Erste Disney World Reise

Frage 
Anna hat ein Tagesticket aktiviert
Hallo zusammen,

Meine Schwester und ich waren in den letzen Jahren mehrmals im Disneyland Paris und wir haben uns jetzt fest vorgenommen ins Disney World Orlando zu reisen. :lach

Auch wenn die Reise erst in ein paar Jahren stattfinden wird kommen jetzt schon Fragen auf. Die größte Frage ist wie viel Geld muss man ungefähr einplanen? Wir haben uns schon ein paar Hotels angeschaut und das Caribbean Beach Resort, das Port Orleans French Quater und das Port Orleans Riverside kamen in die engere Auswahl.
Wir planen eine Reise von 2 Wochen und möchten auch einen Tagesausflug in die Universal Studios machen.
Kann man da mit 3500€ pro Person rechen oder wird es mehr werden?

Schonmal danke im Voraus für die Hilfe.
:lach
 
Zuletzt bearbeitet:
gila steigt in manche Attraktion mit ein
Eine sehr gute Idee! Je früher du planst, desto mehr Zeit hast du für alles.

Ein paar Basics kannst du hier schon mal nachlesen: Walt Disney World Reiseführer von dein-dlrp.de

Außerdem würde ich die Planungsthreads von anderen Erst-Reisenden lesen, da kannst du schon viel profitieren.

3500 EUR sind eine abstrakte Zahl und kann für alles reichen oder viel zu wenig sein.
Wir alle wissen nicht, ob wir in Zukunft die Angebote von Disney UK buchen können, wo die 14 Tage "relativ" billig waren inkl. 14-Tages-Ticket und eventuell sogar Free Dining.
Wir haben letztes Jahr das Port Orleans French Quarter mit Dining+Tickets in so einem Angebot gehabt, 2 Personen ca. 3500 EUR für 10 Tage im günstigsten Monat Jänner, Standard-View. Vor Ort nur mehr Kosten für Merchandise und zusätzliche Getränke (Alkohol zB).

Dazu kamen aber natürlich noch die Flugkosten! Waren bei mir 1200 pp in der Premium Eco. Kannst du je nach Saison, Abflughafen, Eco/Business, Gepäck usw.. und wirtschaftlicher Lage der Airline im Jahr 20XX auch ganz anders haben.

Wir hatten auch noch einen Mietwagen. Wenn du den nicht hast, hast du Kosten für Uber, der dich nach Universal und zum Shoppen bringt.

Die Universal Tickets kosten Jahr für Jahr mehr. Hier gibt es 2 Parks - wenn du Harry Potter ganz sehen willst, brauchst du Tickets für beide Parks. Den meisten Besuchern reicht dafür ein Tag nicht.

Wenn du kein free Dining in WDW dabei hast, ist auch das Essen gehen ein hoher Kostenfaktor! Die Restaurants sind relativ teuer im Vergleich zu außerhalb. Wenn du allerdings außerhalb essen gehst, hast du wieder die Kosten Mietwagen/Uber.
Selbst kochen im WDW ist eigentlich keine Option, es gibt zwar Zimmer in den Resorts mit Küchenzeile (DVC Deluxe Resorts), aber das ist nicht leistbar vom Zimmerpreis her.
 
Zuletzt bearbeitet:
Anna hat ein Tagesticket aktiviert
Danke für die schnelle antwort :)

Ja wir haben uns gedacht, dass wir lieber früh anfangen zu planen als zu spät. Und dann werde ich mal die Planungsthreads lesen, habe die im ersten Überblick nicht gesehen. 😅

Das Geld zum Shoppen und für Merchandise ist noch nicht wirklich dazu gerechnet, sondern nur Hotel und Tickest. Bei den Flugkosten haben wir nochmal ca. 1000€ pro Person eingplant.

Einen Mietwagen wollten wir nicht mieten, da wir gelesen haben, dass es wohl einen Bus gibt der von Disney World zu den Universal Parks fährt. Aber auch da erkundigen wir uns nochmal.

Geplant war den Dining Plan (Quick Service) zu nehmen auch wenn wir den bezahlen müssen, da wir sonst zu sehr aufs Geld achten und nichts an Snacks probieren und immer nur Kleinigkeiten essen.
 
dörthe Super-Moderator
Teammitglied
Wenn ich mir Dein Budget so anschaue, dann solltest Du hinkommen. 3500 für Hotel, Tickets + evtl uber, dazu 1000 pro Person für den Flug und Budget x für Souvenirs.
Da gibt es bestimmt ein Angebot, das zu Deinen Vorstellungen passt. Aber bis es wieder Angebote gibt, wird es wohl noch etwas dauern. Aber immerhin findet in diesem Moment eine Sitzung der Task Force in Florida statt, bei der hoffentlich ein Datum für die Wiedereröffnung von Walt Disney World verkündet wird.

