Wer kennt diese Restaurants und gibt einen Tipp ab

Mummelchen findet sich ohne Parkplan zurecht
Ab April kann ich Restaurants für unseren Disneyaufenthalt reservieren, was ich dann auch tun werde, da ja Free Dining Zeit zu unserer Reisezeit herrscht.

Zu den schon sicher stehenden Restaurants kamen nun noch ein paar andere hinzu, bei denen ich mir nicht wirklich sicher bin. Was meint ihr dazu?
Zur Wahl stehen:

Le Cellier
Kona im Polynesian
Sanaa im AKL
Whispering Canyon Cafe in der WL

War schon mal jemand im Boma frühstücken?

Die oben genannten Restaurants werden bei allears ganz gut bewertet, aber eventuell hat ja jemand von euch noch eine genauere INfo und ob sich eines der Restaurants ganz besonders lohnt.:001:
 
Luxi214 blättert noch in der Broschüre
Also im "Le Cellier" hab ich schon gegessen, war suuuuperlecker! Kannst Dir ja noch mal meinen (noch immer nicht fertigen :-*) Reisebericht anschaun, da gibts auch ein paar Photos vom Essen!!!

In all den anderen war ich noch nicht; das Sanaa wollten wir nehmen, es war aber unmöglich einen Platz zu kriegen! :no:

Liebe Grüsse,
Mike :mw
 
steve-orlando steigt in manche Attraktion mit ein
Hallo,

wir gehen im Mai auch ins Le Cellier. Ist wohl von der Beliebtheitsskala ganz oben und es soll auch nicht immer leicht sein, einen Tisch zu reservieren. Deshalb nach Möglichkeit 180 Tage vorher schon reservieren.

Im Boma waren wir schon und ist auf jedenfall einen Besuch wert. Unbeding auch mal das Hotel genauer ansehen.

Sonst kann ich noch das Ohana im Polynesian für abends sehr empfehlen.


Steve
 
Mummelchen findet sich ohne Parkplan zurecht
Danke.

Disneymom: nein das ist nicht das wo die Dinnershow aufgeführt wird.:001:

WIr können als Hotelgäste ja schon 190 TAge vorher reservieren. Mal sehen,da wird schon was gehen.

Im Boma waren wir bereits Abendessen, darum wollten wir nun mal das Frühstück testen. Das Ohana steht bei uns zum 3. Mal auf dem Programm. MIttlerweile kennen wir schon einige gute Restaurants im Disneyworld, die wollte ich jetzt nur nicht alle auflisten, :giggle: sondern nur die, die in Frage kommen, bei denen wir nicht sicher sind. UNd dazu gehören die oben genannten.

Es soll ausserdem noch ins, wie gesagt, Ohana gehen, Crystal Palace zum Geburstag feiern von Valentin wegen der Figuren, Frühstück Ohana und evtl Boma, Teppan Edo, Kona, Sci FI DIne In. So und wegen der restlichen Restaurants, siehe oben, wollte ich halt mal wissen wie ihr dazu steht.:001:
 
Flounder Papa Fisch
Teammitglied
Im Le Cellier waren wir ja im letzten Oktober. Sehr urig - allerdings kann ich das T-Bone Steak nicht unbedingt empfehlen, auch wenn es sehr lecker aussah ;)



Aber ich würde das Restaurant beim nächsten Besuch auf jeden Fall wieder einplanen - dann aber das New York Strip Steak wählen - das sah toll aus! Kurz und knapp: Geht hin und genießt es ... :mw Nette Bedienung, alles super angerichtet und eine schöne Stimmung dort im Keller.

Cheers,
Flounder
 
starla steigt in manche Attraktion mit ein
Ich würde auch uneingeschränkt das Le Cellier empfehlen. Dort hat einfach alles gestimmt. Die Atmosphäre war schon und kam mir irgendwie ein wenig ruhiger vor als in vielen anderen Disney-Restaurants, und das Essen war der Hammer. :hungry:

Ich hatte das Mushroom Filet Mignon und es war wirklich ein Gedicht, ebenso wie der Chocolate "Moose" als Dessert. Leider haben wir vor lauter Hunger vergessen, das Essen zu fotografieren.
 
Brandis kennt diverse Charaktere beim Namen
Im Kona Cafe war ich schon Mittagessen, das war lecker.

Whispering Canyon macht Spass, kann man sich ein bisschen wie 50's Prime Time Cafe zur Westernzeit vorstellen. Von da her kanns auch mal etwas lauter werden. Und abends ist es noch ne Runde verrückter als mittags. Also nichts für ein romantisches Essen zu zweit, aber wenn mans lustig haben will, ideal.

Ähnlich wie bei Ohana gibt es als Vorspeise einen grossen Salat für alle und diverse Zutaten auf einer "Lazy Susan" (Drehscheibe), so dass jeder nehmen kann, was er mag.

