Vermisst niemand von Euch den Adventurer's Club und Comedy Warehouse?

Frage 
Brandis kennt diverse Charaktere beim Namen
Zu Downtown Disney wurde bis jetzt hier im Forum noch nicht sehr viel gesagt und zu Pleasure Island noch gar nichts.

Nun ja, leider ist das Pleasure Island-Konzept heute so gut wie gestorben, so dass es wohl auch nicht mehr viel dazu zu sagen gibt.

Aber ich vermisse den Adventurer's Club und das Comedy Warehouse extrem! Bei meinen WDW-Aufenthalten habe ich praktisch jeden Abend dort verbracht und es immer genossen. Habe mich immer gefreut wenn einer meiner Lieblings-CMs da war und mich dort richtig zuhause gefühlt.

Wenn ich mir auf Youtube Videos davon anschaue, wird mir immer richtig wehmütig zumute.

Fürs Comedy Warehouse bin ich manchmal für mehrere Shows hintereinander angestanden. Besonders gefielen mir jeweils die Shows am Donnerstag, da dies auf Pleasure Island CM-Night war und dann besonders viele Insider-Witze auftauchten.

Die allabendlichen Silvester Parties mit Live-Musik, Feuerwerk und Konfetti waren auch immer toll.

Wer vermisst die alte Pleasure Island ebenso wie ich? :0045:
 
Disneymom steigt in manche Attraktion mit ein
Kann ich durchaus nachvollziehen. Wir fanden es immer toll, daß wir trozt Kind abend noch wohin gehen konnten. Die Livekonzerte auf der Openairbühne dort haben uns immer richtig gut gefallen. Unser Kind hat immer seelenruhig in seinem Buggy geschlafen.

Gruß
Disneymom
 
thorroth Böser Zwerg
Wir sind immer nur durchgegangen. In die Diskos hat es uns ganz selten gezogen. Insofern vermissen wir nichts. Wir waren sogar am letzten Abend in WDW und haben bewußt auf die Schließung verzichtet.

Ich bin nur mal im September gespannt, wie es dann aussieht. Eine klaffende Lücke oder Riesenbaustelle fände ich schon doof.
 
Merthin.Godwyn blättert noch in der Broschüre
der Adventurer´s Ckub war klasse. Ich sag nur Congaloosh.
Was ich an Ostern vermissen werde ist 8 Traxx. Da war die Inneneinrichtung superschön und die Musik war genau meine Richtung. Das hat mir wirklich am Besten gefallen. Vorallem wenn YMCA und der Hustle lief und die passenden Videos auf der Leinwand dazu. Wir haben uns immer oben auf die Empore gestellt und hatten einen wahnsinngen Blick auf die Tanzfläche.
das Mannequins war auch genial, grad mit der rotierenden Tanzfläche.

PI muss unbedingt in neuer Form wieder kommen.
 
Brandis kennt diverse Charaktere beim Namen
8Trax hätte mir von der Musik her auch gefallen, aber es war da drin immer so muffig. Mannequins fand ich cool, als sie noch die ganzen namensgebenden Puppen dort rumstehen hatten und die Show-Tänzer auf der Bühne. Leider fielen die Ende der 90er Sparmassnahmen zum Opfer.

Denke nicht, dass momentan Pläne bestehen, PI in seiner alten Form irgendwie wieder aufleben zu lassen.

Genial wäre, wenn so ne Art interaktive Comedy wie der Adventurer's Club auf die Disney Cruise Line verpflanzt würde.

Übrigens, die einmalige und unvergleichliche Carol Stein, welche im Comedy Club meistens am Piano war, ist heute die "Hat Lady" im Rose & Crown Pub! Werde ihr im Oktober definitiv einen Besuch abstatten.
 
Dan Dreiberg steigt in manche Attraktion mit ein
Ich muß zugeben: Ich war nie in einem der PI Clubs gewesen. So weit ich mich erinnere, bin ich überhaupt nur ein einziges Mal quer durch Pleasure Island gelaufen, weil wir von der einen Seite der Downtown auf die andere wollten.

Wir sind am späten Abend meistens von unseren 'Abenteuern' in den Parks derartig k.o., daß wir überhaupt keine Lust mehr auf Pleasure Island hatten. Da gehen wir nur noch Essen (außerhalb der WDW) oder kippen ein paar entspannte Bierchen am Pool.
 
Oben