Meine Reiseplanungsfragen

jennmich macht ein Foto vom Schloß
Zunächst mal Hallo :eek:D

Und dann gleich mal ans eingemachte, nämlich meiner Frage :)


Das derzeitige Angebot gilt ja bis 27. März. Nun bin ich leider erst laut Reiseplanung ab 3. Mai in Florida und vom 22.5 bis 29.5 hab ich geplant on-site unseren ersten Florida Urlaub in Disney World ausklingen zu lassen.

Als Hotels habe ich ein All-Star (vermutlich POP), oder das Port Orleans Riverside ins Auge genommen. Hier ist nicht zuletzt die Geldfrage auch entscheident für mich. Deshalb meine Frage an die Erfahreren WDW´ler unter euch^^.

Da es ja in den letzen 15 Monaten immer ein Sonderangebot gegeben hat, ist die Wahrscheinlichkeit doch relativ hoch das es nach dem 27. März auch wieder ein Angebot (4=7 oder Dining Plan inklusive) gibt, oder denkt ihr nicht??

So dann kommt mir dir Frage auf, Wann buche ich denn mein Disney Hotel und meine Tickets, reicht es aus bis nächstes Jahr März zu warten und gucken ob ein Angebot kommt, oder ist es sinnvoller nicht auf ein Schnäppchen zu warten und einfach sofort zu buchen. Wir haben eigentlich nicht vor jeden Abend ein Restaurant zu buchen oder dergleichen, ein Charakter Meal evtl bei Chef Mickey oder so würden wir jedoch schon sehr gerne machen. Sind da 2 Monate wegen der Vorreservierung zu knapp??? Es soll ja einige Angebote geben die man schon 6 Monate vorher reservieren muss, und dann müssten wir ja demnächst schon buchen, da man ohne eine Unterkunft doch diese Dinge nicht reservieren kann oder?

Hoffe ein paar sind noch mitgekommen^^ Liebe Grüße Jennmich

P.S Finde toll es es das Forum jetzt gibt - Prima :headbang:
 
disneyrunner blättert noch in der Broschüre
Hallo jennmich!

Um ein Restaurant zu reservieren brauchst Du nicht im Resort wohnen. Allerdings kannst Du früher reservieren wenn Du ein Disney Hotel gebucht hast.

Das jetzige Angebot kannst Du bist zum 20.12. buchen. Wahrscheinlich wird es nach dem Termin ein neues Angebot geben. Sicher ist das natürlich nicht.

Und BTW, das Pop Century gehört nicht zu den All-Star Resorts (Sport, Music und Movies)

LG :mickeyrun:
 
Googelibear blättert noch in der Broschüre
hallo,
hier ist diese Art der Reservierung ueblich:
Man macht seine Reservierung wenn man beschlossen hat wann denn nun der Urlaub stattfinded. Der Reiseagent laesst einen dann wissen ob es eine Verguenstigung gibt irgendwann und aendert dann die Ressie nach deinen Wuenschen. Die Reservierungen koennen bis 5 Tage vor der Anreise geaendert werden. Kannst du das nicht so machen?

Das Pop Century ist sehr gross und hat zwar diese riesigen Figuren als Decoration, aber sonst nicht viel. Es ist sehr laut dort.
Ich bevorzuge die mid-price Resorts, mehr Erwachsene, und sie sind einfach schoener angelgen. Im POR Riverside da hast du das tolle boat nach DownTown Disney, Bob the Entertainer in der Bar.
Hier ist ein thread mit VIELEN schoenen Bildern von POR

:intherain1:
 
jennmich macht ein Foto vom Schloß
Erstmal danke für den tollen Link, werde ich gleich verschlingen :)

Dann nochmal zu euren Antworten, ok das POP ist extra aber doch von der Art her den All-Stars ähnlich denk ich.

Zur Buchung weiß ich jetzt nicht genau was meinst du mit Reiseagent (das Reisebüro oder was??). Ab wann kann man den Restaurants reservieren wenn man noch kein Hotel onsite Disney gebucht hat. Muss ich nur die Charakter essen soweit im voraus buchen oder aber "normale" Restaurants auch?

Ich weiß ist jetzt alles bischen off-topic - sorry - aber für mich sehr interessant.

Grüsse jennmich
 
Mummelchen findet sich ohne Parkplan zurecht
Das Angebot 4 Zahlen, 3 Gratis hatten wir dieses JAhr auch gebucht, es galt aber zB nicht an Ostern und in den Ferien und war rasch in unserem Hotel (Port Orleans French Quarter) ausgebucht. Den Dining Plan gibt es dann wieder im Herbst.

Zwischen Mai und September gibts meistens keine dollen Angebote, weil da wieder Ferienzeit ist und die LEute sowieso in die Parks kommen und dazu nicht mit extra Angeboten gelockt werden. Der Dining Plan ist ja auch im Herbst inklusive, wo es sowieso eine eher mager besuchte Zeit ist (ist natürlich immer relativ).

Restaurantreservierungen würde ich immer so zeitig wie möglich machen.Was du fest hast, hast du fest, ändern kannst du immer noch oder stornieren.
 
rallie69 steigt in manche Attraktion mit ein
...einen großen Unterschied vom Pop zu den All Star Resorts gibt es. Die Gebäude im Pop Resort haben 4 Etagen (Erdgeschoß, 1. OG, 2.OG. 3.OG) und die All Star Resorts haben drei Etagen(Erdgeschoß, 1 OG, 2 OG) dadurch sind paar mehr Menschen als Gäste vorhanden. Diese könnten ein wenig mehr Unruhe in die Anlage bringen.
Zudem wird davon auch der Food Court betroffen sein, dieser ist zwar größer als in den All Star Resorts, denoch ist es im Pop Food Court ein wenig voller als in den All Star Food Courts.


Gruß

Ralf
 
disneyrunner blättert noch in der Broschüre
Zur Buchung weiß ich jetzt nicht genau was meinst du mit Reiseagent (das Reisebüro oder was??).
Du kannst auch bei amerikanischen Reisebüros buchen. Die suchen dann die günstigsten Tarife für Dich raus, buchen für Dich und Du musst Dich um nichts mehr kümmern. Ich habe meinen nächsten WDW Aufenthalt bei yourmagicaljourneys.com gebucht. Die sind sehr nett und beantworten auch bereitwillig jede Frage.

