Disneystore.com

Frage 
DisneyDream schlendert die Mainstreet entlang
Hallo :wink:

ich habe leider nichts zu diesem Thema gefunden also stelle ich die Frage nun hier (wenn ich mich irre, einfach korrigieren)

Schickt Disneystore.com also die amerikanische Seite auch Artikel nach Deutschland ?
oder bleibt mir das vorenthalten und ich muss mit der deutschen Seite vorlieb nehmen ?
:noidea:

Danke schonmal:)
 
kruemelzebra hat seit Jahren ne Jahreskarte fürs MSE
Sie verschicken schon nach Deutschland, allerdings sind die Portogebühren recht hoch. Ich glaube, dass sie bei mir letztes Jahr so um die $50 betrugen. Bin mir aber nicht mehr sicher...


Sent from my iPhone using Tapatalk
 
Reto hat seit Jahren ne Jahreskarte fürs MSE
Es scheint immer wieder den Eindruck aufzukommen, dass seit der Einführung von DisneyStore.de der US-Disney Store nicht mehr nach D versendet. Dies ist aber mit grosser Wahrscheinlichkeit nicht so.

Unter den Shipping Restrictions taucht Deutschland nicht auf: Guest Services

Hab gerade auch mal eine Dummy-Bestellung versucht und meine Schweizer Adresse probiert, durch eine deutsche zu ersetzen. Man kann Germany vom Dropdown-Menü wählen. Es sei denn, einen Schritt später würde eine Fehlermeldung auftauchen - weiss man ja nie bei der Disney-IT...;)

Aber DisneyStore.de ist ja auch für die Schweiz und ich hab dennoch .com immer erfolgreich nutzen können für mich. Ist glaub nur UK, welcher nicht mehr nach D versendet. Auf die Site komme ich seit Monaten nicht mehr.
 
DisneyDream schlendert die Mainstreet entlang
danke für die schnellen Antworten :)
zu diesem Link bin ich auch vor ein paar Minuten vorgestoßen und habe Deutschland auch nicht finden können ^^
also werde ich das die Tage mal ausprobieren :nick
 
C
Camthalio Guest
Der Zoll hält auch noch die Hand auf. Und wenn der Store immer noch per UPS verschickt, dann nimmt UPS auch noch eine Gebühr, weil sie die Formalitäten für den Zoll übernehmen.
Wobei man auch bedenken muss, dass durch eine Gesetzesänderung ab dem 1. Juli 2013 Abgaben für den gesamt Preis zu verrichten sind (Preis der Artikel + Porto und Versand). Bis jetzt wurde das Porto ja nicht hinzugerechnet! Die Freigrenze bleibt bei 22 Euro. Ob sich das dann noch lohnt, wenn das überteuerte Porto auch noch versteuert wird?!
 
disneyrunner blättert noch in der Broschüre
Wobei man auch bedenken muss, dass durch eine Gesetzesänderung ab dem 1. Juli 2013 Abgaben für den gesamt Preis zu verrichten sind (Preis der Artikel + Porto und Versand). Bis jetzt wurde das Porto ja nicht hinzugerechnet! Die Freigrenze bleibt bei 22 Euro. Ob sich das dann noch lohnt, wenn das überteuerte Porto auch noch versteuert wird?!
Ich habe 2x selber etwas beim Zoll abgeholt und da wurde das Porto auch schon mit eingerechnet. :noidea:
 
Tinkerella blättert noch in der Broschüre
Wobei man auch bedenken muss, dass durch eine Gesetzesänderung ab dem 1. Juli 2013 Abgaben für den gesamt Preis zu verrichten sind (Preis der Artikel + Porto und Versand). Bis jetzt wurde das Porto ja nicht hinzugerechnet! Die Freigrenze bleibt bei 22 Euro. Ob sich das dann noch lohnt, wenn das überteuerte Porto auch noch versteuert wird?!
Bei meiner Bekannte wurde schon beim letzten Mal (ich glaube Dezember hatte sie bestellt) der gesamte Preis versteuert.

Preis vom Porto nach Deutschland hängt auch noch von der Bestellmenge ab, es ist höher, je mehr man bestellt.

Ich selber hatte schon mal großes Pech mit einer Weihnachtsaktion. Damals (2011) gab es 50 % und ich hatte für umgerechnet ca 150,00 Euro eingekauft und hab dann mit Porto und Steuern und dieser Verzollungsgebühr genausoviel bezahlt, also hat sich das Bestellen echt nicht gelohnt. :td:
 
C
Camthalio Guest
Ich habe mich falsch ausgedrückt, die Freigrenze von 22 Euro, hat sich bis jetzt nur aus dem Warenwert errechnet. Ab 1. Juli 2013 besteht die Freigrenze von 22 Euro aus Warenwert plus Porto. Man kann es also gar nicht mehr umgehen ohne Abgaben etwa zu bestellen, selbst wenn es nur ein Pin für 8,00 Dollar ist. Da die 22 Euro schon fast allein mit dem Porto verbraucht sind! Hat man früher etwas über die Freigrenze bestellt, dann wurde das Porto auch mit versteuert, darunter aber nicht.
 
DisneyDream schlendert die Mainstreet entlang
so dann hab ich nun noch eine Frage dazu:
wenn man dann bezahlen muss, rechnet ihr das nach aktuellem Wert um und überweist oder wie läuft das dann da ab ?:noidea:
 
Darkwing steigt in manche Attraktion mit ein
Kassieren die Kreditkartenfirmen nicht auch noch zusätzlich was extra fürs umrechenen?
War 2000 und 2002 bei mir jedenfalls so.
 
Reto hat seit Jahren ne Jahreskarte fürs MSE
Kassieren die Kreditkartenfirmen nicht auch noch zusätzlich was extra fürs umrechenen?
War 2000 und 2002 bei mir jedenfalls so.
Doch, zumindest hier in der Schweiz ist das auch so. Aber wie viel das in DisneyDream's Fall sein wird, kann ich natürlich von hier aus nicht beurteilen.
 
Reto hat seit Jahren ne Jahreskarte fürs MSE
Bis zum Sonntag gibt es bei Disneystore.com 25% Rabatt auf einen Grossteil des Sortiments. Tippt dazu im Checkout-Prozess den Code DISNEYPAL ein. Gratisversand bei Bestellwert über $75 gilt jedoch nicht ausserhalb der USA.

Einen solchen Rabatt-Discount hab ich schon mal erfolgreich als Schweizer nutzen können, die funktionieren also in der Regel auch ausserhalb USA.

Special Offers | Disney Store
 
Nad blättert noch in der Broschüre
Momentan zeigt es mir bei dem Disneystore in der USA 0 € Porto an. Keine Ahnung, ob es nur für kurze Zeit ist, aber ihr könnt es ja mal probieren.
 
Reto hat seit Jahren ne Jahreskarte fürs MSE
Momentan zeigt es mir bei dem Disneystore in der USA 0 € Porto an. Keine Ahnung, ob es nur für kurze Zeit ist, aber ihr könnt es ja mal probieren.
Bei Bestellungen über $75 kann man sich innerhalb den USA mit dem Code SHIPMAGIC die Versandkosten sparen. Gilt bis 31.12.2013. Vielleicht hängt's damit zusammen.
 

Oben