Wenn im DLP...

Frage 
Googelibear blättert noch in der Broschüre
...wie verstaendigt ihr euch? Sprecht ihr all Franzoesisch oder ist English die meist geuebte Sprache?
 
Flounder Papa Fisch
Teammitglied
Aloha,

da ich nicht sonderlich gut französisch spreche, versuche ich mein Glück mit englisch. Ich habe - bis auf eine kleine Ausnahme - noch keine Probleme damit gehabt. Viele sprechen auch deutsch.

Und die berühmten Franzosen, die sich weigern eine andere Sprache zu sprechen, gibt es zwar auch, aber sie sind in der Unterzahl.

Cheers,
Flounder
 
Schwuitz blättert noch in der Broschüre
Hi,

also mein französisch ist trotz mehrerer Jahre Schulfranzösisch doch eher begrenzt. Sicher ein paar Wörtchen bekomme ich noch zusammen aber mehr dann auch net. Englisch wird eigentlich überall im DLP gesprochen und damit kommt man schon sehr gut über die Runden. Aber viele der CM sprechen auch deutsch. Üebrhaupt sind einige der CMs wahre Sprachgenies ... wir haben mal mit einem gesprochen, der fing französisch an, schwenkte dann ins englische und als er merkte, dass wir aus D kommen, sprach er deutsch mit uns. Als wir dann fertig waren und die nächsten Kunden waren an der Reihe, hat er einfach spanisch weitergemacht. Schon Hammer.

Als Verständigungsschwierigkeiten hatten wir bislang nicht.

Gruß

Michael
 
Luxi214 blättert noch in der Broschüre
Ich hab da als Luxemburger Gott sei Dank das Glück, dass wir schon in der Grundschule Deutsch und Französisch lernen und Englisch kommt dann im Gymnasium noch dazu! :)
Wir haben also im DLP absolut keine Sprachprobleme!!!

Liebe Grüsse,
Mike :mw
 
DLPLonny steigt in manche Attraktion mit ein
Ich Spreche meißtens so gut es geht englisch, ausser natürlich wenn ich mit jemandem Spreche der auch Deutsch kann.
 
Kiera blättert noch in der Broschüre
Mir gehts auch so das ich, trotz einiger Jahre in der Schule, überhaupt kein französisch spreche. Also verständige ich mich auf englisch und wenn ein CM merkt das wir aus Deutschland kommen (zb man sich in der Schlange an der Kasse unterhält oder man mit Karte zahlt und sie den Namen sehen) dann auch mal auf deutsch.

Habe das mit dem wild zwischen den Sprachen springen auch schon erlebt, und war ganz baff wie schnell das zwischen Deutsch, Französisch, Spanisch und Englisch hin und her ging. Respekt.
 
Mave110 First Main Street Emporium Specialist
auch mein schul-französisch war nie sonderlich gut ausgeprägt :) aus diesem grund gehe ich erstmal englisch-sprechend auf die CM zu. man merkt (oder sieht aber irgendwann an den fähnchen auf dem schild) ob sie noch andere sprachen sprechen und so kommt es vor, dass das auf englisch begonnene gespräch in eine andere sprache wechselt.

in der city hall hatte man probleme mir auf englisch klar zu machen, dass unser guide erkrankt war. das lag aber nicht daran, dass ich es nicht verstehen konnte, sondern daran, dass man es nicht sagen konnte :) so wurde dann kurz eine deutsch sprechende CM geholt und das problem war gelöst :)
 
T
Trieli Guest
Ich bin auch meist in Englisch unterwegs. Und man wechselt dann halt ins Deutsche, wenn der CM Deutsch kann. Allerdings habe ich auch schon mal meine paar Brocken Französisch zusammen sammeln müssen bzw. auch schon 2xmal auf Spanisch. Allerdings nur weil es lustig war und eine gute Übung. :smilie_frech_154:
 
Googelibear blättert noch in der Broschüre
Vielen dank all fuer die Antworten.

Ich wundere mich so weil ich mittlerweile auch die Feinheiten in meiner eigenen Sprach nicht mehr so mitkriege. Da kann ich mir vorstellen das ihr mit English oder auch Franzoesisch nicht so alles mitkriegt, oder?

Aber anscheinend hat das euch den Spass nicht vertrieben - klasse!
 
3
3 little Sailorkids Guest
...wie verstaendigt ihr euch? Sprecht ihr all Franzoesisch oder ist English die meist geuebte Sprache?
...Englisch!
Ich buche ja auch über UK und werde daher als Gast aus UK in der Statistik geführt!
Eine gewisse Stringenz muss da schon gewahrt werden...! :D

Meine Kenntnisse der französischen Sprache sind eher "rudimentär", da ich das Fach noch vor dem Abi "abwählen" durfte!
Heute würde ich mir aber wünschen, dass ich die Sprache doch besser sprechen könnte! ICh halte es nämlich für durchaus angebracht (keine zwingende Notwendigkeit, aber immer besser!), wenn man als Gast wenigstens Grundfähigkeiten der Sprache des Gastlandes beherrscht...!
Ist bestimmt auch nicht zum Nachteil !