P.S.: Mach doch einen eigenen Thread für Deine Reiseplanung auf. Da kommen bestimmt noch mehr Fragen. :001:
 
Flounder Papa Fisch
Teammitglied
Aloha,

ich habe das mal von dem eigentlichen Thread abgetrennt, da es ja hier um eine konkrete Reiseplanung geht :mw

Beschwerden bitten an ... ähm, ok ruhig an mich ;)

Cheers,
Flounder
 
jennmich macht ein Foto vom Schloß
Ja danke für die vielen Antworten, das mit dem Thread ist denke ich mal nicht verkehrt :)

Da wir ja eine Rundreise noch vorher mache und isngesamt 4 Wochen in Florida sind, haben wir uns entschieden aus Versicherungtechnischen Gründen alles übers Reisebüro zu machen - bei uns vor Ort. ich weiß jetzt nicht ob ich den Disney Aufenthalt jetzt da ausklinken soll oder nicht. Werde meine Hotels so mitte November, Anfang Dezember buchen, und dann mal beim Reisebüro anfragen wie kompetent sie da auf mich wirken^^. Da es die erste Florida Reise ist hab ich mich ncoh nicht getraut alles über Internet oder dann erst vor Ort zu buchen und bin erstmal auf Nummer sicher gegangen.

Aber mal zu den Hotels, ich tendiere ja auch eher zu einem moderate Resort, und für Pärchen soll sich das Riverside ja anbieten, ich guck mir jetzt mal bilder an, (der Link weiter oben ist ja echt Klasse) und entscheid mich dann mal. evtl warte ich auch bis Januar dann mit dem Buchen, vlt gibts ja doch noch ein Schnäppchen für Mai.
 
Googelibear blättert noch in der Broschüre
Ja danke für die vielen Antworten, das mit dem Thread ist denke ich mal nicht verkehrt :)

Da wir ja eine Rundreise noch vorher mache und isngesamt 4 Wochen in Florida sind, haben wir uns entschieden aus Versicherungtechnischen Gründen alles übers Reisebüro zu machen - bei uns vor Ort. ich weiß jetzt nicht ob ich den Disney Aufenthalt jetzt da ausklinken soll oder nicht. Werde meine Hotels so mitte November, Anfang Dezember buchen, und dann mal beim Reisebüro anfragen wie kompetent sie da auf mich wirken^^. Da es die erste Florida Reise ist hab ich mich ncoh nicht getraut alles über Internet oder dann erst vor Ort zu buchen und bin erstmal auf Nummer sicher gegangen.

Aber mal zu den Hotels, ich tendiere ja auch eher zu einem moderate Resort, und für Pärchen soll sich das Riverside ja anbieten, ich guck mir jetzt mal bilder an, (der Link weiter oben ist ja echt Klasse) und entscheid mich dann mal. evtl warte ich auch bis Januar dann mit dem Buchen, vlt gibts ja doch noch ein Schnäppchen für Mai.
Wie schon gesagt, du kannst so frueh wie du willst buchen, ein gutes Reiseburo wird das alles up to date haben. Und du bist natuerlich auch am gucken. Wenn ein neuer Rabatt rauskommt, rufst du dein Reiseburo an und sagst ihnen das sie deine Reservierung angleichen sollen. Gar kein Problem.
 
Hexina steigt in manche Attraktion mit ein
Hi
versteh ich das richtig, man kann über ne amerikanische Seite wie zb yourmagicaljourneys.com buchen und wenn dann 2 monate vor der reise so ne aktion kommt wie 4 buchen + 3 gratis, schreibt man die an und die passen die Buchung an???
Über die uk seite geht dass dann sicher nicht , oder?
Bzw ich dachte man muss bei buchung gleich mit kk zahlen, kriegt man dann die Differenz zurück ?

(sorry wenn ich hier ne frage stell, aber das interessiert mich extrem)
 
Googelibear blättert noch in der Broschüre
Hi
versteh ich das richtig, man kann über ne amerikanische Seite wie zb yourmagicaljourneys.com buchen und wenn dann 2 monate vor der reise so ne aktion kommt wie 4 buchen + 3 gratis, schreibt man die an und die passen die Buchung an???
Über die uk seite geht dass dann sicher nicht , oder?
Bzw ich dachte man muss bei buchung gleich mit kk zahlen, kriegt man dann die Differenz zurück ?

(sorry wenn ich hier ne frage stell, aber das interessiert mich extrem)
Ja, so geht es hier. Wenn sie gute Reiseagenten sind, dann sagen sie auch von selber bescheid. Aber wir wissen doch alles genauso schnell wie die, so, man emailed denen und die Sache ist geregelt.
Was passiert ist, die kuendigen dann die erste Buchung und machen eine neue auf.
Das kann man auch ohne Reisebuero machen, direct durch die Disney website.
 
Hexina steigt in manche Attraktion mit ein
Ja, so geht es hier. Wenn sie gute Reiseagenten sind, dann sagen sie auch von selber bescheid. Aber wir wissen doch alles genauso schnell wie die, so, man emailed denen und die Sache ist geregelt.
Was passiert ist, die kuendigen dann die erste Buchung und machen eine neue auf.
Das kann man auch ohne Reisebuero machen, direct durch die Disney website.
aber bezahlt man bei der Buchung nicht gleich den vollen betrag?
 
Googelibear blättert noch in der Broschüre
aber bezahlt man bei der Buchung nicht gleich den vollen betrag?
Nein, man zahlt an. Disney will $ 200. und dann die Endrechnung kommt 45 Tage vor der Anreise wenn man ein "Paket" gebucht hat (Essen, Zimmer, tickets)
Wenn man nur eine Zimmer Reservierung hat, kosted es eine Nacht im Vorraus wie das in jedem Hotel so ueblich ist.
Wenn man also in der 45 Tage Spanne ist, und die Reservierung sich aendert und eventuell billiger wird, dann geben sie den ueberzahlten Betrag zurueck.
 
disneyrunner blättert noch in der Broschüre
Buchung USA:
Normalerweise zahlst Du nur eine Summe "X" an. Es sei denn, Du buchst kurzfristig, dann wird sofort der Gesamtbetrag fällig.

