Telefonieren in den USA

Frage 
Marcus.ka kennt diverse Charaktere beim Namen
Ich weiß, dass das Thema im alten Forum sehr oft kam, ich würde es aber gerne noch mal fragen, da wir uns bei unserem Tripp letztes Jahr nicht dafür interessiert haben, und dann knapp 100€ Handyrechnung hatten. :-*

Wie macht ihr das mit dem Telefonieren im USA Urlaub? Wir haben letztes Jahr in den 2 Wochen so ca. 60 Minuten nach Hause telefoniert. Uns geht es also nicht darum erreichbar zu sein, sondern ab und an zu Hause anrufen zu können.

Ich glaube viele haben empfohlen sich eine PrePaid Handykarte zu kaufen. Wo bekomme ich die denn am besten in den USA, oder kann man dass auch schon in Deutschland kaufen? Und auf was muss ich sonst noch achten?

Vielen Dank mal wieder für die Antworten.
 
Tron MOTL
Da ihr ja nicht unbedingt erreichbar sein wollt, würde ich doch auf das Handy verzichten. Einfach auf der Tanke oder im Supermarkt eine Calling-Card (10$) besorgen und schon könnt ihr von jedem Telefon (auch Telefonzellen) günstig nach Deutschland telefonieren. Eine 10$ Karte wird wohl für den Urlaub reichen, da werden noch ein paar $ übrig bleiben. :nick
 
Brandis kennt diverse Charaktere beim Namen
Oder Collect Call machen, dann zahlt der Empfänger :headbang:

Wobei, wenn es nur darum geht, Bescheid zu geben, dass es Euch gut geht, könnt ihr mit denen, die ihr anrufen wollt, im Voraus einen Code vereinbaren, je nachdem, welchen Namen ihr für den Collect Call angebt, bedeutet es was anderes. Der Empfänger kann den Call dann ablehnen und ist trotzdem informiert... *grins*
 
Marcus.ka kennt diverse Charaktere beim Namen
Danke für die Antworten. Das mit dem CollectCall kommt nicht in Frage, da wir 3 alte Omas haben, die einfach mal die Stimme hören wollen, und die wissen wollen, ob man in "dem bösen Land" auch was zu Essen und ein Bett hat. Und dann wollen sie noch 5 Minuten vom neusten Dorfklatsch erzählen. ;-)
Deshalb sind 60 Minuten telefonieren in 2 Wochen leider realistisch.

Wie ist denn das mit der Calling Card? Heißt jedes Telefon auch jedes Hotelzimmer Telefon? Ist das so, dass ich dann vor dem Telefonieren erst eine Kostenlose Nummer anrufe, wo ich dann den Code eingeben muss?
Oder wie funktioniert das? :)
 
Brandis kennt diverse Charaktere beim Namen
Ja, in der Regel ruft man mit der Calling Card eine kostenlose 800er Nummer an, muss dann den Kartencode eingeben und danach die Tel. Nr. Wird man aber alles per Sprache durchgeführt.

Worauf man einfach achten muss, ist dass manche Hotels auch auf 800er Nummern einen Zuschlag berechnen, zur Sicherheit vorher bei der Rezeption nachfragen.
 
Marcus.ka kennt diverse Charaktere beim Namen
Worauf man einfach achten muss, ist dass manche Hotels auch auf 800er Nummern einen Zuschlag berechnen, zur Sicherheit vorher bei der Rezeption nachfragen.
Danke. Das wäre meine nächste Frage gewesen. Macht das nicht sogar auch WDW, dass sie für 0800 Nummern eine Gebühr verlangen?
 
Brandis kennt diverse Charaktere beim Namen
Wie es aktuell ist, weiss ich leider nicht, aber früher hab ich jeweils die Rückflüge über eine Toll Free Number bestätigt und das hat nie was gekostet.

Notfalls halt das Telefon in der Lobby benutzen.
 
Der Franky Der hilfsbereite Koffer-Franky
In den Disney-Hotels kannst Du mit der Calling Card vom Zimmer aus auf jeden Fall kostenlos telefonieren. Hatte extra an der Rezeption gefragt.

Als wir anschließend im Miami waren, hat es vom Hotelzimmer aus gekostet.
Da musste ich dann zur Telefonzelle laufen.
 
Marcus.ka kennt diverse Charaktere beim Namen
Vielen Dank für die sehr nützlichen Antworten. Ich denke dass bei einem weiteren Besuch von Florida auf jeden Fall die Calling Card am günstigsten.

Danke auch an die Bibliothekarin. Aber online gehen wollen wir eigentlich nicht. Ich hatte letztes Jahr meinen Ipod Touch mit, und damit konnte ich in Miami kostenlos im Hotel online gehen. Und mein Bruder hat sich einmal für 24h im POR in WDW Internet gegönnt.

Da ich aber weder einen Laptop noch ein IPhone habe, ist das für mich nicht interessant. Das Telefonieren allerdings schon.
 