Grüße von der sonnigen Küste! :mw
 
Nala Knuddellehrerin
Teammitglied
Ich bin auch sehr froh, dass man sich im DLP sehr gut mit Englisch verständigen kann - mein Schulfranzösisch verstaubt in der hintersten Ecke, da käme ich im DLP leider nicht sehr weit :-*

Bzw., Geschriebenes kann ich noch verstehen; Gesprochenes wird schon schwieriger, und wenn ich selbst Französisch sprechen soll, dann geht gar nichts mehr ;)!

Das Tolle am "Euro(pa)-Disneyland" ist auch, dass manche Dinge auch in anderen Sprachen als Englisch und Französisch (meist Deutsch, Niederländisch, Spanisch und Italienisch) erklärt oder beschrieben werden, wenn auch nicht überall. Aber Verständigungsprobleme hatten wir im DLP bisher eigentlich nie :mw
 
Mijoux steigt in manche Attraktion mit ein
Es ist auch im DLRP absolut kein Problem sich mit weniger guten Englischkenntnissen zurecht zu finden. Mit ein paar Worten, Händen und Füssen hab ich bis jetzt immer alles bekommen was wir wollten.
 
Disneyana blättert noch in der Broschüre
Oh da gehöre ich wohl einer Minderheit hier an. ;) Ich spreche nämlich im DLP Französisch, nur wenn es um irgendeine komplizierte Sache geht red ich auch mal Englisch. Doch hauptsächlich Französisch. Ich hab zwar Französisch auch nur in der Schule gelernt, doch seit meinen Reisen ins DLP hab ich mein französisch erweitert, da ich es irgendwie schöner finde möglichst alles zu verstehen und die Sprache der "Gastgeber" zu sprechen. Allerdings möchte ich jetzt noch Spanisch lernen, damit ich auch mal ab und an ein paar nette Worte and die liebe spanische Gäste sprechen kann. :-*
 
D
Disneyfan92 Guest
Wir sprechen Englisch und verständigen uns mir Händen und Füßen. Den Spass an Disneyland kann das einem nicht nehmen. Ist eher lustig wenn der CM dann auf einmal anfängt Deutsch zu sprechen.
Einmal trafen wir nen Deutschen CM der so froh war mal wieder in Muttersprache zu reden das wir erst 15 Min. später aus dem Laden kamen.

Mfg.

Disneyfan92
 
Googelibear blättert noch in der Broschüre
Wir sprechen Englisch und verständigen uns mir Händen und Füßen. Den Spass an Disneyland kann das einem nicht nehmen. Ist eher lustig wenn der CM dann auf einmal anfängt Deutsch zu sprechen.
Einmal trafen wir nen Deutschen CM der so froh war mal wieder in Muttersprache zu reden das wir erst 15 Min. später aus dem Laden kamen.

Mfg.

Disneyfan92
:giggle: das ist witzig.
Ich habe hier oft Deutsche Gaeste die natuerlich nicht wissen das ich auch Deutsch spreche und mit Handen und Fuessen geht's dann los und manchmal lasse ich sie sich auch so durch wurschteln :tease1: und dann sage ich ganz auf einmal was auf Deutsch, heehee.

Ich glaube manche wuerden mir gerne was uebern Kopf hauen :hau:
 
Schwuitz blättert noch in der Broschüre
Mich findest Du auf der Karte.

Ich weiß allerdings nicht, wie meine "Regierung" (bin verheiratet :giggle:) das sehen würde :rolling: !
 
Googelibear blättert noch in der Broschüre
Mich findest Du auf der Karte.

Ich weiß allerdings nicht, wie meine "Regierung" (bin verheiratet :giggle:) das sehen würde :rolling: !
Ach so, na da wuerde ich an deiner Stelle erst mal anfragen, bevor du solche wichtigen Entscheidungen ohne die Chefin machst :-*

oh und noch was, meine Wohnstelle ist wohl nicht wichitg wie ich sehe, weil es die USA Moeglichkeit gar nicht gibt:crazy:
 
Baerchen Bärin der Narzisse
Ich selber spreche im Disneyland eher Englisch. Mein Französisch reicht zwar aus um alles zu verstehen (auch viel durch den Alltag mit meinem Freund), aber selber reden, da hapert es ganz schön!
Wenn mein Freund allerdings mit im Disneyland ist, dann wird französisch gesprochen, weil es seine Muttersprache ist.