Der Tipp von @gila Dich ein bisschen im Bereich der Reiseplanungsthreads umzuschauen, ist wirklich gut. Da wirst Du sicherlich einiges finden, an das Du bisher noch keinen Gedanken verschwendet hast.
 
Felythe1st hat ein Tagesticket aktiviert
Disneyurlaube planen ist eine feine Sache. Zum Transport von Disney zu Universal würde ich den Shuttle Bus nicht empfehlen, die Abfahrtszeiten sind nach meiner Erinnerung sehr begrenzt und du kannst nich spontan sein. Lieber mit uber. Ist einfach und megabequem. War früher auch skeptisch, aber in WDW immer sofort. Wenn du Universal, vor allem den Harry Potter Bereich sehen möchtest, würde ich sehr früh da sein und du brauchst ein Ticket für beide Parks. Ist aber wirklich sehenswert. Wir haben in den letzten Jahren immer mind. 2 Tage Uinversal gemacht und auch dort übernachtet. Man kann dann den ganzen Tag nutzen und morgens früh am Tor stehen. Ist vielleicht einevÜberlegung wert. Das Carribean Beach ist übrigens such eines meiner Lieblingsresorts.☺
 
gila steigt in manche Attraktion mit ein
"Öffentliche Verkehrsmittel" in Orlando kannst du gleich mal vergessen, es gibt so einen sehr günstigen Bus, aber das WILLST DU NICHT ;-) Und ich wüsste gar nicht, wo die in WDW wegfahren. In jeden Fall kostet dich das EXTREM viel Zeit und Komfort. Ohne Mietwagen eindeutig UBER. Ist auch nicht so teuer.

Für Hotel und Tickets kommt ihr mit 7000 für 2 Personen bestimmt hin.
Einen Dining Plan zu bezahlen, davon rate ich ab. In der Regel hat man keine Ersparnis, außer man achtet darauf, immer das allerteuerste auf der Karte zu konsumieren ;-) Außerdem bist du unflexibel, da du dann auch nur Dinge bestellst, die im DP enthalten sind. Dabei würdest du ja vielleicht lieber auch mal einen Table Service machen? Wenn man aber die Quick credits schon bezahlt hat, verzichtet man natürlich darauf. Auch an den Tagen, die du in Universal bist: Hier hast du in WDW credits bezahlt, die aufgebraucht werden müssen....

Sieh dir lieber die Menüs vorher online an: All Menus in Walt Disney World Restaurants & Dining Locations - AllEars.Net
Suche dir aus, was du gerne besuchen möchtest, was du dort essen würdest. Zähle das zusammen und lege somit dein Budget fest.
Wenn du Angst hast, ZU WENIG fürs Essen auszugeben ;-) Dann kannst du vor Ort dieses Budget auch auf eine Gift card buchen und mit der immer Essen besorgen :)
Ich garantiere dir, du wirst abwechslungsreicher essen als mit einem gekauften Dining Plan.
 
scoti Zaunpfahlwinker
Ich habe jetzt mal für 2021 geschaut um Dir mal eine ungefähre Richtung zu geben. 2 Wochen mit 14 Tage Tickets über Disney Irland. Buchungszeitraum ab der ersten teuren August Sommerwoche.
Allerdings muss man noch abwarten ob wir noch in Zukunft bei UK/IE buchen können, aber schon einmal als "Hausnummer":

Disney's Port Orleans Resort - French Quarter / Riverside
Your Holiday Price €4,799.76

Disney's Caribbean Beach Resort
Your Holiday Price €4,826.64

Edit:
Und wenn es etwas mehr Luxus sein soll (Immer noch im 7k Budget):

Disney's Animal Kingdom Lodge
Your Holiday Price €6,822.20
 
Anna hat ein Tagesticket aktiviert
@Felythe1st Danke für die Info zum Shuttel Bus, da ist ein Uber wirklich die bessere Wahl. Und wir würden nur wegen dem Harry Potter Bereichen zu den Universal Parks fahren. Auch da danke für den Tipp. Das Carribean Beach ist auch von dem Zimmern und der Lage her mein Favorit.

@dörthe Dann werde ich mich mal Morgen hier durch die Reiseplanungsthreads arbeiten :)

@gila Wir haben uns schon mehrere Videos zum Dining Plan angeschaut und auch die Table Service Restaurants, da haben wir gesehen das wir eher Quick Service Sachen essen und bei anderen Freizeitpark besuchen haben wir gemerkt, dass Snacks und Schnellrestaurants uns reichen. aber ich werde mich nochmal genauer Informieren und danke für den Link. Die Videos von AllEars.net haben unseren Wunch ins WDW zu fahren nur noch verstärkt.

