Wir wollen auch mal in den Westen

Planung 
JustMagic macht ein Foto vom Schloß
Momentan schiebt sich die Planung ständig noch hin- und her. Oh wei, das ist wirklich aufwendiger zu planen als es unsere Rundreise durch Florida war.

Zion haben wir nun auch eingeplant, liegt ja auf dem Weg von Las Vegas nach Page. Für den Antelope Canyon überlegen wir noch, ob wir vorher schon eine Tour buchen sollen.

Das Elaines in Hollywood sieht wirklich gut aus, ist aber zu unserer Zeit schon ausgebucht. Haben jetzt ein Hotel bei den Universal Studios reserviert.

Für Las Vegas haben wir bei Hotwire einen Deal für ein 5-Sterne Hotel gebucht und das Venetian bekommen :icon_mrgreen: Unser Favorit wäre zwar das Cosmopolitan gewesen, aber mit dem Ergebnis sind wir absolut zufrieden.
 
hallihallo macht ein Foto vom Schloß
Momentan schiebt sich die Planung ständig noch hin- und her. Oh wei, das ist wirklich aufwendiger zu planen als es unsere Rundreise durch Florida war.
Oh ja, das ist wirklich aufwendiger!
Wir sind auch gerade am Planen und bei den Hotels im Zion und in LA bin ich schier verzweifelt. Irgendetwas hat nie gepasst.
Nach einigen Hin- und Herwerfen haben wir gute Lösungen gefunden. Übrigens haben wir auch das Kings Inn in Anaheim:)

Für den Antelope Canyon ist es vielleicht sinnvoll eine Tour vorher zu buchen. Mich reizt er auch.
Haben allerdings nur einen Tagesausflug von Kanab aus angedacht.
Wir waren vor 20 Jahren schon mal im Antelope Canyon und damals waren wir praktisch ganz allein dort.
Gestern habe ich Bilder von den Menschenmassen dort im Sommer gesehen und da ist mir die Lust vergangen.
Manche haben 1,5 Stunden in der prallen Sonne Schlange vor dem Canyoneingang gestanden, bis sie rein durften.
Und dann wurden sie nur durchgescheut. Hoffe bei euch ist nicht soviel Andrang.:td:
Ich habe mir schon eine Alternativer rausgesucht und zwar den weniger bekannten, ähnlich beeindruckenden Slotcanyon Canon X.
Nur ein paar Meilen weiter und fast kein Andrang.


Viele Grüße
Silke
 
Peffi schlendert die Mainstreet entlang
Für Las Vegas haben wir bei Hotwire einen Deal für ein 5-Sterne Hotel gebucht und das Venetian bekommen :icon_mrgreen: Unser Favorit wäre zwar das Cosmopolitan gewesen, aber mit dem Ergebnis sind wir absolut zufrieden.
Das Venetian... :0091: Glückwunsch!! Ist doch eine tolle Alternative! Wäre eindeutig mein Favorit bei meinem nächsten Besuch. Ich fand es ganz zauberhaft! :nick

Viel Freude bei der weiteren Planung!
 
JustMagic macht ein Foto vom Schloß
Für den Antelope Canyon ist es vielleicht sinnvoll eine Tour vorher zu buchen. Mich reizt er auch.
Haben allerdings nur einen Tagesausflug von Kanab aus angedacht.
Wir waren vor 20 Jahren schon mal im Antelope Canyon und damals waren wir praktisch ganz allein dort.
Gestern habe ich Bilder von den Menschenmassen dort im Sommer gesehen und da ist mir die Lust vergangen.
Manche haben 1,5 Stunden in der prallen Sonne Schlange vor dem Canyoneingang gestanden, bis sie rein durften.
Und dann wurden sie nur durchgescheut. Hoffe bei euch ist nicht soviel Andrang.:td:
Ich habe mir schon eine Alternativer rausgesucht und zwar den weniger bekannten, ähnlich beeindruckenden Slotcanyon Canon X.
Nur ein paar Meilen weiter und fast kein Andrang.
Darüber habe ich leider auch schon viel gelesen. Liegt wohl auch an den ganzen Reisebussen, die dort hunderte Menschen aufeinmal ausladen.

