[WDS] The Twilight Zone Tower of Terror™

WDS 

The Twilight Zone Tower of Terror™ ist ...

  • 1 - meine Lieblingsattraktion

    Abstimmungen: 74 43,5%
  • 2 - eine überdurchschnittliche Attraktion

    Abstimmungen: 58 34,1%
  • 3 - eine sehr gute Attraktion

    Abstimmungen: 30 17,6%
  • 4 - eine gute Attraktion

    Abstimmungen: 6 3,5%
  • 5 - eine befriedigende Attraktion

    Abstimmungen: 0 0,0%
  • 6 - eine ausreichende Attraktion

    Abstimmungen: 0 0,0%
  • 7 - eine unterdurchschnittliche Attraktion

    Abstimmungen: 1 0,6%
  • 8 - eine langweilige Attraktion

    Abstimmungen: 0 0,0%
  • 9 - eine schlechte Attraktion

    Abstimmungen: 0 0,0%
  • 10 - für einen DisneyPark unangebracht

    Abstimmungen: 1 0,6%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    170
Flounder Papa Fisch
Teammitglied



Offizielle Website


Hier ist der Platz für Eure ausführliche Bewertung dieser Attraktion. Bitte nehmt an der Umfrage teil und schreibt Eure Erfahrungen und Eure Bewertung frei nach Eurer Vorstellung hier hinein. Und bitte nur dann, wenn Ihr die Attraktion auch schon gefahren seid und somit eine Grundlage für Eure Aussage habt :001:

Vielen Dank für Eure Mitarbeit an unseren und somit Euren Reviews!

Cheers,
Flounder

:fl <- im freien Fall :jump
 
stitch76 steigt in manche Attraktion mit ein
Meine absolute Lieblingsattraktion. Schon das ganze Theming ist einfach nur genial und die Fahrt einfach nur Bauchkribbeln pur.
 
MinnieMouse blättert noch in der Broschüre
Ich fahre zwar nicht mit dem ToT, daher kann ich nur beschreiben wie ich ihn vom Aussehen her finde. Top, die Deko sehr real und stimmig. Der erste Lift (die Bibliothek) ist klasse, man sieht nochmal den passenden Film in kurzen Ausschnitten. Mehr kann ich dazu nicht sagen, da ich dann aussteige ...... :-*

Die CM machen einen guten Job und scheinen wirklich Spass daran zu haben die Besucher in die Twilight Zone zu schicken.

Im Dunkeln wenn der Tower angestrahlt wird, sieht er noch eindrucksvoller aus und wird dann noch mehr zum Foto-Objekt Nummer 1 in den Studios.
 
D
Disneyfan92 Guest
Auch ein sehr toller Ride, von außen optisch toll, die Rezeption, Bibliothek, der Heizungsraum...
Alles super stimmig gemacht.
Bin den Tower leider erst einmal gefahren, das wird sich aber noch ändern. :-*

Mfg.

Disneyfan92
 
Stefilein blättert noch in der Broschüre
Echt klasse wie das alles aufgezogen wurde :)

Ich fahr pro tag min 2 mal :headbang: wenn wir dort sind.

Hoffentlich komm ich bald mal nach Amerika um den Tower dort fahren zu können :)
 
abddso1 blättert noch in der Broschüre
Stimmiges cooles theming, wovon ich aber wenig habe, denn ich halte nichts von solchen Attraktionen, "free falling" kann ich - wenngleich ohne das coole theming - auf jeder Kirmes haben, daher ist diese Attraktion für mich in einem Disneypark verzichtbar und jetzt: steinigt mich :)
 
Disneymom steigt in manche Attraktion mit ein
Toller Ride. Bin ihn zum ersten mal 1996 gefahren. Später wurde der Zufallsgenerator eingeführt. Hat mir dann noch besser gefallen, weil man nie wußte wann wie oft und wie man fällt. In den USA gefällt mir der TOT etwas besser als in Frankreich.
 
pwk20 steigt in manche Attraktion mit ein
"free falling" kann ich - wenngleich ohne das coole theming - auf jeder Kirmes haben,
Du kannst auch vom nächsten Hochhausdach springen, daß ist auch eine Art von :jump "Freefall". :jump

Aber weder das, noch das Kirmeserlebnis ist mit dem ToT zu vergleichen, und ich meine hier jetzt die reine Fahrt, ohne das Theming.

