Walt Disney World & Savannah 2019

torstendlp Unser DVC-Waschbär mit Bart
Teammitglied
Und quasi live vom ersten Tag des Skyliner-Betriebes unser Vlog zum Skyliner.

An der Station am Caribbean Beach ist WiFi echt super, so dass wir uns da extra länger aufgehalten haben, auch wenn es da sonst nix zu sehen gibt, damit das Video direkt heute online gehen konnte.

Sonst überall hätte das wieder 24 Stunden gedauert...

Erlebt im Vlog:

🔶 Fahrt mit dem Disney Skyliner
🔶 Strecke von Disney's Hollywood Studios zum Central Hub am Caribbean Beach Resort
🔶 Linie vom Caribbean Beach zum Art of Animation und Pop Century Resort
🔶 Linie vom Caribbean Beach nach Epcot

 
torstendlp Unser DVC-Waschbär mit Bart
Teammitglied
Wir sind schon bei Ausgabe 30 angekommen...

Im 30. Vlog zu unserem Trip nach Walt Disney World könnt Ihr uns bei folgenden Erlebnissen begleiten:
🔶 Rundgang bzw Rundfahrt durch Disney's Old Key West Resort
🔶 Torsten erzählt Euch etwas über die Imagineering Details des Hotels
🔶 Besichtigung des Shops, des Restaurants und aller zentralen Einrichtungen des Hotels
🔶 Abendessen bei Olivia's
🔶 Frühstück bei Olivia's
🔶 Unser Abschied vom Hotel

 
torstendlp Unser DVC-Waschbär mit Bart
Teammitglied
Unsere Vlogs sind inzwischen bei Ausgabe 45 angekommen... Aber es war ganz gut, dass ich mich an den Ratschlag von @scoti gehalten habe und nicht auf allen Kanälen die ganze Zeit gepostet habe, zumal das Hochladen von Bildern über den Browser halt nicht so gut lief beim schlechten WLAN im DLP. Youtube und Facebook Uploads kann man im Hintergrund laufen lassen, dann dauert es einfach so lange, wie es dauert, in Browser klappt das leider nicht.

Das WiFi in WDW war dieses Mal, mit Ausnahme von Yacht und Beach Club und der Skyliner Station am Caribbean Beach ein Desaster. Da muss dringend dran gearbeitet werden, das war in den Parks nicht mehr weit von DLP entfernt. In den Hotels ist das im DLP inzwischen sogar besser, als in WDW.

Wenn ich aber schon in Meckerlaune bin... Inzwischen sind wir im Flughafen in der Lounge (immerhin ist das WLAN flott)...

Aber bisher läuft es hier nicht so.

Gleich am Anfang haben die Mitarbeiter der TSA beim Sicherheitscheck Dörthes Armband und meine Bordkarte verloren 🤦‍♂️
Konnten sie sich zunächst natürlich nicht vorstellen, dass so etwas passiert und wir mussten darauf bestehen, dass sie suchen. Dörthes Armband ist dann auch wieder aufgetaucht, es war dem Kontrolleur, der die Box mit den kleinen Dingen durchgegangen war wohl auf den Boden gefallen, während meine Bordkarte verschollen ist.
Wir haben zwar auch unsere digitalen Bordkarten, aber hier werden automatisch noch welche in Papierform ausgestellt, weil man sie beim Sicherheitscheck mit dem Bordgepäck in die Box legen muss, was mit den digitalen natürlich nicht geht.

Ich soll mir halt am Gate eine neue ausdrucken lassen, meint der Officer... Ich hoffe aber mal, dass das nicht nötig ist, denn im üblichen Boardingchaos habe ich da eigentlich keine große Lust zu. Aber die Lufthansa sollte fürs Boarding hoffentlich ihre eigenen digitalen in ihrer eigenen App akzeptieren.

Für die Lounge war es nicht so einfach, denn die gehen halt davon aus, dass man die hat, weil die hier zwangsläufig für jeden ausgedruckt werden.

