Wo man shoppen kann, wenn man einen Castmember kennt...

ixplora blättert noch in der Broschüre
Was passiert wohl mit den T-Shirts, Tassen, Kappen, Pins, uns sonstigem Gedöns, welches letztes Jahr in den Parks verkauft wurde und eine große "2009" aufwies? Und was stellt man in Disneyworld mit den ganzen Fundsachen (z.B. die von Baloo_The_Bear erwähnten Handys, Kameras, usw...) an, die nach einer gewissen Zeit nicht abgeholt wurden?

In dem großen Komplex nördlich des Magic Kingdoms gibt es hier (Link zu Google Maps) zwei Gebäude, in denen alle diese Dinge den Castmembern zu einem extrem niedrigen Preis zum Kauf angeboten werden.

Das größere dieser Gebäude ist die Verkaufshalle für die nicht mehr in den Parks angebotenen Artikel des Vorjahres, die Preise sind um 30-60% gegenüber den regulären WDW-Shop-Preisen reduziert.

Im kleineren Gebäude werden die nicht abgeholten Fundsachen, sowie beschädigte Shop-Artikel angeboten, denn es kommt immer mal vor, das ein Kind den von ihm betrachteten wunderschönen Snowglobe irgendwo anstößt und etwas abbricht, oder dass beim Aufschneiden eines T-Shirt-Kartons das Cutter-Messer etwas zu tief schneidet. Manche T-Shirts haben auch nur einen Webfehler, eine schief laufende Naht oder ein halb abgelöstes Etikett. Auf jeden Fall sind alle Waren in diesem Gebäude nicht mehr ganz 1A, auch wenn man teilweise vergeblich nach dem Makel sucht.

Zusätzlich stehen hier in großen Kisten geordnet die Fundsachen zum Verkauf. Man glaubt gar nicht, wieviele der allen wohl bekannten Gürtelclip-Funkgeräte in den Parks oder Hotels verloren oder vergessen werden! Einzelstücke werden hier gar nicht verkauft, sondern immer nur zusammengehörende Paare, teilweise auch 3 oder 4 zusammengehörende Geräte. Es gibt Kruschkisten voller Armbanduhren, Handys, Autogrammbücher, Fotoapparate (Digitalkameras findet man aber nur dann, wenn man rechtzeitig bei einer "frischen Lieferung" vorbeischaut), Unmengen an Regenschirmen, Ketten und Anhänger, Baseballkappen. Sonstige getragene Kleidung wird jedoch anscheinend aussortiert, ausser ganz hochwertigen Jacken, denn sonst würde das wohl das Fassungsvermögen dieser Halle übersteigen.
Fundsachen haben einen festen Preis, z.B. jede Kamera 4$, Handys 2$, Funkgeräteset 3$. Die beschädigten Neuwaren sind mit einem Farbcode markiert, nach dem sich der Preis richtet. Der Discount fängt hier bei 50% an und geht bis 90%.

Wie gesagt dürfen hier nur Castmember einkaufen, denn diese Gebäude liegen auch im nur für Castmember zugänglichen Bereich. Wir hatten allerdings das Glück über Ebay einen deutschen Castmember kennzulernen, dem wir vor einigen Jahren ein paar
von ihm sehr vermisste deutsche Leckereien :giggle: zugeschickt haben (getarnte Speckknödel :-*, Jägersoße, Hanuta).
Zum Dank nahm er uns beim nächsten Besuch in WDW mal mit dorthin und wir konnten uns für rund 100$ mit Snowglobes, Pins, Mugs, usw... eindecken, die in den Parks über 600$ gekostet hätten. Er musste mit seinem CM-Ausweis zahlen und wir haben ihm dann das Geld gegeben.

Falls ihr also einen CM in WDW kennt, könnt ihr ihn beim nächsten Besuch ja mal diesbezüglich ansprechen. Man sollte während des Einkaufs halt nicht zu sehr raushängen lassen, dass man "nur" Gast ist.

Gruß,
ixplora

Edit: vielleicht sollte ich noch erwähnen, dass man bzgl. der Fundsachen natürlich keine großen Erwartungen haben darf. Das meiste, was man dort findet, ist ausgelutschter Schrott, für den wir, die wir uns ja zumindest eine Reise nach WDW leisten konnten, nicht mal mehr die 1-3$ zahlen würden, die man dafür noch haben will. Moderne Handys werden sicher auch verloren/gefunden, aber ob die es jemals bis in diese Kruschkisten schaffen, ist meiner Meinung nach schon sehr fraglich. Zumindest werden gute Geräte seeeehr schnell wieder weg sein.
 
Zuletzt bearbeitet:
Reto hat seit Jahren ne Jahreskarte fürs MSE
Genialer Tipp, dachte mir, dass es entweder a) sowas gibt oder zumindest b) die Sachen irgendwie bedürftigen Menschen zugute kommen.

Unsere Chiyo kommt leider bald nach Hause, sonst haben wir glaub ich momentan keinen WDW-Cast Member hier im Forum.
 
Flounder Papa Fisch
Teammitglied
Toller Laden, den ich auch schon näher kennen lernen durfte :giggle:

Danke für die ausführlichen Informationen :mw

Cheers,
Flounder
 
ixplora blättert noch in der Broschüre
Baloo_The_Bear schrieb:
Erzähl mehr, klingt wirklich spannend, der Laden.:)
Es ist nicht direkt ein "Laden", mehr eine große und von aussen völlig unauffällige Lagerhalle, mit simpler großer Stahltür, so dass man schon wissen muss, was sich dort befindet. Durch Zufall entdeckt man es vermutlich nicht. Jeder deutsche Fabrik- oder Lagerverkauf ist einfacher als solcher zu erkennen.

Gruß,
ixplora
 
thorroth Böser Zwerg
Ich war mal im Fundbüro von WDW, weil ich meine Kreditkarte dort abholen musste. Vor mir hat ein Herr seine Sonnenbrille gesucht. Die Dame am Empfang hat ihm die Sonnenbrillen der vergangenen Woche gezeigt, damit er schauen konnte, ob seine dabei war. Das waren unzählige Körbe mit Sonnenbrille - in einer Woche!!!

Falls also jemand eine Sonnenbrille sucht, dort wird er bestimmt fündig und kosten tut sie auch nichts :-*
 
M
Merlin Guest
Ich meine mich zu erinnern, dass in die Lagerhalle mit den reduzierten Sachen des Vorjahres oder die aus dem Programm genommen wurden (Einzelstücke von Armbanduhren z.B.) Gäste von CM offiziell mit reindurften, nur in die andere Halle eben nicht - aber ich habe ein Shirt ohne Fehler (zumindest habe ich immernoch keinen gefunden) und einen Snowglobe mit Tinkerbell, bei dem hinten eine Blüte fehlt von dort.
Der Snowglobe hatte allerdings auch keinen Karton mehr, ich weiß nur noch, dass ich ihn im Handgepäck transportiert habe auf dem Heimflug, weil mir alles andere zu unsicher war.
Wäre heute bei den Flüssigkeitsbestimmungen gar nicht mehr möglich!

Ach ja, vielleicht sollten wir den Kontakt wieder aufleben lassen......

Gruß, Merlin
 
Oben