Walt Disney World und mehr (wir wissen noch nicht genau, was...) 2022

DigitalOlli kennt diverse Charaktere beim Namen
Würd auch die 14 Tage nur holen und dann auf Jahrespass upgrade. Aktuell scheint es für alle DVC Member das Upgrade zum Sorcerrer Pass zu geben. ( habt ihr eine Blue Card?), der wäre preislich ja noch im Rahmen.

Denke es wird für Resort Gäste keine Einschränkungen geben. AP Inhaber die offsite wohnen für die gibt es ja nur 5 Tage die reserviert sein können gleichzeit aber auch das soll kein Thema sein
 
DigitalOlli kennt diverse Charaktere beim Namen
Nein, da wir nur resale haben.
Aber ich habe schon mehrfach jetzt gelesen, dass die CM auch bei resale Käufern das akzeptiert haben.



Das werden wir in den letzten 3 Wochen ja wahrscheinlich sein.
Ja das meinte ich ja. Das auch vor Ort wohl auch White Card Owner die Pässe bekommen. ich hoffe auch das es das noch nächstes Jahr gibt. Den würd ich uns auch gönnen noch.


Ja wenn ihr Offsite wohnt könnt ihr 5 am Stück und dann sofort eine neue machen, das sollte ja kein Problem sein
 
gila steigt in manche Attraktion mit ein
Gib es zu, du liebst ja WDW nur weil man da alles zu 1000% planen kann und jede Minute Monate im Voraus festgelegt ist :po_O:ROFLMAO:
Und plötzlich ist alles anders und du musst flexibel sein :eek::unsure::geek:

aber jeder von uns, der die letzten 18 Monate irgendwie überlebt hat, schafft auch WDW neu:cool:(y)

Ein bisschen Spontanität macht sicher Spaß im Park - hatte ich noch viel zu wenig bisher:ROFLMAO:
 
DigitalOlli kennt diverse Charaktere beim Namen
Ja klar

mir machte das richtig Spaß

fastpass, Restaurants, dvc planen macht Spaß für mich 😄

ich guck auch 1x am Tag mindestens beim
Dvc rein ob nicht vielleicht sich eine anderes Hotel noch ergibt.
Das war Teil des Spaßes, daher nervt es mich schon etwas das sie jetzt fast alles auf spontan umgestellt haben
 
gila steigt in manche Attraktion mit ein
natürlich nervt es!!!!
Und an Platz 1 Genervtheit steht bei mir diese blöde Parkreservierung.
Man machte Fastpässe und Tagespläne - und je nach Lust und Laune hat man das dann gemacht oder auch nicht.
Aber nun fix auf den richtigen Park festlegen und beim Jahrespass mit so wenig Sicherheit, dass mehr frei sein wird…. I don’t like….

Deshalb bin ich auch ein bisschen neidig - auch wenn ein Urlaubsteil Arbeitsurlaub ist ;-) Es bleibt trotzdem genug Zeit, um alles in Ruhe zu machen, auch wenn man etwas spontan nicht mehr bekommt.
 
torstendlp Unser DVC-Waschbär mit Bart
Teammitglied
So, nachdem wir angefangen haben nach und nach unsere Nächte im Old Key West aufzustocken, wollte ich mich hier unseren Plan aktualisieren, also den aktuellen Stand der Dinge:

Donnerstag 1.9. Anreise
Hotel Green Point Hotel

Freitag, 1.9.:
  • Frühstück bei Ihop
  • Outlet (ich will vor allem nach ein paar Columbia Hemden schauen, ideal, wie ich festgestellt habe, um gegen mein extremes Schwitzen zu helfen)
  • Abends ein High School Football Spiel - wenn es was gibt. Da fragen wir mal Freunde vor Ort. Ggf. wollen wir auch noch, da wir jetzt ja so lange bleiben, College Football unterbringen. Durch den langen Aufenthalt sollten wir da noch in die Saison reinkommen)
  • Abendessen bei Chick-fil-A
Samstag 3.9.:
  • Frühstück im Hotel
  • Military Museum
  • Old Town Kissimmee
  • Magic Hall in Oldtown (da wurden wir letztes Mal ein bisschen durchgeführt vom sehr netten Besitzer, aber leider fehlte am Ende die Zeit für eine Show)
  • Abendessen A&W in Oldtown
Sonntag 4.9.:
  • Frühstück im Hotel
  • Osceola County Pioneer Village Museum
  • Disney Wilderness Preserve
  • Abendessen im Kobe Steak House
  • danach noch Minigolf
Montag 5.9. Umzug zu Disney
Hotel Old Key West
Da Labor Day ist, wollen wir aber wahrscheinlich noch nicht in die Parks, sondern:
  • Was am IDrive, Top Golf oder Ripley's Believe it or not
  • Winter Park Historic District
  • Winter Park Boat Tour
  • Abends: Medieval Times
Ab dann haben wir nur mal grob die Parks für jeden Tag geplant, zumindest an den Parktagen, alles weitere kommt noch.

