ansoflo im Disneyland! Merry Christmas!

DLP 
ansoflo2007 Rémy Rattenfurz
:mw

So jetzt geht’s los mit unserem Bericht.
Erstmal muss ich sagen, das ich normal nicht der große Berichte - Schreiber bin sondern eher der Berichte - Leser.:nod:

1. Tag (Montag 07.12.)

Um 04:30 Uhr klingelte der Wecker und es war endlich wieder so weit. Es geht endlich wieder nach Paris! Also schnell sich ein bisschen frisch gemacht und angezogen. Um 04:50 weckten wir dann ganz langsam und sanft unseren kleinen. Alles war schon vorbereitet, denn es musste schnell gehen. Um kurz nach Viertel sechs die Rucksäcke geschnappt und schnell aus dem Haus, denn um 05:23 Uhr kam auch schon der Bus. Danach noch drei Stationen mit der S-Bahn Jim Knop Smily und weitere acht Stationen mit der U-Bahn und schon waren wir pünktlich um 06:00 Uhr am Flughafen. Einchecken und Koffer mussten wir ja nicht mehr abgeben, denn das haben wir ja schon am Vortag beim Vorabend-Checkin gemacht. Dann schnell in durch die Sicherheitskontrollen und aufs Boarding gewartet. Um kurz vor sieben waren wir dann abflugbereit. Unser kleiner war zu unserer Überraschung sehr entspannt (Das war der allererste Flug für unseren kleinen und wir waren gespannt, wie er reagieren würde).:plane:

In Paris angekommen, haben wir sofort unsere Koffer geschnappt und wollten sofort zum VEA-Shuttle. Dort hat uns dann aber eine Dame abgepasst, die uns erklärt hat, das sich etwas geändert hat. Es fährt jetzt ein separater Shuttle Bus alle Terminals an und bringt alle zum Terminal 2 E/F und dort können dann alle in den richtigen Bus umsteigen. Ich kannte bisher nur das alte System, in dem der richtige Bus alle Terminals anfuhr, allerdings sind wir auch die letzten 2 ½ Jahre mit dem Auto rüber gefahren. Aber alles ist super gelaufen und wir waren um 10:45 Uhr im Santa Fe. Trotz, das es relativ voll wirkte kamen wir sehr schnell dran und bekamen auch sofort unser Zimmer. Wir fragten auch nach dem Frühstück im Park, aber leider gab es das diese Woche nicht :noidea:. Wir bekamen zwar trotz Nachfrage kein renoviertes Zimmer (Haus 43/ Zimmer 116), aber das Zimmer war eigentlich schon in Ordnung, es gab keinen Schimmel oder sonstiges und das Zimmer war nicht weit zum Frühstück. Allerdings fehlte das gebuchte Kinderbett und wir riefen sofort die Rezeption an :misc_phone:, die uns sagten das sie es dann bringen würden, und wir hofften das es Abends im Zimmer stand.

So, nun ging es endlich in den Park. Als erstes stand der Disneyland Park auf dem Plan und rein ging´s ins Vergnügen. Als allererstes ging es erstmal in die City-Hall um die Tea-Party für Mittwoch zu reservieren. Die Mainstreet selbst war schön weihnachtlich geschmückt :christmas6:und unser kleiner machte schon große Augen. Allerdings endete die Dekoration wie abgeschnitten am Central Plaza (so empfand es jedenfalls ich). O.K. manchmal ist weniger mehr, allerdings hätte man den Übergang ein bisschen sanfter gestalten können. Nun ging es zu Iasw, es ist sehr schön weihnachtlich geschmückt und mit Weihnachtsmusik untermalt. Schöne Abwechslung zum normalen Iasw. (Würde mir mal auch wünschen, das sie in Paris auch Phantom Manor zu Weihnachten umgestalten! :nick) Dann ging´s noch ein wenig durchs Fantasyland und kleinere Fahrten gemacht. Danach ging’s ins Videopolis, wo ich und mein kleiner uns erstmal einen Platz suchten und meine bessere Hälfte erstmal im Hyperion was zu essen holte :hungry:. Sie brauchte sage und schreibe 45 Minuten!! Es ging so langsam voran. In der zeit war ich ein wenig deprimiert :(, als ich die leer stehende Bühne von der König der Löwen Show sah. Danach ging’s erstmal rüber zu den Studios um Alladin zu fahren und Playhouse und Animagique zu gucken.
An diesem Tag verging die Zeit wie im Fluge und wir beschlossen alles andere erstmal auf die nächsten Tage zu verlegen und gingen noch ins Einkaufszentrum.