Wie das bei Disney UK ist weiß ich nicht.
 
jennmich macht ein Foto vom Schloß
So jetzt nochmal ne ganz andere Frage, und zwar pendel ich immer noch welches Resort ich jetzt buchen soll.

Also es geht hin und her zwischen Riverside und POP Century. Ich wollte eure Meinung wissen ob es sich lohnt fürs Hotel fast das doppelte auszugeben. Der Unterschied vom Zimmer ist ja eigentlich nur das im Riverside Kühlschrank dabei ist oder irre ich mich. Vom Abiente ist ja klar. Nur jetzt die Frage wir sind insgesamt eine Woche in WDW. Da wollten wir schon 2mal Wishes und 2mal Illuminations angucken, 1mal Fantasmic sollte es dann schon auch noch sein. Wir werden wohl den Dining Plan noch buchen und somit haben wir schon ne ganze Menge vor. Denkt ihr wir haben da überhaupt noch Zeit fürs Hotel oder reicht uns das POP Century aus, oder ist eines der Allstars viel besser noch als das POP?

Liebe Grüße

Jennmich
 
Googelibear blättert noch in der Broschüre
das ist schwierig zu beantworten. In meiner Situation ist es so das wir nach WDW relativ oft gehen, somit ist die Zeit dort fuer uns nicht nur ums 'rum rennen aber auch zur Entspannung gedacht. Und entspannen kann man sicher mehr in den mid-prize Hotels. Es ist einfach ruhiger und man hat mehr "luxus" (ich weiss kein besseres Wort fuer "ammenities")
Ich bin durchaus der Meinung das du ebensogut aufgehoben bist in einem value vs. einem moderate resort.
Man sagt das das Pop Century das bested der 4 values ist. Es ist auch das einzige das seinen eigenen Bus hat. Die anderen 3 teilen sich die Busse und da gibt es immer viel gequake ueber die vollen Busse und die Wartezeiten.
 
Vanessa blättert noch in der Broschüre
Hallo jennmich,

da ich ja erst vor ein paar Tagen wieder aus dem WDW zurückgekommen bin, immer her mit den Fragen :001:

Also ich für mich kann nur von den Value Resorts sprechen. Ich habe mit immer 3 Wochen WDW auch genug Zeit zum Entspannen, aber ich will mal so sagen, die wenigste Zeit verbringt man im Hotel. Gerade wenn Ihr nur eine Woche dort seid, denke ich mal wollt Ihr so viel wie möglich mitnehmen und werden wohl kaum zwischendurch mal ins Hotel zum Ausruhen fahren. Selbst ich, mit viel Zeit zur Verfügung, verbringe sehr wenig Zeit im Hotel.

Ich habe bis jetzt das All Star Movies und das Pop Century getestet. Ich kann Euch das Pop Century nur empfehlen. Es ist von den Value Resorts das neuste und größte und der dazugehörige See (den man in den All Star Resorts nicht hat) ist auch einfach nur super. Ein Ort der Ruhe mit klasse Ausblick. Auch der eigene Bus (von Googelibear angesprochen) ist nicht zu unterschätzen. Es geht wirklich viel schneller, wenn sich nicht 3 Hotels einen Bus teilen müssen. Auch die zentrale Lage des Pop Century ist meiner Meinung nach "gold" wert. Man ist wirklich in jedem Park und sogar in Downtown Disney "relativ" schnell. Also mir hat es super gefallen und ich kann es nur empfehlen.
Natürlich hat man in den Moderate Resorts vielleicht größere Zimmer und mehr Ruhe und die Ausstattung und Annehmlichkeiten sind halt höher gestellt, aber dafür das doppelte zu bezahlen, würde ich persönlich auf gar keinen Fall. Außerdem finde ich, geht in vielen Moderate und Deluxe Hotels das Disneyfeeling schon sehr verloren.

Hoffe ich konnte helfen und bei weiteren Fragen, immer her damit :)

Liebe Grüße,
Vanessa
 
jennmich macht ein Foto vom Schloß
Zunächst mal Danke für eure Antworten, hilft mir sehr.

Das Riverside hat mir vom Ambiente und so schon sehr gut gefallen, aber ich befürchte echt das wir viel zuwenig Zeit haben - leider.

Ich denke meine Entscheidung ist gefallen und wir werden ins POP gehen, und den Dining Plan mitbuchen (hab ich anderer Stelle schon gefragt :lach).

Jetzt noch ne Frage zum POP. Hier gibts doch auch Zimmer mit Kingsize Bett oder? Kostet das mehr als das "normale" Zimmer. Und kann man im POP ein Wunschzimmer dann reservieren, oder bekommt man das Zimmer auf gut Glück?

Dann noch was zu den Transportsystem bzw. Busse, die ihr erwähnt habt. Wir machen vor Disney noch 2-3 Wochen Rundreise in Florida mit Mietwagen, ich hätte den jetzt auch behalten. Oder würdet ihr in abgeben bevor ihr in Disney eincheckt? Oder ist es sinniger den Wagen zu Behalten. Denn dann wär uns der Punkt mit den Bussen doch egal oder. Wie weit ist denn immer der Weg zum Parkplatz??

Gruß und Danke

Jennmich
 
Googelibear blättert noch in der Broschüre
Die Zimmer in den moderates sind nicht sehr viel groesser. Was wir lieben is die Bar und die Unterhaltung in der Bar sowie ein Boot das all halbe Stunde bis Mitternacht nach Downtown Disney faehrt.
7 quiet Pools neben dem grossen Pool fuer die Kinder...

Halt so.
 
