Alles zum McDonalds Restaurant im Disney Village

T
Trieli Guest
vielleicht gehört es nicht ganz hierhin, weil es nicht typisch disney ist, aber auf unserer guided tour erzählte unser guide, dass:


... das Mc Donalds im Village das Mc Donalds in europa mit den größten umsätzen ist :)
Würde mich nicht wundern.
Allerdings hatten wir eine ähnliche Diskussion schon im anderen Forum und McDonalds hat das Talent durch verschiedene Typenbezeichnungen für Verwirrung zu sorgen. Wenn ich mich nicht irre, dann beanspruchen mindestens drei McDonalds Filialen den Titel: Größter McDonalds. ich könnte mir vorstellen das es hier genauso ist.
 
Mave110 First Main Street Emporium Specialist
na der größte wurde ja nicht gesagt...

aber ich glaub wirklich, dass es kein MC D in europa gibt, dass jährlich ca. 15 millionen besucher geliefert bekommt :)
 
DisneylandFan steigt in manche Attraktion mit ein
vielleicht gehört es nicht ganz hierhin, weil es nicht typisch Disney ist, aber auf unserer guided tour erzählte unser guide, dass:


... das Mc Donalds im Village das Mc Donalds in Europa mit den größten Umsätzen ist :)
Das kann ich mir gut vorstellen.
Das Ding ist immer voll und hat so viele Kassen, habe mir schon Gedacht das es eine Goldgrube ist aber den größten Umsatz in Europa ist schon heftig.
Mich würden mal die Dimensionen Interessieren.
Da geht Disney ne ganze menge Kohle durch die Lappen.

Vielen dank für die Aufmerksamkeit

Lg
DisneylandFan
 
Mave110 First Main Street Emporium Specialist
wer weiß wer franchise nehmer von dem laden ist... vielleicht ja disney selber :)
 
Flounder Papa Fisch
Teammitglied
Aloha,

ich habe das hier mal von Wusstest Du schon? im Bereich Paris abgetrennt. Ging ja doch mehr oder weniger nur noch um das Restaurant mit dem großen Bogen ... umd das eine oder andere gerne einen ebensolchen macht :-*

Cheers,
Flounder
 
Basti blättert noch in der Broschüre
Hallö zusammen!

Ich arbeite neben dem Studium bei McDonald's in Peine, hatte heute Frühschicht und meinen Franchisenehmer mal gefragt, ob er wüsste, wer den Laden im Disneyvillage betreibt.

Er meinte er macht sich schlau und wird mir morgen Bescheid geben. :001:
 
Disneyana blättert noch in der Broschüre
Ich hatte mal in einem anderen Forum gelesen das es den McD im Village bald nicht mehr geben soll, da sich Disney vom ungesunden Fast Food distanzieren möchte. Und somit würde auch bald McD nicht mehr als Sponsor für Disney tätig sein. Aber ob das wirklich stimmt weiß ich nicht. :noidea:
 
Mijoux steigt in manche Attraktion mit ein
Ich hatte mal in einem anderen Forum gelesen das es den McD im Village bald nicht mehr geben soll, da sich Disney vom ungesunden Fast Food distanzieren möchte. Und somit würde auch bald McD nicht mehr als Sponsor für Disney tätig sein. Aber ob das wirklich stimmt weiß ich nicht. :noidea:
aber das Essen im Park gehört ja auch nicht gerade zu dem gesündesten
Essen :-*
 
Disneyana blättert noch in der Broschüre
Ja das stimmt, aber vor ein paar Jahren, ich glaub vor zwei Jahren fing ja das DLP damit an die Kindermenus in den Restaurants zu verändern. Also Menus mit mehr Gemüse anzubieten für die Kids. Und man konnte dann auch im Park Obst kaufen, bei diesem Baum im Fantasyland, weiß den Namen nicht mehr. Und da war dann halt auch das Thema wegen der McD Schließung aufgekommen.
 