Dienstag 6.9.: Magic Kingdom
Mittwoch 7.9.: Epcot
Donnerstag 8.9.: Hollywood Studios
Freitag 9.9.: Animal Kingdom

Samstag 10.9.:
  • Blue Springs State Park, wenn Manatees da sein sollten, dann inkl. des Schwimmens mit denen
  • Abends: Sebastian's Bistro, Caribbean Beach
Sonntag 11.9.:
  • WonderWorks
  • Ripley's (wenn wir das nicht schon haben)
  • Minigolf
  • alternativ, wenn es entspannter sein sollte: Westküste erkunden
  • Abends wollten wir eigentlich mal Kona Cafe einplanen, aber die neue Karte und neue Berichte sagen uns nicht wirklich zu, da schauen wir nach was anderem
Montag 12.9.: Epcot
Dienstag 13.9.: Magic Kingdom
Mittwoch 14.9.: Animal Kingdom
Donnerstag 15.9.: Disney Springs / danach Epcot
Freitag 16.9.: Hollywood Studios

Samstag 17.9.:
  • Frühstück bei Olivia's
  • Unser schon traditioneller Ausflug nach St. Augustine, den wir einmal pro Aufenthalt machen wollen, dieses Mal mit:
    • St. George Street (Eis bei Hippo muss einfach sein)​
    • Colonial Quarter​
    • Pirates Museum​
    • Abendessen bei Metro Diner​
Sonntag 18.9.: Blizzard Beach

Montag 19.9.: Busch Gardens, da wollen wir das Kombi-Ticket mit Universal kaufen und es geht dann noch gut auf mit den Tagen, zu denen wir Universal planen. Und falls wir zwischendurch von WDW mal die Schnauze voll haben können wir auch einen Abstecher zu Universal machen.

Dienstag 20.9.: Magic Kingdom
Mittwoch 21.9.: Hollywood Studios
Donnerstag 22.9.: Epcot
Freitag 23.9.: Magic Kingdom

Samstag 24.9.: Tour zur Westküste oder doch Umgebung, je nachdem, was wir am 11.9. gemacht haben

Sonntag 25.9.: Typhoon Lagoon
Montag 26.9.: Animmal Kingdom
Dienstag 27.9.: Magic Kingdom

Mittwoch 28.9.: Umzug in Richtung Universal
Ferienwohnung
Universal Studios

Donnerstag 29.9.: Universal Islands of Adventures
Freitag 30.9.: SeaWorld

Samstag 1.10.:
  • Brunch bei Friar Tuck (Nähe Kreuz zw. US Highway 192 & US Highway 27)
  • Presidents Hall of Fame
  • Lakeridge Winery
  • Abendessen bei Dickey's Barbecue Pit
Sonntag 2.10.:
  • Citrus World
  • Rock Springs Run
  • Abendessen bei Cheddar's
Montag 3.10. Auf zu Cruise
Disney Wish
Die Ferienwohnung behalten wir, wie geschrieben, dann müssen wir weniger Gepäck mitnehmen und auch nicht im Auto lassen. Der Preis für die Ferienwohnung ändert sich durch den längeren Aufenthalt quasi nicht, weil durch die Länge die Preise pro Nacht deutlich sinken. Bedeutet für uns weniger Stress, weniger Hin und Her und Umziehen.

Dienstag 4.10.: Cruise
Mittwoch 5.10: Cruise
Donnerstag 6.10.: Cruise

Freitag 7.10.:
  • Ende der Cruise, Rückkehr zur Ferienwohnung
  • Disney Springs mit Lunch bei Chicken Guy
  • Abends Joe's Crab Shack
Samtag 8.10.:
  • Umgebung
Sonntag 9.10.:
Umzug zur Ferienwohnung südlich des US Highways 192.
Ab da dann unser Fototrip
bis 28.10.: Fototrip
Da haben wir noch nicht genauer geplant, da müssen wir viel vom Wetter abhängig machen, vorher mal noch schauen, was wir an Material haben, wo die größten Lücken sind, wovon wir vielleicht nicht mehr sooooo viel brauchen etc.