Shinji findet sich ohne Parkplan zurecht
Jetzt noch ne Frage zum POP. Hier gibts doch auch Zimmer mit Kingsize Bett oder? Kostet das mehr als das "normale" Zimmer. Und kann man im POP ein Wunschzimmer dann reservieren, oder bekommt man das Zimmer auf gut Glück?
Es gibt zwar Kingsize Zimmer, aber die kann man nicht expliziet buchen...man kann sie sich wünschen, aber ob man eines bekommt ist nicht sicher! Die Zimmer kosten nicht extra, es gibt sowohl welche im normalem Bereich, als auch im Bevorzugten (also Näher am Bus, Essen etc.)! Soweit ich weiß, sind die Kingsize Zimmer die Zimmer für Menschen mit Handicap, so dass die natürlich bevorzugt werden...daher ist so ein Wunsch leider wirklich eben nur ein Wunsch :noidea:
 
Shinji findet sich ohne Parkplan zurecht
Ich finde es schade, dass in den Value Resorts die Kühlschränke extra kosten, während sie sonst immer dabei sind :crazy:
 
Googelibear blättert noch in der Broschüre
Zunächst mal Danke für eure Antworten, hilft mir sehr.

Das Riverside hat mir vom Ambiente und so schon sehr gut gefallen, aber ich befürchte echt das wir viel zuwenig Zeit haben - leider.

Ich denke meine Entscheidung ist gefallen und wir werden ins POP gehen, und den Dining Plan mitbuchen (hab ich anderer Stelle schon gefragt :lach).

Jetzt noch ne Frage zum POP. Hier gibts doch auch Zimmer mit Kingsize Bett oder? Kostet das mehr als das "normale" Zimmer. Und kann man im POP ein Wunschzimmer dann reservieren, oder bekommt man das Zimmer auf gut Glück?

Dann noch was zu den Transportsystem bzw. Busse, die ihr erwähnt habt. Wir machen vor Disney noch 2-3 Wochen Rundreise in Florida mit Mietwagen, ich hätte den jetzt auch behalten. Oder würdet ihr in abgeben bevor ihr in Disney eincheckt? Oder ist es sinniger den Wagen zu Behalten. Denn dann wär uns der Punkt mit den Bussen doch egal oder. Wie weit ist denn immer der Weg zum Parkplatz??

Gruß und Danke

Jennmich
Ein zimmer mit king size bed kosted mehr. Das kriegst du zugestellt.
Ein normales zimmer gibt's auf gut Glueck.

Die busse und die Verbindungen sind gut bei Disney aber wenn ihr einen Wagen habt dann behalted ihn doch. Musst aber noch wissen das parken in den parks und restaurants teuer ist!
 
jennmich macht ein Foto vom Schloß
Ok, jetzt die Frage an Googelibear

Das mit den Parken versteh ich net, dachte das ist frei wenn man On-Site Disney wohnt, bei Parks und bei Hotels dachte ich eigentlich auch.

Ja das mit den Booten nach Downtown, wär für mich auch absolut toll, aber wie gesagt ich denke wenn wir von 7 Nächten minimum schon jetzt wissen das wir da 2mal im MK sind bei Wishes und 2mal in Epcot bei Illuminations, und 1mal mindestens Fantasmic, und vlt noch ne Dinnershow machen wollen dann haben wir wohl keine Zeit, das überhaupt richtig zu nutzen. Schlafen muss man ja auch mal - leider:lach

Es ist unser erster WDW Trip und wer weiß wann wir und ob wir wieder kommen, ich hoffe ja jetzt schon, aber ist halt nicht so einfach, andere Urlaubsziele und Wünsche sollen ja auch berücksichtig werden^^. Drum möchten wir soviel mitnehmen wie geht.

Wenn ich im POP ein Bevorzugtes Zimmer buche, was bedeutet das dann? So wie ich es verstanden hab kann ich ja keine Zimmernummer buchen oder so, also gezielt? Wie macht ihr das so?
 
Mummelchen findet sich ohne Parkplan zurecht
Ok, jetzt die Frage an Googelibear

Das mit den Parken versteh ich net, dachte das ist frei wenn man On-Site Disney wohnt, bei Parks und bei Hotels dachte ich eigentlich auch.

Ja das mit den Booten nach Downtown, wär für mich auch absolut toll, aber wie gesagt ich denke wenn wir von 7 Nächten minimum schon jetzt wissen das wir da 2mal im MK sind bei Wishes und 2mal in Epcot bei Illuminations, und 1mal mindestens Fantasmic, und vlt noch ne Dinnershow machen wollen dann haben wir wohl keine Zeit, das überhaupt richtig zu nutzen. Schlafen muss man ja auch mal - leider:lach

Es ist unser erster WDW Trip und wer weiß wann wir und ob wir wieder kommen, ich hoffe ja jetzt schon, aber ist halt nicht so einfach, andere Urlaubsziele und Wünsche sollen ja auch berücksichtig werden^^. Drum möchten wir soviel mitnehmen wie geht.

Wenn ich im POP ein Bevorzugtes Zimmer buche, was bedeutet das dann? So wie ich es verstanden hab kann ich ja keine Zimmernummer buchen oder so, also gezielt? Wie macht ihr das so?
Ja, wenn du onsite wohnst, ist das Parken überall gratis.
Das mit den Booten ist ja kein Muss, aber wenn ihr mal einen Abend früher zurück seid, könnt ihr damit schön nach DD fahren. Vielleicht reicht dir ja auch einmal Wishes, wer weiß. Halt dir dir Option mal im Hinterkopf:001:
 
Googelibear blättert noch in der Broschüre
Ok, jetzt die Frage an Googelibear

Das mit den Parken versteh ich net, dachte das ist frei wenn man On-Site Disney wohnt, bei Parks und bei Hotels dachte ich eigentlich auch.

Ja das mit den Booten nach Downtown, wär für mich auch absolut toll, aber wie gesagt ich denke wenn wir von 7 Nächten minimum schon jetzt wissen das wir da 2mal im MK sind bei Wishes und 2mal in Epcot bei Illuminations, und 1mal mindestens Fantasmic, und vlt noch ne Dinnershow machen wollen dann haben wir wohl keine Zeit, das überhaupt richtig zu nutzen. Schlafen muss man ja auch mal - leider:lach

Es ist unser erster WDW Trip und wer weiß wann wir und ob wir wieder kommen, ich hoffe ja jetzt schon, aber ist halt nicht so einfach, andere Urlaubsziele und Wünsche sollen ja auch berücksichtig werden^^. Drum möchten wir soviel mitnehmen wie geht.

