Wie ist das Thomas Cook's Explorers Hotel

M
Mattis Guest
Lass Dich von den Bildern nicht täuschen!

Wir waren im März da! Die öffentlichen Bereich sind wirklich sehr schön aber die Zimmer sind abgewohnt und teilweise auch dreckig. Das Klo ist in einem Extraraum und zum Händewaschen muss man nebenan ins Badezimmer! Die Betten sind klein und sehr hart! Jede Jugendherberge hat mehr Komfort!!!

Das Frühstück ist Chaos pur. Die Auswahl ist schlechter als im Santa Fe und das Geschirr ist teilweise sehr dreckig - wenn überhaupt Geschirr vorhanden ist. Im Frühstücksraum selber stehen überall große Mülleimer - wie bei Burger King! Die Geräuschkulisse ist unerträglich und da das Schwimmbad am Frühstücksbereich angrenzt sieht man dort auch viele Menschen - nass und fast nackt - beim Früstück!!!

Kurzum: Aussen hui innen pfui! Lass es lieber! Außerdem bekommst Du teilweise die anderen Off-Site Hotels wesentlich billiger!!!

Nie wieder das Explorers buchende Grüße
Mattis
 
Rocknroll_Mom blättert noch in der Broschüre
Ich bedanke mich stellvertretend für meinen Sohn. Er ist der große Planer in der Familie. Die Bilder vom Hotel sehen echt gut aus. Aber auf Jugendherberge mit FKK-Burger King hab ich keine Lust.
LG
Sue
 
Silvia steigt in manche Attraktion mit ein
Uns hat es im Explorers sehr gut gefallen und ich möchte im Oktober wieder hin.

Bei uns war das Zimmer sauber, die Betten ganz normal und auch sonst gefiel es uns sehr gut. Das Schwimmbad war toll, die Bällchenbad - Indoorspielplatz-Kombi kam besonders bei unserem Sohn gut an und auch das Frühstück war sehr gut. Es gab Cerealien, Wurst, Käse, Marmelade, Eier, Bacon, versch. Brötchen, versch. Säfte usw. Geschirr war ausreichend vorhanden und alles sauber.

Absolut kein Vergleich mit einer Jugendherberge und morgens war auch niemand im Schwimmbad. Halbnackte Menschen ? Na ja, wens stört - soll man im Schwimmbad im Anzug rumlaufen ? :noidea: Notfalls setzt man sich so dass man nicht gestört wird.

Die Angestellten waren seeeehr freundlich, viele sprachen deutsch und englisch.
Das Abendbuffet war einfach nur lecker :hungry:

Weiss ja nicht wo ihr sonst übernachtet, aber WIR können das Explorers nur empfehlen :headbang:

Liebe Grüsse,
Silvia
 
M
Mattis Guest
Hm - Eier und Bacon hat EXTRA gekostet!!! Halbnackte Menschen IM Schwimmbad sind OK aber nicht im Frühstücksbereich!!!

Aber es ist doch schön, dass Ihr positive Erfahrungen gemacht habt!!!
 
Silvia steigt in manche Attraktion mit ein
Kicher ... kommt wohl auch auf die Ansprüche an :giggle:

Uns störts nicht wenn einer meint er muss in der Badehose frühstücken. Wenn ich bei uns im Schwimmbad mittags mal ne Portion Pommes hole, sitzen um mich rum auch lauter halbnackte Menschen. Solange sie nicht GANZ nackt sind ... :-*

Aber Geschmäcker sind ja zum Glück verschieden. Sonst würden ja alle nur im gleichen Hotel wohnen und alle anderen Hotels wären leer. Oder alle im gleichen Restaurant essen usw usw.

Liebe Grüsse,
Silvia
 
Eeyore macht ein Foto vom Schloß
Ich tendiere auch zu "nie mehr".

Das Hotel ist viel zu teuer, für das was du bekommst!

Und bitte, nicht zu vergessen, den Chlor"gestank" im Eingangsbereich.
Ich glaube, die haben dem Wasser kein Chlor zugefügt, sondern dem Chlor Wasser :muha:

Meine Jungs hatten nach zehn Minuten die Nase voll vom Schwimmbad und das ist mehr als ungewöhnlich!

Sonst kann ich das von Mattis geschriebene nur unterstreichen.
 
Silvia steigt in manche Attraktion mit ein
Wir waren in den Herbstferien dort. War zwar morgens beim Frühstück gut gefüllt, aber das hat man in den Ferien ja überall. Trotzdem gabs genug Sitzplätze, Essen und sauberes Geschirr für alle.

Und der Chlorgeruch im Eingansgbereich fanden wir nicht schlimm. Wir mussten ja nicht im Eingangsbereich schlafen :muha:
 
M
Mattis Guest
Und wir waren - wie oben erwähnt - im März diesen Jahres dort!

