Reiseplanung für Sept. 2011 beginnt

Brandis kennt diverse Charaktere beim Namen
Ja ich weiss, ist etwas früh, andererseits fühle ich mich nur wohl, wenn ich mindestens einen Urlaub in Aussicht und Planung hab. Momentan sind es 3, also bin ich auf der sicheren Seite... :)

Wie der eine oder andere hier sicher schon mitbekommen hat, bin ich neben Disney-Fan auch noch Kreuzfahrten-Freak. Vor etwa 3 Jahren habe ich meinen Onkel damit angesteckt, der mich dank mehr Freizeit (Pensionierung) schon bald an Anzahl Kreuzfahrt-Tagen übertrifft. Letzte Woche hat er mich angerufen und gesagt, er hätte ne interessante Transatlantik-Reise im Sept. 2010 entdeckt, die sei aber leider schon fast ausgebucht, 2011 gäbe es diese aber nochmals und dies wäre ja dann auch gleich eine Gelegenheit für ihn und seine Frau, mal mit uns WDW zu besuchen und vielleicht auch noch ne kleine DCL Cruise anzuhängen (Bisher reiste er immer mit Royal Caribbean).

Ich fand, das hört sich interessant an und war dann auch gleich schon im Planungsmodus. Als erstes trage ich jeweils auf Google Calendar die schon bekannten Reisedaten ein und die maximal mögliche Urlaubsdauer. Mit diesen Parametern begann ich dann nach einer passenden 4-Nächte DCL Cruise zu suchen.

Das sah dann erst mal so aus:

3. - 17.9.2011: Transatlantikfahrt von Kopenhagen nach Boston (mit diversen Zwischenstopps)
17.9. vormittag: Stadtrundfahrt in Boston und Transfer zum Flughafen
17.9. abends: Flug Boston - Orlando, Transfer mit Mietauto nach Cocoa Beach
18.9. vormittag: Sightseeing und Shopping in Cocoa Beach, Mietauto abgeben und Check-In auf der Disney Dream
22.9. Ausschiffung von der Disney Dream, Mietwagen abholen und Fahrt nach WDW
22.-25.9. 4 Tage Zeit für WDW
26.9. Rückflug ab Orlando in die Schweiz

Machte schon mal einen guten Eindruck, dann entdeckte ich jedoch, dass die 4-Nächte Cruise vom 18.9. als nicht verfügbar angezeigt wurde, scheinbar von einer Gruppe gebucht. Dann kam mir aber in den Sinn, dass die DVC (Disney Vacation Club) Member Cruise jeweils im September stattfindet und die 2011 auf der Dream stattfinden wird.

Wollte sowieso mal eine solche Member Cruise mitmachen, da ich schon viel positives darüber gelesen hatte und so passt es natürlich perfekt. Ist ausserdem eine sogenannte "Double Dipper" Cruise, d.h. Nassau wird ausgelassen und dafür Castaway Cay, Disney's Privatinsel 2x angelaufen. Da ich Nassau zur Genüge kenne und es auch nicht eine der schöneren Karibikstädte ist, ist es mir umso lieber, wenn wir 2 erholsame Tage auf Castaway Cay haben werden.

Passt bis jetzt also alles perfekt zusammen. Fürs Buchen bleibt noch reichlich Zeit, die Member Cruise kann erst ab Mitte November 2010 gebucht werden und die Unterkunft in WDW auch erst 11 bzw. 7 Monate im Vorraus.

Halte Euch auf dem Laufenden, wie's weitergeht.
 
Conny steigt in manche Attraktion mit ein
Tolle Planung,sieht sehr interessant aus.
Boston ist ein wirklich tolle Stadt,da könnte man noch sehr viel mehr Zeit verbringen.
Member Cruise würde ich auch machen,vor allem wenn es eine Double Dip ist.
Unsere Planung für April/Mai 2011 steht auch schon ziemlich perfekt,ich kann das mit dem Spaß an früh planen gut nachvollziehen.
Conny
 
Brandis kennt diverse Charaktere beim Namen
Na, Boston und auch sonst Neuengland werd ich mir sicher mal noch ausführlicher angucken.

Das Spannende bei den DVC-Member Cruise ist, dass sie beinahe eine Art Disney Fan Convention sind. Jeden Abend findet man in der Kabine kleine Geschenke wie Limited Edition Pins, Cels usw. Ausserdem auf der Fahrt Imagineers, Disney Legends, Animateure oder Sprecher aus den Filmen dabei, welche dann Vorträge über ihre Arbeit halten. Dies macht die Reise umso interessanter. Nebenbei werden auch diverse Vorträge/Verkaufsevents von DVC Repräsentanten gehalten, um die Gäste zum Kauf von zusätzlichen DVC-Punkten zu bewegen, das ist wohl auch der Hauptgrund, dass DVC diese Reisen organisiert, aber sind wir uns von Disney ja gewohnt, dass die Geld verdienen wollen. :lach
 

Oben