Samstag 29.10.: Rückflug - waaaas??? Schon wieder vorbei?

An Restaurants haben wir noch nicht wirklich viel im Detail geplant. Was neben den paar genannten ggf. Fall drin sein soll ist:
Bei Disney:
  • Victoria & Albert's - erstes Ziel dieses Mal, weil Dörthe wegen Corona ihren 40. nicht feiern konnte und sich entschieden hat, statt den auf Dezember dieses Jahr zu verlegen, lieber dieses Restaurant zu besuchen
  • Olivia's auch am Abend
  • Steakhouse 71 (Frühstück & Abendessen)
  • Grand Floridian Cafe (Frühstück)
  • Topolino's Terrace (Frühstück)
  • Garden Grill
  • Space 220
  • 50s Prime Time (in großer Gruppe, weil zeitgleich irgendwann in der Zeit mindestens 8 Leute aus dem dein-dlrp Team bzw. deren Anhang da sind)
  • Art Smith Homecomin'
  • Crystal Palace (wenn das System bleibt wie es ist und nicht wieder Buffet wird)
  • Whispering Canyon
  • Trail's End (Brunch)
Abseits von Disney wollen wir vor allem bei den Ketten essen, gerade im zweiten Teil des Trips, weil wir den möglichst günstig halten wollen, also Sachen wie
  • Wendy's (immer ein stable bei uns)
  • Checkers
  • Pollo Tropical
  • Red Robin
  • Popeye's (wenn sich ein halbwegs brauchbar bewertetes in der Ecke findet, bisher nicht so leicht)
  • Applebee's
  • Chili's
  • Waffle House
  • Perkin's
  • Denny's (selbes Problem wie bei Popeye's)
  • Culver's
  • Ford's Garage
  • Burger-Fi
  • White Castle
  • Taco Bell o. South of the Border o. Chipotle
  • Panda Express (total vergessen beim letzten Mal.... darf nicht wieder vorkommen)
  • und auf jeden Fall mal wieder Frühstück bei Cracker Barrel
  • auch mal einfach Sandwiches von Publix
  • mindestens noch 3x Chick-fil-A :ROFLMAO:
  • usw. - nicht alles die Megaläden (einige finde ich aber echt klasse), aber wir wollen irgendwann mal alles in der Art durchprobiert haben :)
Aber ein paar andere Sachen, kleinere Ketten oder gar inhabergeführte Restaurants sind eingeplant:
  • German Grill Kissimmee, da will ein Freund, den wir beim ersten Trip im Biergarten in Epcot kennengelernt haben, unbedingt mal mit uns hin
  • Martin's BBQ
  • Volcano Hot Pot
  • Kabayan Grill
  • und natürlich Manny's Chophouse
Ok, ich denke, das war es soweit erstmal.
Was ich noch super gerne unterbringen würde, wäre mal Machine Gun America, aber da muss ich einerseits @dörthe überzeugen und andererseits müssen wir was finden, was unser Budget erhöht...
Eventuell ist auch noch, eben mit unserem Team von dein-dlrp, wieder eine Fireworks Cruise geplant, vielleicht mal auf der Seven Seas Lagoon.

Die nächsten Schritte sind nun, die OKW Buchung regelmäßig auszudehnen, bis wir die volle Zeit erreicht haben.
Dann natürlich Tickets kaufen, die neuen Magic Tickets. Hoffen wir mal, dass Disney nicht irgendwie auf die dumme Idee kommt, die extrem viel teurer zu machen UND sie nicht mehr anrechenbar auf Jahreskarten zu machen... wer weiß das bei Disney schon so genau...

Gaaaanz evtl. wollen wir noch unser Glück versuchen, ob wir nicht vielleicht im 7-Monatsfenster irgendwie 2 Nächte Aninmal Kingdom Lodge Savannah View während des Fototeils bekommen, da hätte Dörthe super gerne mal. Dann würden wir 2 Nächte OKW kürzen und es würde genau reichen. Aktuell haben wir nämlich eh 2 Nächste Überhang, am Anfang und zu Beginn der Fewo bei Universal, da wir die gebucht haben, bevor es die Überarbeitung der Points Charts des DVC gab. Eigentlich wollten wir die natürlich stornieren, weil wir ja 2 mehr OKW haben, als gedacht, aber wenn wir AKL mit Savannah View kriegen sollten, dann würden wir das eben nicht machen, sondern OKW wieder kürzen.
 
torstendlp Unser DVC-Waschbär mit Bart
Teammitglied
Ich würde nach dieser Zeit wahrscheinlich aussehen wie ein kleines Fass auf Beinen
Da ich ja vorher schon aussehe, wie ein großes Fass auf Beinen, ändert das auch nicht mehr viel.