Also ging´s schnell mit der RER nach Val d´ europe (pro Fahrt, pro Person 1,55€ falls es jemanden interessiert). Danach zurück ins Hotel und wir dachten waschen und ins Bett, aber was sahen wir als wir dort ankamen? Das Kinderbett war natürlich nicht da! Also wieder angerufen :misc_phone: und ein paar Minuten später wollten sie uns dann gleich zwei Betten bringen!....:icon_rolleyes:
 

Anhänge

ansoflo2007 Rémy Rattenfurz
Der 2. Tag (08.12.)

Dienstag morgen klingelte der Wecker um 07:00 Uhr und es ging zum Frühstück :hungry:(wie an diesem hatten wir auch an alle folgenden Tage immer unser Frühstück zwischen 07:00 Uhr und 07:30 Uhr, weil es da noch angenehm ruhig ist.) Dort bemerkten wir auch, das wieder sehr viele Briten anwesend waren (irgendwie haben die das ganze Jahr Ferien :-*). Am Frühstück selbst gab es nichts zu bemängeln, es war genauso wie man es vom Santa Fe oder Cheyenne gewohnt ist. (Und es ist definitiv mehr, als auf der Ranch :nick)

Danach ging erst einmal wieder in den Disneyland Park wo wir auch wieder im Fantasyland begannen . Le Carrousel de Lancelot, Dumbo, die Tea Cups und Iasw standen wieder auf dem Programm. Auch Le Pays des Contes de Fées und Casey Jr. wollten wir fahren, allerdings machte das nur von Freitag bis Montag auf und wir mussten die Fahrt auf Freitag verschieben. Belle´s Dorf war wirklich schön gestaltet ist (allerdings waren die meisten Häuschen zu) , und dort ist uns auch das Biest begegnet , aber dranzukommen war sehr schwierig (immer diese Touristen :lach). Danach gab´s Minnie´s Party Train und danach hier ein hier ein bisschen. Buzz, BTM, Phantom Manor und Star Tour wurde gefahren (natürlich immer sehr oft mit Fast-Pass und Baby-Switch).

Pünktlich vor der Parade ging es dann noch zu Colonel Hathi um was zu Essen. Vor dem Restaurant trafen wir dann noch zufällig Goofy:goofy_bounce:. Danach war es auch schon Zeit für die Once Upon a dream Parade mit Weihnachtanhang (Der neue Wagen vom Weihnachtsmann :christmas3:ist definitiv schöner als der alte Wagen), und beleuchtet finde ich die Parade sogar noch schöner. Unser kleiner schlief 5 Minuten zuvor ein und verpasste die ganze Parade, aber wecken wollten wir ihn auch nicht, wir waren ja noch ein paar tage da. Kurz danach kam auch schon die Tree Lighting Ceremony :christmas6:die schön kurz ist und nicht unnötig in die Länge gezogen wird, allerdings hätte ich mir gewünscht, das man die Schlossbeleuchtung mit einbezieht, denn irgendwie passt die nicht zur Mickey Magical Show :no:die kurz danach folgte (Meine Meinung). Natürlich haben wir danach die schöne Fantillusion geschaut und den Tag langsam ausklingen lassen. ....
 

Anhänge

ansoflo2007 Rémy Rattenfurz
Der 3. Tag (09.12.)

Am Mittwoch standen die Extra Magic Hours an :nod: (leider nur im DL Park, die Studios sind nur am Wochenende zu den EMH geöffnet) und wir waren um circa 09:00 Uhr im Park. Natürlich erst einmal ein paar Attraktionen ausgenutzt, z.B. Orbitron, das sonst immer zu voll ist :icon_rolleyes:. Im Fantasyland Peter Pan und Co. Gefahren. Danach beschlossen wir pünktlich um 10:00 Uhr zum Weihnachtsmann :christmas4: zu flitzen, weil unter Tage die Wartezeiten ja extrem lang sind. Um Kurz nach zehn waren wir auch da und mussten trotzdem noch 45 Minuten warten bis wir dran waren. Allerdings meinte mein kleiner, er muss während der Wartezeit ein Geschäft in seiner Windel verrichten und zog eine Duftwolke hinterher :-*. Aber die Wartelinie wollten wir so kurz vorm Ziel auch nicht verlassen und gingen eben so zum Santa Claus, und dort meinte mein kleiner er müsste jetzt den schüchternen spielen und sich vorm Weihnachtsmann verstecken :lach. Naja, war trotzdem schön und danach ging´s erstmal ins Baby-Care-Center, ihr wisst ja warum :nick.