Wenn ich im POP ein Bevorzugtes Zimmer buche, was bedeutet das dann? So wie ich es verstanden hab kann ich ja keine Zimmernummer buchen oder so, also gezielt? Wie macht ihr das so?
Sorry, natuerlich hast du recht. Wenn du bei Disney schlaefst ist das Parken umsonst ( na ja :-* )
Und bezueglich der Wuensche anderer Familienmitglieders nach anderen Urlaubsorten :
Wo die Frau hin will, geht's hin :-*
Eine schoene Redewendung hier is "Happy wife, happy life" :muha:

Jetzt wirklich mal, mit all den Tipps und Ratschlaegen hier und die Arbeit die du dir jetzt machst, euer Urlaub wird echt toll werden, egal wo ihr euren Kopf hinlegt. Es ist doch Disney!!
Wuensche schon mal im Vorraus viel Spass - Das zusammen basteln von einem Urlaub macht doch riesig Freude :)

oh ich hatte fast vergessen.
Ein Zimmer das mehr kostet muss gebucht werden. Wenn die also ein Kings size Zimmer anbieten, dann kostet es mehr und dann musst du das buchen. Wenn du nur ein normales Zimmer buchst dann hast du keine Wahl wo das Zimmer ist, dann geben sie dir was gerade offen ist wenn du ankommst, ok?
 
Shinji findet sich ohne Parkplan zurecht
oh ich hatte fast vergessen.
Ein Zimmer das mehr kostet muss gebucht werden. Wenn die also ein Kings size Zimmer anbieten, dann kostet es mehr und dann musst du das buchen. Wenn du nur ein normales Zimmer buchst dann hast du keine Wahl wo das Zimmer ist, dann geben sie dir was gerade offen ist wenn du ankommst, ok?
Laut Webseite stimmt deine Aussage nicht. Laut der und anderen Foren etc., ist es so, dass es es standart Zimmer und bevorzugte Zimmer (eben mit Aufpreis) gibt, und in BEIDEN Sektionen King Size Zimmer vorhanden sind! Diese kann man aber eben nicht extra buchen, sondern sich nur wünschen!
 
Googelibear blättert noch in der Broschüre
Ich entschuldige mich :lie:

Das gilt wohl dann doch nicht fuer die Value resorts. Tut mir leid. Ich packe jetzt ein und geh mal arbeiten
 
jennmich macht ein Foto vom Schloß
Danke erstmal für eure Tips,

jetzt quälen mich schon 6 Monate vor Abflug ganz schlimme Fragen, morgens um halb 9, schlimm schlimm :lach

Also es ist so das wir bevor wir in Disney eincheckn, noch in normalen Hotel in Orlando gastieren (für die anderen Parks), Hotel ist falls es jemand interresiert das Doubletree Resort Orlando und liegt direkt gegenüber von Sea World, vlt war ja schon jemand von euch mal da und kann berichten :) - aber bitte nur gutes denn das hab ich schon gebucht :icon_mrgreen:

So jetzt die Frage, ab wann kann ich denn bei Disney einchecken?? Ich check morgens aus oben genannten Hotel aus und wollte dann gleich zu Disney, kann ich morgens schon einchecken, oder muss ich bis abends warten, wenn ja, muss ich dann ja Parkplatz doch bezahlen oder, obwohl ich abends Hotel habe??? 2. Frage beim Auschecktag hab ich bis 16 Uhr Zeit bis ich Mietwagen abgeben kann und da wär ich auch gern nochmal in Park, wie läufts da mit Parken und Zahlen. Und ab wann darf ich die Extra-Magic Hours benutzen. Den Dining Plan wollt ich ja auch buchen, ab welchen Tag gilt der dann??? Das ganze Zahlen geht doch da mit Zimmerschlüssel oder nicht? und da ist doch Dining Plan drauf, kann ich den dann erst sozusagen nach der ersten Nacht benutzen,?

Wow das war jetzt ne Menge morgens halb 9, ich hoffe ihr könnt mir das alles beantworten.

Guten morgen noch

Jennmich
 
Mummelchen findet sich ohne Parkplan zurecht
Dann will ich deine Qual mal lindern;)

Offiziell kannst du wohl um 14 Uhr einchecken, wir waren beim letzten Besucht um 11 Uhr bereits im HOtel und bekamen problemlos unser Zimmer. Kann ich dir natürlich nicht garantieren, aber die Chancen sind sicher gegeben, dass du bereits bei Ankunft einchecken kannst.

Sollte dein Zimmer noch nicht frei sein, bekommst du aber schon deinen gesamten Unterlagen mit Eintrittskarten etc. DIe gelten auch sofort und du musst dann natürlich kein Parken bezahlen. Ein Parkausweis ist in den unterlagen auch enthalten, den zeigst du beim Einfahren auf den Parkplatz vor. Wenn du die Option nutzen möchtest, dass du die Zimmerkarte zur Kreditkarte umwandeln lassen willst, dann kannst du das alles direkt bei Ankunft erledigen. Der Dining Plan gilt auch bereits ab dem ersten Tag udn wann du wo dein Essen verfutterst ist deine freie Entscheidung. Ob am ersten Abend oder die Tage danach........die genannte Zimmerkarte gilt für alles: Zimmer, Eintrittskarte in den Park und Kreditkarte. Also paß gut auf sie auf.:001:

Am letzten Tag kannst du ganz normal noch mal in den Park, das Parken ist bis zum letzten Aufenthaltstag gratis. Da kannst du auch morgens die Extra Magic Hours nutzen, sofern denn welche sind.

Also du siehst, alles ganz easy.

Wir haben für kommendes Jahr auch eine WOche ein Disneyhotel gebucht, werden aber auch die Universal Studios besuchen. HOtelwechsel ist also nicht zwingend erforderlich. Aber geht natürlich auch.
 
