Was (und wo) esst ihr gerne in WDW??

DERWUNDERBARE Unsere Zahnfee
Jajaja, so kommt es, wie es kommen muss... :giggle:

Also, was und/oder wo und wieso) esst ihr gerne, wenn ihr in Walt Disney World seid???
 
MinnieMouse blättert noch in der Broschüre
Hm, als richtig lecker würde ich in der WDW nur unser Essen im mexikanischen Pavillion von Epcot empfinden und die Sachen aus Peco´s Bill Cafe (heißt das so?) im Frontierland des Magic Kingdom. Das Essen im Rainforest Cafe ist natürlich auch immer top.

Da wir aber erst einmal in der WDW waren, kann ich natürlich zu vielen anderen, vielleicht besseren, Restaurants nicht sagen.

Was gar nicht ging, war das Frühstück. Man möge es mir verzeihen, aber ich mag kein amerikanisches Frühstück.
 
Flounder Papa Fisch
Teammitglied
Tja, was soll ich sagen? Da ich keine Restaurantreview für jedes der von uns besuchten Restaurants abgeben kann und möchte, beschränke ich mich tatsächlich auf die wichtigsten Dinge ... und das ist echt schwer in Sachen Essen in WDW!

Vorneweg: der beste Snack (sofern man es so bezeichnen kann) ist der Pineapple Float. Grandios und seit unserem letzten Besuch das erste, was ich mir in WDW gönne. Zur Not geht auch der Dole Whip Pineapple - den gibt es nämlich auch außerhalb der Parks :icecream2:

Fast Food - gaaanz schwer. Aber die Topping Bar (oder auch Fixing Bar) des Pecos Bill sucht seinesgleichen. Dafür einen Burger oder einen Salat .... perfekt :hungry: Man ist Herr über das, was man mag ... und die Leute dort können sich auch an der Bar benehmen, ist ja nicht in allen DisneyParks so :-*

Ich könnte die Liste der Leckereien noch fortsetzen - tue ich aber nicht. Vielleicht erwähne ich noch das Tangierine Café in Epcot - die vegetarische Platte dort (Vegetable Platter) und der große Grillteller (finde ihn leider auf aktuellen Karten nicht mehr) sind einfach der Hammer! Das beste Fast Food in einem Freizeitpark überhaupt ... natürlich muss man auch orientalisch dafür mögen, was ja nicht jeder von sich behaupten kann. Daher kann meine Aussage auch nur rein subjektiv sein :icon_rolleyes:

Und bei den normalen Restaurants möchte ich seit unserem letzten Urlaub nicht mehr auf
Mom's Old Fashioned Pot Roast verzichten, das es im 50's Prime Time Café gibt. Ansonsten mag ich noch verschiedene Buffets (so ziemlich alle - denn die haben echte Qualität, Paris-Freunde verzeiht es mir).

Sodale, damit wollte ich auch niemanden, der Paris gegenüber WDW vorzieht verschmähen, aber manchmal kann ich mir kleine Seitenhiebe nicht verkneifen, die aber auch nicht böse gemeint sind. Aber Paris kann halt immer noch viel von den USA lernen :mw

Cheers,
Flounder
 
DERWUNDERBARE Unsere Zahnfee
OK, den pineaplle-Float MUSS man einfach erwähnen, ich finds echt jammerschade, daß es den wirklich nur im Magic Kingdom gibt und net auch in den anderen Parks.

Ansonsten auch immer ein MUSS für mich ist ein Turkey Leg. Fettig und sehing, aber derbst lecker!! :headbang:

Etwas traurig bin ich allerdings, daß bei underem Besuch im September die Cantina de San Angel in EPCOT geschlossen ist. Es gibt nix besseres, als ne Platte mexikanisches Fast Food, während man auf IllumiNations wartet!!!

Zu den Restaurants in WDW kann ich zu meiner Schande gar nix sagen, ich hab bisher kaum eines von Innen gesehen (was wir beim nächsten Besuch aber ändern werden, das Sci-Fi Dine-In ist fest eingeplant, alles andere ist tagesformabhängig :giggle: )
 
Donnie blättert noch in der Broschüre
Hallo!