Aber im Ernst: Obwohl wir das ja immer so machen, habe ich in WDW durch die viele Bewegung immer abgenommen. Und dieses Mal kommen ja die wahrscheinlich sehr anstrengenden Fototouren dazu
 
DigitalOlli kennt diverse Charaktere beim Namen
AKL aufjeden Fall machen :) Lohnt sich.

Wenn ihr ein Studio wollt solltet ihr keine Probleme haben da 2 Nächte an der 7 Monats Marke zu bekommen.

Kidani find ich was savanah view angeht schöner als Jambo. Aber Jambo ist von der Anlage schöner und hat natürlich mehr zu bieten ( und die Value zimmer :) )
 
torstendlp Unser DVC-Waschbär mit Bart
Teammitglied
So, wir haben nun unsere Tickets gekauft.
Interessant fand ich, dass wir für mehr als den Zeitraum von 14 Tagen Parkreservierungen machen konnten. Nicht für mehr Tage, also weiterhin 14 Tage, aber innerhalb von 21 Tagen (und nicht 18, wie es bei den neuen Tickets sein soll, ich habe erst vermutet, dass das schon freigeschaltet wäre).
 
torstendlp Unser DVC-Waschbär mit Bart
Teammitglied
So, wir haben weitergeplant - und etwas umdisponiert.

Wir haben momentan Universal aus unserem Plan gekickt. Wir wollten noch Gatorland und ein paar andere Sachen drin haben, die wir im Gegensatz zu Universal noch nicht kennen und dann hat Universal nicht mehr soooo ideal gepasst.

Allerdings wird vielleicht der große Traum von @dörthe war und wir sagen die Cruise ab.
Ja, mich würde das endlich mal schon gewaltig interessieren, aaaaabeerr, aus Kostengründen überlegen wir, auf die Cruise zu verzichten.
Durch die Verlängerung für die Fototour wird ohnehin alles nochmal eine ordentliche Nummer teurer, die Ferienwohnung, den Mietwagen brauchen wir länger, natürlich auch Essen & Trinken etc. in der Zeit.
Durch die Absage der Cruise könnten wir einen guten Teil davon wieder reinholen.

Natürlich kosten auch die Sachen etwas, die wir an den Tagen unternehmen würden, an denen wir sonst auf der Cruise wären, aber selbst wenn wir dann Universal wieder reinnehmen könnten etc., würden wir am Ende grob gerechnet ca. 2000 Euro niedriger landen. Die Ferienwohnung ist ohnehin für die Zeit der Cruise ja schon bezahlt, wir bräuchten also kein neues Hotel/Ferienwohnung für die Zeit, die wir eigentlich auf der Cruise gewesen wären.

Noch sind wir unsicher, aber es geht in die Richtung bei unseren Überlegungen.
 
gila steigt in manche Attraktion mit ein
Ihr seid halt noch nie gewesen und wisst somit auch nicht, ob es euch das Geld wert ist.
Dass es teurer ist als noch mehr Orlando-Tage oder eine Ferienwohnung ist total klar, rein finanziell müsst ihr darauf verzichten.
(Disney)cruise Fans werden sagen, es ist das Geld wert.
Aber das hilft dir nicht bei der Entscheidung ;-)

Das einzige, was du finanziell damit vergleichen könntest, wäre ein Disney Deluxe Hotelzimmer mit dem Deluxe Dining Plan plus Showtickets.
 
Mel1985 macht ein Foto vom Schloß
Guten Morgen!

Kann die Entscheidung verstehen die Cruise zu streichen. Denke ist auch die vernünftigste Entscheidung!

Aber Cruise mit dem Schiff wäre schon richtig cool!

Aber man kann ja auch irgendwann darauf nochmal zurückkommen und die Cruise nachholen!
Dann auch hoffentlich ohne Pandemie Einschränkungen!

