zu meinem Lieblingshotel macht. Der Aufzug direkt zum Parkeingang, die eigene Lounge und der VIP-Fastpass waren damals einfach unschlagbar. Leider auch der Preis, sonst würde ich das öfters machen :icon_rolleyes:

Ansonsten mag ich das Sequoia Lodge am liebsten, besonders in der kälteren Jahreszeit. Dann ist es dort besonders gemütlich.
 
Luxi214 blättert noch in der Broschüre
Ich war bis jetzt nur 2mal in der Sequoia Lodge und einmal im New Port Bay, und am besten gefallen hat mir auf alle Fälle die Sequoia Lodge. Im New Port fand ich die Atmosphäre zu kalt und steril im Gegensatz zur Lodge wo es schön kuschelig ist! :)
Mein Favorit ist aber, wie könnte es auch anders sein, das Disneyland Hotel, und irgendwann wird sich das auch mal geleistet!!!!!

Ich würde auch nie off-Site wohnen wollen, denn wenn schon Disney, dann selbstverständlich auch die volle Ladung! :headbang:

Mike
 
koka blättert noch in der Broschüre
War bis jetzt im Disneyland Hotel, Newport Bay Club und im Sequoia Lodge.

Das beste ist einfach das Disneyland Hotel. Ist einfach alles in allem Disney Pur.

Das Sequoia Lodge ist sehr warm vom Theming her gefällt mir gut.

Das Newport Bay Club gefällt mir nicht ist mir einfach zu unsympatisch.
 
Rafiki blättert noch in der Broschüre
Mein Top-Hotelerlebnis war bis jetzt der Caste Club im Disneyland Hotel, was das ganze auch zu meinem Lieblingshotel macht. Der Aufzug direkt zum Parkeingang, die eigene Lounge und der VIP-Fastpass waren damals einfach unschlagbar. Leider auch der Preis, sonst würde ich das öfters machen :icon_rolleyes:

Ansonsten mag ich das Sequoia Lodge am liebsten, besonders in der kälteren Jahreszeit. Dann ist es dort besonders gemütlich.
ja geht mir genauso...das sequoia hat in den wintermonaten irgendwie was anziehendes, gerade wegen dem kamin und da man meint, man wäre mitten in einem naturschutzgebiet in Amerika :nf_cold:

Die Castle Club Etage ist natürlich einmalig...Getränke umsonst und nachmittags Tea-Time mit Kuchen und Keksen :hungry: und dann die Aussicht und nähe zum Park...Als würde man den Park garnicht verlassen
 
Disneyana blättert noch in der Broschüre
Also bisher war ich 1 x im Disneyland Hotel, 2 x Newport Bayclub, 2x Sequoia Lodge, 4x Cheyenne und 3x Santa Fe.

Mein absolutes Lieblingshotel ist das Disneyland Hotel. Einfach super gemütliche Atmosphäre, sehr freundliche Mitarbeiter, sauber und ordentlich, ein weltklasse Frühstück und komfortabler Luxus mit traumhaften Zimmern. Hoffe ich kann demnächst die Castle Club Etage ausprobieren.

Ansonsten mag ich noch das Newport Bayclub und das Cheyenne, da beide vom Theming her sehr schön sind und dort eine tolle Atmosphäre herrscht.
 
deepie steigt in manche Attraktion mit ein
Hallo zusammen,
am meisten war ich im Santa Fe, da gehe ich mit Stefilein dakor, nur zum Schlafen reicht es völlig aus. Vom Theming und mit Kindern ist wohl das Cheyenne (da stimmen doch die Buchstaben nicht) wirklich empfehlenswert. Die Lodge hat was, wobei das Schwimmbad nicht wirklich der Bringer ist. Das Ambiente im New Port Bay Club ist auch nicht zu verachten, vor allem zu zweit kommt die Romantik nicht zu kurz. Für die Ranch spricht die mögliche Selbstversorgung und das tolle Schwimmbad. Über New York und das Disneyland Hotel kann ich nichts sagen, da sie eigentlich auserhalb meines Budgets liegen und wir dort noch nichtt waren.
Meistens nehmen wir das SF und bleiben dafür eine oder zwei Nächte länger.
Ein Hotel ausserhalb haben wir bisher nicht genommen; zu Disney gehört auch das Hotel.
deepie
...der doch etwas aufs Geld schauen muss...
 
