D23 Expo: Marvel Art Hotel

torstendlp Unser DVC-Waschbär mit Bart
Teammitglied
Soeben ist die Präsentation für die Parks & Resorts bei der D23 Expo zu Ende gegangen.

Für das Disneyland Paris hielt die Präsentation aber nur eine einzige Neuigkeit bereit..., naja, mehr einen Umbau, als eine Neuigkeit.

Aus dem Hotel New York wird "Disney Hotel New York - Marvel Art Hotel":
https://www.facebook.com/deindlrp/posts/804506263043738

Vielleicht war für das Disneyland Paris, wie im Vorfeld schon spekuliert wurde, nicht mehr zu erwarten - das heißt aber nicht, dass nicht mehr kommen wird. Nur nicht so kurzfristig, dass es heute verkündet werden musste.
Wenn der neue Marvel E-Ticket-Ride wirklich, wie im CAPEX Plan zu lesen, erst 2024 kommt, wird die Ankündigung sicher noch ein wenig auf sich warten lassen.
Aber dennoch ist es natürlich klar: Die Enttäuschung ist ersteinmal groß.
 

Anhänge

Benetti macht ein Foto vom Schloß
Ich fand die Ankündigung ziemlich peinlich. Das hätten sie sich auch sparen können und wo anders veröffentlichen können.
Auch wenn ich nichts gegen Marvel habe, passt das meine Meinung nach überhaupt nicht zum Hotel.

Wenn der neue Marvel E-Ticket-Ride wirklich, wie im CAPEX Plan zu lesen, erst 2024 kommt, wird die Ankündigung sicher noch ein wenig auf sich warten lassen.
Wenn die wirklich erst 2024 eine neue Attraktion herausbringen wollen, wie du schreibst, dann sehe ich für den Park mehr als schwarz. Dann ist die Konkurrenz bald auf und davon.
 
scoti Zaunpfahlwinker
Ist schon ein Zeitpunkt vom Umbau des Hotel NY bekannt?

Ich fand das bisherige Thema schon immer toll, wäre die Gelegenheit das erste mal in dem Hotel für ein paar Tage abzusteigen zumal ja im März ein weiterer Urlaub (Geburtstag der Tochter) geplant ist.
 
torstendlp Unser DVC-Waschbär mit Bart
Teammitglied
Wahrscheinlich ab Oktober 2018 für ein Jahr geschlossen, das war zumindest kürzlich noch der Stand.
 
Toll, ein Hotel. Ich kann kaum vor Euphorie und Freude an mich halten. :td: Jetzt pack ich 2019 sofort meine Koffer nur wegen dem überteuerten Marvelhotel. :hs
 
torstendlp Unser DVC-Waschbär mit Bart
Teammitglied
Gerade wurden die Pläne für den Umbau des Hotel New York genehmigt – und wie es in Frankreich üblich ist, werden diese im Rathaus der zuständigen Kommune zugänglich gemacht.

In unserem Artikel im Blog findet Ihr einen Überlick, über die ersten Eindrücke, dessen, was Euch nach der Wiedereröffnung als „Hotel New York: The Art of Marvel“ erwarten wird:

Neue Details aus den Bauplänen zum "Hotel New York: The Art of Marvel"

Erstmal danke Thorsten für die Infos. Ehrlich gesagt bin ich ziemlich enttäuscht. Nur weil man ein paar Figürchen in ne Vitrine stellt, soll es dann gleich ein Marvelhotel sein? So hätte man das Alte Thema ruhig beibehalten können, natürlich hätte man das Hotel ach so renovieren müssen. Wo kommt denn da rüber, das das jetzt ein Marvelhotel sein soll? Weder außen noch innen. Außen fehlt mir der Marvelbezug total. Wo sind Statuen der Marvelfiguren? Wo ist das Comichafte? Wir sind ja hier im Disneyland. Wenn man schon ein Marvelhotel machen will, dann aber richtig und nicht sowas halbherziges. Dann hätte man es zwar renovieren können, aber das New York-Thema behalten können.
 
Fred macht ein Foto vom Schloß
Sieht für mich auf den ersten Blick ganz ok aus. Beim Dach scheinen sie die "Spitzen" zu entfernen? :noidea: Generell finde ich es halt schon schade, dass man vom New York-Konzept wegkommt, aber das sind sie ja eigentlich schon vor Jahren, als das Hotel das erste mal "umgefärbt" wurde.

Sehr schade finde ich die Umgestaltung des Aussenplatz. Die Springbrunnen und die Eisbahn werden mir fehlen.

Ich bin sehr gespannt, was dann für Entwürfe für das Disneylandhotel folgen werden. Hier kann ich mir dann eine Veränderung der Aussenfassade überhaupt nicht vorstellen.
 
Toubi hat ein Tagesticket aktiviert
Ich muss sagen mir persönlich gefällt das neue Konzept sehr gut. Gerade bei Marvel einem sehr polarisierenden Thema finde ich, darf es nicht zu ausgefallen sein. Ich bin überhaupt kein Marvel Fan, kann mir aber kann mir aufgrund der schlichten und modernen Umsetzung vorstellen, dass das Hotel New York weiter mit Favorit bleibt. Das Disneyland in Paris hat auch nicht so viele alternative Hotels, so sollte jedes Hotel auch immer eine Option sein, die sich jeder Gast vorstellen kann zu buchen. Wenn man z.B. nach WDW schaut, wird sich wohl kaum ein nicht Star Wars Fan, dieses Hotel gönnen. Aber ist ja auch kein Problem, denn wie wir alle Wissen gibt es da viel mehr Auswahlmöglichkeiten.
 

Oben