Aber in all den Jahren gab es noch nie Verständigungsprobleme... selbst meine Eltern (beide keinerlei Sprachkenntnisse außer Deutsch) kamen immer klar.
 
stitch76 steigt in manche Attraktion mit ein
In der Regel Englisch, da mein französisch nicht begrenzt ist, sondern garnicht vorhanden. Bin bis jetzt auch mit Englisch ganz gut im Park zurecht gekommen.
 
ansoflo2007 Rémy Rattenfurz
:001:

Also meistens lasse ich meine bessere Hälfte auf französisch sprechen :)-*, ist ja auch normal als Französin :icon_rolleyes:), ich persönlich versuche auch immer mit ein paar Brocken französisch weiterzukommen (verstehen tu ich sehr viel, aber sprechen :hau: :giggle:). Aber meistens kommt man schon mit Händen und Füssen an sein Ziel.
 
Still Ill blättert noch in der Broschüre
Da mein Französisch immer mehr verblasst (Zahlen sind z.B. schon ein großes Problem), schlage ich mich ganz gut mit Englisch durch.

Ich bin irgendwann zum offiziellen Sprachrohr ernannt worden, weil ich von unserer Gruppe am beste englisch spreche. Das nervt mich zwar manchmal etwas, gerade wenn es um wirklich einfache Kleinigkeiten geht (so nach dem Motto: Frag den doch mal was das kostet.) und sich die betreffende Person sonst auch sehr gut zurecht findet, wenn ich nicht dabei bin, aber so kann ich komme ich wenigstens nicht allzu sehr aus der Übung.

Übrigens hatte ich es erst einmal dass ich mit englisch gar nicht weiter kam. Die Dame war allerdings sehr bemüht mich zu verstehen und hat mich dann, als das nicht geklappt hat, an einen Kollegen verwiesen.
 
Sullivan steigt in manche Attraktion mit ein
Allerdings möchte ich jetzt noch Spanisch lernen, damit ich auch mal ab und an ein paar nette Worte and die liebe spanische Gäste sprechen kann. :-*
Ich schmeiß mich weg :muha:

so long
Sullivan --> der bei Spaniern auch ohne spanische Sprachkenntnisse einen bleibenden Eindruck hinterlassen hat.:-*
 
truppi steigt in manche Attraktion mit ein
Hallo Ihr!!!

Ich spreche im DLP eher französisch, mein Mann englisch...das hat schon das ein oder andere Mal einen ratlosen Kellner verursacht, da manche doch etwas perplext waren, wie sie denn nun antworten sollten ;-)

Beispiel: Mein Mann und ich im Walts, werden nach der Karte gefragt, mein Mann antwortet "English please" ich gleichzeitig mit ihm "en francais", der Kellner schaut verdattert, wir sehen uns an und lachen, sagen auf deutsch zu uns, "ja is egal was du lieber möchtest" und dann der Kellner: "Wie wäre es mit deutsch?" hahahaha Das war natürlich ein paar Lacher wert!!!

Ansonsten ist es uns schon viel öfter als hier beschrieben passiert, dass die CMs kein englisch verstanden und man nur mit französisch weiterkam, letzte Woche erst im Shop vom Santa Fe...ein Umtausch war nur auf französisch möglich, da der CM meinen Mann auf englisch nicht verstand. ;-) "Schatz kommst Du mal bitte???" hehehehehe


Liebe Grüße
Eure truppi
 
C
Camthalio Guest
Meine Frau und ich schlagen uns immer in Englisch durch, weil wir kein Französisch können. Ist auch nicht immer leicht, da das Englisch vieler Cast Members wirklich schlecht ist. In Deutsch haben wir es noch nie probiert, dafür werden wir aber ständig in Spanisch angesprochen, was wir gar nicht sprechen können. Die Verständigung ist schon manchmal ein großes Problem im DLRP.
 
Flint86 blättert noch in der Broschüre
Also wir sprechen auch nur Englisch...es sei denn uns wird gesgt,dass wir auch Deutsch sprechen könnten...und das war bei unserem letzten Besuch oft der Fall!:001:
 
Mave110 First Main Street Emporium Specialist
das hatten wir auch... als wir im new york beim concierge waren fragte er (spanier glaub ich) ob wir nicht deutsch sprechen würden. das haben wir natürlich gerne gemacht und der CM hat sich ein loch in den bauch gefreut! er sagte, er hat das deutsch ja nicht jahrelang gelernt, um es wieder zu vergessen :)
 
Mel blättert noch in der Broschüre
Hallo zusammen,

ich versuche es zuerst eigentlich immer auf französisch, man ist ja höflich. :icon_mrgreen: Bei "normalen" Bestellungen am CS z. B. klappt das eigentlich auch ganz gut.

Sollten sich aber Rückfragen seitens der CM ergeben wird es kritisch und ich versuche dann unauffällig ins Englische zu wechseln :-* (natürlich erst nachdem ich höflich gefragt habe, ob der oder die CM auch englisch spricht).

Bis jetzt sind wir mit dieser Taktik gut gefahren. :nod:

Gruß

Mel
 

Oben