Hadez macht ein Foto vom Schloß
Mein schönstes Erlebnis war bisher auch eindeutig die
Castle Club Etage im Disneyland Hotel

Als besonderes Extra bekamen wir gratis ein Upgrade auf eine riesen Suite (mit ca. 130 m2 Fläche) - das war auf jeden Fall Disneyfeeling in Perfektion!!! ;)

Ansonsten fanden wir aber auch die Sequoia Lodge vom Thema her sehr interessant und gemütlich.

Nie wieder würde ich im Santa Fee übernachten, da hatten wir leider nur schreckliche Erlebnisse!! :no:
 
D
Disneyfan92 Guest
Hy Deepie,

Wenn du nicht auf die Ferein angewiesen bist kannst du auch günstig im dem AP Dream ins New York.
Haben im Januar für das Zimmer 282 € für 3 Nächte bezahlt.
Bin mal kurz off Topic:
In Rust im Closseum bezahlten wir für 1 Nacht 300 € (waren 2x2Tage Eintritt dabei).
 
Tytla steigt in manche Attraktion mit ein
Tja, da ich erst in 2 Hotels war fällt mir die Wahl nicht schwer. Ich war mehrmals im Santa Fe, das mir echt gut gefällt, es erfüllt seinen Zweck und ist eben am billigsten. Wird wohl auch weiterhin meine erste Wahl sein, ausser wir schauen uns mal das Cheyenne an oder gewinnen im Lotto. Aber am besten hats mir im Sequoia Lodge gefallen. Bei unserem ersten Besuch waren wir da, ich glaube im Herbst, und es war einfach nur traumhaft.
Naja, aber wie gesagt war ich auch erst in den beiden Hotels zu Gast.
 
fanny steigt in manche Attraktion mit ein
Hallo,
wir waren bis jetzt im Santa Fe, im Newport Bay Club, in der Sequoia Lodge und einmal im Disneyland Hotel. Und das Disneyland Hotel war schon ein Traum. Alleine abends diese super Aussicht auf den Park (war im Dezember vor 2 Jahren) oder morgens beim leckeren Frühstück zu sitzen und zu zusehen wie die Leute in den Park strömen: "schwärm". Wenn die Finanzen es zulassen würden, würde ich nur noch dort residieren...
 
Destiny steigt in manche Attraktion mit ein
Huhu,

wir waren bisher im Newport Bay Club, der Sequioa Lodge und einmal im Disneyland Hotel. Im Winter fand ich die Lodge am Schönsten. Richtig gemütlich und kuschelig mit dem großen Kamin an der Bar.

Mein Lieblingshotel ist jedoch das Newport Bay Club. Es ist schwer zu beschreiben warum. Wahrscheinlich weil wir bei unserem ersten DLP Aufenthalt dort waren und wir bisher immer wunderschöne Zimmer mit tollem Ausblick hatten. Na ja - einmal wurde die Sicht durch ein Gerüst dezent versperrt...

Insgeheim hoffe ich, dass wir uns irgendwann noch einmal das Disneyland Hotel leisten können - vielleicht zur Silberhochzeit in drei Jahren :icon_rolleyes:

Diesmal haben wir uns für das Santa Fe entschieden. Bei diesem Besuch geht es uns einfach ums "WIEDER DA SEIN KÖNNEN". Mal schauen, wie es ist. Bin schon sehr gespannt darauf, denn man hört viel Positives und auch Negatives.
 
truppi steigt in manche Attraktion mit ein
Hallo!

Wir waren bisher im Cheyenne, Santa Fe, Davy Crocket Ranch, Sequoia und Newport Bay Club. Am allerallerschönsten fanden wir den Newport Bay Club, da waren wir diesen Sommer und haben ein Zimmer mit Seeblick bekommen, da konnten wir abendas vom Bett aus das Feuerwerk sehen.....an Romantik (trotz kids dabei ;-) ) was das natürlich nicht zu toppen.

Ansonsten gehen wir auch gern ins Santa Fe oder Cheyenne, die Jungs mögen die Cowboy Stadt sehr gern, SF ist natürlich günstig und reicht zum übernachten und wir frischen immer ganz nett die Erinnerung an unsere Verlobung auf ;-)
Die Ranch ist sehr praktisch, wenn man mit mehr als 4 Personen unterwegs ist, z. B. wenn wir einmal im Jahr die Oma mitnehmen *g* und die Sequoia Lodge hat uns auch gut gefallen, sollten wir aber nochmal im Winter wiederholen, da wir im Sommer da waren und die kuschelige Stimmung nicht so rüberkam.