Bibliothekarin Charmebolzen
Danke auch an die Bibliothekarin. Aber online gehen wollen wir eigentlich nicht. Ich hatte letztes Jahr meinen Ipod Touch mit, und damit konnte ich in Miami kostenlos im Hotel online gehen. Und mein Bruder hat sich einmal für 24h im POR in WDW Internet gegönnt.
Mein Link bezog sich auf Post Nummer 5, da steht nämlich alles zu USA Prepaid-Tarifen, was man wissen muss :)

LG Tanja
 
Brandis kennt diverse Charaktere beim Namen
Leider haben die Disney Hotels in den Zimmern aktuell noch kein WIFI, ein Kabelanschluss für Internet.

Eine kostenlose Möglichkeit nach Hause zu telefonieren, wäre noch, Skype zu verwenden, vorausgesetzt, der Daheimgebliebene hat ebenfalls Skype. Was bei der Oma aber wohl eher unwahrscheinlich ist, ausser sie hat vielleicht ein iPhone. :)

Bei Disney kosten 24h Internetzugang jedoch $9.95, ausser für DVC Members, die kriegens kostenlos. Somit wäre die Skype Variante auch nicht komplett gratis.
 
mecky hat seit Jahren ne Jahreskarte fürs MSE
:wink: hallo,

wir haben (nachdem wir "leergeld" bezahlt haben...rede ich nicht gerne drüber...:rant1:) uns im publix supermarkt diese karte geholt



wir hätten damit über 100min nach spanien telefonieren können!!!
damit kann man ganz viel :witz:
ich weis nicht mehr was sie gekostet hat...ich glaube 10,-$

also mein tip ist, kauft euch eine dieser billig telefonkarten und schnappt euch eine öffentliche telefonzelle :nick
:high5: mecky
 
Choctaw1975 blättert noch in der Broschüre
Und falls der Betrag auf der Calling Card nicht ausreichen soll, kann man sie auch per Kreditkarte wieder aufladen. Habe ich auch einmal gemacht und ging reibungslos. Callings Cards gibt's überall. In den Disney Hotels ist ein Automat in der Ecke wo die Briefkästen und die öffentliche Telefone sind (zumindestens in den All Stars und im Pop Century).

Die Disney Calling Cards haben auch ein schickes Disney Design (zumindestens 2005 und 2006, danach ist das Triband-Handy Einzug in unseren Haushalt eingezogen).

 
Weirdscha steigt in manche Attraktion mit ein
Ich hab mir im Mai eine SIM Karte von Cellion geholt und dann mit meinem Handy telefoniert. Die Karte hat nichts gekostet und war im Nu da und die Gebühren wurden dann nach dem Urlaub abgebucht und war recht günstig. Man ist da auch an keine Laufzeit gebunden. Irgendwie 7 Tage nach dem die Karte aus den USA raus ist, wird sie automatisch deaktiviert.
 
Tron MOTL
Cellion ist aber weitaus teurer wie eine Calling-Card. Cellion kostet 39€ Cent ins deutsche Festnetz und mit einer Calling-Card nur 3-4$ Cent. Wer aber unbedingt mit dem Handy telefonieren möchte für den ist das aber schon OK. :nick
 
Choctaw1975 blättert noch in der Broschüre
Was mir gerade noch einfällt, wenn Du Dir so eine Karte bei Publix, Walmart etc. kaufst, kann es sein, dass erstmal Werbung kommt (so was wie "Thank you for shopping at......"), bevor Du aufgefordert wirst Zugangscode und Telefonnummer einzugeben.
 
Marcus.ka kennt diverse Charaktere beim Namen
Danke. Ich denke wirklich, dass so einen Calling Card die beste Lösung ist. Und die Werbun würde ich auch noch aushalten. :icon_rolleyes:
Und noch besser: Die Disney Karten sehen ja fast schon wieder wie ein Sammlerstück aus. :-*
 
mecky hat seit Jahren ne Jahreskarte fürs MSE
Danke. Ich denke wirklich, dass so einen Calling Card die beste Lösung ist. Und die Werbun würde ich auch noch aushalten. :icon_rolleyes:
das ist auch nicht wirklich schlimm und sind nur ein zwei sätze....das kann man aushalten :nick
und ist doch nett, das sie sich für die nutzung der karte bedanken ;)....wenn man es so sieht, ist es eigentlich keine wirkliche werbung mehr :giggle:

Und noch besser: Die Disney Karten sehen ja fast schon wieder wie ein Sammlerstück aus. :-*
und ob :nick, habe 2 stück und die sind im fotoalbum :D
meine mama meinte noch "komm, du willst die doch nur weil sie so hübsch aussehen, als erinnerungsstück" :giggle: (denn preislich, sind sie eigentlich zu teuer zum telefonieren ;))
auf meinen ist das schloss bei nacht drauf mit feuerwerk....habe aber kein foto davon sorry :noidea:

:high5: mecky
ps: von der calling card gibt es auch nur ein foto, weil wir über soviel telefonminuten für so wenig geld, totall erstaunt waren hihihihihi ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Oben