WDW + Cruise Juli 2022... die Hoffnung stirbt zuletzt

cahaya findet sich ohne Parkplan zurecht
So, wir sind dann auch mal wieder beim Planen. Wir kommen gerade von einem wundervollen Italienurlaub (Mailand und Venedig). Ich kann dann ja nicht einfach so ins Loch des "der doofe Alltag beginnt wieder" fallen, also musste die nächste Buchung her. Da klar war, dass aus Oktober diesen Jahres (ursprünglich geplant Oktober letztes Jahres mit 4 Tage Cruise nach Mexiko plus Disneyland plus L.A.) nichts wird, musste wir ja eh umbuchen.
Und überlegten dann hin und her, wohin wir diese Cruise nun buchen sollen. Fest stand für uns, dass wenn 2022 klappt, wir erst wieder nach Florida wollen wegen des 50jährigen Jubiläums und weil wir einfach echt Sehnsucht nach "home" haben. Normalerweise fliegen wir ja immer in den Herbstferien. Hätte dann bedeutet, dass wir nur kurz in WDW sind und ne Cruise machen. Das hat sich nicht gut angefühlt. Ich kann schlecht damit leben, nicht alles, was ich so gerne mag und so lange nicht sehen durfte, aufgrund der Zeit. Da ich ja Lehrerin bin und Josué schulpflichtig, sind wir an die Ferien gebunden. Wir überlegten also, vielleicht nächstes Jahr zweimal zu fliegen, einmal mit Cruise und Miami und einmal mit Florida. Das hätte aber einen Riesenmehrkostenaufwand bedeutet.
Sodass wir letzten Endes dann auf Sommer umgestiegen sind. Ich habe Respekt vor der Hitze da, in den 90ern waren wir immer im Sommer drüben, da war ich aber noch bedeutend jünger und einige Kilos leichter. Aber gut, Sommer bedeutet auch: mehr Zeit einplanen zu können und es so vielleicht mit mehr Pausen genießen zu können. Geplant ist nun also Folgendes:
1.7.22: Hinflug (hier müssen wir noch mit ABC Travel telefonieren, da liegt ja auch unser Geld von 2020 herum)
1.7.-16.7.: WDW All Star Sports, gebucht über Disney IE, inklusive 14 Tageticket, Memory Maker, 504 Dollar Dining Credit und 100 Dollar Giftcard (gebucht)
16.7. - 21.7.: 5 night Western Carribbean Cruise auf der Fantasy ab Port Canaveral mit Stops in Cozumel und Castaway. Deluxe Inside Stateroom auf Deck 7. Josué wird seinen 12. Geburtstag dann an Bord feiern können :) (gebucht).
Dann wird es etwas unklarer. Geplant ist ein Tag Kennedy Space Center, je nachdem mit Übernachtung vor Ort oder auch nicht, aber vermutlich schon.
Dann noch 2 Übernachtungen in Universal.
Und am 25.7. Rückflug.
Universal kann evtl. auch vor den Urlaub gelegt werden, das machen wir von den Flugpreisen dann abhängig und auch von den Universalpreisen. Die sind im Moment derart astronomisch hoch, dass wir noch warten, ehe wir das buchen. Die Tagespreise für die reinen tickets sind auch noch nicht draußen. Hotel plus ticket ist im Moment heftig teuer. Ich setze darauf, dass das noch was günstiger ist.

Hier direkt ein paar Fragen:
- Versicherung: wir wollen in jedem Fall irgendeinen Coronapassus. Ändern müssen wir die Versicherungssumme eh noch, weil die Reise teurer wird als sonst. Bislang haben wir so ne Jahresversicherung wären aber noch im Kündigungszeitraum. Irgendwelche Tipps?
- Hotel Nähe Port und Kennedy Space Centre. Wir suchen und beim ersten Überblick fanden wir nicht wirklich was Schönes. Wenn es sowas gibt, wäre ein Shuttleservice super, sonst ubern wir halt. Ein großer Pool wäre der Wunsch von Junior.
- Disney Transport zur Cruise: wir haben da gestern am Telefon schon gefragt und es war irgendwas mit ner 30 vorne oneway p.P.. Ich hab irgendwann mal gelesen, dass es ein Nachteil sei sich von Disney transportieren zu lassen, weil man erst so spät an Bord kann und sich die Zeit des Transports nicht wählen kann. Irgendwelche Erfahrungen hierzu? Wir haben ja kein Auto also bliebe nur Uber als Alternative und das müsste ein großes Auto wegen Gepäck sein.
- Tipps zu Port Adventures in Cozumel?
- Erfahrungen im Edge Kinderclub? Josue fand den Oceaneer Club ja doof....Wir hätten aber gerne auch etwas Zeit im adult Bereich.

Ich freue mich jedenfalls wieder planen zu dürfen und ich hoffe sehr, dass dieser Urlaub dann mal stattfinden kann. Disneyland California tickets liegen hier ja auch noch rum, das kommt dann 2023 hoffnungsvollerweise.
 
gila steigt in manche Attraktion mit ein
gratuliere!