Disneyland Hotel fehlt noch in unserer Sammlung *grins* man weiss ja nie was noch so kommt.

Liebe Grüße

Eure truppi
 
kruemelzebra hat seit Jahren ne Jahreskarte fürs MSE
Nachdem wir letztes Jahr das erste Mal im Santa Fe waren, haben wir nun alle Disneyhotels durch :) Wir waren nur einmal offside, und da hat uns aber das letzte Fünkchen Disneymagie gefehlt.
Bei den Disneyhotels steht bei mir das New York an erster Stelle. Da war einfach alles stimmig und hat rundum gepasst. Im Vergleich dazu war ich dann vom Disneyhotel total enttäuscht. Das finde ich einfach masslos überteuert. Und es ist zwar direkt am Park gelegen, aber dafür entgeht einem abends dann das Schlendern zum Hotel durchs Village :lach
Das Newport Bay Club gefiel mir nur auf dem Admirals Floor. Bei den normalen Zimmern kann man ziemlich Pech haben und ein ganz schön abgewohntes Zimmer bekommen. Hier wäre mal eine Renovierung von Nöten, meine Meinung.... Obwohl natürlich hier der große Poolbereich einiges vergessen lässt :)
Das beste Preis-Leistungs Verhältnis bietet in meinen Augen immer wieder die Sequoia Lodge. Und wie hier geschrieben wurde, im Winter oder an kalten Tagen ist es da sooo schön gemütlich, vor allem wenn es nach den Kaminfeuern riecht.
Unsere Kinder lieben am meisten das Cheyenne. Mit den kleinen Häusern und der ganzen Westernstadt, die Stockbetten im Zimmer, zieht es wohl die Kids einfach magisch an. Mich stört hier immer der ganze Trubel beim Frühstück...
Im Santa Fe war ich letztes Jahr das erste Mal und das allein mit meinem Sohn. Wir hatten ein neu renoviertes Zimmer, das war echt super. Allerdings wenn wir wie normal üblich wieder zu viert gereist wären, hätte ich das Zimmer schon sehr eng empfunden. Zu zweit war es ok. Aber ich hatte hier dasselbe Problem wie im Cheyenne. Der Run aufs Frühstück ist einfach nicht meins. Wenn ich erst mal eine halbe Stunde anstehen muß, um überhaupt in den Frühstücksraum zu kommen (und wir hatten bereits eine 07.00 uhr Karte, wo der Park erst 10.00 uhr öffnete!) und danach aber noch mal ewig warten muß, bis endlich ein Tisch frei ist, dann bin ich schon restlos bedient. Nach dem 2. Morgen haben wir auf das Frühstück verzichtet und haben uns lieber im Park ins Cafe in der Main Street gesetzt, ganz gemütlich mit einem Donut :)
Die Ranch fand ich auch ganz nett, obwohl uns da schon gestört hat, dass wir jeden Tag erst ins Auto springen mußten, um in den Park zu kommen. Mit einem Shuttlebus-Service fänd ich die besser. Die Blockhütte war ganz ok, mich hat nur die Hellhörigkeit gestört. Man hat im Wohnraum immer jeden Ton aus dem Clo gehört.... Sorry, steh ich nicht so drauf :giggle:
Alles in allem hat jedes Hotel seinen eigenen Charme und man sollte versuchen, alle einmal auszuprobieren, sofern es der Geldbeutel zuläßt....
 
Schwuitz blättert noch in der Broschüre
Also ich konnte bis auf die Frühstücksgeschichte auch nichts schlechtes am Santa Fe finden. Auch wir hatten ein neu renoviertes Zimer und wir waren 2 Erwachsene und 2 Kinder. Als kleiner Tip für alle, die sich für das SF entscheiden, fragt beim Check in gezielt nach einem Zimmer mit Stockbett, denn soweit ich weiß, sind das alles neu renovierte Zimmer, Stockbetten gab es früher dort nicht glaube ich. Dann seid ihr ziemlich auf der sicheren Seite. Die Zimmer befindetn sich zwar auf dem Snake Trail ganze hinten, also in der hintersten Ecke des Hotels, aber auch von hier aus sind es zu Fuß max. 2 Minuten bis zur Bushaltestelle oder der Rezeption, dem Shop, dem Restaurant, was auch immer, also echt zu verschmerzen. Und wenn man zu 4. unterwegs ist und nicht gerade mit 4 max. übergewichtigen Erwachsenen eincheckt, reicht das Zimmer auch aus. Also wir hatten mit den Kids keinerlei Probleme. Und was das Frühstück angeht, so haben wir beschlossen uns in Zukunft so oft wie möglich für das Good Morning Fantasyland Frühstück anzumelden und sollte das nicht verfügbar sein, so wirds ein Frühstück im Cafe Mickey, was preilich abolut angemessen ist und somit kann man auch den Stau vorm Frühstücksraum im Santa Fe umgehen. Wobei es hier im Forum ja auch schon Stimme gab, die sagten sie hätten beim Frühstück im SF noch nie eine Schlange gesehen, also auch da kann man wohl Glück haben.