Danach ging’s erstmal zum “M” zum essen :hungry: und danach in die Studios. Da gab es dann neben Playhouse , RRC und Animagique dann auch endlich die erste Fahrt im ToT :headbang:.
Danach ging´s wieder zügig zurück in den Disneyland Park, denn es stand ja heute um 17:00 Uhr noch die Tea-Party auf dem Programm ( Auf die ich später noch genauer eingehe).
Anschließend gab es wieder Mickeys Magical Party und Fantillusion zum Abschluss eines schönen Tages!:nod:
 

Anhänge

MinnieMouse blättert noch in der Broschüre
Welch schöner Bericht. Der Kleine schaut ja im ersten Teil arg müde aus, als wenn er gerne noch in seinem Bett geblieben wäre ;)

Seid Ihr in Paris Charles de Gaulle gelandet? Dort fahren die Busse nicht mehr jedes Terminal an, laut den Plänen von VEA tun sie das noch *wunder* Ist es auf dem Rückweg denn auch so, das man dann wieder mit einem anderen Bus zu seinem Terminal gebracht wird? Waren 2007 das letzte mal auf dem Airport CDG.

Wir sind ja dieses Mal in Orly gelandet und da gibt es nur 2 Terminals die angefahren wurden.
 
ansoflo2007 Rémy Rattenfurz
Welch schöner Bericht. Der Kleine schaut ja im ersten Teil arg müde aus, als wenn er gerne noch in seinem Bett geblieben wäre ;)

Seid Ihr in Paris Charles de Gaulle gelandet? Dort fahren die Busse nicht mehr jedes Terminal an, laut den Plänen von VEA tun sie das noch *wunder* Ist es auf dem Rückweg denn auch so, das man dann wieder mit einem anderen Bus zu seinem Terminal gebracht wird? Waren 2007 das letzte mal auf dem Airport CDG.

Wir sind ja dieses Mal in Orly gelandet und da gibt es nur 2 Terminals die angefahren wurden.
Ja, der kleine war noch sehr müde, war ja auch noch sehr früh:icon_rolleyes:.

Wie das mit dem Rückweg mit dem Shuttle läuft, weiss ich nicht :noidea:, denn beim Rückweg sind wir anders gefahren, was ich noch später erklären werde.:nick
 
Mummelchen findet sich ohne Parkplan zurecht
Schöner Bericht. Danke schön!!!:001:

Die Fotos find ich auch sehr nett. Sehr witzig ist die Frau auf dem Bild vor dem Mäckes. DIe hast du aber gut eingefangen....sozusagen im Flug.:giggle:

Gehts noch weiter???:nick
 
ansoflo2007 Rémy Rattenfurz
Der 3. Tag (09.12.) Tea-Party

Also, um auf die Tea-Party zurückzukommen.
Es war ein schönes Erlebnis das wir nächstes mal auf alle Fälle wieder buchen werden :nick. Es fand im Lucky Nugget Saloon statt. Im untern Bereich wurden die Geburtstagsgäste untergebracht und wir bekamen einen Platz im ersten oberen Podest zugewiesen. Es herrschte eine sehr schöne Atmosphäre :nod:. Zu trinken gab es ein kaltes Getränk und warme Getränke konnte man sich unbegrenzt holen. Kuchen (Apfelkuchen,…), Gebäck (Cookies, Donuts, Brownies :cookie:(oh, waren die lecker),…) Süßigkeiten und andere Leckereien :icecream2: gab es genug zur Auswahl. Von den Figuren wurden wir auch nicht enttäuscht und die Hauptfiguren waren anwesend, bei uns waren es Mickey :mickey_mouse-313:, Pluto :pluto:, Goofy :goofy_bounce:, Chip und Chap :cd:, und I-Ah :eeyore:.
Alle Figuren kamen des öfteren an alle Plätzen vorbei und man konnte mit ihnen rumalbern und Fotos schießen :photo:. Das ganze dauerte eine Stunde und kostete 15,-€ pro Person ( Im deutschen Katalog steht 16,-€), minus den Dream Rabatt zahlten wir 27,-€, denn der kleine zahlte unter drei Jahren noch nicht (futterte allerdings fast mehr als wir! :-*). Für uns hat sich das auf alle Fälle gelohnt und war auf alle Fälle besser sich an irgendwelchen langen Warteschlangen anzustellen um einmal ein Foto mit Mickey machen zu können.
 

Anhänge

ansoflo2007 Rémy Rattenfurz
Der 4. Tag (10.12.)