Googelibear blättert noch in der Broschüre
Gott sei Dank hat Mummelchen dich gleich aufgeklaert.

Ja das Disney Reisefieber ist schon schlimm. Ich kenn' es auch von Jahr zu Jahr :mw
 
jennmich macht ein Foto vom Schloß
Ok, also Danke

Dann mach ich das so, ich geh morgens einfach mal ins Hotel, und hol meine ganzen Unterlagen usw... geh dann in nen Park, und komm dann nachmittags wieder und beleg das Zimmer oder??

Dann neue Frage :lach

Wie sind eure Erfahrungen bezgl. der Restaurantreservierungen? Macht ihr das telefonisch oder doch Internet. Internet wäre halt wesentlich billiger, ich habe das ganze auch schon spaßhalber eingegeben und hätte Tusker House und sogar Cinderella bekommen (allerdings im April und ich geh ja erst im Mai :muha:). Nachdem ich angemeldet bin (auf Internetseite von Disney) kann ich da dann einfach Reservieren, und das ist dann verbindlich, muss ich da gar nix mehr machen??? Woher wissen die das ich On-Site wohne (braucht man doch für 180 Tage vorher reservieren oder nicht??). Oder muss ich die Reservierung dann nochmal bestätigen?

Ich hoffe ihr konntet mir folgen, wenn nicht erklär ich es nochmal

Achja Restaurants weiß ich noch nicht genau, aber da werde ich wohl die nächsten Tage noch eure Meinung einholen :)

Grüße Jennmich
 
Googelibear blättert noch in der Broschüre
Ok, also Danke

Dann mach ich das so, ich geh morgens einfach mal ins Hotel, und hol meine ganzen Unterlagen usw... geh dann in nen Park, und komm dann nachmittags wieder und beleg das Zimmer oder??

Dann neue Frage :lach

Wie sind eure Erfahrungen bezgl. der Restaurantreservierungen? Macht ihr das telefonisch oder doch Internet. Internet wäre halt wesentlich billiger, ich habe das ganze auch schon spaßhalber eingegeben und hätte Tusker House und sogar Cinderella bekommen (allerdings im April und ich geh ja erst im Mai :muha:). Nachdem ich angemeldet bin (auf Internetseite von Disney) kann ich da dann einfach Reservieren, und das ist dann verbindlich, muss ich da gar nix mehr machen??? Woher wissen die das ich On-Site wohne (braucht man doch für 180 Tage vorher reservieren oder nicht??). Oder muss ich die Reservierung dann nochmal bestätigen?

Ich hoffe ihr konntet mir folgen, wenn nicht erklär ich es nochmal

Achja Restaurants weiß ich noch nicht genau, aber da werde ich wohl die nächsten Tage noch eure Meinung einholen :)

Grüße Jennmich
Also, fuer euch in Europa ist es sicher besser die Reservierungen per internet zu machen.
Du must nicht bei Disney schlafen um Reservierungen machen zu duerfen. Du rufst/machst per internet laengstens 180 Tage vor dem gewuenschten Datum deine Reservierung. Du bekommst dann eine Advanced Dining Reservation nummer und druckst das aus oder schreibst sie auf und damit hat sich's.

Manchmal gibt es Fehler (wirklich nur manchmal) deshalb ist es besser wenn du dich ein checkst das du an der Reception dann nach einem "print out of the ADRs" fragst. Du guckst es dann an, gibt's einen Fehler dann sagst du gleich bescheid und die stellen das dann telephonish richtig, waehrend du wartest.
Und noch ein tipp:
Wenn du dich nun eingelebt hast und merkst das die eine oder andere Reservierung nicht in deine Plaene passt oder du willst die Zeit etwas verschieben oder lieber ein anderes Restaurant besuchen, kannst du es bei Guest Services in jedem Park, oder auch im Hotel bei der Concierge aendern lassen oder du kannst es auch selber von deinem Zimmer aus machen.
 
jennmich macht ein Foto vom Schloß
Toll, danke Googelibear :lach

Das ist ja völlig unkompliziert. Ich hoffe da gibts dann nicht allzuviele Schwarze Schafe und buchen einfach ein paar Essen in Disney obwohl sie zu Hause bleiben. Das wäre ja rein theoretisch ja dann auch möglich.


also bezahlen bei der Reservierung braucht man ja nur Cinderalle Royal Table und ne Dinnershow oder?

Grüsse Jennmich
 
Shinji findet sich ohne Parkplan zurecht
also bezahlen bei der Reservierung braucht man ja nur Cinderalle Royal Table und ne Dinnershow oder?
Also BEZAHLEN tust du da noch nicht automatisch...du musst die Reservierung nur per Kreditkarte absichern. Falls du, ohne Stornierung, nicht erscheinen solltest, wird sie dann belastet...du kannst aber im Restaurant ganz normal per Dining Plan oder so bezahlen!

On-Site hat bei den Reservierungen aber noch einen Vorteil...du kannst dann 180 + 10 Tage im Vorraus reservieren! Das heißt, du kannst wenn dein Urlaub in 180 Tagen anfängt gleich für die ersten 10 Tage buchen und musst nicht jeden Tag wieder für den nächsten Tag buchen! Bist den off-site Leuten also teilweise 10 Tage vorraus und hast damit bessere Chancen! Für die 180+10 brauchst du beim Reservieren deine Reisebuchungsnummer etc. zum Anmelden!
 
jennmich macht ein Foto vom Schloß
ok Reservierungstechnisch hab ichs verstanden.