Edge fand ich als Erwachsener ziemlich cool, vor allem auf der Fantasy mit dem Aussendeck ganz vorne. Leider darf man da ja nicht bleiben ;-)

Transport per „magical express“. Die Zeiten sind sehr blöd, andere auf unserer Cruise kamen erst an, da saßen wir schon beim Essen...
Und billig ist es ja auch nicht!
Ohne Mietwagen würde ich da auf alle Fälle einen uberxl nehmen.
 
Marc steigt in manche Attraktion mit ein
Der Transport mit Disney vom Resort zum Hafen liegt bei 35 pp und Strecke. Zeitlich kann man den wirklich nicht planen, bis jetzt war man immer so zwischen 12:30 und 14:00 am Hafen ... nicht toll, aber auch nicht sooo schlecht ... und je nachdem wie es bis dahin mit dem boarding läuft kann es auch wieder ganz gut passen ...

Den Transfer könnt ihr aber auch kurz vorher noch buchen, das sollte kein Problem sein ... ansonsten entweder einen Mietwagen und den am Hafen abgeben, oder einfach UberXl oder so ....


:)
 
cahaya findet sich ohne Parkplan zurecht
Ich denke, wir werden mit Disney fahren, im Moment darf man nicht 5 Minuten vor der gebuchten Zeit am Port sein.
Wir haben die WDW Buchung mit MDE verlinkt und ich hab mal Parkreservierungen gemacht (anders als im DLP sind diese trotz gültigem Ticket und Onsitehotel notwendig!). Sicher ist sicher.
Sie haben unsere Buchung übrigens zweigeteilt. Wir haben eine 15 Nächte Buchung gehabt, die nun separiert wurde in 14 Nächte und 1 Nacht. Wir dürfen aber im selben Zimmer bleiben.
 
Benetti steigt in manche Attraktion mit ein
Bis jetzt haben wir immer die Disney Transportation in Anspruch genommen.
Uhrzeiten weiß ich jetzt nicht mehr aus dem Kopf.
Waren aber immer so pünktlich auf dem Schiff, dass wir noch nicht aufs Zimmer konnten.
Noch früher fände ich persönlich auch nicht schön, da man außer Essen eh nichts groß machen kann und immer ein Auge aufs Handgepäck werfen muss.
 
ColonelZ macht ein Foto vom Schloß
Genau deswegen habe ich unseren Reiseverlauf so gelegt. Will gerne mal das Feuerwerk im Magic Kingdom sehen. Ich habe für den 3. und 4. auch schon Parkreservierungen für das MK gemacht. Soweit ich weiß, findet das meiste im MK statt, aber auch in Epcot gibt es ein paar Sachen und auch eine spezielle Abendshow. Vor der Pandemie war es auf jeden Fall immer so, dass es am 3. Juli eine Preview gibt von dem Feuerwerk im Magic Kingdom. Wenn wir es schaffen am 3. alles gut zu sehen würde ich am 4. abends gerne nach Epcot gehen, um auch dort die Show zu sehen.
Soweit ich weiß, wird nur noch für das Independence Day Feuerwerk die 360 Grad Konfiguration des Magic Kingdom genutzt.
Für weitere Tipps von Leuten die bereits dort waren, wäre ich aber auch dankbar.
 
Kiste Nachbar in der Main Street? Schonmal gesehen
Oh wir sind dann ja auch da, stimmt :love:
Da freu ich mich dann ja schon drauf.
 
Mel1985 macht ein Foto vom Schloß
Glückwunsch zu eurer Buchung!!
Klingt toll!

Versicherung: bei welcher seit ihr denn?
Bei unserer könnte man auch jetzt im laufenden Vertrag einfach Summe anpassen und Pandemie Schutz dazunehmen.
Gerade weil sich die Bedingungen durch Corona geändert haben.

Hotel Port Canaveral, könnte dir Cocoa Beach empfehlen. Waren schon im Residence Inn z.B.
Die hatten sogar Shuttle zum Port wenn man den Mietwagen vorher abgeben würde.
Aber da sind ja auch bekannten Ketten von Hilton, Marriott und co.
Oder ich mein wenn ihr Mietwagen habt, Vero Beach ist ja auch nicht so weit weg ;-).

4. Juli schau dir mal die Videos der letzten Jahre von Vloggern Youtube an.
Es soll wohl sehr sehr voll sein und Reservierungen schon früh weg.
Also am besten bald den Tag sichern.
 
cahaya findet sich ohne Parkplan zurecht
Danke euch! Ich hab jetzt mal den 3.7. im MK gesichert und den 4.7. in Epcot in der Hoffnung, dass es so läuft, wie sonst. Wahrscheinlich wird es komplizierter und damit auch teurer am Tag nach der Cruise zur Nasa zu gehen. Entweder wir lassen dies diesmal ganz oder fahren von Orlando aus, sollte Mears die Tour wieder anbieten. Das kommt uns letzten Endes billiger als überall durch die Gegend zu ubern, zumal es kein Hotel direkt fußläufig am KSC gibt. Einen Mietwagen haben wir ja nicht. Vero Beach ist auch nicht so unseres, zumindest was ich so von den Bildern her gesehen habe. Momentan ist geplant, dass wir nach der Cruise ein paar Tage in Universal verbringen, möglichst im Cabana Bay.
Die Versicherung haben wir angerufen, wir lassen dann den Tarif ändern, wenn es sicher ist, dass wir auch fliegen. Ist eine Jahresversicherung.
 

Oben