Zum 50´ten Geburtstag nach Tokio: Ello's go Asia - Mutter und Sohn Trip nach Tokyo im Mai 2025

Planung 
ellophant Medizinfrau
So, es hat sich was getan. Ich habe unsere Flüge bei JAL gebucht. :jump Leider ist die Buchungsseite etwas irreführend.:?: Ich bekam den Eindruck, dass wir bei Buchung Economy Flex freien Zutritt zur Lounge hätten, mit "Y" als Buchungsklasse. Das hätte zur Folge gehabt, dass wir auch die Sitze mit mehr Beinfreiheit bereits jetzt und das ohne Aufpreis buchen könnten. Leider ergab sich bei Durchsicht der Buchungsbestätigung, dass wir Buchungsklasse "O" haben. Also entweder für einiges an Aufpreis die Möglichkeit haben, jetzt schon, ebenfalls mit Aufpreis, die Exit Plätze zu buchen oder Roulette zu spielen und drei Tage vor Abflug zu versuchen, die Plätze zu bekommen. Außerdem ist die Lounge doch nicht dabei.
Ich habe bei JAL angerufen und gefragt, wie das zustande kommt. Der Mitarbeiter war sehr überrascht, als ich ihm die Situation geschildert habe. Er bat mich, kurz Geduld zu haben, er würde das gerne checken. Ergebnis, es ist so, dass man "Y" selbst gar nicht buchen kann, sondern nur telefonisch, er fand meinen Unmut sehr berechtigt und bat mich, dies in einer Mail an den Kundenservice zu schildern. Er macht mir allerdings wenig Hoffnung auf irgendeine Form der Entschädigung. Finde es trotzdem nicht in Ordnung, dass einem suggeriert wird, man hätte Lounge Zugang mit Economy Flex. Ginge nur wieder mit Aufpreis. Wir haben das mit den Sitzen dann mal durchgerechnet, da sagte ich dann, so viel mehr würde jetzt Premium Economy auch nicht mehr kosten.
Wir rechneten beide zeitgleich auf der Buchungsseite, ich eigentlich nur, weil ich sehen wollte, welche Sitze dort noch frei wären. Siehe da, es waren die Sitze in der ersten Reihe mit noch mal mehr Beinfreiheit frei. Reihe 17 - meine Lieblingszahl. Aufpreis im Gegensatz zu dem anderen Preisgedöns "nur" noch 351 € pro Person. Kurz Sohnemann angerufen, er muss dieses Mal ja selbst zahlen. Antwort: "Mama, es sind echt lange Flüge, also lieber Premium Eco". Also umgebucht und Mail geschrieben.

Die erste Antwort auf die Mail war ziemlich seltsam. Ich hatte alles geschildert, samt der Umbuchung. Sie bestätigten mir eigentlich nur, dass die Umbuchung erfolgreich war. Ich schrieb nochmal eine Mail, dieses Mal ohne Zeichenbegrenzung und schrieb ziemlich deutlich, dass es an Betrug bzw. Irreführung grenzt, wenn sie bewusst die Buchungsseite so gestaltet haben. Machte aber auch klar, dass ich eher an einen "Fehler", den man korrigieren müsste, glaube. Habe auch Bilder angehängt mit Screenshots, um zu zeigen, was ich meine. Mal sehen, bis jetzt kam nur eine Antwort, dass sie den Anhang prüfen lassen, bevor sie ihn öffnen. Ziemlich seltsames Vorgehen aber egal.

Wir haben unsere Flüge: 02.05.2025 Flug in meinen Geburtstag in der Luft und Rückreise am 16.05.2024. Flughafenhotel für die Rückreise über Booking auch schon gebucht. Jetzt schaue ich gerade, wie wir das mit Universal machen. Mario World muss eigentlich sein. Die Zugverbindung ist echt gut. Die Fahrt dauert 2,5 Std., das ist beeindruckend. Planen jetzt mit Übernachtung, muss noch herausfinden, was es für Hotels gibt und wie das mit Package aussieht. In den USA ist ja bei Buchung eines Hotels bei Universal der Express Pass mit drin. Versuche herauszufinden, ob es sowas in Osaka auch gibt. War jemand von Euch schon in einem dortigen Hotel? Habe bis jetzt Videos über das Park Front Hotel und das Minions Hotel gesehen. Da war aber nicht die Rede von Pässen. Mal googeln, dann werde ich schlauer.

Haben vor, die ersten Nächte in einem Hotel im Bezirk Shibuya zu übernachten (Anbindung an den Narita Express), dann Fahrt unter der Woche nach Osaka, 1-2 Tage dort verbringen, dann Fahrt zurück. Habe mal gelesen, dass manche Hotels die Koffer ggf. für ein oder zwei Nächte aufheben, wenn nicht ggf. Schließfach am Bahnhof? Hat jemand das schon mal gemacht? Wir würden dann nur kleines Gepäck mitnehmen. Nach Osaka wieder ein paar Nächte in Shibuya oder einem anderen Bereich mit Zugang zur JR Linie und Circle Line. Von dort aus dann in alle Richtungen flexibel Programm gestalten. Ab Montag in der zweiten Woche dann Disney mit entweder Disney oder Partnerhotel, Donnerstag Abend dann zum Flughafen.

Bin mal gespannt, was vom Kundenservice noch kommt.
 
gila kennt diverse Charaktere beim Namen
Von Express Pässen wie in Orlando habe ich nichts gehört bei den Hotels.
Ihr könntet aber bei den Fahrzeiten die 1,5-Tage Tickets nehmen. Da kommt man am ersten Tag nachmittags schon in den Park und den anderen Tag ganztags. Finde ich ganz gut.
Und am Tag 2 dann ganz früh Rope Drop machen und rein ins Super Nintendo Land (y)
Express ist halt super, wenn ihr euch das leisten wollt ;-)

Gepäckaufbewahrung habe ich schon oftmals gelesen, scheint gut zu funktionieren. Alternativ könntest du auch so einen Gepäck-Sendedienst nehmen. Da gibst du das Gepäck ab (viele Hotels haben den Service an der Rezeption auch, bei anderen muss man zu einem Convenience Store gehen) und im nächsten Hotel wird das Gepäck wieder zugestellt. Und das kann man soweit ich gelesen habe genau adressieren - also heute abgeben und in 3 Tagen im Hotel X zustellen.

Shibuya würde ich nur 1x machen, die Bezirke sind so unterschiedlich, da würde ich 2 verschiedene Orte nehmen an der grünen Linie.

Viel Glück bei der Flug-Umbuchung!
 
Merida1 macht ein Foto vom Schloß
In Japan gibt es keine Express Pässe wie bei Universal in Florida.
Lasst eure großen Koffer direkt ins nächste Hotel in Tokyo schicken. Das dürfte nicht teurer sein als ein Schließfach.
 
Bannerwerbung WDW Frühbucher Angebot 2025: Gratis Dining Plan, 14 Tage für 7, Memory Maker und 200€ Rabatt Bannerwerbung WDW Frühbucher Angebot 2025: Gratis Dining Plan, 14 Tage für 7, Memory Maker und 200€ Rabatt
Oben