Wie geht Tokyo Disney

Tipp 
TelosNox steigt in manche Attraktion mit ein
Du willst mal ins Tokyo Disneyland und hast keinen Plan oder sogar Angst davor, dass du dort nicht zurechtkommst? Es ist weniger schlimm, als man sich das vorstellt.

1. Du brauchst einen Flug nach Tokyo. Wenn es sich machen lässt, dann fliege nach Haneda, das ist näher dran und man kommt leichter hin. Narita geht aber auch wenn der Flug dadurch billiger ist oder zeitlich besser liegt. Ein Visum ist für Deutsche nicht nötig.
2. Nimm dir ein Hotel in Tokyo Bay. Ja das ist etwas teuer, aber es muss ja kein Disney Hotel sein. Hilton, Sheraton Grande und Okura liegen alle direkt an der Monorail Station. So kommt man sehr einfach zum Park und wieder zurück.
3. Wenn dein Flug zeitlich passend ist, dann nutze den Limousine Bus. Der bringt dich direkt zum Hotel bzw. vom Hotel direkt zum Flughafen. Achtung: Vorab buchen.
3.a Wenn kein Limousine Bus mehr fährt, nicht verzweifeln: Von Narita fährt ein Bus nach Kaihimmakuhari, dort kann man in die Keyo Line einsteigen und die hält direkt am Resort (die Train Station sieht man direkt von der Bushaltestelle, das findet man). Mit der Monorail kommt man dann zum Hotel. Achtung: 24Uhr letzte Monorail. Von Haneda könnte sich einfach ein Taxi lohnen (da habe ich leider keine eigene Erfahrung bisher, es ist aber nicht so weit).
4. Hol dir frühzeitig Bargeld aber pass auf den Automaten auf: Vor allem am Flughafen verlangen die Automaten hohe Gebühren (teils 10%). 7eleven ist meist ohne Gebühren oder mit niedrigen Gebühren. Hol falls Zusatzkosten entstehen am Flughafen nur das nötige und geh dann im Ikspiari zu einem Automaten, der keine Zusatzgebühren verlangt. Allgemein gilt in Japan: Bargeld ist Trumpf. Meist wird mit Bargeld bezahlt (war zumindest 2019 noch so).
5. Nimm dir ein Multiday Ticket für mindestens 3 Tage. Die Parks sind nicht klein, es ist auch zu wenig besuchten Zeiten viel los und es gibt auch Shows, in die man nicht so einfach reinkommt. Das Ticket kannst du im Hotel kaufen.
6. Kauf dir ein Mehrtages Ticket für die Monorail. Laufen ist zu weit und man fährt meist mehrfach am Tag mit der Monorail, da man ggf. zum Essen auch mal im Ikspiari landet.
7. Mach in den Parks die Lotterie mit. Jeder Park hat eine Hauptshow, bei der es eine Lotterie gibt. Wenn man dort "gewinnt", dann hat man einen sicheren Platz für eine bestimmte Vorstellung und kommt garantiert rein. Alle anderen müssen Standby anstehen und hoffen, dass noch Platz ist (da muss man dann ggf. sehr früh schon anstehen). Natürlich nimmt die ganze Gruppe zeitgleich an der Lotterie teil (einfach alle Tickets zuerst scannen).
8. Keine Angst vor der Sprache: Ja, viele Japaner sprechen kein Englisch. Du wirst trotzdem gut durchkommen. Im Hotel wird immer jemand da sein, der dich versteht. Ansonsten ist die relevante Beschilderung auch immer in englisch verfügbar (Monorail, Züge, im Park). Die ganzen Restaurants und Quickservice haben IMMER das Essen im Schaufenster ausgestellt oder auch sonst als Fotos. Wenn du bestellst, dann haben sie so gut wie immer eine Karte wo du einfach auf das zeigen kannst, was du haben willst. Japaner sind allgemein sehr höflich und hilfsbereit.
9. Sei selber höflich. Orientiere dich an dem, was du siehst. An überfüllten Rolltreppen stehen Japaner einfach höflich an. Mach das einfach auch so.
10. Trinkgeld ist nicht üblich. Bedanke dich lieber und mach das auf Japanisch: "Arrigato".
11. Sei früh in den Parks oder geh erst deutlich nach Öffnung rein. Sonst stehst du ewig am Einlass in der Schlange.
12. Nimm dir auffüllbare Flaschen mit. Du kannst in den Parks gratis Leitungswasser auffüllen.
13. Nimm dir im Koffer 1-2 Flaschen Wasser mit für den ersten Tag. Es kann sein, dass du nicht dazu kommst, dir Wasser/Getränke zu besorgen und dann wird es teuer, weil du im Hotel was kaufen musst.
14. Im Park gibt es KEIN Wlan. Wenn du dein Handy brauchst, dann musst du das im Hotel nutzen, einen Roaming Tarif buchen oder ein Wifi Device mieten. Man kommt ganz gut ohne klar, wenn man im Disney Resort bleibt.


Ich hoffe das beantwortet die wichtigsten Fragen und macht es dir leichter dich einfach mal für Tokyo Disney zu entscheiden: Es lohnt sich!
 
dörthe Administrator
Teammitglied
Super! Danke für den Beitrag.
Damit sind wirklich die wichtigsten Fragen geklärt und der ein oder andere kann seine Scheu damit vielleicht besser überwinden.
 
Diana steigt in manche Attraktion mit ein
Super!
Aber bei Nr. 13 kann ich nicht zustimmen. Getränke in den Hotelshops sind nicht teuer und in Japan und auch im Bereich des Tokyo Disney Resorts stehen immer wieder Vendingmachines an denen man sich günstig Getränke ziehen kann. Ich habe immer, bis auf eine Ausnahme, in den Disney Hotels gewohnt und dort gab es im Zimmer Wasserflaschen gratis.
Noch ein Tip: meidet den Sommer! Die Hitze und Luftfeuchtigkeit sind extrem (schlimmer als in Florida). Außerdem niemals Ende April/Anfang Mai in die Parks gehen. Zu der Zeit haben die Japaner ihre 'golden Week' und gefühlt ist ganz Japan unterwegs.

VG:mw
 
TelosNox steigt in manche Attraktion mit ein
Im Okura war das Wasser nicht gratis. Nebenan im Hilton gab es nen kleinen Shop, der hatte Wasser. Das hat allerdings um die 2€ für ne 2l Flasche gekostet, wenn ich mich richtig erinnere. Billig ist das aus meiner Sicht nicht.
Allerdings: Ne Nacht dort vor Ort ist sowieso schon nicht billig (man ist da schnell bei 200€). Da sind dann die 2€ auch scheiss egal, da hast du recht.
Wenn man sich nicht auskennt, ist es aber nicht so ganz leicht rauszubekommen wo in der Nähe was zu bekommen ist. Und wenn man so wie wir letztes mal erst gegen 0:30 ankommt, ist das auch nicht mehr unbedingt geöffnet. Falsch ist es daher definitiv nicht, einfach was als Backup im Koffer zu haben ;-)
 

Wenn Dich "Wie geht Tokyo Disney" interessiert könnten Dich aus diese Themen interessieren


Oben