T
Trieli Guest
Äh. Und unter was fällt bitte das Essen in Caseys Corner oder dem Cowboy Cookout. :0025:
Salat und Obst gibt es auch bei McDonalds. Die machen doch jetzt auch schon seit zwei Jahren einen auf gesund. :muha:
 
Schwuitz blättert noch in der Broschüre
Naja, wie gesund die Burger IM Park letztlich sind, darüber ließe sich sicherlich streiten ;-)

Gruß

Michael
 
Basti blättert noch in der Broschüre
Hmm, dann müsste Disney aber die Hälfte seiner Fressbuden in den Parks ummodeln...:065:
 
Disneyana blättert noch in der Broschüre
Also ich bin ja auch nicht der Meinung das das Essen im DLP gesund ist. Ich hab halt nur davon gehört gehabt das das Restaurant eventuell geschlossen wird, denn McD ist ja sogar schon kein Sponsor mehr, eben weil Disney den Fast Food Konzern als zu ungesund für Disney empfindet. Kann man bei DLRPtoday unter anderem auch nachlesen:

The first change in-park came at the Disneyland Railroad, which has now lost McDonald’s as its sponsor. As Bob Iger and Jay Rasulo continue to spread a healthier feel through the menus of Disney Parks around the world, Disneyland Resort Paris have wasted no time in losing McDonald’s as an official partner, and the position they’ve held at Disneyland Railroad since 1999.

http://www.dlrptoday.com/2007/05/03/presente-par-unilever-ford-or-no-one/

Und nach diesen News wurde halt auch das Gerücht breit, das das McD im Village auch bald schließen würde. Also versteht mich bitte nicht falsch, denn ich vertrete nicht die Meinung das das Essen im DLP jetzt total gesund ist.
 
Nala Knuddellehrerin
Teammitglied
Also ich fände es gut, wenn McD aus dem Village verschwinden würde - wir wollten 2004 dort nen Snack essen, da wir sonst nicht im Village fündig geworden sind für einen schnellen, günstigen, fleischlosen Snack.

Wir kannten damals den Gemüse Mac von McD in Deutschland. Den hatten die dort aber natürlich nicht; nach geschlagenen 20 Minuten haben wir dann 2 Portiönchen kalte, labbrige Pommes bekommen - das war's dann auch an vegetarischer Auswahl (noch dazu war es nicht mal sooo billig gewesen)!! Also wirklich enttäuschend und für mich absolut unpassend für Disney :0092:
 
Mave110 First Main Street Emporium Specialist
zum vegetarischen angebot dort kann ich nicht viel sagen, aber ich habe die erfahrung gemacht, dass das essen hier eigentlich immer viel frischer und wärmer ist als bei mc donalds in D. liegt wohl an dem riesigen durchsatz den die haben. denn es war immer gut zu tun wenn wir dort waren.

du hast wohl irgendwie pech gehabt damals :(
 
T
Trieli Guest
Also ich bin ja auch nicht der Meinung das das Essen im DLP gesund ist. Ich hab halt nur davon gehört gehabt das das Restaurant eventuell geschlossen wird, denn McD ist ja sogar schon kein Sponsor mehr, eben weil Disney den Fast Food Konzern als zu ungesund für Disney empfindet. Kann man bei DLRPtoday unter anderem auch nachlesen:

The first change in-park came at the Disneyland Railroad, which has now lost McDonald’s as its sponsor. As Bob Iger and Jay Rasulo continue to spread a healthier feel through the menus of Disney Parks around the world, Disneyland Resort Paris have wasted no time in losing McDonald’s as an official partner, and the position they’ve held at Disneyland Railroad since 1999.

http://www.dlrptoday.com/2007/05/03/presente-par-unilever-ford-or-no-one/

Bleibt dann dahin gestellt, ob Subway eine gesündere Alternative ist. :animated_scratchchi

Und nach diesen News wurde halt auch das Gerücht breit, das das McD im Village auch bald schließen würde. Also versteht mich bitte nicht falsch, denn ich vertrete nicht die Meinung das das Essen im DLP jetzt total gesund ist.
Aber ob Subway dann die gesündere Alternative ist sei mal dahin gestellt. :eusa_naughty:
 
Nala Knuddellehrerin
Teammitglied
Ich glaube, darüber lässt sich streiten ;)! FastFood wird wohl nie so gesund sein wie ein gemüsereiches Bio-Menü, aber Unterschiede sehe ich dennoch... wenn ich mir diese (Entschuldigung!) eklig zusammengepappten McD Cheeseburger angucke und sie mit einem (z.B.) Veggie Delite-Sub vergleiche, auf dem neben dem weniger gesunden Weißbrot ein Berg an Salat, Paprika, Zwiebeln, Tomaten usw. zu finden ist - würde ich persönlich sagen, dass Letzteres gesünder ist ;)!
 

Wenn Dich "Alles zum McDonalds Restaurant im Disney Village" interessiert könnten Dich aus diese Themen interessieren


Oben