Hoffe euch damit einen kleine Vorgeschmack auf das SF gegeben zu haben. Zum Schluß noch ein paar Bilder vom Hotelzimmer:











LG

Michael
 
Midknight macht ein Foto vom Schloß
Lieblingshotel... echt schwer zu sagen.
Kommt immer drauf an, von welcher Seite man das sieht:


Preis Leistung:
Santa Fe, so billig kommt man nirgendwo sonst unter und zum schlafen ist das ja mehr als in Ordnung. Nicht so gut Frühstück und Entfernung vom Park...

Atmosphäre:
Seqouia Lodge, finde ich irgendwie am schönsten. So kuschelig gemütlich mit dem 'Wald' und See drumherum, der große Kamin... einfach gemütlich. Frühstück war okay aber auch nicht mehr.

Disney-Feeling
Naja da kann punktet das Disneyland-Hotel, direkt am Park, guter Service, tolles Frühstück mit Blick auf die Main Street USA, aber halt nicht wirklich günstig. Und man muss sich abends nach nem anstregenden Parktag echt aufrappeln um nochmal ins Village zu ziehen.
 
stitch76 steigt in manche Attraktion mit ein
Cool, wusste garnicht, dass es im Santa Fe neue, renovierte Zimmer gibt. Du hast recht, Santa Fe waren sonst immer nur zwei Doppelbetten.
 
kruemelzebra hat seit Jahren ne Jahreskarte fürs MSE
Die Doppelbetten gibts aber nicht in jedem Zimmer. Wir hatten auch ein neu renoviertes aber zwei Doppelbetten nebeneinander.
 
Schwuitz blättert noch in der Broschüre
Deswegen meinte ich ja, um auf Nummer sicher zu gehen und sicher ein renoviertes Zimmer zu bekommen, einfach nach den Etagenbetten fragen, denn die gibts in den alten Zimmern nicht ;)
 
Still Ill blättert noch in der Broschüre
Wir waren bisher, aus Kostengründen, immer im Santa Fe. Da man ja eh fast nur zum Schlafen im Zimmer ist, ist es mir eigentlich recht egal wie die Zimmer aussehen, solange sie sauber sind.

Ich träume allerdings trotzdem vom Disneyland Hotel. Vielleicht klappt das ja nach dem Studium mal...

Zu Silvester haben wir zum ersten Mal ein "auswärtiges" Hotel und ich denke da wird schon was fehlen. Und wenn es nur die blonde Frühstücksfee mit dem tollen Namen ist, die einen morgens schon anstrahlt. (Morgaine :cheer2:)

Äh ja, also ist mein Lieblingshotel natürlich automatisch Santa Fe. ^^
 
MinnieMouse blättert noch in der Broschüre
Wir waren schon mehrfach in allen DLP Hotels aber als Lieblingshotel würden wir wohl die Sequoia Lodge nennen, dieses rustikale Thema liegt uns sehr, wir fühlen uns dort sehr wohl.

Vor allem im Winter gibt es nichts vergleichbares, das prasselnde Kaminfeuer, dieser spezielle Duft, es paßt einfach alles.

Gäbe es ein Ranking, würde es wohl so aussehen:
Sequoia Lodge, Disneyland Hotel, New York, Newport Bay Club, Cheyenne, Santa Fe.

