WDW Angebote für 2022 (UK)

Xenna16 Nachbar in der Main Street? Schonmal gesehen
Auf der UK-Version der WDW Facebookseite ist ein Hinweis zu einem Angebot für Aufenthalte in 2022 aufgetaucht. Neben den üblichen Extras wie 14 Tage zum Preis von 7 und Memory Maker warten eine $200 Giftcard und bis zu $950 als "Dining Credits" auf die Gäste.

Quelle: https://m.facebook.com/story.php?story_fbid=394806361601829&id=451167771970487

50th Anniversary Package
Celebrate the World's Most Magical Celebration at Walt Disney World Resort in Florida with our new 50th Anniversary Package! ✨
This special package is for stays in 2022 and bookings open on Thursday 20 May, valid for select arrivals from 1 January to 18 December 2022.
When you book a 5-night stay or more, with a park ticket at one of our participating Disney Resort hotels, you can enjoy:
🍽 Up to $950 Disney Dining Credit
🎟 14-Day Ticket for the price of a 7-Day
💲 $200 Disney Spending Money
📷 Free Memory Maker worth $199
🎁 Plus, you’ll get an extra special something when you book direct with Disney.
Book by 3 August 2021 to benefit from this special package.
We’d love for you to come and be a part of the Walt Disney World anniversary celebrations that officially starts on 1st October 2021!
Terms and conditions apply. Please visit the website on 20 May 2021 for full details.
 
Xenna16 Nachbar in der Main Street? Schonmal gesehen
Bei ATD gibt es auch einen Beitrag mit genaueren Informationen zu den Konditionen, wie z.B. mögliche Reisezeiträume und welche Hotels zu welchem Credit berechtigen. Erfreulicherweise scheint (fast?) jedes aktuell buchbare Hotel in der Aktion dabeizusein, außer denjenigen, die noch geschlossen sind.


Verlockend wäre es schon, aber eigentlich hatte ich mit WDW 2022 bereits abgeschlossen...
Zwar ist der Vorteil hier natürlich geringer als beim Free Dining Plan, insbesondere für größere Gruppen (den Credit gibt es pro Zimmer, nicht pro Person), aber an dem neuen Angebot gefällt mir, dass man ziemlich flexibel ist. TS, QS, Snack - scheint ja alles möglich und munter kombinierbar zu sein.
Wie gesagt, ich werde für 2022 wahrscheinlich eh nicht buchen und die Onsjte-Vorteile lassen aktuell nach wie vor zu wünschen übrig, aber ich freue mich richtig für jeden, der 2022 fahren möchte und schon fast nicht mehr mit einer Aktionsrate gerechnet hat. Bei DIBB ist gerade die Hölle los. :D
 
Xenna16 Nachbar in der Main Street? Schonmal gesehen
Weiter unten auf der Seite von ATD, unter "Offer Exclusions" sind die Zimmertypen aufgeführt, die nicht in der Aktion dabei sind. Darunter auch POFQ Standard, aber z.B. nicht Garden View.
Würde mich also nicht wundern, dass es grundsätzlich noch hinzu kommt, sobald es wieder öffnet.
Im Bereich Value und Moderate sind leider einige Zimmerkategorien ausgenommen - das sollte man beachten, wenn man buchen möchte.
 
windione74 Nachbar in der Main Street? Schonmal gesehen
Oha, da ist ja das auf was ich gewartet habe, da muss ich Donnerstag aber fix sein. Danke fürs teilen (y)
 
ColonelZ schlendert die Mainstreet entlang
Ich schätze mal, das ist aber das Ende des normalen Dining Plans, sonst würde man ja jetzt nicht so ein neues System bringen. Oder gab es das schon mal?
Könnte mir vorstellen, dass man dann so Pakete buchen kann, zum Beispiel 1000$ zahlen, 1200 Credits erhalten oder so in der Art.
 
