[WDW] Disney's All-Star Music Resort

Disney's All-Star Music Resort ist...

  • mein Lieblingsresort

    Abstimmungen: 3 18,8%
  • ein überdurchschnittliches Resort

    Abstimmungen: 1 6,3%
  • ein sehr gutes Resort

    Abstimmungen: 7 43,8%
  • ein gutes Resort

    Abstimmungen: 3 18,8%
  • ein befriedigendes Resort

    Abstimmungen: 2 12,5%
  • ein ausreichendes Resort

    Abstimmungen: 0 0,0%
  • ein unterdurchschnittliches Resort

    Abstimmungen: 0 0,0%
  • ein langweiliges Resort

    Abstimmungen: 0 0,0%
  • ein schlechtes Resort

    Abstimmungen: 0 0,0%
  • Für ein Disney-Resort unangebracht

    Abstimmungen: 0 0,0%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    16
Reto hat seit Jahren ne Jahreskarte fürs MSE

(c)Flickr/rickyluu

Offizielle Website

Hier ist der Platz für Eure Bewertung dieses Resorts. Bitte nehmt an der Umfrage teil und schreibt Eure Erfahrung und Eure Bewertung frei nach Eurer Vorstellung hier hinein. Aber bitte auch nur dann, wenn Ihr bereits im All-Star Music Resort übernachtet habt und somit auch eine Grundlage für Eure Aussage habt.

Vielen Dank für Eure Mitarbeit an unseren und somit auch Euren Reviews!

Baloo_The_Bear
 
mecky hat seit Jahren ne Jahreskarte fürs MSE
wir durften das all star music im februar für 4 wochen unser zuhause nennen :giggle: und fanden es super!!

hier ein kleiner tip:

wer nicht das geld ausgeben möchte / bezw. nicht so flussig ist für einen prefferet room in einem der ersten beiden häuser, fragt nach einem zimmer in einem der "jazz" häuser.
sie sind direkt die nächsten und somit nicht zu weit weg vom großen pool bezw. haupthaus - foodcourt - bushaltestelle - uswusw :giggle:

:high5: mecky
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Sally kennt diverse Charaktere beim Namen
Ich war mit meiner Mum 1998 im All Star Music Resort.
Ganze 9 Tage und mal ehrlich - in der Zeit braucht man doch eh nur das Zimmer zum schlafen. Tagsüber ist man in den Parks unterwegs oder höchstens mal im Pool.
Uns hat es da jedenfalls sehr gut gefallen. Auch das Thema war genau richtig für mich - da ich (als Musical Fan) auch noch das "Glück" hatte ein Zimmer im Broadway Teil des Hotels zu bekommen ;)
Das mit dem Becher zum Nachfüllen gab´s damals auch schon und wir haben es prima genutzt. Praktisch ist natürlich auch, das das Haus zum Wäsche waschen gleich neben dem Klavier-Pool liegt - Wäsche rein und während dessen eben mal in den Pool :lach
 
steppy blättert noch in der Broschüre
Der Beitrag ist schon etwas älter... aber ich geb mal meinen senf ebenfalls dazu.

Also wir waren 2008 im All Star Movie und 2010 im All Star Music, also ich liebe beides :icon_mrgreen: könnte jetzt gar nicht sagen welches schöner ist.

@sally ich war auch in dem Broadway Teil untergebracht ;) aber dieser ist ja relativ weit vom Haupthaus entfernt, man läuft eben viel ... aber anderseits sieht man das Gelände jeden Tag und erfreut sich daran.

Also es gibt ja leute die stehen nicht auf diesen Disney Vollrausch ... aber wer es mag (wie ich :icon_mrgreen:) der ist dort ja bestens aufgehoben.

LG
 
Disneymom steigt in manche Attraktion mit ein
Kann mich den Vorrednern nur anschließen.

Das Jazz-Building gehört mittlerweile auch zu den Prefert, weil dort die meisten Family-Suiten untergebracht sind.

Gruß
Disneymom
 
Grappy steigt in manche Attraktion mit ein
Das ASM Resort nenne ich schon mein "Home away from Home". Ich hatte bisher bereits zehn mal das Vergnügen, hier zu wohnen.
Sicher gibt es luxuriösere und glamourösere Hotels in WDW, aber das ASM erfüllt komplett seinen Zweck.
Der Preis (vor allem in der Off-Season) ist unschlagbar und man hat trotzdem das bekannte und zu recht hoch gelobte Disney Serivce inkl. einer Menge Pixie Dust.
Der hoteleigene Shop (Maestro Mickey's) ist gut sortiert und der Food Court (Intermission Food Court) hat auch alles Gängige, um den Hunger zu stillen. Haubenküche darf man sich freilich keine erwarten. Table Service Restaurants gibt's hier (wie in den anderen Value Resorts auch) keines.
Zum Abschluss eines aufregenden Tages kann man sich noch einen erfrischenden Schlummertrunk in der Singin Spirits Poolbar vergönnen.
Die Zimmer sind etwas kleiner als in anderen Resorts, aber zweckmäßig und gemütlich eingerichtet. Sauber sowieso.

Das Bus-Transfer Serivce zu den Parks ist meiner Meinung nach effizient und flexibel, auch, falls sich mal ein Bottleneck bildet.
Zu den Stoßzeiten morgens und abends hat jedes der AllStar Resorts ein eigenes Bus Service. Ansonsten fahren die Busse alle 3 Resorts an.

Ich kann das ASM nur empfehlen.

Ein kleiner Tipp noch. Wenn man in den "Slower Seasons" anreist immer mal sicherheitshalber fragen, ob es nicht vielleicht die Möglichkeit eines kostenlosen Upgrades (auf einen Preferred Room oder gar eine Family Suite) gibt.
Ich wurde schon viermal upgegraded (einmal sogar auf Family Suite).
Und wer's ruhiger haben will, soll ein Zimmer verlangen, das nicht aufs Pool hinausschaut (zB. Parking Lot View, ist auch praktisch, wenn man einen Mietwagen hat).
 

Oben