Apropos Lounge... Die Partner Lounge der Lufthansa hier ist die The Club MCO Lounge, so wie letztes Jahr auch von Aer Lingus.
War letztes Jahr ok. Nicht super, aber ok. Vor allem sauber.
Ganz im Gegenteil zur total heruntergekommenen Lounge von American Airlines (oder war es United?), die noch 2016 Partnerlounge von Aer Lingus gewesen war, die total verdreckt war, schlimmer, als Cafe Hyperion zur Hauptessenszeit.

Aber wie sich das doch in einem Jahr ändern kann... Jetzt erinnert die Lounge von The Club at MCO eher an die AA (oder UA) Lounge von 2016.

Die Stühle überall total abgewetzt und dreckig, die Tische verklebt und das alles nicht nur an unserem Tisch, sondern weitestgehend durchgängig. Muss echt nicht sein.

IMG_20191009_181549.jpgIMG_20191009_181539.jpgIMG_20191009_181534.jpgIMG_20191009_181531.jpg

Die Lufthansa Lounge in Frankfurt war ok, nicht perfekt, aber ok.

Da lobe ich mir wirklich die Aer Lingus Lounges in Dublin. Sowohl die Airside Lounge nach der Preclearance als auch die Revival Lounge für die Ankunft/Umstieg waren absolut top und in einer ganz anderen Liga, als Lufthansa und als die anderen sowieso.
 
Benetti macht ein Foto vom Schloß
Unsere Vlogs sind inzwischen bei Ausgabe 45 angekommen... Aber es war ganz gut, dass ich mich an den Ratschlag von @scoti gehalten habe und nicht auf allen Kanälen die ganze Zeit gepostet habe, zumal das Hochladen von Bildern über den Browser halt nicht so gut lief beim schlechten WLAN im DLP. Youtube und Facebook Uploads kann man im Hintergrund laufen lassen, dann dauert es einfach so lange, wie es dauert, in Browser klappt das leider nicht.
Keine Videos mehr?? Hab mich ehrlich gesagt an einem deutschen WDW Vlog gewöhnt.
Gut, die letzten 3 muss ich mir noch anschauen.

Ich fand es ziemlich interessant, einen Einblick in eurem Urlaubsalltag zu bekommen.
Gerade die Restaurant Besuche waren immer sehr nett anzuschauen.
Das Highlight für uns, war der Besuch im Takumi-Tei und das obwohl wir keine Asian Food Lover sind.
Selbst das Secret Menü vom All Stars habt ihr probiert, hattet ihr keine Angst um eure Gesundheit? 😂

Einige Restaurants stehen auch auf unsere Liste und eins ist Dank eures Berichtes auch noch nachgerückt, nämlich das Ale & Compass.

Ich hoffe ihr hattet bis auf eure Unpässlichkeit am Anfang und der vielen Filmerei, trotzdem einen schönen und erholsamen Urlaub. Bis zum nächsten Urlaub 2020, dieses Mal vielleicht aus einem Moderate, oder doch aus dem Boardwalk … ich jedenfalls bin gespannt. :)
 
gila steigt in manche Attraktion mit ein
Genau so sah die Club Lounge auch im Februar aus...nicht zu vergessen, der viele Müll und das dreckige Geschirr, das sich überall gestapelt hat. Das einzig saubere und sehr angenehme dort waren die Duschen ;-)

Willkommen zuhause!
 
djvandeflow macht ein Foto vom Schloß
Es gibt zwei "The Club" Lounges, in Orlando, richtig? Wir waren vor einer Woche da und hatten einen sehr angenehmen Aufenthalt. Würde es also nicht von vornherein abschreiben, sondern vor Ort anschauen und dann entscheiden, ob man bleibt.
 
DigitalOlli macht ein Foto vom Schloß
Es gibt zwei "The Club" Lounges, in Orlando, richtig? Wir waren vor einer Woche da und hatten einen sehr angenehmen Aufenthalt. Würde es also nicht von vornherein abschreiben, sondern vor Ort anschauen und dann entscheiden, ob man bleibt.
Für den LH Flug bzw alle Internationalen bis auf Delta und Aa sollte es nur die eine geben.
Aber ja es gibt glaub ich 2 oder 3
 
gila steigt in manche Attraktion mit ein
Wir waren in der für LH. Und ich gehe immer rein, wenn es dabei ist - wenn es nicht passt, kann man ja schnell was trinken und wieder gehen...bei den Getränkepreisen auf Flughäfen...
Positiv fanden wir wirklich nur die Dusche und dass es kleine Wasser-Plastikflaschen gab, die ich mir für den Flug mitgenommen habe.
 
