Vom TTC nach Epcot mit Monorail

Frage 
Marcus.ka kennt diverse Charaktere beim Namen
Wie lange dauert denn die Fahrt vom TTC nach EPCOT mit der Monorail.
Ich würde das schon gerne mal machen, da man ja auf der Hinfahrt vom TTC durch Epcot durchfährt. (Oder ist das auf der Rückfahrt der Fall?)

Auf der anderen Seite möchte ich aber auch nicht zu viel Zeit verschwenden, da wir ja einen Mietwagen haben, und wenn wir zeitig da sind, könnten wir auf dem Epcot Parkplatz auch gleich sehr weit vorn parken.
 
Reto hat seit Jahren ne Jahreskarte fürs MSE
Wie lange dauert denn die Fahrt vom TTC nach EPCOT mit der Monorail.
Ich würde das schon gerne mal machen, da man ja auf der Hinfahrt vom TTC durch Epcot durchfährt. (Oder ist das auf der Rückfahrt der Fall?)

Auf der anderen Seite möchte ich aber auch nicht zu viel Zeit verschwenden, da wir ja einen Mietwagen haben, und wenn wir zeitig da sind, könnten wir auf dem Epcot Parkplatz auch gleich sehr weit vorn parken.
Die genaue Fahrzeit vom TTC nach Epcot müsste ungefähr 10 Minuten sein. Glaubt man dem Wikipedia-Eintrag über die WDW Monorail, dann fährt die Monorail zuerst durch Epcot, bevor sie an der entsprechenden Station hält. Angaben ohne Gewähr. Bin letztes Mal immer per Bus ins Epcot gefahren.
 
Brandis kennt diverse Charaktere beim Namen
Ich kann bestätigen, dass die Monorail zuerst die Schlaufe durch Futureworld dreht, bevor man an der Station aussteigt.

Habe nämlich als Startscreen auf meinen iPhone ein Bild von Spaceship Earth und einer Monorail, welche von rechts ins Bild einfährt. Das Photo habe ich mit der Lagune im Rücken gemacht. Die Epcot-Monorailstation befindet sich auf der linken Seite von Spaceship Earth:



Macht ja auch Sinn, somit kriegen Gäste, welche zum ersten Mal in den Park kommen, schon bevor sie den Park betreten, eine kleine Vorschaue auf die Dinge, welche es dort zu sehen gibt.
 
Marcus.ka kennt diverse Charaktere beim Namen
Danke für die Antworten.

Dann könnte man ja fast mal an einem Epcot Tag im TTC parken und mit der Monorail fahren. Aber viel Zeit kostet das schon. Morgens warten bis die Monorail kommt, und schlimmer noch - abends nach Illuminations warten bis die Massen von der Monorail abtransportiert werden.
 
Brandis kennt diverse Charaktere beim Namen
Vor allem morgens und abends fahren die Monorails sehr fleissig.

Und gegen das Schlangestehen bei der Monorail-Station am Abend gibt es einen entspannenden Trick.

Nach Ende von Illuminations sich einfach irgendwo entlang der Lagune auch eine Bank setzten, die Nacht-Atmosphäre von Epcot geniessen und warten, bis man praktisch alleine ist. Irgendwann beginnen die CMs dann, den World Showcase vom Amerika-Pavillion aus zu schliessen, aber selbst in Japan konnte ich meistens bis etwa 21.45 sitzen bleiben.

Danach kann man gemütlich Richtung Ausgang schlendern, hat den Park fast für sich alleine und muss dann auch bei der Monorail nicht mehr lange anstehen.
 
Reto hat seit Jahren ne Jahreskarte fürs MSE
Danke für die Antworten.

Dann könnte man ja fast mal an einem Epcot Tag im TTC parken und mit der Monorail fahren. Aber viel Zeit kostet das schon. Morgens warten bis die Monorail kommt, und schlimmer noch - abends nach Illuminations warten bis die Massen von der Monorail abtransportiert werden.
Das dürfte weniger das Problem sein, die Monorails fahren ca. alle 5 Minuten. Auch abends sehe ich kein grosses Problem, denn die meisten Gäste wollen ja dann ins Resort zurück, was man hauptsächlich mit dem Bus oder Boot macht von Epcot aus. Lediglich die Gäste, die im Contemporary, Grand Floridian und Polynesian übernachten, nehmen am besten die Monorail. Und wer mit dem Auto da ist, parkt doch meist gleich bei Epcot, anstatt im TTC. So zumindest stelle ich mir das vor.
 
