Konsolenfreund plant eine Kalifornien Reise

Konsolenfreund macht ein Foto vom Schloß
Guten Morgen,

Wie weit entfernt sind die Hotels eigentlich?

Sind alle mit der Monorail verbunden, oder gibt es dort auch Busse wie in Paris?

Ich habe z.B. auf dem Lagepan von Disney World gesehen, das nur ein kleiner Teil des Resorts mit den Monorails verbunden ist. benötigen die anderen Besucher dann dort unbedingt ein Auto?
 
Reto hat seit Jahren ne Jahreskarte fürs MSE
Wie weit entfernt sind die Hotels eigentlich?
Alle in Gehdistanz zu den beiden Parks. Vom Disneyland Hotel bis zum Eingangsbereich der beiden Parks läuft man durch Downtown Disney, hab genau 10 Minuten gestoppt bei normalem Tempo. Das Paradise Pier Hotel ist am weitesten entfernt, ca. 15 Gehminuten. Das Grand Californian ist am nächsten, hat gar einen eigenen Eingang zu California Adventure.

Sind alle mit der Monorail verbunden, oder gibt es dort auch Busse wie in Paris?
Busse gibt es wegen den kurzen Distanzen keine. Die Monorail hat nur 2 Haltestellen, eine in Downtown Disney (etwa halber Weg zwischen Disneyland Hotel und den Parks) und eine in Disneyland, Tomorrowland). Die Fahrt ist nett und sollte man mal machen, aber so eine grosse Zeitersparnis ist sie dann auch wieder nicht.
 
C
Camthalio Guest
Guten Morgen,

Wie weit entfernt sind die Hotels eigentlich?

Sind alle mit der Monorail verbunden, oder gibt es dort auch Busse wie in Paris?
Wenn du dir die Mühe gemacht hättest mal auf einen Plan des Disneyland Resorts zu schauen, dann hätte sich die Frage erledigt. Ich hätte das zumindest so gemacht, wenn ich mich für eine Sache interessiere und alles genau wissen will! ;)
 
Flounder Papa Fisch
Teammitglied
Von den Größenverhältnissen her kann man das Disneyland Resort nicht einmal ansatzweise mit Disney World (oder auch Paris) vergleichen. Wie Camthalio schon richtig bemerkt hat, schau Dir mal einen Karte an und vergleiche. Man ist praktisch in Windeseile von einem Ende zu Fuß am anderen angelangt - sofern man dies so ausdrücken kann.

Walt Disney World ist unter anderem deshalb entstanden, weil in Anaheim entgegen aller Vermutungen und Planungen der Platz schnell zu knapp wurde und das Umfeld "extern" belegt wurde. Im Disneyland Resort ist wirklich alles sehr eng bebaut und nah beieinander. Selbst von den externen Hotels läuft man selten mehr als 10-15 Minuten.

Cheers,
Flounder
 
Latot steigt in manche Attraktion mit ein
Das Paradise Pier Hotel ist am weitesten entfernt, ca. 15 Gehminuten.
Also ich hätte ja eher gesagt das das Paradise Pier näher dran liegt als das Disneyland Hotel und man kann dort direkt über die Straße durch das Grand Californian gehen, dann ist man auf jeden Fall schneller dort als wenn man den langen Weg vom Disneyland Hotel sieht.
Zu den Hotels wollte ich noch kurz sagen, dass sowohl das Disneyland Hotel als auch das Paradise Pier ja nun nicht unbedingt Disneylike sind, sondern "einfache" Hochhäuser. Einzig das Grand Californian versprüht etwas Individualität von außen, die Disneylike ist. Aber das weiß man natürlich wenn man sich ausgiebig mit seiner Reisedestination beschäftig hat.

Gruß,

Latot <- der auch lieber in Disneyhotels wohnt aber nicht um jeden Preis...
 
Reto hat seit Jahren ne Jahreskarte fürs MSE
Zu den Hotels wollte ich noch kurz sagen, dass sowohl das Disneyland Hotel als auch das Paradise Pier ja nun nicht unbedingt Disneylike sind, sondern "einfache" Hochhäuser.
Von aussen ja. Aber meine Suite im DLH hatte einige Disney-Akzente. Das Bild, wo Walt durchs Sleeping Beauty Castle geht, das Headboard mit der Schnitzerei vom Schloss und dem LED-Feuerwerk, Hidden Mickeys an den Wasserhähnen und Teppichen. War angenehm überrascht. Auch der Poolbereich mit den Monorail-Rutschen ist toll geworden.