Jetzt mal wieder was neues. Ich bin ja gestern auf die englische Disney World Seite gestossen, und habe da mal Spaßes halber geguckt was es da kostet und festgestellt das ich dort das Riverside mit Tickets und Dining Plan für das gleiche Geld bzw. noch etwas günstiger bekomme, als bei uns hier übers Reisebüro das POP mit Tickets und Dining Plan. Wir wollten zunächst da wir ja 4 Wochen Reise machen, alles übers Reisebüro regeln und versichern, die ersten Posten sind da auch schon gebucht, ja ich weiß das es teurer ist aber wir sind kleine auf Nummer sicher gehen Typen :)

Meine Frage ist, kann ich einfach über die englische Seite buchen, wenn ja, wo und wie Versicher ich das ganze dann, und dann die Frage wie komme ich an mein Ticket, das dort ja 14 Tage lang mit Wasserpark und Hopper uneingeschränkt gültig ist. Wir sind ja nur am Ende der Rundreise für 1 Woche in WDW, und wenn ich das Ticket erst beim Einchecken in Hotel hole habe ich ja nur 1 Woche um es richtig zu nutzen, da wir vohrer aber schon für 10 Tage noch in Orlando unser unwesen treiben, hätt ich das Ticket gerne schonvorher, um mal in Wasserpark zu gehen, oder schonmal den ein oder anderen Park angucken zu können, falls ich vor Ort spontan lust habe. Also bekomme ich das Ticket schon vorher wenn ich über England buche, oder geht das gar nicht? Eure Erfahrungen wären sicher hilfreich, und wie gesagt ich wollt das ganze schon gern versichern, weil das ganze ist mit 4 Wochen ja nicht ganz billig.

Grüsse Jennmich
 
Clarkend steigt in manche Attraktion mit ein
Meine Frage ist, kann ich einfach über die englische Seite buchen, wenn ja, wo und wie Versicher ich das ganze dann [...] Eure Erfahrungen wären sicher hilfreich, und wie gesagt ich wollt das ganze schon gern versichern, weil das ganze ist mit 4 Wochen ja nicht ganz billig.
Nun versichern lassen kannst Du Dich bei jedem Versicherungsanbieter, der Deine gewünschte Art von Versicherung anbietet.

Soll heißen, wenn Du z.B. eine Reiserücktrittsversicherung haben möchtest, schließt Du die einfach beim Versicherer Deines Vertrauens ab. Das Reisebüro macht auch nichts anderes, die verkaufen Dir einfach eine Versicherung irgendeiner Versicherung, mit denen der Reiseveranstalter oder eben das Reisebüro zusammenarbeitet. Das Reisebüro versichert aber nicht selber. An dieser Stelle kannst Du ggf. auch noch Geld sparen, selbst wenn Du im Reisebüro buchst. (Z.b. indem Du selber eine Versicherung für eine Reise abschliesst etc.)

Bei einer Auslandskrankenversicherung ist es dasselbe. Viele schließen diese einfach über die KRK, bei der man versichert ist ab. Aber auch da lässt sich vllt. mit einer anderen Versicherung Geld sparen.

Wenn Du also unsicher bist, welchen Versicherungsanbieter Du wählen kannst, probiere doch einen aus wo Du bereits versichert bist (Hausrat, KRK, Haftpflicht etc) und frage dort nach.
 
Googelibear blättert noch in der Broschüre
ok Reservierungstechnisch hab ichs verstanden.

Jetzt mal wieder was neues. Ich bin ja gestern auf die englische Disney World Seite gestossen, und habe da mal Spaßes halber geguckt was es da kostet und festgestellt das ich dort das Riverside mit Tickets und Dining Plan für das gleiche Geld bzw. noch etwas günstiger bekomme, als bei uns hier übers Reisebüro das POP mit Tickets und Dining Plan. Wir wollten zunächst da wir ja 4 Wochen Reise machen, alles übers Reisebüro regeln und versichern, die ersten Posten sind da auch schon gebucht, ja ich weiß das es teurer ist aber wir sind kleine auf Nummer sicher gehen Typen :)

Meine Frage ist, kann ich einfach über die englische Seite buchen, wenn ja, wo und wie Versicher ich das ganze dann, und dann die Frage wie komme ich an mein Ticket, das dort ja 14 Tage lang mit Wasserpark und Hopper uneingeschränkt gültig ist. Wir sind ja nur am Ende der Rundreise für 1 Woche in WDW, und wenn ich das Ticket erst beim Einchecken in Hotel hole habe ich ja nur 1 Woche um es richtig zu nutzen, da wir vohrer aber schon für 10 Tage noch in Orlando unser unwesen treiben, hätt ich das Ticket gerne schonvorher, um mal in Wasserpark zu gehen, oder schonmal den ein oder anderen Park angucken zu können, falls ich vor Ort spontan lust habe. Also bekomme ich das Ticket schon vorher wenn ich über England buche, oder geht das gar nicht? Eure Erfahrungen wären sicher hilfreich, und wie gesagt ich wollt das ganze schon gern versichern, weil das ganze ist mit 4 Wochen ja nicht ganz billig.

Grüsse Jennmich
Also ich kann dir nur sagen wie das hier im Land fuer uns geht.

Wenn man es sich zu traut, dann kann man auf der offiziellen Seite die Buchung direct durch Disney machen. Ich mache es lieber durch ein Reisebuero ;) weil es nicht mehr kostet als wenn man's selber online macht! (Disney bezahlt die Reisebueros, nicht der Reisende)

Die schicken einem dann die Unterlagen, beziehungsweise ein Coupon Buch das coupons fuer das Hotelzimmer, den dining plan, die park tickets und Magical Express drin haben und dann noch natuerlich das uebliche - coupons fuer Planet Hollywood und Mini Golf und water mouse.
Wenn man dann am Hotel ankommt wird das alles in eine Plastic Karte oder auch "Key to the World" (eine credit card/Zimmerschluessel/park tickets) umgewandelt.
 
jennmich macht ein Foto vom Schloß
HiHo

Hab nochmal eine Frage zum Reservieren der Restaurants, ich habe noch nicht gebucht, kann ja aber doch Reservieren, ich werde aber zu 100% den Dining Plan mitbuchen, ich kann ja aber noch keine Buchungsnummer angeben beim Reservieren auf der Homepage wie mache ich das jetzt dann??? Da ich ja über 2 Wochen in Orlando bin, und nur 1 Woche on-site hab ich mir auch überlegt mal ein Restaurant zu reservieren in der Off-site woche. Wie mach ich das dann bei der Reservierung weil da gilt der DP ja auf alle Fälle noch nicht. Ich weiß jetzt nicht genau wie ich das machen soll, so in etwa 1 Woche sind meine Termine fürs Reservieren freigeschaltet. Hoffe auf Hilfe.