Den werde ich ein wenig kürzer halten. Dafür gibt´s ein paar Fotos mehr :nick.

Am vierten Tag machten wir nochmals große Runden durch beide Parks gemacht, die hier glaube ich jeder genau kennt! Allerdings dauern solche Runden mit einem zweijährigen meistens ein bisschen länger :-*. In beide Parks haben wir nochmals alles mögliche gemacht, wie Crush, Tram Tour, Stunt Show, Alice, PotC, die Paraden u.s.w..

Ebenfalls stand heute noch Shopping auf dem Programm. (für den kleinen gab es natürlich fünfmal mehr, als für uns Erwachsenen ) Ein bisschen Weihnachtsschmuck :christmas6:, leider nur zwei Pins (Irgendwie sind in Paris immer die gleichen Pins :noidea:) eine kleine Schneekugel und viele Kleinigkeiten für den kurzen wurden eingekauft und ins Hotel liefern lassen. Abends dann noch schnell die ganzen Sachen im Hotel-Shop abgeholt und die Koffer ein wenig vorbereitet. ....
 

Anhänge

M
Mattis Guest
Hey,

den Kleinen mit der "Apfelmusschnute" kenne ich und die Beiden auf der Mainstreet sind mir auch bekannt :icon_mrgreen:

Tolle Fotos und ein toller Bericht!

Ansonsten hätte ich gerne noch mehr Infos zur Teaparty...

Gruß
Mattis
 
ansoflo2007 Rémy Rattenfurz
Der 5.Tag (11.12.)

So der letzte Tag stand an. Erstmal die Rechnung an der Zimmertür geholt und abgeglichen ob alles stimmt, aber es war alles O.K. :nick. Danach ging es erstmal zum Frühstück, wo auch der letzte Tag grob geplant wurde. Also, zurück ins Zimmer, Koffer fertig packen :icon_rolleyes: und in die Gepäck-Aufbewahrung bringen :nod:.

Von dort aus ging es dann in die Studios um noch ein letztes mal Playhouse, Animagique uns so weiter zu gucken. Bevor es dann so gegen Mittag dann noch ein letztes mal in den DL Park ging. Dort noch einmal die schönsten Sachen für den kleinen gefahren, Casey Jr. Konnten wir leider nicht fahren :noidea:weil der Bereich erst um 12:00 Uhr geöffnet hatte und wie wir vorbei kamen schon 60 Minuten Wartezeit war (da war uns die Zeit zu kostbar), aber Le pays des contes de Fées konnten wir fahren. Auch stand für uns Erwachsene noch Indiana Jones an. Es gab noch einmal Fastfood im Hyperion/Videopolis und haben den African Tam Tam´s zugehört (leider war der mit den großen Augen nicht dabei :no:). Bevor wir zum Abschluss noch eine Runde mir der Railroad um den Park fuhren Jim Knop Smily.
Beim verlassen des Parkes merkten wir das die Parade heute schon um 16:00 Uhr und nicht wie an den anderen tagen um 17:00 Uhr beginnt, außerdem startete sie heute an der Main Street. Also, doch noch mal schnell die Parade geschaut und dann ab ins Hotel, Koffer geholt und auf den Shuttle gewartet.

Plötzlich kam dann ein privater Shuttle-Fahrer, der meiner Frau anbot, uns und noch eine andere Familie für den gleichen Preis nach CDG zu fahren. Zum Glück hatten wir im Voraus noch kein Ticket für den VEA-Shuttle gekauft. Der Fahrer machte den Preis sogar noch billiger als er vorher sagte, und wir stiegen ein und waren noch viel schneller am Flughafen, der Fahrer bekam natürlich noch Trinkgeld :nick.
Noch schnell ein wenig die Koffer umgepackt und abgegeben und schnell was gegessen :hungry:. Eigentlich sollte Boarding um 19:20 Uhr beginnen, wir kamen um 19:00 Uhr am Gate an und was sahen wir. Das Boarding haben sie nach vorne verlegt und hat bereits begonnen :0096:. Also, ein wenig beeilt und überpünktlich (und das in CDG!! :lach) ging´s zurück nach in unsere Weihnachtsstadt Nürnberg :christmas6:. Im Flugzeug bin ich dann noch mit meinem Sitznachbar ins Gespräch gekommen und machte noch ein wenig Werbung fürs Disneyland. Früher als erwartet kamen wir dann um 21:45 Uhr völlig erschöpft zu Hause an :sleep:.