Xenna16 Nachbar in der Main Street? Schonmal gesehen
Mit dem Service von ATD war ich auch top zufrieden, insbesondere bei der Corona-bedingten Stornierung nach Ablauf der eigentlichen Frist.
Ggf. weichen die Preise geringfügig ab. Auch Buchungsbedingungen und Anzahlung müsste man vergleichen.
 
winnie2010 steigt in manche Attraktion mit ein
ATD war der Service immer Top. Man kann mit seiner UK/IRE auch perfekt an der deutschen Hotline alles regeln.-) Das wurde mir damals angeboten, wenn was ist, rufen sie uns gerne an ;) Preislich war ATD ab und zu ziemlich immer gleich zu Disney Direkt......
 
gila steigt in manche Attraktion mit ein
ATD war auch bei mir der Service top. Direkt UK hatte ich auch keine Probleme, allerdings auch keinen Kontakt, da ich keine Sonderwünsche, Umbuchen hatte :)

Als ich für 2019 buchte, machte ich es vom Preisunterschied abhängig. UK hatte im FQ nur den Garden View, der teurer ist als der Standard View. Durch Buchung bei ATD habe ich 2 oder 300 gespart. Dass danach der Serve so gut war bei Umbuchung war ein positives Erlebnis (y)
 
braveprincess steigt in manche Attraktion mit ein
Das sind ja fantastische Neuigkeiten :giggle: Weiß zufällig jemand, ab wie viel Uhr das Angebot am Donnerstag freigeschaltet wird? :LOL:
 
mad*hunter macht ein Foto vom Schloß
Das sind ja mal echt gute Nachrichten! :jump

Natürlich kann man dieses Angebot nicht mit dem "normalen" mit DP etc. vergleichen. Aber insgesamt 1150 Dollar "geschenkt" zu bekommen ist ja auch nicht übel! Das ist besser, als gar nichts! Draufzahlen muss man allerdings dann leider schon....
Wenn ich jetzt mal grob überschlage:
Was wird evtl. pro Tag mindestens gegessen:
Frühstück x2 (ca. 30$)
Snack x2 (ca. 15$)
Abendessen x2 (50-100$)
___________
Das sind unterm Strich ca. 100$ - 150$ pro Tag - und da würde dann an vielen Tagen schon sehr darauf geachtet werden, nichts teures zu nehmen. Also eher Quick-Menüs etc.
Das wären dann bei 15 Tagen 1.500$ - 2.250$..... Also muss definitiv auch aus eigener Tasche bezahlt werden.... Gegenüber dem QDP, der doppelt so viel Essen ermöglichen würde, schon ein Rückschlag..... :unsure:

Es kann gut möglich sein, dass dieses neue Angebot nun das alte wirklich esetzen wird....
 
Toubi Nachbar in der Main Street? Schonmal gesehen
Hat aber auch Vorteile, wenn du einen Cash-Betrag bekommst, wie oft habe ich mich in der Vergangenheit geärgert, dass meine Freundin nur das günstigste auf der Karte bestellt mit den guten Punkten. :lach
 
MagicDreams steigt in manche Attraktion mit ein
Was wird evtl. pro Tag mindestens gegessen:
Frühstück x2 (ca. 30$)
Snack x2 (ca. 15$)
Abendessen x2 (50-100$)
Das ist dann aber nicht der QSDP. Für 50-100 Dollar kann man da nicht Abendessen :icon_mrgreen: Wir haben mal spaßeshalber mit den aktuellen Preisen "gespielt":

Für den selben Zeitraum (12 Nächte) und selbe Kategorie (okay.. da gibts es auch preisliche Unterschiede, aber das POFQ ist nunmal momentan nicht buchbar :bigcry:Deshalb nur so ungefähr), würden wir jetzt etwa 150,- weniger bezahlen, als bei unserer Buchung letztes Jahr. Mit den dann ca. 700,- "Dining Credit" hätten wir also ca. 850,- die man verfuttern kann. Rechne ich die 4x QS (ca. 4x 15 USD) und 4x Snacks (5 USD), bin ich mit um die 800 Euro sogar noch unter den 850,-. Klar, ist eine Milchmädchenrechnung und wahrscheinlich illusionieren wir uns selbst, weil wir es so dringend wollen und brauchen, aber soooo viel schlechter finde ich das Angebot nicht. Die Rechnung funktioniert aber auch nur, weil wir nur 2 Personen in einem Raum sind und somit die 850 Dollar Dining Credit nur durch 2 teilen müssen und nicht wie manch anderer vielleicht durch 4. Und sie funktioniert nur mit dem QSDP. Den Table Service Dining Plan kann man so sicher nicht aufwiegen. Vorteil ist, dass ich den Credit einsetzen kann wie ich will und nicht irgendwelche QS Credits in Snacks tauschen muss bzw. auch mal ein Table rein nehmen kann, ohne es aus der eigenen Tasche zahlen zu müssen.
 
