Brunch im Inventions - Der Preis schraubt sich nach oben

News 
Flounder Papa Fisch
Teammitglied
Aloha,

der Brunch im Inventions ist ja ohnehin kein preislicher Leckerbissen - und wird zukünftig noch "leckerer". Ab Oktober steigt der Preis für Erwachsene auf €99,- und für Kinder auf €45,- ... das sind ordentliche Preise, um es sehr nett zu formulieren. Kann und muss man sich das noch leisten wollen? Oder gehen die Preisdreher hier einen Schritt zu weit?



Cheers,
Flounder
 
Marc macht ein Foto vom Schloß
:crazy:

Ich wäre nicht bereit es dafür ausgeben zu wollen, es ist doch "nur" ein Brunch ... keine Bedienung, oder sonst was das diesen Preis rechtfertigen würde ... vor allem nichts was eine erneute Preissteigerung von 20 Euro rechtfertigen würde. Oder habe ich was verpasst? :noidea:




:crazy:
 
Fred macht ein Foto vom Schloß
Ich find's völlig krank für einen Brunch. :crazy::noidea:

Insbesondere der Preis für Kinder ist der Hammer. Hier müssten sie irgendwie noch mehr Altersstufen reinbringen. Wenn ich denke, was mein 5jähriger Neffe isst... das ist keine 10 Euro wert. :icon_mrgreen:

Und wie ihr bereits geschrieben habt, irgendwie ist überhaupt Nichts bekannt, womit sie die Preiserhöhung rechtfertigen würden...
 
Mummelchen findet sich ohne Parkplan zurecht
Absolut verrückt. Ich würde das nie im Leben bezahlen. Eventuell haben sie die Preissteigerung auch deshalb gemacht, weil der Brunch so beliebt war und immer gut gebucht. Da merkt man dann wo man die Kuh melken kann. Und da wird angesetzt. Und es wird auch weiterhin genug Leute geben die bereit sind das zu zahlen. Wobei ich tatsächlich hoffe, dass die Besucherzahlen stark zurückgehen werden und Disney merkt, dass sie mit dieser Strategie nicht weit kommen.

Wenn solche Angebote doch so beliebt sind frage ich mich sowieso, warum man das nicht an mehreren Stellen einrichtet. Warum schafft man nicht zwei oder drei Brunch Lokalitäten mit character? Das alles zu einem humanen Preis und man würde mehr Leute glücklich machen und hätte sicherlich sogar noch mehr Einnahmen.

Gesendet von meinem PIC-LX9 mit Tapatalk
 
Flounder Papa Fisch
Teammitglied
Absolut verrückt. Ich würde das nie im Leben bezahlen. Eventuell haben sie die Preissteigerung auch deshalb gemacht, weil der Brunch so beliebt war und immer gut gebucht. Da merkt man dann wo man die Kuh melken kann. Und da wird angesetzt. Und es wird auch weiterhin genug Leute geben die bereit sind das zu zahlen. Wobei ich tatsächlich hoffe, dass die Besucherzahlen stark zurückgehen werden und Disney merkt, dass sie mit dieser Strategie nicht weit kommen.
Die einzig logische Erklärung scheint tatsächlich diese zu sein. Es war immer voll, die Nachfrage sogar noch größer und die Kuh war demnach bereit sich weiter melken zu lassen ... schade natürlich für die, die sich so etwas nur einmalig leisten (wollten) oder geleistet haben - da es eben auch etwas besonderes ist. Gerade diese Gäste verprellt man nun ... die, denen es (meiner Meinung nach) am meisten Spaß macht. Denjenigen, die das aus der Portokasse zahlen und die halbherzig dabei sind, wird es weiterhin nichts ausmachen ... aber welchen Spaß haben diese Besucher? Nur so eine Überlegung :-* "Fanfreundlich" ist das nicht ... auf der anderen Seite haben wir ja in der Vergangenheit gesehen, dass gerade die Fans extrem geschröpft werden. Disney scheint das Konzept zu gefallen, sonst würden sie es nicht ausweiten. Für Figuren scheinen viele ein halbes Vermögen hinzulegen. Doppelt verrückt :(


Wenn solche Angebote doch so beliebt sind frage ich mich sowieso, warum man das nicht an mehreren Stellen einrichtet. Warum schafft man nicht zwei oder drei Brunch Lokalitäten mit character? Das alles zu einem humanen Preis und man würde mehr Leute glücklich machen und hätte sicherlich sogar noch mehr Einnahmen.
Ich denke, es mangelt einfach an Lokalitäten. Zumindest an der Verfügbarkeit dieser ... so kann man in einer einzigen das verdienen, was man in drei Lokalitäten verdienen würde und kann an den anderen Stellen wie gewohnt zusätzlich zuschlagen. Ein reines Profitgehabe ... und völlig legitim :(

Cheers,
Flounder
 
Der Franky Der hilfsbereite Koffer-Franky
99 EUR?
Dann muss aber mind. eine Privataudienz mit Tinkerbell dabei sein. :-*

Mal ehrlich... das Essen ist zwar lecker, aber den Preis absolut nicht Wert.
Oder man bezahlt mal wieder für die Location.
Aber selbst da komme ich mir zu Spitzenzeiten vor, wie in einer Bahnhofshalle.
 
Klara Bella Krawalltüte
Der Preis für das normale Buffetessen ist ja schon grenzwertig. Wenn ich daran denke, was wir für 4 Personen mit Getränken gezahlt haben...huiii...! Aber es war es wert, Charaktere toll, Essen lecker, Bedienung auf Zack und Location super!