Grüsse Jennmich
 
Janet9 steigt in manche Attraktion mit ein
Ich habe beim reservieren der Restaurants keine Buchungsnummer angeben müssen. Das geht auch ohne. Auch anmelden musst Du Dich auf der Seite nicht zwingend. Es wird auch nicht abgefragt ob Du den Diningplan hast. Also viel Glück beim reservieren.
 
Shinji findet sich ohne Parkplan zurecht
Du kannst auch als off-site Besucher die Restaurants reservieren! Viele Restaurants, gerade in den Hotels, werden auch von Anwohnern besucht...du brauchst für diese Restaurants also nicht einmal ein Parkticket! Du reservierst sie ganz normal über die Reservierungsseite von Disney...bekommst deine Reservierungsnummer...und gehst dann ganz normal damit dahin!
Ob du den Dining Plan hast oder nicht interessiert beim reservieren noch garnicht...das ist erst beim Bezahlen wichtig! Du kannst also ab 180 Tage vorher reservieren und erst später alles buchen und dann per Dining Plan bezahlen (oder eben bar etc., wie du willst!)!
Der EINZIGE Nachteil ohne Package-Buchungsnummer ist, dass du eben nur 180 Tage vorher, und nicht 180 + 10 Tage vorher buchen kannst! Das können nur On-site Hotelgäste (aber wiederrum egal ob mit oder ohne Dining Plan)! :hungry:
 
jennmich macht ein Foto vom Schloß
So mal ein kleines Update. Haben jetzt das POPCentury mit Dining Plan gebucht. Es ist "nur" das POP geworden da mit den Restaurantreservierungen und der Abendplanung in unserer Woche wohl kaum Zeit bleibt das Hotel auszunutzen.
Jetzt aber die Frage, im POP ist ja kein Kühlschrank dabei , ist es möglich da vor Ort spontan einen dazuzubuchen wenn ja was kostet das?
Da wir vorher ja schon 10 Tage Off site in Orlando unser unwesen treiben und dort das Hotel auch keinen Kühlschrank hat, ist mir die Idee gekommen das ich mir im Walmart oder ähnlich einen kleinen Kühlschrank doch auch kaufen könnte, darf ich sowas in den Hotels bzw. im POP dann aufstellen oder ist das nicht erlaubt, der kühlschrank würde da 70 Dollar ungefähr kosten hab ich im Internet geguckt. Hoffe ihr könnt mir helfen.

Grüsse Jennmich
 
Tron MOTL
Eventuell würde ja auch eine Styropor-Kühlbox reichen. Eiswürfel, zum befüllen der Box, gibt es doch kostenlos in den Hotels. Damit kann man locker 10 -12 Stunden Getränke usw. kühl halten.
 
Shinji findet sich ohne Parkplan zurecht
Also das Mieten von (ziemlich kleinen) Kühlschränken kostet 12$ die Nacht und kann direkt an der Rezeption, oder bereits als Wunsch vorher ans Hotel bestellt werden. Das Mitbringen von eigenen Kühlschränken ist erlaubt!
 
jennmich macht ein Foto vom Schloß
So lang ists her, und ich will euch jetzt ma auf dem laufenden halten, da die Planungsphase nun doch schon, wenn man das nach einem Jahr sagen kann:-* ,so gut wie abgeschlossen ist. Ich hoffe vor Ort wird mir nicht alles umgeschmissen :a023:

Mal der grobe überblick über usnere Ortswechsel ich weiß wir sind sehr viel in Orlando, aber wir lieben Freizeitparks, und wollen das so richtig Hardcore uns reinziehen:headbang:. So wie es aussieht wird auch Harry Potter wohl noch fertig, zumindest sollte es fürs Softopening reichen:jump hoff ich mal

am 3.5 gehst erstmal nach Miami
5.5 Key West
8.5 Everglades
9.5 Fort Myers
11.5 Bush Gardens
ab 12.5 Orlando mit Sea World, Aquatica, Universal, IoA, Wet´n Wild. Dazwischen am 15. und 16.5 schonmal ins Magic Kingdom und Epcot (letzer Tag vom Flower und Garden Festival). Am 14.5 ist Raketenstart in Cape Caneveral, wenn nicht besichtigen wir einfach ganz normal^^.
22.5 Umzug ins Disney POP dann eine Woche Disney mit Dining Plan.
27.5 Auschecken und nochmal ins IoA, letzte Chance auf Potter nutzen bevor am Abend der Flieger Richtung Heimat wieder abhebt.

Bezahlt ist Flug, Mietwagen, Tickets für alle Parks und Hotels

Noch hinzukommt das Geld vor Ort und da bin ich mir nicht sicher was wir da so brauchen Wir wollten shoppen, die erste Woche doch ein paar Ausflüge machen, und Delfinschwimmen net vergessen^^. Die Preise dafür hab ich schon ergoogelt, nur was denkt ihr brauchen wir zu zweit so am Tag für Essen, Benzin, Maut usw... hab da keinen Plan, Angaben ruhig auch in Dollar wenn ihr das ungefähr wisst wie es bei euch war.

Dann noch spezifischer für die Woche in WDW. Der Dining Plan ist ja dabei, Tickets mit Waterpark+Hopper sind auch schon dabei, was brauchen wir wohl so am Tag noch zusätzlich da vor Ort? Bin grad dabei das so ein wenig zu kalkulieren und will jetzt das auch nicht zu knapp bemessen, aber auch nciht zu großzügig, wie sind da eure Erfahrungen was das betrifft innerhalb und außerhalb WDW. In Orlando sind wir ja auch einige Tage. Nicht das wir die ersten Tage zu knausrig sind, oder über unsere Verhältnisse leben^^.

P.S Sind Souvenirs auch Zollpflichtig, z.B. Onride-Foto von ner Achterbahn, oder Parkpläne oder was weiß ich was man da noch kaufen kann. Potterzauberstab z.B:icon_rolleyes:
 
Oben