[ame="http://www.youtube.com/watch?v=hEypQqkT_pk&feature=plcp"]http://www.youtube.com/watch?v=hEypQqkT_pk&feature=plcp[/ame]
 
Latot steigt in manche Attraktion mit ein
Das die Disney Hotels von innen gethemed sind und die Pool Area halt auch einen Disneytouch hat ist klar, aber unser Kosnolenfreund versteift sich da so sehr drauf und ich wollte nicht, dass er enttäuscht ist wenn er dann vor einem einfachen Hochahus steht...

Gruß,

Latot
 
Zuletzt bearbeitet:
Konsolenfreund macht ein Foto vom Schloß
Danke für den Tip. aber ich bin kein Vollidiot!

Damit beende ich das Thema und werde von nun an halt google fragen oder Menschen in meiner Umgebung, die solche Urlaube auch schon gemacht haben und nicht selbstverliebt denken sie wären die absoluten " Was auch immer" Kenner
 
Reto hat seit Jahren ne Jahreskarte fürs MSE
Danke für den Tip. aber ich bin kein Vollidiot!

Damit beende ich das Thema und werde von nun an halt google fragen oder Menschen in meiner Umgebung, die solche Urlaube auch schon gemacht haben und nicht selbstverliebt denken sie wären die absoluten " Was auch immer" Kenner
Na, na, nicht so emotionell. Ich helfe Dir auch weiterhin bei allen Fragen gerne. Theoretisch könnte man alles via Google herausfinden und es bräuchte keine Foren mehr.;)
 
Latot steigt in manche Attraktion mit ein
Danke für den Tip. aber ich bin kein Vollidiot!
So war das mit Sicherheit nicht gemeint, ich habe mir vor meinem ersten Besuch dort auch Gedanken gemacht ob es ein Disneyhotel sein muss und mich dann bewusst gegen Onsite entschieden, weil die Vorteile nicht so sind wie in anderen Disneyparks. Wenn wir dies jetzt mal mit WDW und Paris vergleichen. Ich habe bei meinem letzten Besuch dort das Paradise Pier besucht und das Grand Californian, wenn ich Onsite wohnen würde dann im Grand Californian...

Gruß

Latot
 
Flounder Papa Fisch
Teammitglied
Hier wollte Dich sicherlich niemand zum Idioten abstempeln ... manchmal werden gut gemeinte Ratschläge ausgesprochen direkt verpackt. Außerdem kennt man sich ja nicht unbedingt persönlich - sonst wüßte man bestimmte Aussagen besser zu interpretieren. Ich würde Dir maximal eine gewisse Faulheit vorwerfen ... aber die legt hier jeder an den Tag, der etwas fragt. Und die ist solange unbegründet, wie auch entsprechend geantwortet wird. Und warum passiert das? Weil Leute Spaß daran haben anderen zu helfen.

Also weiter ... und ich glaube, eine Deiner Fragen ist noch gar nicht beantwortet worden ... ob man in WDW ein Auto braucht. Die Antwort ist ganz klar nein, weil überall Busse verkehren. Die Antworten bislang bezogen sich ausschließlich auf das Disneyland Resort ...

Cheers,
Flounder
 
C
Camthalio Guest
Danke für den Tip. aber ich bin kein Vollidiot!

Damit beende ich das Thema und werde von nun an halt google fragen oder Menschen in meiner Umgebung, die solche Urlaube auch schon gemacht haben und nicht selbstverliebt denken sie wären die absoluten " Was auch immer" Kenner
Wir (oder ich) sind genauso wenig selbstverliebt, wie du ein Vollidiot bist! Es wäre schade, wenn du nichts mehr fragst, denn es gibt jede Menge User hier, die ihr Wissen gerne weitergeben und das haben wir bei dir ja auch schon oft gemacht! Das sind alle keine Was-auch-immer-Kenner, sondern Leute, die genau wissen wovon sie reden. Jeder hat eben eine andere Art Infos zu sammeln, meine ist nur eine ganz andere als deine und das muss ich wohl akzeptieren!
 