Hatten jetzt den Photopass für den Lower Antelope Canyon in Augenschein genommen. Ich fotografiere sehr gerne, und mit diesem Pass kann man sich ohne Tourguide frei im Canyon bewegen. Oder besser gesagt konnte man - denn wie ich gestern gelesen habe, gibt es diesen Pass 2018 wegen den steigenden Besucherzahlen nicht mehr :no: Die Fototouren im Upper Antelope Canyon sind übertrieben teuer und die Bewertungen sind auch nur durchschnittlich. Das ist es mir nicht wert, 120$ für ein paar wenige gute Fotos auszugeben.

Der Canyon X scheint eine gute Alternative zu sein. Vielen Dank für den Hinweis!
 
MagicDreams steigt in manche Attraktion mit ein
Wir waren mit Kens Tours unterwegs. Super super super Guide (die Gruppen hinter uns haben uns sogar schon eingeholt, weil er sich so viel Zeit gelassen hat). Preis-Leistung war da echt Top und wir hatten keine Probleme spontan Tickets zu bekommen. Allerdings waren wir auch Ende Oktober und somit nicht in der Hochsaison.

Gesendet von meinem SM-G920F mit Tapatalk
 
Disneygiraffe macht ein Foto vom Schloß
Für Las Vegas haben wir bei Hotwire einen Deal für ein 5-Sterne Hotel gebucht und das Venetian bekommen :icon_mrgreen: Unser Favorit wäre zwar das Cosmopolitan gewesen, aber mit dem Ergebnis sind wir absolut zufrieden.
Hallo,
wir planen auch eine Reise nach Las Vegas. Kannst du mir erklären wie genau das mit Hotwire funktioniert? :)
 
Lara1982 Mod in spe
Für Las Vegas haben wir bei Hotwire einen Deal für ein 5-Sterne Hotel gebucht und das Venetian bekommen :icon_mrgreen: Unser Favorit wäre zwar das Cosmopolitan gewesen, aber mit dem Ergebnis sind wir absolut zufrieden.
haha, bei uns war es beim ersten Besuch ja genau dasselbe.... hab zufällig mein Traum Las vegas Hotel bekommen.
Und nachdem ich dort war, und auch viele der anderen Hotels von innen gesehen hab, will ich nur noch dort hin:icon_mrgreen:

Nehmt den Venezia Tower, denn das "Original Venetian" sieht innen wie ein Congress Hotel aus. Der Venezia Tower ist schön gethemt :)
 
JustMagic macht ein Foto vom Schloß
Wir waren mit Kens Tours unterwegs. Super super super Guide (die Gruppen hinter uns haben uns sogar schon eingeholt, weil er sich so viel Zeit gelassen hat). Preis-Leistung war da echt Top und wir hatten keine Probleme spontan Tickets zu bekommen. Allerdings waren wir auch Ende Oktober und somit nicht in der Hochsaison.

Gesendet von meinem SM-G920F mit Tapatalk

Und genau bei Kens Tours wurde der Photopass gestrichen.




Hach - ich bin so unentschlossen, was diesen Teil der Tour betrifft. Wir würden gerne so viel wie möglich sehen, aber unsere Zeit ist leider einfach sehr begrenzt. Chrissy überlässt mir die Entscheidung, weil ich fahren muss. Ich fahre sehr gerne und habe auch kein Problem mit weiten Strecken. Aber trotzdem habe ich leichte Bedenken, da ich in Florida einige Tage gebraucht habe, um mich an die Zeitumstellung zu gewöhnen. Mittags/Nachmittags habe ich dort in den ersten Tagen immer einen richtig müden Punkt bekommen. Dann frage ich mich auch, ob sich so eine weite Strecke lohnt wenn man nicht genügend Zeit vor Ort hat. In Zion z.B. hätten wir nur 4-5 Stunden. Andererseits möchte ich es aber auch gerne gesehen haben, denn wer weiß, ob ich nochmal die Gelegenheit dazu haben werde. :noidea:

Die Red Feather Lodge in Tusayan haben wir wieder storniert, da wir einen Tag später ein Zimmer direkt im Grand Canyon Village zu einem sogar günstigeren Preis gefunden haben. Der grobe Plan sieht mittlerweile so aus, ist aber wie gesagt noch nicht fest:

Mittwoch, 25.April
Fahrt am frühen Morgen von Las Vegas nach Springdale/Zion National Park. Entweder direkt oder mit Umweg durch das Valley of Fire. Nach 4-5 Stunden Aufenthalt in Zion weiter nach Page, oder vielleicht besser nur bis Kanab. Ich möchte auf jeden Fall vor Sonnenuntergang im Hotel sein.

Donnerstag, 26.April
Antelope Canyon - Horseshoe Bend - Grand Canyon South Rim mit Übernachtung
(oder wir verzichten auf diesen Teil und fahren über die 89a direkt zum South Rim)

Freitag, 27. April
Den Vormittag wollen wir noch am Grand Canyon verbringen und dann weiter Richtung Kingman fahren, teilweise über die Historic Route 66. Danach geht es weiter in Richtung Los Angeles, hier brauchen wir aber untwerwegs irgendwo noch eine Übernachtung.


Was haltet ihr davon? Machbar oder nicht?
 
JustMagic macht ein Foto vom Schloß
Hallo,
wir planen auch eine Reise nach Las Vegas. Kannst du mir erklären wie genau das mit Hotwire funktioniert? :)
Du buchst ein Hotel ohne vorher genau zu wissen, um welches es sich handelt. Achtung, die Buchung muss sofort bezahlt werden und ist nicht mehr stornierbar. Dadurch kann man aber sehr gute Hotelschnäppchen bekommen. Nach der Zahlung wird dir dann das Hotel angezeigt.

Die Buchung funktioniert folgendermaßen: Du gibst das Datum und den Ort ein. Danach kannst du deine Suche nach verschiedenen Kriterien weiter eingrenzen, z.B. Anzahl der Sterne, Weiterempfehlung, Extras (z.B. frei Parken, Frühstück, usw.). Das wichtigste Kriterium ist aber die Karte. Dort kannst du genau sehen, in welchem Bereich der Stadt das Hotel liegt. In Las Vegas sind das alleine 5 Bereiche direkt am Strip. Wenn du einen Bereich und z.B. 5 Sterne auswählst, kannst du auf anderen Buchungsseiten schauen, welche Hotels in Frage kommen.

Ich habe Hotwire schon mehrmals genutzt, auch für Europa, und immer gute Erfahrungen gemacht. Man sollte aber einen Deal mit einer guten Weiterempfehlungsrate wählen. Noch ein Tip: Erstmal nur eine Nacht buchen. Wenn du dann mit dem Ergebnis zufrieden bist, kannst du noch weitere Nächte zum fast gleichen Preis ergänzen.



haha, bei uns war es beim ersten Besuch ja genau dasselbe.... hab zufällig mein Traum Las vegas Hotel bekommen.
Und nachdem ich dort war, und auch viele der anderen Hotels von innen gesehen hab, will ich nur noch dort hin:icon_mrgreen:

Nehmt den Venezia Tower, denn das "Original Venetian" sieht innen wie ein Congress Hotel aus. Der Venezia Tower ist schön gethemt :)
Bekommt man denn dort ein Zimmer auf Nachfrage? Wir wollten mal den 20-Dollar-Trick ausprobieren :giggle:
 
winnie2010 steigt in manche Attraktion mit ein
Da ich hotwire und priceline schon über 10 Jahre benutze, weiß man vorher schon zu 90% welches es wird :) Bei betterbidding.com gibt es Listen wo man schauen kann welches es wird. Dort wird Resort Fee, parken usw angezeigt und man man anhand der Daten das Hotel leicht ermitteln......