Durch das ausgeklügelte Fahrtsystem bei Disney gibt es hier ein "Feeling", welches ich auf noch keinem anderen Freefall-Tower erlebt habe.

Und die Stromaufnahme nur eines Schachts in Paris würde wohl die Kapazität der meisten Kirmesplätze in Deutschland sprengen.

Und durch das Theming wird beim ToT dem ganzen natürlich noch die Krone aufgesetzt.

Mein Fazit:

"Thumbs Up", das Dingen :headbang: rockt :headbang: einfach gewaltig, einfach eine meiner Lieblingsattraktionen innerhalb und außerhalb von Disney.

Einziger Kritikpunkt: Die Fahrt endet viel zu schnell, da könnte man ruhig etwas verlängern.

EDIT: Zweiter Kritikpunkt: Der "5th-Dimension-Room" fehlt leider in Paris.
 
stitch76 steigt in manche Attraktion mit ein
Word!!!!!!!! Kann mich meinen Vorschreiber nur anschließen. Finde auch das bei den Drops im ToT kein Freefalltower auf irgendeiner Kirmes mithalten kann. Wenn es einen Freefalltower gibt der das kann, dann ist es Scream im Heidepark wobei der eigentlich auch komplett anders ist, eigentlich nur hoch und danach sehr tief :muha:
 
D
Disneyfan92 Guest
Stimmiges cooles theming, wovon ich aber wenig habe, denn ich halte nichts von solchen Attraktionen, "free falling" kann ich - wenngleich ohne das coole theming - auf jeder Kirmes haben, daher ist diese Attraktion für mich in einem Disneypark verzichtbar und jetzt: steinigt mich :)
Eben. Es ist ein stimmiges cooles Theming. Was absolut super und perfekt umgesetzt wurde. Auch wenn eine Dimension fehlt.

Der Tower hat die Studios optisch und an E-Tickets Rides um 100% aufgewertet und ich halte in daher für absolut unverzichtbar.

Die meisten hier halten wahrscheinlich deine Rides für verzichtbar. Ich bin einer wo alles Fährt und daher würde mir jede Attraktion die es Momentan in Paris gibt irgendwo fehlen wenn es sie nicht gäbe. Sei es Schneewitchen, Peter Pan, IASW, Potc BTM, RRC, ToT usw. .

Alles ist Perfekt gethemt und daher finde ich alles angebracht auch wenn es Dumbo oder die fliegende Teppiche sind. Das finde ich ja auch auf jeden Rummel.

Mfg.

Disneyfan92
 
Sullivan steigt in manche Attraktion mit ein
Mein absoluter Favorit.....
Top Theming, top Adrenalinausstoss, top Fahrt, Top Wartebereich, top Aussehen
top Onridefotos, Top Nervenkitzel. Hab ich was vergessen ?

So long
Sullivan
 
andischatz blättert noch in der Broschüre
Ich find den TOT auch ganz großartig, das Theming ist ungeschlagen und es gbt sogar echt geschmackvollen und witzigen Merchandise (Hotelzimmerschlüssel, Bademäntel, Zimmerschilder...). Die CMs sind motiviert und witzig, also alles super.

Ich fahr das Ding allerdings nur 1x pro Besuch (empfindlicher Magen). Und meine Lieblingsattraktion bleibt Phantom Manor, schon allein wegen der Musik. :-D
 
MinnieMouse blättert noch in der Broschüre
Das ToT Merchandise ist echt top.

Auch für Nicht-Fahrer (wie mich *schäm*) ist diese Attraktion viel wert, so kann ich die Bibliothek noch erleben und entschwinde dann durch den Schisser Ausgang :-*
 
CaptainW steigt in manche Attraktion mit ein
Es gibt einen "Schisser" Ausgang???
Offiziell oder inoffiziel?