Einmal hat ein kleiner Junge einen Kellner gefragt, wo die Toilette ist, dieser hat ihn zu einem der Fenster geführt, dieses geöffnet und zu einem der draussen stehenden Bäume gezeigt. :)

Ausserdem gibts dort einen meiner Lieblingsdesserts, Mudworms pudding. Das ist Schokoladenpudding (Schlamm) mit Oreo-Cookie Krümeln (Erdkrümel) und Gummiwürmern. Das Ganze wurde mir einmal auf einem Pizza-Schieber serviert, die Kellnerin sagte, sie ekle sich vor Würmern... :)
 
Mummelchen findet sich ohne Parkplan zurecht
Hört sich ja gar nicht schlecht an. Ich hatte das Whispering Canyon Cafe schon von meiner GEdankenliste gestrichen,da ich eher davon ausging, dass es für die KInder nicht so dolle ist, wenn die kein Englisch sprechen??

Noch eine Frage: mein Sohn hat am 14.10 GEburtstag und wir werden den auch bei Disney feiern. Nun hatte ich vor in den Crystal Palace mit ihm zum Abendessen zu gehen, wegen der Figuren. Nun ja, wir waren dort bereits 2 mal zum Frühstück und kennen die Characters. Das ist gar nicht schlimm, denn er findet Winnie, Tigger und Co ganz toll. Doch meine Frage ist: gibt es sonst eventuell noch ne andere schöne Location um einen Kindergeburstag zu verbringen? (Im Chef Mickey und 1900 Park Fare waren wir schon). Es wird auch, bis auf das Frühstück im Ohana, das einzige Character Dinner bleiben, sollten wir in den Crystal Palace gehen. Was meint ihr? Dabei bleiben oder nen anderen TIpp?
 
Anja steigt in manche Attraktion mit ein
Hi,

wir waren mit unseren Kindern zum Abendessen im Whispering Canyon Caffee gwesen.
Unsere Kinder waren damals 4 und 5 Jahre alt und fanden es super dort.
Es gab ein Steckenpferdrennen quer durch das Restaurant und hinterher auch noch eine Belohnung. Auch das wie wild mit der Seviette winken fanden sie sehr Spaßig.
Und wenn ihr ganz viel Spaß haben wollt fragt nach Ketchup.
Was dann passiert verrate ich hier jetzt nicht. :jump

Gruß Anja
 
markfr steigt in manche Attraktion mit ein
Le Cellier...absolut lecker....

Whispering Canyon Cafe.... klasse unterhaltsam, denke auch für Kids oder gerade für die.... nehmt den all you care to eat skillet ist quasi alles drauf und sehr lecker..... und nehmr nur einen Milchshake der macht so satt da kann man fast nichts mehr essen... und ihr bekommt ihne nach gefüllt..... besonders toll ist die Bootsfahrt vom MK aus zum Hotel wirklich geruhsam und entspannend.....
 
Anja steigt in manche Attraktion mit ein
Whispering Canyon Cafe.... klasse unterhaltsam, denke auch für Kids oder gerade für die.... nehmt den all you care to eat skillet ist quasi alles drauf und sehr lecker..... und nehmr nur einen Milchshake der macht so satt da kann man fast nichts mehr essen... und ihr bekommt ihne nach gefüllt..... besonders toll ist die Bootsfahrt vom MK aus zum Hotel wirklich geruhsam und entspannend.....
Kann ich nur voll und ganz zustimmen.
Hab mal ein Foto vom all you can eat skillet.



Gruß Anja
 
Mummelchen findet sich ohne Parkplan zurecht
Ich freu mich.....ab heute begann die 180 Tagesfrist für die Restaurantreservierung für Hotelgäste......ich habe direkt zugeschlagen und alle Restaurants reserviert. Und: alle bekommen an den Tagen und fast zu den Uhrzeiten die ich gewünscht hatte. Perfekt.
Sogar das Le Cellier ist gebongt. Jetzt freu ich mich auf Oktober.:001:
 
Chiyo WDW Berichterstatterin
Du hast nach dem Boma fuers Fruehstuck gefragt, Mummelchen?
Also ich kanns empfehlen.
Es ist zwar gross und laut, aber die allgmeine schoene AKL-Atmospaehre ist dort auch zu finden.
Es hat ein riesengrosses, vielseitiges Bueffet, wo auch afrikanische Spezialitaeten nicht zu kurz kommen. Die sind sogar am Anfang des Bueffets, so dass sich die fruestuecksheikle Chiyo erstmal durchs afrikanische Essen durchgewuehlt hat.
Aber es gibt natuerlich auch "Vertrautes" und das nicht wenig. Ich glaub ich bin immer noch beeindruckt von der Fuelle an amerikanschen Buffets ^^

Preislich ist es denke ich auch gut im Rahmen, ca. 16 Dollar fuers Bauchvollschlagen ^^


Hoffe,das hilft dir ein wenig ^^

Liebe Gruesse
die Chiyo ^^
 
Mummelchen findet sich ohne Parkplan zurecht
Boma haben wir reserviert.