@ Eyeore: stimmt, an den Clorgeruch kann ich mich auch erinnern...:nick
 
kruemelzebra hat seit Jahren ne Jahreskarte fürs MSE
Wir waren dieses Jahr im Januar für eine Nacht dort, bevor unser eigentlicher Disney-Urlaub in der Seqoia Lodge begann. Und ich kann Mattis Beurteilung auch nur bestätigen.
Unser Zimmer war zwar sauber, aber seeehr abgewohnt. Die Türrahmen gerade unten waren arg beschädigt und an den Wänden viele Striemen. Dafür waren unsere Betten nicht so schlecht. Und die Toilette... naja. Oberflächlich war sie zwar sauer, aber mich hat´s da echt gegraust. Im Bad war die Lampe defekt und wurde auch nach Reklamieren nicht ausgetauscht. Ein Bad ohne Fenster und dann auch noch ohne Lampe ist halt etwas blöd :(
Das Frühstücksbuffett empfanden wir auch schlechter als das vom Santa Fe. Obwohl gar nicht soviel los war, mußte man Ewigkeiten in der Schlange anstehen, um überhaupt erst einmal platziert zu werden. Und Ei und Bacon gab es bei uns auch nur mit Aufschlag!
Der Chlorgeruch fiel uns auch gleich am Eingang auf.
Sohnemann freute sich am meisten auf den Indoorspielplatz, logisch nach fast 8 Stunden Fahrt ohne Pause, weil Mickey Maus ruft :giggle: Und ausgerechnet da lasse ich ihn dann nicht reingehen! Aber sorry, der ging überhaupt nicht. Wir sind dort in den Vorraum gegangen, wo die Kids ihre Schuhe ausziehen können, und uns schlug so eine Urinfahne entgegen, dass wir sofort wieder rückwärts raus sind.
Das Schwimmbad fanden wir ganz nett, vor allem für die Kinder. Aber nur deswegen dort zu übernachten, dafür ist es einfach zu teuer.
Also wir werden dort bestimmt nicht wieder aufschlagen.
 
Lara1982 Mod in spe
War jemand von euch im letzten Jahr dort?

Bei Alpharooms gibt's nämlich grad ein sehr günstiges Angebot für unseren angedachten Zeitraum.
Der Vorteil bei diesem Hotel wäre halt der Shuttlebus, da wir ohne Auto dort sind....
 
tommi31 blättert noch in der Broschüre
Also ich habe die Offside Hotels in den letzten beiden Jahren alle besucht ( Explorers, Dreamcastle, Kyriad und Magic Circus) Das Explorers fand ich jetzt nicht so schlimm. Besuch war im August letzten Jahres und wir hatten ein Familienzimmer. War alles sauber und in Ordnung. Sogar freies W-Lan gab es.
Frühstück fand ich jetzt auch nicht schlimmer als im Februar im Cheyenne.
Irgendwie gibts eh überall den selben Mist....:-*
Chlorgeruch ist ja jetzt auch nicht sooo dramatisch...Man ist ja nur zum schlafen da......Preislich fand ich es sehr günstig, 6 Personen 100 Euro die Nacht in den Sommerferien.....Onside gab es da gar nichts in der Grössenordnung....


 
Assassine steigt in manche Attraktion mit ein
Hat sich nicht der Betreiber geändert ? Ist doch jetzt nicht mehr Thomas Cock oder ?

Das Ei und Bacon extra kostet finde ich nicht fair weil im Dreamcaslte z.B. gibt's des gratis beim Frühstück.

Es hat ja auch in den Hotelbewertungen einen sehr schlechten Ruf....verstehe nicht, dass hier nicht mal etwas unternommen wird....
 
Sylas steigt in manche Attraktion mit ein
richtig, das Hotel gehört zur Algonquin Gruppe. Bisher stand ich schon öfter vor der Entscheidung auch mal ins Explorers zu gehen aber die überwiegend negativen Bewertungen haben mich immer wieder abgeschreckt.
 
fanny steigt in manche Attraktion mit ein
War jemand von euch im letzten Jahr dort? Bei Alpharooms gibt's nämlich grad ein sehr günstiges Angebot für unseren angedachten Zeitraum.
Wir waren im letzten Jahr im Oktober dort. Vor allem deshalb, weil es dort die 2-Raum-Zimmer gibt, die auf den Fotos von tommi31 zu sehen sind.

Und genau so sah es bei uns im Zimmer auch aus und der Beschreibung des Hotels kann ich mich ebenso anschließen.

Der Shuttlebus fährt alle 10-15 Minuten und ist durchaus eine gute Alternative, wenn man kein Auto hat.

Viele Grüße
fanny
 
Oben