@scoti Danke für deine Mühe :) Dann wissen meine Schwester und ich wie viel Geld wir sparen müssen.
 
Xenna16 hat ein Tagesticket aktiviert
Wir wären dieses Jahr im Mai im Port Orleans French Quarter gewesen. Für 2 Erwachsene hätten 13 Übernachtungen + Eintrittstickets Disney ca. 4100 Euro gekostet. Dabei war der Quick Service Dining Plan (gratis da "Sonderangebot") und ein 300 Dollar Gutschein, den wir z.B. für zusätzliche Table Service Mahlzeiten hätten verwenden können.
Die Flüge (Economy, nonstop inkl. Gepäck) hätten 750 Euro pro Person gekostet. Das geht, wenn nicht gerade Hauptsaison ist, auch noch etwas günstiger. (ohne Auswirkungen durch Corona gerechnet)
Universal war nicht eingeplant, dafür aber ein Tag in Discovery Cove.
Unser Gesamt‐Budget war ähnlich wie eures, allerdings inkl. Flug, und wir wären wohl auch grob damit hingekommen, Shopping außen vor. Mietwagen hätten wir keinen genommen und hauptsächlich die kostenlosen Transportmittel vor Ort genutzt, beim Essen war ein Großteil bereits durch den gratis Dining Plan abgedeckt.
Da bei euch die Flüge nochmal extra eingeplant sind, halte ich euer Budget für realistisch, gemessen an den Preisen für dieses/nächstes Jahr ‐ sofern es Angebote in irgendeiner Form geben wird.

Mach doch einfach mal auf der Website eine Probebuchung ‐ da siehst du, wie die Hotels preislich (aktuell) liegen und du kannst auch mal mit verschiedenen Daten rumspielen um ein Gefühl dafür zu bekommen, zu welcher Zeit es günstiger und wann teurer ist.
 
Felythe1st hat ein Tagesticket aktiviert
Auch wenn es hier ja mehr um Disney als Harry Potter geht, die Parteien sind wirklich genial, man fühlt sich als wäre man tatsächlich in Hogwarts oder der Winkelsgasse. Wenn ihr HP mögt, werdet ihr begeistert sein. Holt euch das
2 ParkTicket, damit ihr mit dem Hogwartsexpress fahren könnt, und fahrt in beide Richtungen. Ich denke wenn ihr sonst nicht viel machen wollt, reicht ein Tag. Aber ich würde auch Shows wie Ollivander mitnehmen, vorausgesetzt die werden Coronabedingt angeboten. Oh man, ich wäre soooooo gern dort und würde meinen Zauberstab schwingen.
 
gila steigt in manche Attraktion mit ein
Wir haben auch immer auf Quick Service gesetzt vor dem WDW Besuch letztes Jahr. Quicks sind zum Großteil sehr gut und vielfältig in WDW!
Trotzdem sind die Tables teilweise ein Erlebnis, in manchen ist das Essen wirklich ausgezeichnet (wenn man das schätzt), in anderen ist die Thematisierung und tw. die Characters aussergewöhnlich.
Aber du hast ja genug Zeit, noch die Videos anzuschauen :love:
Hab ich auch so gemacht vor dem Urlaub.

Du kannst dir auch schon mal Gedanken machen, in welcher Saison ihr fahren wollt. Das ist nicht nur eine Preisfrage, ihr müsst auch unterschiedlich planen. Im Hochsommer zB ist die schwüle Hitze für viele unerträglich und fast jeden Nachmittag gibt es ein Gewitter. Im Herbst gibt es tolle Halloween Deko, zu Weihnachten Deko und Menschenmassen... zu Ostern tolles Wetter und Menschenmassen. Jänner/Februar recht ruhig, kann aber auch sehr kühl sein, eher wenig Wasserparkwetter...
 
Anna hat ein Tagesticket aktiviert
@Xenna16 Wir haben uns überlegt im Januar zu fahren, da es ja eine ruhigere Zeit sein soll und hoffen dadurch, dass es nicht so voll sein wird. Und von wo wärt ihr denn geflogen?

@Felythe1st Ich hoffe mal das in 2-3 Jahren wieder Shows angeboten werden 😅 Und ein Zauberstab ist Pflicht.

@gila Also ein Essen mit Charactern war geplant, aber dafür den teureren Dining Plan zu nehmen wäre unlogisch, außer man bekommt den umsonst. Und fahren wollen wir wahrscheinlich im Januar, auch wenn es kühler wird, ist es wahrscheinlich wärmer als hier und die Wasserparks sind auch nicht wirklich Priorität.
 
DigitalOlli steigt in manche Attraktion mit ein
@Xenna16 Wir haben uns überlegt im Januar zu fahren, da es ja eine ruhigere Zeit sein soll und hoffen dadurch, dass es nicht so voll sein wird. Und von wo wärt ihr denn geflogen?