Wen es interessieren sollte, wir haben nun folgende Reservierungen getätigt:

- Donnerstag 14.10 16:55 Uhr Abendessen Crystal Palace (dort feiern wir GEburtstag mit Mini-Mini-Mummel)
- Freitag 15.10. 19:50 Uhr Abendessen Teppan Edo
- Samstag 16.10. 17:25 Uhr Ohana Abendessen
- Sonntag 17.10. 19:45 Uhr Kona Cafe
- Montag 18.10. 8 Uhr Frühstück Boma / 17:30 Uhr Abendessen Sci Fi Dine In
- Dienstag 19.10. 20 Uhr Sanaa
- Mittwoch 20.10. 19.05 Uhr Le Cellier
- Donnerstag 21.10. 9:30 Uhr Frühstück Ohana

So, vollgepackt und irgendwie komisch zu sehen wann man in nem halben Jahr essen gehen möchte, aber die letzten Male hat es auch sehr gut geklappt und ich denke das wir mit unserer Wahl richtig liegen.:001:

Das Sci Fi Dine In und das Ohana kennen wir ja bereits. Ebenso den Crystal Palace., allerdings zum Frühstück. UNd aufgrund unserer allgemeinen Planung paßt es so glaub ich ganz gut rein. Ohana war in jedem FAll noch mal Pflicht und der Crystal Palace zum Geburstag feiern und um danach zu Halloweenparty zu gehen, ist auch ideal.
 
Donnie blättert noch in der Broschüre
Hallo!

Ich habe gestern auch das "Le Cellier" reserviert - für den 14.10.2010 :jump, da dann im Epcot wieder Food and Wine Festival ist, hatte ich schon wieder Bammel, dass es nicht klappt, denn im letzten Urlaub war in der kompletten Zeit, als wir da waren, kein Tisch mehr zu kriegen - und dabei haben wir 5 Monate vorher reserviert (ging nicht früher ....).

Gestern hat es dann auch eine Stunde gedauert, bis es geklappt hat, weil sie gleich morgens in Florida Computerprobleme hatten und eine ganze Zeit lang gar nichts ging. Jetzt muss ich noch beim Italiener, Franzosen und im Akershus das Character Breakfast reservieren, hoffentlich klappt das besser.

Mal 'ne blöde Frage:

Um in den Disney-Hotels essen zu können, muss man da eigentlich den Dining Plan haben oder kann man das auch einfach so reservieren? Fände dieses Whispering Canyon Cafe noch ganz interessant und wenn das dann sogar noch mit Bootsfahrt verbunden, freut sich Arnd darüber.

Viele liebe Grüße Gonda
 
Mummelchen findet sich ohne Parkplan zurecht
Du kannst für jedes Restaurant reservieren, egal ob Hotel oder im Park.:001:

Wir haben ja den DP und darum konnten wir gestern schon für den gesamten Reisezeitraum reservieren. Sehr praktisch. Ich hatte allerdings keine Probleme mit dem Server....ging alles flott und sofort. Habe circa um 8:30Uhr floridianischer Zeit reserviert.

Bin auch total froh, dass wir alle gewünschten Restaurants erwischt haben. Gerade das Le Cellier und das Sanaa waren ganz oben auf der Wunschliste.
 
Donnie blättert noch in der Broschüre
Ja, da ging es wieder - ich habe es ab 6.00 Uhr Ortszeit versucht und dann um 7.10 Uhr (dort) angerufen und bekam diese Auskunft. Eine halbe Stunde später hat es dann geklappt.

Der DP lohnt sich für uns nicht, wir essen in den Parks nicht sooo viel, da wir morgens lecker im Condo frühstücken und dann über Mittag eine Pause machen bzw. nach der Mittagspause einen anderen Park besuchen. Nur im Epcot gibt es ein paar Restaurants, in die wir ganz gerne gehen.

Ansonsten ist das schon praktisch, dass man alle Restaurants auf einen Rutsch reservieren kann und nicht jedes einzeln.

Ja, das ist klasse, wenn es dann geklappt hat, ging mir auch so, weil das Le Cellier auch ganz oben stand (besonders Arnd war letztes Mal total enttäuscht, dass es nicht geklappt hat).

Viele liebe Grüße Gonda
 
Mummelchen findet sich ohne Parkplan zurecht
So früh ging es bei uns auch noch nicht. Ab 7 Uhr Ortszeit wurde erst auf den 14.10. als frühestes Reservierungsdatum gestellt. Vorher war nur bis 13.10. zu bekommen.

Wir haben ja über UK gebucht und sind in einem Disneyhotel, da ist der kleine DP ja inklusive und für 5 Pfund pro Person haben wir dann ein upgrade auf den großen DP gemacht. Das lohnt sich dann preislich schon.:001:
 
Oben