Ansonsten hört sich der Trip schon traumhaft an!!
 
torstendlp Unser DVC-Waschbär mit Bart
Teammitglied
So, ich mache mal ein Update unseres Plans... mal so, wie der ohne die Cruise wäre und ein paar andere Änderungen eingebaut:

Donnerstag 1.9. Anreise
Hotel Green Point Hotel

Freitag, 1.9.:
  • Frühstück bei Ihop
  • Outlet (ich will vor allem nach ein paar Columbia Hemden schauen, ideal, wie ich festgestellt habe, um gegen mein extremes Schwitzen zu helfen)
  • Icon Park Mirror Maze
  • Abends ein High School Football Spiel - wenn es was gibt. Da fragen wir mal Freunde vor Ort. Ggf. wollen wir auch noch, da wir jetzt ja so lange bleiben, College Football unterbringen. Durch den langen Aufenthalt sollten wir da noch in die Saison reinkommen)
  • Abendessen bei Chick-fil-A
Samstag 3.9.:
  • Frühstück im Hotel
  • Military Museum
  • Old Town Kissimmee
  • FunSpot America
  • Magic Hall in Oldtown (da wurden wir letztes Mal ein bisschen durchgeführt vom sehr netten Besitzer, aber leider fehlte am Ende die Zeit für eine Show)
  • Abendessen A&W in Oldtown
Sonntag 4.9.:
  • Frühstück Dairy Queen
  • Osceola County Pioneer Village & Museum
  • Disney Wilderness Preserve
  • Abendessen im Kobe Steak House
  • danach noch Minigolf
Montag 5.9. Umzug zu Disney
Hotel Old Key West
Da Labor Day ist, wollen wir aber wahrscheinlich noch nicht in die Parks, sondern:
  • Frühstück bei Denny's
  • Winter Park Historic District
  • Winter Park Boat Tour
  • Abends: Olivia's

Dienstag 6.9.: Magic Kingdom
  • Frühstück Steakhouse 71
  • Abendessen Perkin's
Mittwoch 7.9.: Epcot
  • Frühstück im Zimmer
  • am frühen Abend Wechsel ins Magic Kingdom für die EMH
  • Skipper Canteen
Donnerstag 8.9.: Hollywood Studios
  • Frühstück im Zimmer
  • Counter bei ABC Commissary
  • Abendessen bei Culver's
Freitag 9.9.: Animal Kingdom
  • Frühstück im Zimmer
  • Counter bei Satulii Canteen
  • Abendessen bei Taco Bell
Samstag 10.9.:
  • Frühstück mit Sandwichs von Publix
  • Blue Springs State Park, wenn Manatees da sein sollten, dann inkl. des Schwimmens mit denen
  • Abendessen Raglan Road
Sonntag 11.9.:
  • Frühstück im Zimmer
  • WonderWorks
  • Counter bei Shake Shack
  • Ripley's
  • Museum of Illusions
  • Abendessen im Steakhouse 71
Montag 12.9.: Epcot
  • Frühstück im Zimmer
  • Snacks beim F&W
  • Abendessen im Space220
Dienstag 13.9.: Magic Kingdom
  • Frühstück im Grand Floridian Cafe
  • Snacks irgendwo im Park
  • Abendessen bei Manny's Chophouse
Mittwoch 14.9.: Animal Kingdom
  • Frühstück im Zimmer
  • Counter bei Flame Tree
  • am frühen Abend Wechsel ins Magic Kingdom für die EMH
  • Abendessen im Crystal Palace (wenn die noch die Walt-Favorites Schiene fahren)
Donnerstag 15.9.: Disney Springs / danach Epcot
  • Frühstück im Zimmer
  • Counter bei Polite Pig oder Daily Poutine
  • Snacks bei F&W am Abend
Freitag 16.9.: Hollywood Studios
  • Frühstück bei Topolino's Terrace
  • Abends ggf. 50s Prime Time, wobei das nur der Tag für uns wäre. Eigentlich suchen wir einen gemeinsamen Tag mit den anderen 6 Leuten die, inkl. Begleitung aus unserem Team da sind
Samstag 17.9.:
  • Frühstück bei Olivia's
  • Unser schon traditioneller Ausflug nach St. Augustine, den wir einmal pro Aufenthalt machen wollen, dieses Mal mit:
    • St. George Street (Eis bei Hippo muss einfach sein)
    • Colonial Quarter
    • Pirates Museum
    • Abendessen bei Metro Diner
Sonntag 18.9.: Blizzard Beach
  • Frühstück im Zimmer
  • Counter in Blizzard Beach
  • Abendessen bei Martin's BBQ
Montag 19.9.: Gatorland
  • Frühstück im Zimmer
  • Gator Bites bei Pearl's Smokehouse
  • eine andere Unternehmung in der Gegend suchen wir noch
  • Abendessen bei Rustica's Chicken (Peruanisiches Restaurant)
Dienstag 20.9.: Magic Kingdom
  • Frühstück im Whispering Canyon
  • Abendessen bei Medieval Times mit unserem Team
Mittwoch 21.9.: Hollywood Studios
  • Frühstück im Zimmer
  • Mittagessen bei Mama Melrose's
  • am frühen Abend Wechsel ins Magic Kingdom für die EMH
  • Counter bei Casey's Corner
Donnerstag 22.9.: Epcot
  • Frühstück im Garden Grill
  • Snacks beim F&W
  • Abendessen in der Hacienda de San Angel, möglichst so, dass es zeitlich mit Harmonious passst
Freitag 23.9.: Magic Kingdom
  • Frühstück im Zimmer
  • Counter Columbia Harbour House
  • Abendessen bei Victoria & Albert's - hoffentlich bekommen wir den Chef's Table
Samstag 24.9.: Tour zur Westküste
  • spätes Frühstück bei Uncle Kenny's in Clermont
  • gemütliche Landtraßenfahrt zur Westküste mit Besuch im Richloam General Store
  • bisschen Strand an der Westküste
Sonntag 25.9.: Typhoon Lagoon
  • Frühstück im Zimmer
  • Snacks in Typhoon Lagoon
  • Abendessen bei Applebee's
Montag 26.9.: Animmal Kingdom
  • Frühstück im Zimmer
  • Counter bei Harambe Market
  • am frühen Abend Wechsel nach Epcot für die EMH
  • Counter bei Regal Eagle Smokehouse
Dienstag 27.9.: Magic Kingdom
  • Frühstück im Steakhouse 71
  • Counter bei Cosmic Ray's (Ja, mieses Essen.... aaabbberr Sonny Eclipse :love:)
  • Abendessen Joe's Crab Shack