Minnie
 
barbarella kennt diverse Charaktere beim Namen
Wir waren bisher im Disneylandhotel, davon hätte ich mir mehr erwartet.
Das Hotel New York, ist zu meinem Lieblingshotel mit Kind geworden, obwohl es mir von aussen nie gefallen hat, die Zimmer sind super, das Frühstück war sehr gut und für Kinder wurde dort viel gemacht.
Der NBC war bis auf einen Aufenhalt bei dem sich das Fenster nicht richtig schließen ließ und die langen Warteschlangen beim Frühstück, ganz in Ordnung.
Im SQL war ich erst einmal und das war 1996, da hat leider das Haupthaus gebrannt kurz vor unserer Anreise und so konnten wir eigentlich nur das Zimmer nutzen, Frühstück gab es damals in Videopolis und das hat uns ziemlich genervt.
Davy Crockett Ranch, wenn man eine hübsche Hütte erwischt find ich es dort auch nett.

Bei den Select Hotels waren wir im Dream Castle und super zufrieden, leider findet man es selten bei Angeboten.
Das Magic Circus war genauso klasse, nur ich fand das Frühstück im Dream Castle besser, dafür findet man für das Magic Circus öfters Angebote.
Kyriad sind die Zimmer zwar etwas kleiner aber für uns drei reichts völlig aus und unserer Tochter gefiel das Zimmer in den Pastelltönen so gut.
 
Mave110 First Main Street Emporium Specialist
Das Hotel New York, ist zu meinem Lieblingshotel mit Kind geworden, obwohl es mir von aussen nie gefallen hat, die Zimmer sind super, das Frühstück war sehr gut und für Kinder wurde dort viel gemacht.
kann ich mich nur anschließen (aber auch ohne kind ;) ). mann solte einfach mal durchschlendern. es wirkt sehr edel, sauber und schön (und wie meine besser hälfte sag: es riecht so gut! ;) )
 
M
Mattis Guest
Onsite: finde ich das "Santa Fe" ganz OK!

Mein Lieblingshotel bleibt aber irgendwie das "Magic Circus" gleich gefolgt von "Kyriad"! Ich mag die Hotels, da man dort ein wenig vom Trubel abstand nehmen kann und der Preis oft unschlagbar ist (und das macht es auch zu meinen Lieblingshotels).
 
Lara1982 Mod in spe
Ich war zwar erst im Santa Fe und im Magic Circus aber ich muss sagen, dass mir letzteres WESENTLICH besser gefallen hat!!
Schon allein die grüne Umgebung mit dem See ist herrlich, die Zimmer sehr schön ebenso der Poolbereich und das Frühstück ist auch ok! Das Santa Fe fand ich im Gegensatz dazu etwas lieblos und trist.
 
Mave110 First Main Street Emporium Specialist
ich hab zwar noch nie im santa fe gewohnt, wir sind aber schon durchs hotel und die anlage geschlendert. fanden es da auch so trist, betonbunker-mäßig und öde, dass wir nie eingezogen sind :)
 
deepie steigt in manche Attraktion mit ein
Schön ist das SF wirklich nicht, aber für Disneyverhältnisse günstig. Das CH ist da schon wesentlich schöner. Für mich gehört der Aufenthalt in einem Disneyhotel einfach dazu, und wenn ich auch noch einkaufen gehe, dann wirds aus monitären Gründen auch mal das SF.

deepie
...der sich jetzt aufs NY freut...
 
Mave110 First Main Street Emporium Specialist
das cheyenne ist ja nicht wiklich teurer als das santa fe, aber ich finde um welten schöner!!! kann aber nur von außen sprechen, da ich wie gesagt, das santa fe nicht von innen kenne...
 
Magicstar blättert noch in der Broschüre
kann ich mich nur anschließen (aber auch ohne kind ;) ). mann solte einfach mal durchschlendern. es wirkt sehr edel, sauber und schön (und wie meine besser hälfte sag: es riecht so gut! ;) )
hehe^^ stimmt! Da gehts mir wie deiner besseren Hälfte. Wir gehen ab und zu mal in die Lobby und relaxen etwas, wenn wir vom Park gestresst sind. Und dieser Gerucht...hmmmmmmmmm :nick


On-Site ist die SL mein Lieblingshotel. Auch wenn das Preis-Leitungs-Verhältnis schon lange nicht mehr stimmt. Off-Site liebe ich das Mariotts
 
Mave110 First Main Street Emporium Specialist
also wenn ich da an unseren aufenthalt im sommer in der lodge denke läufts mir noch eiskalt den rücken herunter! so schlecht hab ich selten gewohnt (unsauber, abgewohnt...)
 

Oben