"Lohnt" sich der Meal -Plan im Moment?

MmeMim hat ein Tagesticket aktiviert
Hallo,
das Essen (Fast Food) im Park hat uns die letzten Male nicht umgehauen. Daher überlege ich, dieses Mal den Meal-Plan zu versuchen und die Restaurants vorzubuchen. Die Frage ist, ob sich das momentan lohnt? Wir übernachten 4 Nächte auf der Ranch. (Das Frühstückskörbchen scheint mir preislich etwas überdimensioniert zu sein...??) Frühstücken würden wir dann gerne im Park.

Ach ja: Wir fahren voraussichtlich im August

Freue mich über Tipps und Antworten :)
 
dörthe Super-Moderator
Teammitglied
Hey,
das ist so eine Sache. Für meine Begriffe lohnt sich der Meal Plan in Paris nur, wenn er bereits in der Pauschale inbegriffen ist, weil man sonst viel zu unflexibel ist und auch nur sehr bedingt etwas spart. Aber darüber gehen die Meinungen auseinander.
Aktuell ist es aber besonders schwierig, da Dir noch niemand sagen kann, welche Restaurants geöffnet haben werden. Bei der letzten Wiedereröffnung gab es doch deutliche Einschränkungen, sodass eigentlich nur diejenigen, die die Standardvariante hatten, die Kosten wieder rausbekommen haben. Plus-Restaurants waren kaum geöffnet, Premium gar nicht.

Zum Frühstück auf der Ranch gibt es hier Infos. Das ist komplett überzogen.
Ich würde mir dort selbst Frühstück zubereiten.
In den Parks zu frühstücken ist nicht so einfach, außer Du bist mit einem Muffin oder Croissant und einem Kaffee zufrieden.
Ansonsten gibt es noch das Frühstück mit den Disney Figuren im Plaza Gardens, aber wann und wie das angeboten wird, kann Dir zum jetzigen Zeitpunkt noch niemand sagen.
Fürs Frühstück ist das Disney Village eher geeignet. Von McDoof bis Starbucks gibt es verschiedene Frühstücksangebote, am beliebtesten ist dabei Earl of Sandwich. Und dann gibt es natürlich noch die Möglichkeit, sich im Bahnhof mit entsprechendem Futtere einzudecken.
 
MmeMim hat ein Tagesticket aktiviert
Danke für die Antwort!!

Dann stimmt meine Einschätzung, was das Frühstück auf der Ranch angeht. Vielleicht reisen wir besser mit Kühltasche an und gehen mal Essen. Und bis dahin versuche ich herauszufinden, welche Restaurants dann geöffnet sind
 
gila steigt in manche Attraktion mit ein
Würde ich nicht buchen (kostenpflichtig). Du bist damit so verhaftet, wo du was essen kannst!
Die Restaurants (wenn sie dann offen haben...) kannst du ja auch ganz normal reservieren und dann dort bestellen, was du magst und nicht das, was dir der Meal Plan vorschreibt ;-)
 
Ellert steigt in manche Attraktion mit ein
huhu

wir haben ja ein Angebot da ist HP incl, buchen würde ich es auch nicht regulär. Vorteil der Ranch ist ja, dass Du Dein Frühstück vor dem Losfahren selbst machen kannst, vorn im Zentrum kann man frische Baguettes kaufen ( der Rest war uns zu teuer) und im dümmsten Fall auch Abends kochen. Wir hatten bisher immer APs, und da war einmal eine Pauschale gebucht dass mit den Vouchers so dass ich mal die Frühstückspäckchen geholt habe. Damals war es ein Croissant, eine Art Minibaguette, kleines O-Safttütchen, Kaffeinstantpulver, ich glaube Apfelmus , kleine Butter, Marmeladenportion, also Basics nur, satt wurde man aber definitiv. Eigentlich würde ich rechnen, was kostet HP am Tag, was gebt Ihr fürs Mittagessen aus normal. Früher waren wir immer wenn wir essen waren dann im Plazagardens, durch die Shareholderkarten gabs noch Rabatt. Gut gefrühstückt mit Eiern etc hatten wir lange keinen Hunger, das Frühstück auf die Hand im Park hätte ich nicht gewollt, eftl wenn man das "darf" durch das Café Mickey aber das ist ja nicht zum Frühstück oder Sattessen - und wer weiss wann das aufmacht.
Wir haben ja eine Woche umgebucht gerade und das Theater dass die neue Rechnung nicht stimmt, wir sind 4 Tage im Park und haben aktuell für diese Zeit 684.- auf der Rechnung stehen für HP !!!
 
Oben