C
Camthalio Guest
Ich würde Dir maximal eine gewisse Faulheit vorwerfen ... aber die legt hier jeder an den Tag, der etwas fragt.
Also, das kann ich so nicht unterschreiben! Ich persönlich frage erst im Forum, nachdem meine eigenen Bemühungen nichts gebracht haben! Bei mir zumindest ist es keine Faulheit und bei vielen anderen hier auch nicht, da bin ich mir ganz sicher!
 
Flounder Papa Fisch
Teammitglied
Also, das kann ich so nicht unterschreiben! Ich persönlich frage erst im Forum, nachdem meine eigenen Bemühungen nichts gebracht haben! Bei mir zumindest ist es keine Faulheit und bei vielen anderen hier auch nicht, da bin ich mir ganz sicher!
OK, damit hast Du sicherlich recht. Ich suche in der Regel auch erst einmal, bevor ich etwas frage. Darum ist es ja auch nur eine "gewisse" Faulheit. "Ungewisse" Faulheit trifft's vielleicht besser ... genau genommen ist es wohl auch eher eine "ungewollte Unwissenheit, die es zu beseitigen gilt" ;)

Faulheit ist also nicht ursächlich für jede Frage. Aber letztlich sollte man niemandem böse sein, der eine Frage stellt ohne zu recherchieren. Denn hier gibt es genug, die jede noch so abstruse Frage beantworten. Und solange das passiert, kann und darf man auch faul eine Frage stellen.

Genug der Faulheit ... ich werfe sie keinem vor und unterstelle sie niemandem. Aber der eine oder andere hat sie (zum Beispiel in Verbindung mit Zeitmangel) sicherlich schon als Grund genommen, hier eine Frage zu stellen ... und ich nehme mich da nicht aus ;)

Und damit zurück nach Anaheim :lgm

Cheers,
Flounder
 
Konsolenfreund macht ein Foto vom Schloß
Ich habe mir nun überlegt, evtl. einen 5 Day Meal Plan dazu zu buchen.

Beinhaltet dieser auch 2 Malzeiten und einen Snack, wie in Orlando, oder mehr oder weniger?

Ich habe mich echt ehrlich selbst bemüht! Jedoch bei der Erklläung auf der Disneyland Seite steht da etwas von 4x Character Dining und 1x Premium Character....- bedeutet das, das ich dann jeden Tag Mickey bei Essen um mich habe? Fänd ch jetzt nicht sooo Prall.
Außerdem habe ich nirgends gefunden, wo man dann seine Gutscheine einlösen kann... hat jemand eine Ahnung davon?
 
C
Camthalio Guest
Sorry, habe ich noch nie davon gehört! Wir haben auch so etwas in der Art noch nie genutzt. Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass sich das im Disneyland lohnt. Wo hast du das gefunden?
 
C
Camthalio Guest
Okay, ich habe es gefunden, Google sei Dank! Die Gutscheine gibt man einfach bei der Bezahlung ab. Man spart aber kein Geld dadurch, denn wenn der Gutschein einen Wert von 40 Dollar hat und das Essen nur 35 Dollar kostet, gehen 5 Dollar verloren, die man nicht ersetzt bekommt. Der einzige Vorteil ist, dass man sein Essen schon vorbezahlt hat und das nicht mehr vor Ort tun muss, aber ob sich das wirklich lohnt?!

Du bekommst beim Mickey's 5-Day Meal Plan 4x Character Dining, 1x Premium Character, 4x Essensgutscheine im Wert von 15 Dollar und 5x Snack Gutscheine. Im Gegensatz zu WDW verfallen die Gutscheine nicht nach Ablauf des Urlaubs, sondern erst am Ende des Jahres. Die Anzahl der teilnehmenden Restaurants ist aber nicht so groß wie in Florida. Der Premium Character Gutschein hat einen Wert von 40 Dollar und kann für Ariel’s Grotto oder Goofy's Kitchen verwendet werden. Die Character Dining Gutscheine haben einen Wert von 33 Dollar und sind für das Minnie and Friends Breakfast im Plaza Inn, Surfs Up! Breakfast im Paradise Pier Hotel oder dem Chip and Dale’s Critter Breakfast im Grand Californian Hotel & Spa gedacht. Die Gutschein können auch in anderen Restaurants ohne Characters verwendet werden, dadurch verliert man aber Geld. In meinen Augen hat das nur einen Wert, wenn man viele Character Essen machen will oder kein Bargeld mit sich rumschleppen will!
 
Zuletzt bearbeitet:

Oben