Yume Disney Historikerin
Willkommen zurück @dörthe und @torstendlp!

Ich habe noch ein paar Videos nachzuholen, fand sie aber rundrum superklasse. Hatte mich benettti auch schon an die deutschen WDW-Vlogs gewöhnt und möchte sie eigentlich nicht hergeben :)

Ich finde Viedos sowieso immer klasse (Generation Fernseher-als-Babysitter). Vielleicht fange ich auch damit an, meine Reiseberichte mit Videomaterial aufzupeppen.
 
dörthe Super-Moderator
Teammitglied
Wie wäre es, wenn alle zusammenlegen, um uns einen Dauerurlaub zu finanzieren? Dann erklären wir uns auch dazu bereit, täglich zu vloggen 😁
Bei Interesse richte ich gerne ein Spendenkonto ein 😆
 
torstendlp Unser DVC-Waschbär mit Bart
Teammitglied
Zwei kommen erstmal noch, Rückreise und eines, das wir zwischendurch vergessen hatten.

Es wird aber auch abseits von WDW weitergehen, aus DLP etc.

Auch die Disney Parks Show geht weiter, da war vor dem Urlaub kaum Zeit wegen des Relaunchs von dein-dlrp

Abgeräumt wurde in der Lounge wirklich gut, der Mitarbeiter war ständig unterwegs.

Aber über den generellen Zustand werden wir uns bei Lufthansa, und auch Priority Card (die Karte hätten wir auch) deren Partnerlounge das auch ist, mal beschweren.

Vielleicht muss da von Partnern, die dafür ja auch zahlen, Druck ausgeübt werden.
 
MagicDreams steigt in manche Attraktion mit ein
Wie zufrieden wart ihr eigentlich mit dem Akku der Osmo Pocket? Wir sind ja total überzeugt von dem Gerätchen an sich, sind aber etwas skeptisch, ob der Akku einen WDW-Tag aushält :noidea:
 
torstendlp Unser DVC-Waschbär mit Bart
Teammitglied
Eigentlich sehr zufrieden. Es kommt natürlich stark an, wieviel man filmt. Bei 5 ausführlich gefilmten Hotels am Tag mussten wir nachladen.

Es gibt aber Handhalterungen mit eingebauter PowerBank oder eine normale PowerBank halt. Die Osmo lädt sehr flott wieder auf.

Der Akku hält bei uns mindestens 4-5x so lange, wie der der GoPro. Oder sogar noch deutlich länger im Vergleich, wenn bei der GoPro das Display dauerhaft angeschaltet ist. Das stört mich auch an der GoPro am meisten, denn wenn die nicht in 30 Minuten leer sein soll, muss man dauernd ohne Display filmen, während man bei der Osmo das Display problemlos dauernd an hat beim Filmen.

Die einzige Situation, bei der die Osmo schnell Akku verliert, ist wenn das Handy angeschlossen ist, aber das liegt halt daran, dass Handies immer sofort Strom ziehen um sich zu laden, sobald ein anderes Gerät angeschlossen ist.
 
MagicDreams steigt in manche Attraktion mit ein
Danke dir für deine Einschätzung. Das beruhigt uns für nächstes Jahr :icon_mrgreen:
Wir haben lediglich Handy mit einem Klipser am Hosenbund, ebenso die Osmo und unsere Trinkflasche. So haben wir keinen schweren Rücksack oder irgendeine Tasche dabei und dennoch die Hände frei. Da müssen wir nun nur noch eine Möglichkeit finden, wie wir das Osmo Pocket Ladecase ran klipsen können. Nur die Osmo kann man ja dank des "Befestigungsschuhs" gut an den Gürtel klipsen, das Ladecase wird da ja aber nicht rein passen. Und einen Powerbank am Gürtel macht uns unser ganzes Konstrukt schon wieder zu schwer / viel :geek:
 

Oben