Für uns ist immer ein Funnel cake mit Cappuccino float im Sleepy Hollow im MK ein Muss - ist zwar eine echte Sauerei beim Essen mit dem ganzen Puderzucker und total mächtig, aber wir lieben es. Dafür wird er dann ja auch geteilt. Außerdem muss es mindestens einmal Caesar's Salat geben, früher gab es immer einen total leckeren in "The land", aber leider haben sie ja im Food Court dort vor Jahren alles umgemodelt. Für Fabian darf ein Mickey-Eis nicht fehlen :icecream2:

Arnd nimmt sich gerne mal ein turkey leg "to go" mit und immer fest eingeplant sind die Restaurants Les Chefs Du France und das Corral Reef im Epcot, dort wurden wir bis jetzt auch noch nie enttäuscht.

Beim Food and Wine Festival darf auf keinen Fall der Lachs aus Kanada fehlen - da bestellen wir dann gerne mal 8 Portionen, das ergibt dann schon ein leckeres Dinner :hungry:

Wie gut, dass wir fast immer im Herbst da sind, wenn dann die CM noch singen, ist Arnd's Tag gerettet ... "salmon, take me to the river, drop me into water" :music:

Vor einigen Jahren gab es in Mexiko einen total leckeren Wasssermelonen-Saft, von dem schwärmen wir jetzt noch, der war so schön erfrischend.

btw, wo bekommt man denn den Pineapple Float? Arnd läuft gerade hier das Wasser im Mund zusammen, da Ananas seine Lieblingsfrucht ist und das bis jetzt an uns vorüber gegangen ist. Keine Ahnung, wie das passieren konnte :noidea: Dann kann ich ihn damit ködern, wenn wir öfter ins MK wollen (ist nicht unbedingt sein Lieblingspark :giggle:).

Viele liebe Grüße Gonda
 
DERWUNDERBARE Unsere Zahnfee
btw, wo bekommt man denn den Pineapple Float? Arnd läuft gerade hier das Wasser im Mund zusammen, da Ananas seine Lieblingsfrucht ist und das bis jetzt an uns vorüber gegangen ist. Keine Ahnung, wie das passieren konnte :noidea: Dann kann ich ihn damit ködern, wenn wir öfter ins MK wollen (ist nicht unbedingt sein Lieblingspark :giggle:).
Das ist das Problem, den Pineapple Float gibt es nur an einer relativ kleinen Bude im Adventureland, so gegenüber vom Swiss Family Tree House, wenn ich mich nicht ganz irre...

Die Bude ist recht klein und unscheinbar, deswegen wird sie schnell übersehen, und deswegen ist der Pineapple Float immer noch ein echter Insider-Tipp! Wir haben ihn selbst auch nur durch Zufall entdeckt, und ich musste 5mal nach Florida fliegen, ehe ich ihn zum ersten mal probieren konnte... :giggle:
 
rainbow1979 steigt in manche Attraktion mit ein
Servus!

Das mit dem Pinapple-Float kenn ich - ich war 4x in WDW und erst beim letzten Mal entdeckt, probiert und.... verdammt ich will wieder so ein Teil.....

lg
rainbow1979 :nick
 
Nala Knuddellehrerin
Teammitglied
Wir waren zwar erst einmal da, haben aber auch direkt unsere Favoriten gefunden ;)!

Ganz klar top für uns beide:

- Tangierine Café in Marokko/Epcot: Falafel Tasche
- vegetarisches Chili im Columbia Harbour House/MK
- afrikanisches Buffet im Tusker House/Animal Kingdom

Süßes:

- Pineapple Float
(MK, Adventureland)!!!!!!!!!!!!!1111elf :icecream2:
- Funnel Cake mit Puderzucker & Vanilleeis
 
thorroth Böser Zwerg
Turkey Legs in Epcot

Biergarten (weil wir zum Ende des Urlaubs Bock auf Schnitzel, Spätzle und Saucen haben)

Tony´s im MK ( weil meine Frau auf Susi und Strolch steht)


außerhalb Disneys :

nutze ich die Gelegenheit bei den Fastfoodchinesen Burbon Chicken zu essen.