Marcus.ka kennt diverse Charaktere beim Namen
Danke für Eure beiden Tipps. Ich denke wir werden es mal probieren. Ich würde schon gerne mal durch Epcot mit der Monorail fahren. Und Monorail fahren an sich finde ich schon toll. Ich kann es mir nicht vorstellen, mit der Fähre vom TTC ins MK zu fahren. Wenn man doch auch die Monorail nehmen kann, und mit der sogar durchs Contemporary fahren kann/muss.
Als wir letztes Jahre einen Tisch im Grand Floridian hatten, haben wir dort geparkt, und sind mit der Monorail vom GF ins MK gefahren. Das war schon toll. Und noch besser war es abends, als wir dann erst die Runde durch alle Resorts fahren mussten, weil das GF als letztes angefahren wird. Viele GF Gäste waren genervt, weil sie erst durch alle anderen Resorts mitfahren mussten, aber ich fand es toll. :nick
 
Brandis kennt diverse Charaktere beim Namen
Die Fähre vom TTC zum MK fahre ich auch gerne, gehört für mich auch zum Ankunftserlebnis und man kann es noch etwas länger geniessen als die Monorail Fahrt. Zusätzlich sind die "Views " wieder ganz andere als von der Monorail aus.
 
Reto hat seit Jahren ne Jahreskarte fürs MSE
Gehe mit Brandis einig. Auf der Fähre in Fahrtrichtung zuvorderst stehen und dann sehen zu können, wie das Schloss immer grösser wird ist schon ganz speziell. Selber schon zwei, drei Mal gemacht. Monorail fahren ist toll und gehört dazu, doch für die Ankunft im MK würde ich auch immer die Fähre nehmen.
 
Marcus.ka kennt diverse Charaktere beim Namen
Ihr macht mir den Mund wässrig. Aber ich fand es so toll, durch das Contemporary zu fahren, dass ich minutenlang den Mund nicht zubekommen habe. Und dann habe ich kurz vor unserem Tripp letztes Jahr dieses Video gesehen, und mir ging es genauso als wir angekommen sind. Es war einfach zu schön, von der Monorail den Mainstreet Bahnhof zu sehen. Und an einem anderen Tag stand schon der Character Zug für "Good Morning - Good Morning" im Wald, und hat auf seine Einfahrt in den Bahnhof gewartet. Und da hat mir Schneewittchen vom Zug aus in die Monorail gewunken. :mw Und genau deshalb bin ich ein klein wenig Monorail süchtig! ;)

 
Lightmaster blättert noch in der Broschüre
Auf der Fähre in Fahrtrichtung zuvorderst stehen und dann sehen zu können, wie das Schloss immer grösser wird ist schon ganz speziell.
Ups wir sind mit der Monorail gehfahren( beim ersten Besuch). Ich hoffe das war auch ok!?!
die Fähre haben wir auf dem Rückweg genommen.

Im Übrigen hatten wir das MK gegen 13 Uhr zu 90 % durch und sind dann mal kurz nach Epcot einmal SpaceShip fahren und wieder zurück, auch mit der Monorail. Wir waren so gegen 14:20 Uhr wieder im MK.
Kommt sicher auf den Tag und die Jahreszeit an. Wichtig sind gute Laufschuhe, ich hatte meine Nike Air Runningschuhe an,- meine Frau nicht.

Jetzt ratet mal wer sich morgens immer 4 Blasenplaster auf die Füße kleben mußte...
 
Lightmaster blättert noch in der Broschüre
Dann könnte man ja fast mal an einem Epcot Tag im TTC parken und mit der Monorail fahren. Aber viel Zeit kostet das schon.
Wie viel Tage hast du denn vor Ort?

Ich denke mit 2 Tagen für das MK und zwei für Epcot hast du sicher genug Zeit auch mal , z.B. in der Mittagszeit mit der Monorail zu fahren. Ich würde früh in die Parks und da die Hauptrides machen bzw mir einen Fastpass holen, haben wir so gemacht und hatten nie wirklich Stress obwohl es schon auf 10 Tage viel gerenne ist.
 
Flounder Papa Fisch
Teammitglied
Für mich gehört eine Tour mit der Monorail zur Ankunft dazu. Bei unserem letzten Besuch in WDW sind wir zum Abend hin (Ankunft WDW am sehr frühen Nachmittag) mit dem Auto zum TTC gefahren und haben uns dort in die Monorail gesetzt und sind erstmal in Richtung Epcot gedüst. Dann sind wir nach einer Schleife am TTC wieder raus und mit der Fähre zum Magic Kingdom rüber. Dann sind wir wieder mit der Monorail zurückgefahren und haben mit dem Auto den Weg zum Contemporary zurückgelegt. Dort wurde abschließend nett im California Grill gegessen. So kann ein WDW Urlaub beginnen :)

Cheers,
Flounder
 
Marcus.ka kennt diverse Charaktere beim Namen
Wir wären 9 Tage in WDW und ich habe einen vollen Tag und 2 halbe für Epcot geplant.
Epcot war letztes Jahr unser 1. Park (weil es von der Planung nicht anders ging).
Wir sind am FR von Miami nach Orlando gefahren, und waren dann nach dem Einchecken im Hotel 18:45Uhr auf dem Epcot Parkplatz.

Dieses Jahr wäre es wieder so, und da wäre ja gerade dieser 1. Abend perfekt, um vom TTC nach Epcot zu fahren.
Früh möchte ich das nicht so gerne machen, weil wir nicht sooo zeitig aufstehen möchten, um noch eher da zu sein. Es war schon schwer genug, immer spätestens 8:30Uhr auf dem jeweiligen Parkplatz zu sein.
 

Oben