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
 
Lara1982 Mod in spe
Mittwoch, 25.April
Fahrt am frühen Morgen von Las Vegas nach Springdale/Zion National Park. Entweder direkt oder mit Umweg durch das Valley of Fire. Nach 4-5 Stunden Aufenthalt in Zion weiter nach Page, oder vielleicht besser nur bis Kanab. Ich möchte auf jeden Fall vor Sonnenuntergang im Hotel sein.

Unterschätzt das Valley of Fire nicht! Ich hab auch gedacht da macht man mal nen kurzen Abstecher aber wir waren dann doch recht lange da. Sobald man 1 oder 2 Trails geht, sind doch mehrere Stunden schnell weg.

Am ersten Tag wollten wir es auch so machen, aus Las Vegas wegfahren- Valley of Fire- Bryce Canyon.
"Gott sei Dank" hat es geregnet und dann haben wir das Valley of Fire auf die nächsten Tage verschoben. Die Zeit haben wir auch wirklich gebraucht nachher.
Aber gut, wir waren ja im November, da ist es früh dunkel geworden und durch einen Schneesturm sind wir auch gefahren... also vielleicht/hoffentlich geht's bei euch schneller.

Wir hatten zusammen gerechnet auch nicht viel mehr Zeit in Zion aber wir wollten ihn unbedingt sehen und ich bin froh,dass wir waren.
Wir hatten spontan entschieden zum Antelope Canyon zu fahren,deshalb waren wir etwas unter Zeitdruck.
Wir möchten natürlich zurück.... und dort wandern gehen. Es war so schön :hug:
 
Lara1982 Mod in spe
Bekommt man denn dort ein Zimmer auf Nachfrage? Wir wollten mal den 20-Dollar-Trick ausprobieren :giggle:

Sie hatten uns beide Male von selbst in den Venezia Tower einquartiert weil anscheinend im normalen Venetian (Also das alte Hotel halt) kein Platz mehr war.
Beim ersten Mal war ich noch etwas enttäuscht deswegen, aber als ich dann gesehen habe, wie wunderschön es war, ist das bald verflogen.
Im letzten Jahr waren wir dann beim Pool und dafür musste man durchs alte Venetian.... und das hat wie in einem altem Business/Kongress Hotel ausgesehen mit typischen Hotelfluren etc :no:

Nur noch in den Venezia Tower bitte :icon_mrgreen: :nick
 
hallihallo macht ein Foto vom Schloß
Ich weiß, es ist schwer, weil man doch so viel wie möglich sehen will.
Aber wenn ich eins aus unseren USA-Reisen gelernt habe, dann, dass man immer mehr Zeit einplanen muss.
Es dauert immer länger als man denkt.
LV - Valley of Fire 1 Stunde, dann braucht man Zeit im Park.
Vom Valley of Fire zum Zion sind es 2 1/2 Stunden, dann dort Aufenthalt .
Vom Zion nach Kanab ist es 1 Stunde, nach Page nochmal eine Stunde.
Wäre mir zu stressig. Das ist reines Abfahren ohne Genießen.
Lieber was weglassen und 1 richtig machen.

Viele Grüße
Silke
 
Zuletzt bearbeitet:
hallihallo macht ein Foto vom Schloß
Gerade gesehen:
Bei ares Travel (über den Mousesaver-Newsletter-link) gibt es den 3- und 4-Tages-Hopper für Disneyland zum Kinderpreis.
Bei dem Dollarkurs sehr guter Preis (ca. 240€).
Bei Attraktionticket wollen sie 255€ (schon Rabatt eingerechnet, hab angerufen).

Kennt jemand ares Travel?

Viele Grüße
Silke
 
Peffi schlendert die Mainstreet entlang
Damit das Ganze nicht in Stress ausartet, würde ich euch empfehlen, dass ihr von den Vorhaben unbedingt alles zu sehen, etwas abrückt... Ich weiß, dass es schwer ist, weil die Westküste einfach soooo viel zu bieten hat und viele Punkte auch echte Highlights sind.

