Brexit

Kiste hat ein Tagesticket aktiviert
Hallo ihr lieben,
seid heute Nacht ist es ja jetzt offiziel. Der Brexit ist da.
Muss ich mir jetzt Sorgen machen wegen meiner Buchung im Oktober?
liebe Grüße
Kiste
 
ellophant Medizinfrau
Wir haben über Irland gebucht, in der Rechnungsasresse steht aber London. Rechnung ist in Euro. Was meint Ihr, gibt es wohl eine Stornierung oder Erhöhung des Rechnungspreises? Ich hoffe nicht. Bei der Buchung hieß es noch es gäbe keine Probleme...
 
ellophant Medizinfrau
Gerade mit der Hotline telefoniert, heute Vormittag war sie nicht erreichbar. Ich habe auf der Rechnung WDTCI-Ireland stehen und der Betrag ist in Euro, ich habe meine deutsche Adresse angegeben (warum das relevant ist weiß ich allerdings nicht). Es ist alles in Ordnung, sie wünschte uns einen tollen Urlaub und einen Magical Day und ich sollte bitte an die ESTA denken, das ist für uns ja eh klar. Vielleicht brauchen die Engländer das bis jetzt nicht? Es rufen zur Zeit einige wegen dem Thema an...
 
cahaya kennt diverse Charaktere beim Namen
Die 2020 Urlauber durften ja save sein, aber was machen eigentlich diejenigen, die für 2021 einen Urlaub planen? Wo bucht ihr :noidea:? Attraction tickets hat ja seinen Sitz auch in England oder? Und auf der deutschen Seite kann man keine Hotels buchen.
 
scoti Zaunpfahlwinker
Die 2020 Urlauber durften ja save sein, aber was machen eigentlich diejenigen, die für 2021 einen Urlaub planen? Wo bucht ihr :noidea:? Attraction tickets hat ja seinen Sitz auch in England oder? Und auf der deutschen Seite kann man keine Hotels buchen.
Ganz einfach, so machen wir es:
Wir warten bis April ab, da sind i.d.R. die Angebote. Kommt was interessantes (mit DP!) dann buchen wir. Wenn nicht, byebye Florida, es waren drei schöne Urlaube.
 
DigitalOlli steigt in manche Attraktion mit ein
Die 2020 Urlauber durften ja save sein, aber was machen eigentlich diejenigen, die für 2021 einen Urlaub planen? Wo bucht ihr :noidea:? Attraction tickets hat ja seinen Sitz auch in England oder? Und auf der deutschen Seite kann man keine Hotels buchen.
Die Hotels sollten doch kein Thema sein. Diese kann man auch über die US Seite buchen und auch über diverse andere Anbieter. Dann gibt es noch den DVC wo man auch Punkte mieten könnte.

Der einzig wirkliche Verlust für viele wären die Free Dining Angebote und die Ultimate Tickets.

Die Ultimate Tickets wären für uns der größte Verlust, weil bei Free Dining zahlt man doch schon eine Menge drauf im Verhältnis zu anderen Buchungsarten ( gerade mit 2 Personen)
 
Merida1 blättert noch in der Broschüre
Tut sich im mom mit den US Angeboten nicht so viel, sind beide auf einem ähnlichen Preis Level
Keine Ahnung wann Du das letzte mal die Preise verglichen hast. Jedenfalls bezahle ich für 14 Nächte im Sports über Irland €1900. Über die US Seite würde ich für das Sports umgerechnet €3274 bezahlen.
 
DigitalOlli steigt in manche Attraktion mit ein
Keine Ahnung wann Du das letzte mal die Preise verglichen hast. Jedenfalls bezahle ich für 14 Nächte im Sports über Irland €1900. Über die US Seite würde ich für das Sports umgerechnet €3274 bezahlen.
ich habe nur mal kurz eine Nacht verglichen gestern im Mai und da waren beide auf einem ähnlichen Level.
Habe aber auch die Deluxe bzw Moderate verglichen.

Du hast dann bestimmt das Free Nights Angebot genutzt. Aber 3200 eur für ein All Star ist doch schon gewaltig Hoch. Das wären knapp 250 USD pro Nacht.
 
thorroth Böser Zwerg
Keine Ahnung wann Du das letzte mal die Preise verglichen hast. Jedenfalls bezahle ich für 14 Nächte im Sports über Irland €1900. Über die US Seite würde ich für das Sports umgerechnet €3274 bezahlen.
3274 Euro für 14 Tage Sports, da läuft aber etwas schief. Das sind fast 260$ die Nacht. Hast du da die Tickets mit drin? Welchen Zeitraum hast du verglichen?