Fazit:
Wir hatten einen wunderschönen Urlaub mit gutem Wetter :nick (Der Wetterbericht sagte zuvor was anderes!). Allerdings holte ich mir trotzdem ab Donnerstag eine Erkältung :nf_cold:.
Jetzt freuen wir uns auf März, wenn meine bessere Hälfte ihren 30.ten Geburtstag Im DL feiern wird :bday:.

Ich hoffe euch hat der Bericht gefallen.
 

Anhänge

ansoflo2007 Rémy Rattenfurz
Hey,

den Kleinen mit der "Apfelmusschnute" kenne ich und die Beiden auf der Mainstreet sind mir auch bekannt :icon_mrgreen:

Tolle Fotos und ein toller Bericht!

Ansonsten hätte ich gerne noch mehr Infos zur Teaparty...

Gruß
Mattis
:001:
Hi Mattis, was möchtest du denn gerne noch wissen über die Teaparty?

Schön, das euch der Bericht gefallen hat:nick!
 
MinnieMouse blättert noch in der Broschüre
Na, da habt Ihr ja wirklich einen klasse Rücktransport gehabt, per Privatshuttle, das kann auch nicht jeder von sich behaupten! :giggle:
 
3
3 little Sailorkids Guest
Danke für den tollen Bericht!

Musste mich aufgrund Deiner Schilderungen zwangsläufig daran erinnern, wie wir mit unserer Tochter (damals 4 Jahre alt) und unserem Sohn (damals 2 Jahre alt) durch den Park "gezuckelt" sind...!

Und das tolle daran ist: Ihr werdet noch erstaunt sein, was er alles "gespeichert" hat...! ;)


Grüße von der Küste ! :mw
 
Nala Knuddellehrerin
Teammitglied
Danke für den schön weihnachtlichen Bericht, ansoflo :mw! Freut mich, dass ihr einen tollen Urlaub hattet!

Euer kleiner Mann ist aber auch ein Schnuckelchen :D! Das Bild mit der Pommes - zu süß! ;)
 
poohmo kennt diverse Charaktere beim Namen
Hey Andrè,
ich fand Deinen Bericht echt schön und die Fotos sind auch gut
geworden, so habe ich nun auch mal einen Eindruck von DLPR bekommen,
ich habe festgestellt, ich MUSS da auch mal hin :nick
Wünsche Dir einen guten Start in die Arbeitswoche ( oder hast Du schon
Urlaub ??? ) und hoffe, dass Du Deine Erkältung schon hinter Dir hast ?

Liebe Grüsse von Manuela:mw
 
C
Camthalio Guest
Vielen Dank für den schönen Bericht und die tollen Bilder. Vonwegen du bist kein großer Berichteschreiber, ich fand das alles sehr interessant. Euer Kleiner ist wirklich süß. Das Foto mit der Pommes (Bild 15 vom 2. Tag) ist so witzig! :nick
 
ansoflo2007 Rémy Rattenfurz
Vielen Dank für den schönen Bericht und die tollen Bilder. Vonwegen du bist kein großer Berichteschreiber, ich fand das alles sehr interessant. Euer Kleiner ist wirklich süß. Das Foto mit der Pommes (Bild 15 vom 2. Tag) ist so witzig! :nick
Danke für den schön weihnachtlichen Bericht, ansoflo :mw! Freut mich, dass ihr einen tollen Urlaub hattet!

Euer kleiner Mann ist aber auch ein Schnuckelchen :D! Das Bild mit der Pommes - zu süß! ;)

Falls es euch noch nicht aufgefallen ist, das Bild ist aus dem Colonel Hathi in dem es gar keine Pommes gibt :no:. Meine Frau musste extra wo anders Pommes holen, weil der kleine Monsieur unbedingt welche wollte:-*:muha:!
Was man nicht alles macht:icon_rolleyes: :lach!
 
C
Camthalio Guest
Falls es euch noch nicht aufgefallen ist, das Bild ist aus dem Colonel Hathi in dem es gar keine Pommes gibt :no:. Meine Frau musste extra wo anders Pommes holen, weil der kleine Monsieur unbedingt welche wollte:-*:muha:!
Was man nicht alles macht:icon_rolleyes: :lach!
Der kleine Mann weiß eben genau was er will! :)
 
ansoflo2007 Rémy Rattenfurz
:mw

Hier habe ich noch ein paar Bilder (schön gemischt:-*)!:nick
 

Anhänge

markfr steigt in manche Attraktion mit ein
ich liebe nein ich LIEBE diesen Tinkerbell Pixie Dust Effekt über dem Schloss an Weihnachten.... das ist einfach nur so was von perfektem Disney....
 

Oben