Vielleicht kann ich meine Frau dann ja ueberzeugen bis dahin mitzukommen :giggle:
 
MinnieMouse blättert noch in der Broschüre
Es ist ganz einfach der normale Notausgang den es z.B. im Space Mountain usw auch gibt. Einfach durch die Tür mit dem grünen Schild drüber verschwinden oder einen CM fragen wo denn der Ausgang wäre .... :001:
 
Horizon blättert noch in der Broschüre
Ich hatte jetzt auch die Möglichkeit den ToT in Paris zu testen. Mein Fazit: Er kommt nicht annähernd an den ToT in Orlando heran, steht aber auf einer Stufe mit dem in Anaheim.
Die Fahrt ist klasse, da gibt es nix zu rütteln. Mir fehlt ein wenig die Stimmung. Für meinen Geschmack war es in der Lobby zu hell. Ein paar weniger Lampen wären nicht schlecht. Jetzt im Winter sieht es um den Tower halt auch ein wenig trist aus. Mal schauen wie das im Sommer ausschaut wenn mehr Grünzeug blüht.
 
markfr steigt in manche Attraktion mit ein
Ich liebe diesen Ride...schon ab dem Tag, als ich ihn bei den Castpreviews das erste Mal gefahren bin..... waren da sogar in der Mittagspause von Mickys Winterwonderland immer wenns nur drei Shows am Tag gab.... und danach waren die beiden Hosts immer heisser;-):-*
 
Flummi1904 blättert noch in der Broschüre
ICh finde die ganze Atmosphäre am und im Tower einfach geil, die Leute spielen ihre Rolle darin einfach auch geil und das gibt ein besonderes Feeling.
Auch die Geschichte dazu ist nicht schlecht, ich finde das macht den tower so besonders und hebt ihn von attraktionen wie den freien Fall im Phantasiland usw. ab
 
Need magic? kennt diverse Charaktere beim Namen
Der Tower ist meine absolut liebste Attraktion in den Studios. :007:


Wie schon gesagt wurde die Atmosphäre ist so genial.
Da passt alles, die Optik, die Musik...

Das geilste ist wenn man während des Falls richtig von Sitz abhebt. Das ist so krass. Aber genau dass macht ja den Reiz aus. :witz:

Und wenn man schon überlebt hat, kann man dann noch das tolle Foto sehen bzw kaufen.:Embarrassed1:
Meißtens ist es ja dann doch so bescheuert dass man es mitnehmen muß.

Jedes mal geht man mit einem Kribbeln im Bauch rein...
Und wenn man rausgeht ist man total stolz: I Survived! :hai:

Besser gehts nicht.
 
Dolce-Giovi blättert noch in der Broschüre
meine absoulte Lieblingsattraktion,:jump also ich gehe wirklich auf alles drauf was irgendwie schnell ist und man hört mich nicht schreien, aber im Tower hab ich geschrien, das ist einfach nur geil, die Atmosphäre an sich, die CM machen einem sogar schon Angst bevor man in den Aufzug kommt, weil sie ihre Rolle so gut spielen...also einfach nur toll..ich liebe ihn :headbang:

Außerdem ist das im Park auch mal was anderes, der Tower ist besonders
 
Disneyana blättert noch in der Broschüre
Ich liebe den TOT. Vor meiner ersten Fahrt hatte ich echt Angst doch hinterher wollte ich gleich nochmal fahren. Es macht einfach so viel Spaß und das ganze drumherum stimmt einfach. Das äußere, die Story die erzählt wird und die Atmosphäre. Alles passt einfach super zusammen.
 
Mämselino blättert noch in der Broschüre
Geniiiiiiial! der Tower ist unverzichtbar! Auch wenn mir eine Fahrt pro Besuch reicht, ist er sooooo klasse. Hoffentlich gibt es noch weitere so liebevoll gethemte Attraktionen in der Zukunft.

Kerstin
 
Jack blättert noch in der Broschüre
Toller Ride:headbang:
Meiner Meinung nach der wohl am besten gethemte Freefalltower überhaupt, auch wenn die Fahrt selbst etwas kurz geraten ist.
 
pwk20 steigt in manche Attraktion mit ein
Da habe ich aber Hoffnung, dass sich das irgendwann mal ändert.

In Florida fahren sie ja auch immer wieder mal neue Programme, da sollte das in Paris vllt. auch kommen.