Aber 100 Euro für einen Brunch????? Nee....sollen sie die anderen melken...
 
b-horn macht ein Foto vom Schloß
- schade natürlich für die, die sich so etwas nur einmalig leisten (wollten) oder geleistet haben - da es eben auch etwas besonderes ist. Gerade diese Gäste verprellt man nun ... die, denen es (meiner Meinung nach) am meisten Spaß macht.
- "Fanfreundlich" ist das nicht ... auf der anderen Seite haben wir ja in der Vergangenheit gesehen, dass gerade die Fans extrem geschröpft werden.
- Disney scheint das Konzept zu gefallen, sonst würden sie es nicht ausweiten. Für Figuren scheinen viele ein halbes Vermögen hinzulegen. Doppelt verrückt :(
Da bin ich voll deiner Meinung. Ich habe auch schon mal über ein "Brunch" nachgedacht. Mir war aber der Preis so schon viel zu hoch und ich kann so etwas nicht mal eben aus der Portokasse zahlen. Aber für 99€? :crazy: Was soll das denn für ein Luxusessen sein? Aber dafür zahle ich jetzt garantiert nicht mehr. :umpf

Ich versuche in jedem Disneybesuch etwas neues Besonderes zu finden und auszuprobieren, auch wenn es etwas mehr kostet. Leider werden wir nun nicht mehr in den Genuss des Brunchs kommen, wenn sie solche horrenden Preise aufrufen. :no:
 
Toubi hat ein Tagesticket aktiviert
Kann vielleicht mir jemand verraten was denn an diesem Brunch an essen geboten wird. Oder hat evtl. jemand Bilder. Ich finde den Preis im ersten Moment schon sehr happig, aber wenn Kaviar und solche Sachen serviert werden. Evtl. sogar Cocktails dabei wären, dann finde ich es einen normalen Preis.
 
Flounder Papa Fisch
Teammitglied
Flounder Papa Fisch
Teammitglied
Ich finde den Preis im ersten Moment schon sehr happig, aber wenn Kaviar und solche Sachen serviert werden. Evtl. sogar Cocktails dabei wären, dann finde ich es einen normalen Preis.
Etwas besonderes in der von Dir genannten Form gibt es nicht. Das Besondere am Buffet sind die Charaktere. Soweit ich weiß war es sogar ohne Getränke ... oder? Ich bin dem Brunch aus monetären Gründen schon früher aus dem Weg gegangen ... was mir heute noch leichter fällt. Das kann und will ich mir (schon gar nicht für 4 Personen) nicht leisten :-* Die Unverhältnismäßigkeit ist einfach exorbitant :td:

Cheers,
Flounder
 
cahaya kennt diverse Charaktere beim Namen
Verrückter Preis :crazy::no:
Da zahlt man in nem signature restaurant in WDW ja (teils bedeutend) weniger...
Nie im Leben würde ich das zahlen. Schade, dass ich es noch nie erlebt habe zu günstigeren Zeiten.
 
Flounder Papa Fisch
Teammitglied
Verrückter Preis :crazy::no:
Da zahlt man in nem signature restaurant in WDW ja (teils bedeutend) weniger...
Nie im Leben würde ich das zahlen. Schade, dass ich es noch nie erlebt habe zu günstigeren Zeiten.
Wobei das ja nur für den Brunch gilt ... die Preise beim Abendessen sind noch niedriger, richtig?

Cheers,
Flounder
 
Ellert steigt in manche Attraktion mit ein
Hallo Ihr

ich fand das Abendessen schon grenzwertig teuer, das für Brunch würde ich auch niemals ausgeben wollen oder können. Unsere Kids sind schon groß, die würden für das Geld lieber schöne Mitbringsel haben wollen
 
Yume Disney Historikerin
Ich war noch die da und werde jetzt defintiv niemals hingehen. :umpf

Meine Schwiegerutter sagt dann immer so schön: "Die habbe sie nimmi alle am Sträußje!"
 
Gamma findet sich ohne Parkplan zurecht
Wobei das ja nur für den Brunch gilt ... die Preise beim Abendessen sind noch niedriger, richtig?

Cheers,
Flounder
Aktuell kosten Lunch und Dinner 69 Euro. Das ist ja auch schon ein unfassbarer Preis. :umpf Aber mit Tochter werden wir uns das im Dezember einfach mal wieder "gönnen"... Ich liebe das Inventions einfach... man darf halt auch dann (abgesehen vom Frühstück) den ganzen Tag über nichts essen, damit man einigermaßen ausgehungert dort aufschlägt :-*... Cola, Fanta & Co kosten übrigens aktuell 6,70 € (0,33cl)... :hau:

Wahrscheinlich werden wir die HP Plus Gutscheine anrechnen lassen, dann schmerzt das nicht so... oder die Club Karte zum Einsatz bringen...
Weiß eigentlich jemand, ob man die Essengutscheine auch anrechnen lassen kann, wenn man die Club-Karte nutzt, um die Prozente aufs Essen zu bekommen? Kann man das kombinieren?
 
scoti Zaunpfahlwinker
Wir hatten im März auch unsere HP Gutscheine verrechnet, war aber das Abendessen und dementsprechend günstiger als Brunch.
Da wir uns mit Trinken auch nicht zurückhalten war die Restrechnung auch dementsprechend hoch, vom Trinkgeld ganz zu schweigen (die war aber auch außergewöhnlich gut).

Dieses Restaurant ist was ganz besonderes, gerade die Interaktion der Charaktere ist das beste was es gibt in Paris und Orlando.
Ich denke mir, wir werden es wieder buchen, aber dann halt eher Abendessen. Der Brunch ist definitiv zu teuer.
 

Wenn Dich "Brunch im Inventions - Der Preis schraubt sich nach oben" interessiert könnten Dich aus diese Themen interessieren


Oben