mad*hunter macht ein Foto vom Schloß
Das ist dann aber nicht der QSDP. Für 50-100 Dollar kann man da nicht Abendessen :icon_mrgreen: Wir haben mal spaßeshalber mit den aktuellen Preisen "gespielt"
Stimmt, war etwas arg hochkalkuliert 😄 Allerdings kann es schon sein, dass wir an diesem und jenem Tag 2 Coctails dazubestellen oder auch mal spontan in ein Table gehen wollen.
Mit eurer Rechnung käme es wirklich gut hin! Allerdings wären dann wirklich "nur" Standard-Meals + die "billigsten" Snacks dabei, oder? 🤔

Aber.... zu zweit ist das trotzdem wirklich gut kalkulierbar! Selbst wenn man es sich so richtig gut gehen lässt und schlemmt was das Zeug hält, ist für eine Person das Essen definitiv abgedeckt!
Eine vierköpfige Familie hingegen.... hats dann echt nicht leicht ☹
 
MagicDreams steigt in manche Attraktion mit ein
Naja.. die Cocktails oder Table müsstest du mit dem QSDP ja auch aus der Tasche bezahlen. Das ist also mit oder auch ohne QSDP gleich und kann nicht heran gezogen werden.
Also die 15 USD pro Quick Service sind für mich ein guter Durchschnitt. Die meisten Quicks sind ja so in dem Dreh, Frühstück sogar eher weniger. Frühstück waren wir wahrscheinlich zusammen eher bei 20 USD, hätten wir es bezahlen müssen.
5 USD sind nicht die billigsten Snacks :) da gibts auch welche für die Hälfte. Auch hier eher ein Durchschnitt. Einen Dole Whip bekommt man für 5 USD, ein Getränk auch mal drunter, dafür sind die Essensbuden bei den Festivals ein bisschen teuerer. Da bekommt man mehr für nen Snack Credit :) Und wenn ich die Differenz zwischen Quicks (= etwa 600,- für die 12 Nächte) zu den 850,- heran ziehe, hätten wir ca. 6,50 USD pro Snack für 4 Snacks / Tag. Von daher.. passt das für uns :)
 
DigitalOlli steigt in manche Attraktion mit ein
Finde das Angebot auch wirklich nicht schlecht. Mann kann dann auch mal ein paar Tage offsite essen und hat dann nicht den Zwang die Credits verbrauchen zu müssen.
Man kann das Guthaben ja auch für Merch ausgeben :)
 
ColonelZ schlendert die Mainstreet entlang
Finde das Angebot auch wirklich nicht schlecht. Mann kann dann auch mal ein paar Tage offsite essen und hat dann nicht den Zwang die Credits verbrauchen zu müssen.
Man kann das Guthaben ja auch für Merch ausgeben :)
Nein, das kann man nicht für Merch ausgeben. Es sind reine Dining Credits. Oder meinst du jetzt den zusätzlichen 200$ Gutschein :unsure:
 
gila steigt in manche Attraktion mit ein
Würde mir gefallen.
Bei vielen Tables haben wir 100 ausgegeben (fiktiv), das kann man so auch noch zahlen. Bei den Quicks, vor allem beim Frühstück habe ich gerne geteilt weil die Portionen so groß sind, hatte also zb einen Quick, einen Snack bestellt - hier kann man mit dem neuen System gut sparen.
 
mecky hat seit Jahren ne Jahreskarte fürs MSE
Es ist doch Wurst, ob man das Kind FreeDP nennt, der einen Wert X hat oder ob man sozusagen einen Wert X hat, den man zum Bezahlen des Essens nutzen kann.
Das finde ich nicht. Schließlich kostet nicht jedes XY Essen das gleiche
Wir nehmen nicht zwingend die teuren Gerichte, nur weil wir einen DP "geschenkt" bekommen haben, sondern immer das, worauf wir lust hatten. Dennoch würde ich in diesem Fall eher auf das Budget achten. Daher wäre Dass jetzt eher nicht so unsers.
Gerade das "nicht ans Geld denken müssen" (außer Tip), ist doch das schöne am DP. Geschenkt oder nicht.