Aber da man alles nicht schaffen kann, würde ich mich an eurer Stelle wahrscheinlich entweder für das Valley of fire oder für den ZION NP entscheiden. Wahrscheinlich kommt ihr nämlich doch irgendwann wieder... :-* :giggle:

Wir haben im letzten Jahr einen Tagestrip von Las Vegas ins Valley of fire übrigens spontan gestrichen und einfach mal ausgeschlafen. Kurzzeitig habe ich es sicherlich bereut bzw. war hin- und hergerissen. Aber jetzt im Nachhinein bin ich nicht mehr traurig darüber. Der Tag war trotzdem schön und es soll ja auch noch Urlaub sein... :nick

Weiterhin viel Freude bei der Planung! :mw
 
Peffi schlendert die Mainstreet entlang
Gerade gesehen:
Bei ares Travel (über den Mousesaver-Newsletter-link) gibt es den 3- und 4-Tages-Hopper für Disneyland zum Kinderpreis.
Bei dem Dollarkurs sehr guter Preis (ca. 240€).
Bei Attraktionticket wollen sie 255€ (schon Rabatt eingerechnet, hab angerufen).

Kennt jemand ares Travel?

Viele Grüße
Silke
Ja, dort habe ich letztes Jahr meinen 4-Tage-Hopper-Pass gebucht. Problemlos. Man erhält nach dem Kauf einen Link, kann dort das vorläufige Ticket ausdrucken und dieses tauscht man dann am Ticketfenster im Disneyland unter Vorlage der Kreditkarte plus Ausweis in einen "richtigen" Hopper-Pass.
 
hallihallo macht ein Foto vom Schloß
Vielen Dank für die schneller Rückmeldung!
Der Dollarkurs ist schon verlockend! Spart uns doch einiges!

Viele Grüße
Silke
 
MagicDreams steigt in manche Attraktion mit ein
Das ist aber auch alles eine Typfrage. Wir haben LV/Valley of Fire/Zion genau umgedreht gemacht.. an einem Tag. Wir waren etwa 4-5h im Zion spazieren (einer unserer Favoriten was das Wandern angeht). Am frühen Nachmittag waren wir für 2 Stündchen im Valley of Fire und am Abend dann LV. Klar.. da fehlt die Fahrt nach Kanab, die vergeht aber schnell von Springdale aus. Wir sind aber auch die Typen "lieber viel sehen, auch wenn man dann nicht alle Details sieht".

Gesendet von meinem SM-G920F mit Tapatalk
 
JustMagic macht ein Foto vom Schloß
Da ich hotwire und priceline schon über 10 Jahre benutze, weiß man vorher schon zu 90% welches es wird :) Bei betterbidding.com gibt es Listen wo man schauen kann welches es wird. Dort wird Resort Fee, parken usw angezeigt und man man anhand der Daten das Hotel leicht ermitteln......


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Ja, man kann es wirklich gut erahnen, zumindest für die USA sind die Listen bei betterbidding sehr aufschlussreich. Für Europa sieht es dann schon wieder anders aus.

Wir haben Hotwire 2016 auch für mehrere Hotels in Florida benutzt. Bei einem wussten wir vorher ganz genau welches es wird, bei zwei weiteren konnten es nur jeweils zwei verschiedene sein, und das vierte Hotel in Miami war noch gar nicht bei betterbidding gelistet.


Gerade gesehen:
Bei ares Travel (über den Mousesaver-Newsletter-link) gibt es den 3- und 4-Tages-Hopper für Disneyland zum Kinderpreis.
Bei dem Dollarkurs sehr guter Preis (ca. 240€).
Bei Attraktionticket wollen sie 255€ (schon Rabatt eingerechnet, hab angerufen).

Kennt jemand ares Travel?

Viele Grüße
Silke

Vielen Dank für die Info! Wir haben von diesem Anbieter auch schon bei Mousesavers gelesen. Die bieten auch ein Kombiticket für Disney und Universal Studios Hollywood an. Da müssen wir mal schauen, welche Tickets für uns besser sind.
 

Oben