diverse Steakbuffethäuser außerhalb Disneys

sehr zu empfehlen: Mythos in den Islands of Adventure
 
markfr steigt in manche Attraktion mit ein
wir fanden Le Cellier extrem lecker..... und natürlich Ohana Abendessen....das waren unsere zwei absoluten Tableservice Restaurants glaub ich....Yak & Yeti war auch toll....hmmm ....Cape May Cafe, war auch lecker....ohhh und der Irish Pub in Downtown raglan Road lecker.... irgendwie ists leichter zu sagen was wir nicht toll fanden... aber das Fast-Food war überall lecker, wenn auch manchmal nicht lecker optisch ..diese Barbecue Pork Sandwiches ..optisch eckelig aber lecker wie sau,-)
 
thorroth Böser Zwerg
Yo, das gilt ja als Bestes Themepark-Restaurant weltweit, da wollten wir dieses Jahr auch mal reinschnuppern :giggle:
Wir gehen jeden Urlaub mindestens einmal ins Mythos. Der Chef hat bei Mövenpick in der Schweiz gelernt, wie er uns erzählt hat. Die Nudeln werden in einer kleinen Firma in Italien hergestellt und eingefroren importiert.

Hier wird auf Qualität wert gelegt. Und das Interieur ist der Hammer. Einfach zu empfehlen der Laden. Hier ein paar Bilder - auch vom leckeren Burger :hungry:

Honigmond06Teil2 225.jpgHonigmond06Teil2 213.jpgHonigmond06Teil2 214.jpg

Honigmond06Teil2 218.jpgHonigmond06Teil2 220.jpgHonigmond06Teil2 217.jpg

Honigmond06Teil2 223.jpg
 
Lara1982 Mod in spe
Sollte man im Mythos wahrscheinlich auch reservieren oder? Unsere Reisezeit ist Sept/Okt :)
Könnte jemand bitte nochmal den Link für die Online-Rservierungsseite für Disney einstellen?
Hatte den bei den Lesezeichen gespeichert aber es ist alles weg:noidea:
 
DERWUNDERBARE Unsere Zahnfee
Kommt auf die Reisezeit an. Wir reservieren immer kurz nach Parköffnung. Das reicht im September.
Sehe ich auch so, September ists so wenig Andrang... einfach morgens in den Park zur Guest Relations, Tisch bestellen und fertig. Die paar mal, wo wir ein Restaurant besucht haben, hat das immer gereicht :)
 
Flounder Papa Fisch
Teammitglied
... ist der Pineapple Float immer noch ein echter Insider-Tipp! Wir haben ihn selbst auch nur durch Zufall entdeckt, und ich musste 5mal nach Florida fliegen, ehe ich ihn zum ersten mal probieren konnte... :giggle:
Das mit dem Pinapple-Float kenn ich - ich war 4x in WDW und erst beim letzten Mal entdeckt, probiert und.... verdammt ich will wieder so ein Teil.....
Ich reihe mich gerne hier ein ... habe den leckersten aller Snacks auch erst beim 5. Besuch entdeckt (Danke auf diesem Wege an diejenigen, die im alten WDWorld-Forum immer wieder darauf aufmerksam gemacht haben :icecream2:). Aber gibt es diesen Snack eigentlich schon seit jeher dort?!

Cheers,
Flounder
 
Disneymom steigt in manche Attraktion mit ein
Für uns immer ein Muß, wir lieben mexikanisches Essen, die Cantina San Angel in Epcot. Ob nun ein kleiner Snack, Tortillas mit verschiedenen Dips oder "richtiges Essen" einfach lecker. Ich liebe auch die frozen Limonade, die es an jeder Ecke für kleines Geld in WDW gibt. Super, wenn es richtig heiß ist.

Gruß
Disneymom
 
Marcus.ka kennt diverse Charaktere beim Namen
Darf ich mal ganz dumm fragen, was ein Pinapple-Float genau ist, und ob der auch noch nach was anderem außer Zucker schmeckt? :rotfl
 

Oben