Kann man ja auch gut als "Neuerung" für z. B. das 20-jährige verkaufen. ;)
 
stitch76 steigt in manche Attraktion mit ein
Ich dachte in Paris fahren sie auch verschiedene Programme, aber vielleicht irre ich mich auch :noidea:
 
Ami kennt diverse Charaktere beim Namen
Ich muss gestehen, dass ich mich lange nicht reingetraut habe:kalt:: Da wir immer mit unseren Kindern da sind, kann halt immer nur einer alleine fahren. Aber der Reiz war immer da.. also hab ich mich doch getraut und war total begeistert.:jump
Erst mal macht ja das "Anstehen" schon spaß, da es soviel zu bewundern gibt. Und als es dann in den "Fahrstuhl" ging, dachte ich erst, das kann noch nicht der Lift sein, den man von aussen sieht, da man nur mit einem Anschnallgurt am Bauch gesichert ist. Aber als es dann losging, wurde ich aber eines besseren belehrt. Und das Bauchkribbeln ist einfach IRRE :applause:
 
Chris Es war einmal: Brederich
Ich weiß noch wieviel Angst ich das erste Mal hatte. Ich schätze ich war so um die elf Jahre alt. Seitdem liebe ich die Attraktion aber.

Leider ist der 5th Dimension Room in Orlando fast unverzichtbar. Trotzdem finde ich die Variante in Paris auch klasse.
 
Disneycrazy blättert noch in der Broschüre
An meine erste Fahrt kann ich mich sehr gut erinnern weil sie besonders lustig war.

Wir hatten gerade Platz im Fahrstuhl genommen und ich wollte mich anschnallen aber der Gurt ging nicht in die Halterung nach ca. 10 versuchen wurde ich etwas panisch und guckte meinen Freund an um zu fragen ob er mir vielleicht mal helfen könnte aber er guckt mich ganz komisch an so wie der Herr der uns in den Aufzug gebacht hatte und mein direkter Sitznachbarn, wieso? Na ich hatte mir ausversehen den gurt des Nachbarns genommen und dadurch das ich wohl hochkonzentriert versucht habe den gurt zu schließen habe ich nicht mitbekommen das drei Menschen mich wohl angesprochen haben um mir zu sagen das dies nicht mein Gurt sein.


Gut nachdem ich dann den richtigen Gurt angelegt hatte, nämlich meinen konnte die Fahrt ja eingentlich starten aber da passierte nix und dann lief der "Liftboy" weg und kam nach drei bis vier minuten wieder und meinte wir könnten diesen Fahrstuhl nich benutzen weil es wohl ein kleines teschniches problem gäbe.

Nachdem wir endlich umgezogen sind in einen anderen Fahrstuhl hat die die Reise ins Hotel auch begonnen und ich habe die Fahrt voll und ganz genossen ich liebe diese Fahrt einfach.

LG Jacky
 
marja blättert noch in der Broschüre
Hallo

ich wollte es auch wissen und habe mir ersteinmal ein Fastpath geholt, so hatte ich noch geügens Zeit zum überlegen und nicht bereits schon in der Schlange stehen zu müssen. Naja der erste Fastpath ist aufgrund der Stuntshow verfallen, dann aber nochmal.

Es ist wirklich sowas von genial. Man sieht von draußen nur, das da oben kurz die Türen aufgehen, die Leute schreien und abgehts. Bei meiner Fahrt im Fahrstuhl habe ich nicht mal mitbekommen, das man schon die Höhe überwunden hat. Wahnsinn.

LG Marja
 
DisneyFan1 macht ein Foto vom Schloß
Ich bin noch nie im meinem Leben soetwas gefahren und hatte solche Angst,aber nach dem ersten mal fallen war es super!!
Nur das Foto vom 13 Stock hatte über 30Euro gekostet :-O
Übrigens hatte ich Glück und musste nur 5 Minuten anstehen :D
 
Bebbi kennt diverse Charaktere beim Namen
Der ToT ist auch eine meiner Lieblings Rides....einfach genial:headbang:

Als ich das letzte mal 08 in DLP war, war er ja noch relativ neu (von 06 hab ich noch Fotos von der Baustelle) und wir sind jeden Tag 2mal damit gefahren, jedesmal ohne anstellen - Oktober ist ne tolle Reisezeit um hin zu fahren:nick

noch 26 Tage...ich freu mich schon

Lieber Gruß
 
DisneyDreamer steigt in manche Attraktion mit ein
Ich Liebe diese Fahrt einfach! Es stimmt einfach alles wie schon oft erwähnt wurde und die CMs schaffen es immer wieder das man auf's neue Nervös wird obwohl man weis was einen erwartet :giggle: Ich weis noch bei der ersten Fahrt im DLP mit dem Tower der CM fragte uns ob es die erste fahrt sei (wir wirkten wohl arg nervös ;)), wir bejaten seine Frage darauf lachte er kurz sah uns dann finster grinsend an und meinte dann nur trocken "Es ist eure letzte!" daraufhin ging die Tür zu und es ging los man waren wir alle dann nervös :muha:. Bei unserem letzten Besuch jetzt im Mai sind wir ganz kurz "stecken" geblieben weil so ein genie der Meinung war er müsse vom geisterspiegel ein Foto machen :hau: meine Mutter ist fast Amok gelaufen als der Fahrstuhl kurz stockte etwas von problemen durch den Lautsprecher ertönte und es kurz danach weiterging sie dachte jetzt schmieren wir wirklich ab :muha:.
Das Abenteuer fängt schon an wenn man sich nur Anstellt, es ist einfach alles so
perfekt :0091: sobald man rauskommt wird erstmal der ToT Souvenirshop geplündert und danach sofort ein FP gezogen :icon_mrgreen:. Die Fahrt ist einfach nur der Hammer man kann es nicht oft genug Fahren, unser Rekord liegt an einem Tag bei 17 Mal :jump dieses Gefühl der schwerelosigkeit an manchen Stellen ist einfach so unbeschreiblich Goil :jump
 
Mr.Fantasia Der Hasenfuß
Ich krieg allein beim Lesen dieses Threads dieses komische Gefühl in die Magengrube

Aber die Attraktion ist einfach klasse!

Mein erstes Mal war 2010 (schande wer jetzt böses denkt), ich wäre niemals in einen freien Fall rein gegangen, doch irgendwie musste ich diesen ausprobieren. Ich weiß noch dass ich mich so dermaßen an diesem Stuhl fest gekrampft habe und die Fahrt alles andere als angenehm war. Als dann aber die Türen aufgingen und man auf den Park gucken konnte, da fing ich an zu lachen und es war eigentlich ganz schön.

Als der Portier uns wieder in unserer Dimension begrüßte, mussten wir direkt nochmal fahren und diesmal konnte ich sogar winken bei der Spiegelszene. Dies sollte allerdings das letzte mal werden, dass ich erst nach anderen Mitpassagieren winke. Bei den zukünftigen Fahrten war ich immer der Erste, welcher dem eigenen Ende zugewunken hat :wink: Oder manchmal sogar der Einzige :giggle:

2011 waren wir irgendwie faul, da sind wir nur einmal gefahren und diese Fahrt war irgendwie länger als unsere bisherigen. Ich hing genau wie bei der ersten Fahrt im Stuhl und dachte sogar "es langt langsam" :muha:

In WDW muss ich ihn mit einer Bekannten aus Orlando fahren und die reissen immer die Arme nach oben, mal sehen ob ich das auch hinkrieg. Vorgenommen habe ich es mir auf jeden Fall :jump :crazy:

Aber das manche Leute so deppert sind und ihre Gurte während der Fahrt abmachen :kalt:
 
DisneyDreamer steigt in manche Attraktion mit ein
Das geht doch gar nicht das die während der Fahrt abgehen die ziehen sich doch fest und man bekommt den dann nicht mehr auf oder habe ich da was nicht mitbekommen? :confused0006:
Oder meinst du vielleicht das die sich gar nicht erst anschnallen? :noidea:
Wie auch immer, das sind dann immer genau die Idioten die dann herum Heulen wenn etwas passiert obwohl sie selber Schuld sind :hau:
 
DisneyDreamer steigt in manche Attraktion mit ein
Dazu fällt mir nur eines ein: O-M-G ! :crazy:
Solche Hirnlosen Spinner! Sorry für die Wortwahl aber was anderes kann ich dazu einfach nicht Sagen :hau:
Wie ich schon sagte, genau diese Leute die denken so etwas sei ja soooo cool sind immer die wenn etwas passiert groß am Rumheulen sind.
Solche Deppen würde ich aus dem Ride verbannen! :umpf
 