@Felythe1st Ich hoffe mal das in 2-3 Jahren wieder Shows angeboten werden 😅 Und ein Zauberstab ist Pflicht.

@gila Also ein Essen mit Charactern war geplant, aber dafür den teureren Dining Plan zu nehmen wäre unlogisch, außer man bekommt den umsonst. Und fahren wollen wir wahrscheinlich im Januar, auch wenn es kühler wird, ist es wahrscheinlich wärmer als hier und die Wasserparks sind auch nicht wirklich Priorität.
Guckt bei Jan nur das ihr nicht das Run Weekend dabei habt.
Sonst kann der Jan recht frisch sein. Wasserparks ist immer 1 geschlossen.
 
Xenna16 hat ein Tagesticket aktiviert
Von Deutschland aus gibt es (im Normalfall) nur einen einzigen Nonstop-Flug, der in Orlando landet. Dieser startet von Frankfurt und ist von Lufthansa. Wenn du das Umsteigen nicht scheust, gibt es einige Flüge von anderen deutschen Flughäfen, bei denen du in Frankfurt umsteigst und dann ebendiesen Flug dort nimmst.
Bei Umstieg in anderen Ländern gibt es aber natürlich zahlreiche weitere Möglichkeiten.
 
Anna hat ein Tagesticket aktiviert
@DigitalOlli Danke für den Tipp mit dem Run Weekend, dass haben wir garnicht wirklich bedacht.

@Xenna16 Ein Nonstop-Flug wäre natürlich am einfachsten, aber solange die Umsteigzeit nicht zu lang oder zu knapp ist, wäre es kein Problem. Aber Frankfurt ist auch nicht allzu weit entfernt von uns.
 
gila steigt in manche Attraktion mit ein
Wir waren letztes Jahr die letzten Jänner Wochen. Weihnachten + Run schon vorbei.
Im Februar der Presidents Day und Valentinstag noch nicht da.

Wir waren bisher 2x zu dieser Zeit, ist definitiv am ruhigsten (wenn noch irgendwann etwas als ruhig zu bezeichnen ist...) und am billigsten.
Sommerkleidung und Hoodies/Jeansjacken für abends. Nachts hat es aber auch mal gefroren...tagsüber dann schnell erwärmt.
Pool war zur Mittagszeit gut nutzbar. Vor ein paar Jahren war es viel wärmer, auch abends schwimmen möglich. Schwül wie im Sommer nie.

Nur für das Chracter Dining einen Standard DP kaufen ist natürlich genauso Blödsinn :)
Aber du siehst, du bist viel flexibler, wenn du keinen DP nimmst. Denn falls du den Quick Plan hast und 2 Quicks pro Tag und dann noch zusätzlich Character Dining! Und auch noch die credits von den Universal Tagen.... das brauchst du nie auf ;-)
Wir hatten den Standard DP inklusive und es war zu viel. Geschenkt ist das natürlich kein Problem ;-) aber wenn du dafür gezahlt hast...

Kauf dir aber den refillable mug für Getränke im Hotel - 20 Dollar für deine ganze Reise. Absolutes Schnäppchen!
 
Tobias Administrator
Teammitglied
In diesem Jahr hat das Laufwochenende nicht so den Unterschied gemacht. Da war es durchgehend knüppelvoll.

Kannst Dir ja mal meinen Reisebericht aus der Signatur zu Dezember / Januar durchlesen.
 
Anna hat ein Tagesticket aktiviert
@gila Ja billiger ist es. Wir haben mal nach geschaut und der Januar war immer billiger als alle anderen Monate. Und ich hoffe mal as wir den Dining Plan inklusive bekommen und falls wir uns doch keinen holen ist der refillable mug echt ein Schnäppchen.

@Tobias Gibt es denn noch Zeiten wo es leerer ist oder macht das keinen Unterschied mehr?
 
DigitalOlli steigt in manche Attraktion mit ein
@gila Ja billiger ist es. Wir haben mal nach geschaut und der Januar war immer billiger als alle anderen Monate. Und ich hoffe mal as wir den Dining Plan inklusive bekommen und falls wir uns doch keinen holen ist der refillable mug echt ein Schnäppchen.

@Tobias Gibt es denn noch Zeiten wo es leerer ist oder macht das keinen Unterschied mehr?
Das mit dem leerer oder nicht kann man jetzt nicht mehr ganz so gut sagen. Man muss sehen wie es sich nach der Krise entwickelt

Aber der September ist zb der Monat mit den wenigsten Besuchern. Hingegen ist alles um Weihnachten, Thanksgiving, Ostern sehr voll. Auch ab Mitte Juni wird es wieder voller.
Aber beim WDW gab es nur Voll oder sehr voll :)
 

Oben