......
Das sind unterm Strich ca. 100$ - 150$ pro Tag - und da würde dann an vielen Tagen schon sehr darauf geachtet werden, nichts teures zu nehmen. Also eher Quick-Menüs etc.
Das wären dann bei 15 Tagen 1.500$ - 2.250$..... Also muss definitiv auch aus eigener Tasche bezahlt werden.... Gegenüber dem QDP, der doppelt so viel Essen ermöglichen würde, schon ein Rückschlag..... :unsure:

Es kann gut möglich sein, dass dieses neue Angebot nun das alte wirklich esetzen wird....
Jap, so denke ich auch.
Würde Dass als gutes Goodie dazu sehen, aber nie als einen DP

Aber schön, das es wieder Angebote gibt
 
mad*hunter macht ein Foto vom Schloß
Naja.. die Cocktails oder Table müsstest du mit dem QSDP ja auch aus der Tasche bezahlen. Das ist also mit oder auch ohne QSDP gleich und kann nicht heran gezogen werden.
Coctails waren bei einigen QDP-Menüs mit dabei - das galt glaub ich ab 2019 (oder war es das 2020-Angebot... weiss ich nicht mehr 😅)
Wie mecky schon sagte, konnte man es sich sozusagen aussuchen:
Nehme ich ein Menü für 15$ pro Person und einen Snack für 5$ - oder nehme ich ein Menü für 15$ und einen Coctail für 15$ dazu. 🥳Zwischendrinn möchte ich einen Snack, der mich anlacht, der aber mind. 10$ kostet.
Dann käme das mit den 50-70$ pro Person für 2 Quick und 2 Snacks gut hin.

Aber wie du schon sagst: Ist ne Milchmädchen-Rechnung, die nur aufgeht, wenn man die teueren Sachen von den Quick- und Snack-Angeboten auswählt.

Aber trotzdem: Vorher musste man sich über so etwas eben keine Gedanken machen - nun sehe ich mich schon da stehen und überlegen - brauche ich das nun wirklich oder lasse ich es lieber sein und nehme die günstigere Variante? 😅😓

Daher hoffe ich auf die Rückkehr von Free Dining für 2023! 😁
 
Zuletzt bearbeitet:
Manu G hat ein Tagesticket aktiviert
Das befürchte ich auch schon. Vor allem da noch nicht so viele values geöffnet sind.
 
torstendlp Unser DVC-Waschbär mit Bart
Teammitglied
also Disney geht zumindest nicht davon aus ;)

Es wird 3 Phasen des Angebotes geben, die sich bis spät ins Jahr ziehen sollen. Die erste Phase läuft bis in den August.

Da wird auch noch ein Geschenkpaket mit Disney Merch dabei sein, das Attraction Tickets nicht hat. Bin mir gerade nicht sicher, ob das hier schon stand, aber doppelt hält ja notfalls auch besser :D

Wird natürlich auch über den Link des Forums (Mobile ist die Box damit unterhalb der Threads etc. zu finden, auf dem Desktop rechts oben) zu buchen sein, sobald es freigeschaltet ist.
 
ColonelZ schlendert die Mainstreet entlang
Wie, hat noch keiner gebucht :icon_mrgreen: ?
Ich war grade kurz davor, dass Coronado zu buchen aber dann hat mich die innere Stimme wieder zurückgehalten, die sagt: „Abwarten“ :rotfl
Ich warte mal, es wird ja wohl die Animal Kingdom Lodge irgendwann noch kommen oder das Port Orleans.
Außerdem bin ich mir nicht sicher ob ich bei Disney oder bei ATD buchen soll.
Ich bin so froh, dass es langsam wieder bergauf geht und man sich wieder auf die Zukunft freuen kann. Hoffentlich kommt kein Rückschlag mehr 🙏
 
ColonelZ schlendert die Mainstreet entlang
Wieso sind eigentlich bei Disney keine Magic Bands mehr dabei? Kann man die noch einfach dazu buchen später, oder sind die gar nicht mehr vorab bei Disney zu bestellen? Ich bin leider etwas raus aus dem Thema.
 
windione74 Nachbar in der Main Street? Schonmal gesehen
Hmm, wenn ich mich einlogge, mit meinem bestehenden Disney Account, dann lande ich immer auf der europäischen Disney Seite und finde die Angebote nicht mehr... warum?

/War egal, konnte die email meines ACC eingeben ohne das es Fehlermeldungen gegeben hat.
 
Zuletzt bearbeitet:
windione74 Nachbar in der Main Street? Schonmal gesehen
Also bei Disney hat die Bestätigungsmail das letzte Mal bei mir fast 7 Tage gedauert.... vorher konnte ich die Buchung auch nicht in der App verlinken. :noidea:
 

Oben