MamGoku blättert noch in der Broschüre
Wir sind den ToT dieses Jahr zum ersten Mal gefahren, und ich muss sagen, da stimmt einfach alles. Der Eingangsbereich ist toll, der Übergang in die Bibliothek klasse und der ride selbst ist natürlich fantastisch!
Ich fand lediglich den Zugang für Kinder etwas zu früh gewählt, unsere Tochter hat etwas über dem Mindestmaß und für die war's schon heftig - aber halt auch spaßig!
@video: bleibt zu hoffen, daß die anderen Passagiere den ride nochmals anfangen durften...
 
trackrebel blättert noch in der Broschüre
Super attraktion....meine 6 jaehrige tochter wollte sie auch unbedingt fahren....
Dannach aber nicht mehr ....erst wieder "wenn ich17 oder 18 jahre bin, Mama"....

Ich fand die bahn hammer....super theming....die drops hauen richtig rein....und noch
besser find ich fast das hochziehen....hatte echt das gefuehl...dass wir gleich durchs dach schiessen....
Achja..und diesMusik passt auch super
 
pintrader macht ein Foto vom Schloß
Ich finde die Attraktion klasse, bis ich mich überwinden konnte das erste mal damit zu fahren dauerte es so lange :muha: Mein Vater fuhr die ganze Zeit damit und ich sagte immer beim nächsten Mal komm ich mit :-* Ich habe mich irgendwann überwunden und siehe da nun fahre ich die Attraktion öfters, insofern nicht viele Leute anstehen.

Am meisten gefällt mir die ganze Aufmachung: Eingangshalle-Bibliothek-Maschinenraum :) und die CM mag ich auch besonders gerne, vorallem die beim Aufzug :lach
 
Nellia blättert noch in der Broschüre
Auch einer meiner Lieblingsattraktionen im DLP. Macht super viel Spaß und hat einen gewissen Mystik-touch
 
Vivi schlendert die Mainstreet entlang
Einer meiner Lieblingsattraktionen. Ich finde das Theming echt klasse und die dazugehörige technische Umsetzung. Vor allem finde ich es immer wieder genial, dass einige Cast Member echt in ihrer Rolle dort aufgehen und auch noch rumwitzeln, bevor die Fahrt losgeht - einfach nur Spitze :dd
 
alex blättert noch in der Broschüre
Mit dem Tower fahren auch viele Personen -inklusive mir- die mit einem normalen Freefall auf der Kirmes niemals (mehr) fahren würden. Ich denke,das ist auch nicht unwichtig zu erwähnen! Das Fahrgefühl ist eben doch ganz anders:)
Ja, da kann ich mich absolut anschliessen.
Insgesamt muss man das stimmige Konzept von familientauglichen Rides in den Parks einfach loben. Das "Fahrgefühl" ist in fast allen Rides top. :top:
Die Kirmes-Dinger erzeugen für mich teilweise den Thrill eher durch die Tatsache, dass ich mich frage, ob da auch mal bloß alle Schrauben bis Fahrtende halten werden.
 
Lummerland blättert noch in der Broschüre
Unsere erste Fahrt verlief wie folgt:

Wir schlichen immer wieder um den Tower rum, ich versuchte meinen Mann zu überzeugen, mal ohne mich und die Kinder vorzutesten, wollte er aber nicht - und dann entschieden wir, gemeinsam reinzugehen, da wir ja eigentlich "freizeitparkfest" sind und auch unsere kleine Maus (damals gerade 6 geworden) mit rein durfte (dann konnte es ja nicht so schlimm sein).

In der Warteschlange bekam ich immer mehr Magengrummeln und mein Sohn (damals immerhin 9) bekam fast einen Heulkrampf. Vor dem Einstieg entschied ich "alle raus, wir fahren nicht mit). Daraufhin war die Kleine extrem sauer, meinte, sie könnte nichts dafür, daß wir Angsthasen wären und sie würde jetzt fahren...

Mein Sohn nutze mit mir die Chance zur Flucht, Töchterchen und Papa fuhren alleine :lach

Als Töchterchen mir lebend und lachend entgegenkam und sagte, sie würde sich gleich nochmal anstellen, konnten Sohn und ich nicht mehr kneifen und sind dann doch mitgefahren :nick
 

Oben