Wir buchen seit 15 Jahren meist Room only über US, weil das fast immer billiger ist als Irland, wo es oftmals gar keine Room Only-Angebote gab.
 
kruemelzebra hat seit Jahren ne Jahreskarte fürs MSE
Kommt wohl auch aufs Reisedatum an.
Ich hatte Ende letzten Jahres relativ kurzfristig für Anfang März geschaut, da war der Preis für room only auf der US-Disney Seite auch deutlich höher als auf der irischen. 260.- waren es zwar nicht fürs All Star Sports aber ca 210.- ohne Eintritt. War uns zu teuer.
 
Merida1 blättert noch in der Broschüre
Sorry für die Verwirrung! Ich hatte bei meinem Preisvergleich 2 Nächte zu viel. Es sind umgerechnet „nur“ €2948 für room only über Weihnachten und Silvester.
 
cahaya kennt diverse Charaktere beim Namen
Die Hotels sollten doch kein Thema sein. Diese kann man auch über die US Seite buchen und auch über diverse andere Anbieter. Dann gibt es noch den DVC wo man auch Punkte mieten könnte.

Der einzig wirkliche Verlust für viele wären die Free Dining Angebote und die Ultimate Tickets.

Die Ultimate Tickets wären für uns der größte Verlust, weil bei Free Dining zahlt man doch schon eine Menge drauf im Verhältnis zu anderen Buchungsarten ( gerade mit 2 Personen)
Ja für uns wären die ultimate tickets ebenfalls der größte Verlust. Und wir müssten dann den Urlaub splitten und "umziehen", was ich nicht so gerne mache in der eh knapp bemessenen Zeit. Denn es gäbe nur 10 Tagestickets und wir würden dann den Rest bei Universal verbringen. Ich mag eigentlich lieber flexibler sein, aber gut. Free Dining war schon nett, letzten Endes haben wir aber auch viel gegessen, was wir sonst nicht gegessen hätten und schon mal gar nicht in den Massen und für uns ist das eben nicht sonderlich gesund. Das brauche ich also nicht zwingend. Ja mal sehen, was das Jahr so bringt.
 
Baltic kennt diverse Charaktere beim Namen
Ich seh das ähnlich wie cahaya, die Ultimates wären ein herber Verlust, die max 10 Tage Tickets, die auch noch mit Hopper u/o Wasserpark aufgewertet werden müssten, sind einfach nur teuer.
Auf den FreeDP könnten wir proemlos verzichten, das haben wir '17 ausprobiert und konnten anhand der Quittungen nachvollziehen, daß der DP sich für uns nicht rechnet.
Lediglich die im Hotel-Buchungspaket enthaltenen Annehmlichkeiten wie freies Parken am Park und die EMHs würden wir vermissen, weil wir ohne Angebot eher ein fußläufig zu DS gelegenes OffSite-Hotel buchen würden.
 
mecky hat seit Jahren ne Jahreskarte fürs MSE
Ganz einfach, so machen wir es:
Wir warten bis April ab, da sind i.d.R. die Angebote. Kommt was interessantes (mit DP!) dann buchen wir. Wenn nicht, byebye Florida, es waren drei schöne Urlaube.
Machen wir auch.
Doch "byebye Florida" kann ich nicht....ist mein "Zuhause":cry: da nicht mehr hin zu können,mein persönlicher Alptraum


...
Der einzig wirkliche Verlust für viele wären die Free Dining Angebote und die Ultimate Tickets.
Die Ultimate Tickets wären für uns der größte Verlust, weil bei Free Dining zahlt man doch schon eine Menge drauf im Verhältnis zu anderen Buchungsarten ( gerade mit 2 Personen)
Wohl war :0045:


Ich denke das über Irland trotzdem wieder die Angebote kommen. Ich drück dafür die Daumen
Jep,hoffentlich

....aber 3200 eur für ein All Star ist doch schon gewaltig Hoch. Das wären knapp 250 USD pro Nacht.
Sollte es
Inkl. DP ,2personen und Tickets sein, ein guter Preis.
Wir haben 2018 nov\dez ca 260,-€ bezahlt

Es wird wohl noch dauern,bis wir wieder hin können.
Wir hoffen auf Irland
 
Merida1 blättert noch in der Broschüre
Vielleicht ist es ja für den einen oder anderen von Interesse: Ich habe am Sonntag meine offene Rechnung bei attractiontickets.ie (Hauptsitz in London) für meinen Aufenthalt im Mai bezahlt. Der Voucher für Unterkunft, Ticket und free QSDP stand sofort nach der Bezahlung (kein Aufpreis) zum Download bereit. Nun warte ich nur noch auf die GiftCard.
 

Oben