Captain EO nun auch wieder in EPCOT

Info 
roofboy macht ein Foto vom Schloß
Hi,

ich weiß, ich mache mich jetzt ziemlich unbeliebt, aber ich freu mich überhaupt nicht über Captain EO. Ich war damals tierisch froh, als der Film damals weg war. Ich finde einfach, dass der Film technisch total überholt ist und antiquiert ist. Ich muss gestehen, ich bin auch kein Michael Jackson Fan. Da fänd ich es sogar noch besser, wenn Mr. Toads Wild Ride wiederbelebt würde.

roofboy
 
Flounder Papa Fisch
Teammitglied
Da fänd ich es sogar noch besser, wenn Mr. Toads Wild Ride wiederbelebt würde.
Ich glaube, das fänden alle besser ;) Aber für einen kurzen Zeitraum den Nachfragen nachzugeben und Michael Jackson so eine letzte Ehre zu erweisen - praktisch als Übergang, bis es etwas Neues gibt - halte ich nicht für die schlechteste Lösung. Und die eine oder andere Generation wird sich freuen, dass Michael zurück ist bzw. dass sie nun überhaupt noch die Möglichkeit hat, den Film einmal in seiner (fast) original Umgebung zu erleben.

Cheers,
Flounder
 
Donnie blättert noch in der Broschüre
Klasse, dann kann ich mir das im Oktober ja auch anschauen :jump, ersetzt dann "Honey, I shunk the audience", super, das kann ich sowieso nicht mehr sehen :giggle:
 
Dan Dreiberg steigt in manche Attraktion mit ein
Hi,

ich weiß, ich mache mich jetzt ziemlich unbeliebt, aber ich freu mich überhaupt nicht über Captain EO. Ich war damals tierisch froh, als der Film damals weg war. Ich finde einfach, dass der Film technisch total überholt ist und antiquiert ist. Ich muss gestehen, ich bin auch kein Michael Jackson Fan. Da fänd ich es sogar noch besser, wenn Mr. Toads Wild Ride wiederbelebt würde.

roofboy
100% Zustimmung!

Meine Abneigung gegenüber Captain EO begründet sich auch darin, daß ich den Film schon in den Neunziger Jahren bei diversen Parkbesuchen in Paris, Orlando und Anaheim bis zur völlligen Überreizung gesehen habe. Die Abnutzungserscheinung, die viele gegenüber HISTA empfinden, habe ich also mit EO erlebt. Zudem weiß ich noch, daß ich den Film am Ende wie eine 'Modesünde' der achtziger Jahre empfunden habe, die mal irgendwann todschick war aber ein Jahrzehnt später nur noch kitschig und peinlich wirkt. Ich war regelrecht erleichtert, daß der Ride von HISTA abgelöst wurde (den ich bis heute für technisch besser halte). Wenn ich den Ride überhaupt noch einmal aus nostalgischen Gründen re-installieren würde, dann sollte dafür ein kleines Kino an der nostalgischen Main-Street hergerichtet werden und keine Location im 'modernen' Epcot oder Tomorrowland herhalten. Denn EO wirkt in meinen Augen nicht modern, sondern verdammt alt. :Yawn:

Nun hat Elvis also Graceland, Jim Morrison hat den Père-Lachaise ...und Michael Jackson bekommt dauerhaft Disneyland/-world? Ich hoffe nicht. :0092:

By the way: Ich bin übrigens auch dafür, daß Mr. Toads Wild Ride zurückkehren muß.
 
Flounder Papa Fisch
Teammitglied
Aloha,

viele wird es nicht betreffen, aber vielleicht sind ja doch zufällig ein paar User mit Jahreskarten für WDW hier, die am 1. Juli in Epcot sind. Denn an diesem Tage finden die Previews für die AP-Besitzer statt. CM Previews sind am 30. Juni und offiziell los geht es dann am 2. Juli los - aber das war ja schon bekannt :giggle:

DVC Members bekommen natürlich auch gesonderte Previews und vermutlich noch ein paar andere Gruppen :wink: Aber das muss jetzt erstmal an Infos reichen ;)

Cheers,
Flounder
 
Tron MOTL
So, nachdem ich CEO wieder gesehen habe, muss ich leider sagen das er nicht mehr so gut ist wie früher. Dummerweise wurden die Spezialeffekte von HISTA übernommen und an CEO angepasst und nicht die alten Effekte wieder hergestellt. Also keine Sterne, synchronisierten Laser mit Einschusslöchern oder Nebel im Kino. War nett CEO nochmal zu sehen, aber an alte Zeiten kommt diese Version leider nicht heran. :(
 

Oben