Mittwoch 28.9.: Umzug in Richtung Universal
Ferienwohnung
Universal Studios
  • Goodbye Old Key West mit Frühstück bei Olivia's
  • Airboat Tour
  • Abendessen bei Beth's Burger Bar (um die Ecke bei unserer Ferienwohnung, inhabergeführt und super bewertet)
Donnerstag 29.9.: Busch Gardens
  • Frühstück im Zimmer
  • Busch Gardens mit Dining Package
Freitag 30.9.: SeaWorld
  • Frühstück im Zimmer
  • SeaWorld mit Dining Package
Samstag 1.10.:
  • Brunch bei Friar Tuck (Nähe Kreuz zw. US Highway 192 & US Highway 27)
  • Presidents Hall of Fame
  • Citrus Tower
  • Lakeridge Winery
  • Abendessen bei Dickey's Barbecue Pit
Sonntag 2.10.:
  • Showcase of Citrus
  • Rock Springs Run
  • Abendessen bei Cheddar's
Montag 3.10.: Universal Studios

Dienstag 4.10.: Kennedy Space Center

Mittwoch 5.10: Volcano Bay

Donnerstag 6.10.: Universal Islands of Adventure

Freitag 7.10.:
  • Disney Springs mit Lunch bei Chicken Guy ... ja, nicht ideal geplant, das war der Plan bei der Rückkehr von der Cruise... wahrscheinlich da dann was anderes.
  • Abendessen bei Bubba Gump
Samtag 8.10.:
  • Frühstück im Zimmer
  • Police Museum Titusville mit Shooting Range
  • Ponce de Leon Lighthouse
  • Counter bei Arby's
  • Strand an der Ostküste
  • Abendessen bei Selam Ethiopian Cuisine (um die Ecke bei unserer Ferienwohnung, inhabergeführt und super bewertet)
Sonntag 9.10.:
Umzug zur Ferienwohnung südlich des US Highways 192.
Ab da dann unser Fototrip
bis 28.10.: Fototrip
Da haben wir noch nicht genauer geplant, da müssen wir viel vom Wetter abhängig machen, vorher mal noch schauen, was wir an Material haben, wo die größten Lücken sind, wovon wir vielleicht nicht mehr sooooo viel brauchen etc.
Was wir in der Zeit noch planen, neben Fotos, ist ein Abend in Disney Springs und an Restaurants:
  • Früstück bei Waffle House & Ale Compass, ansonsten in der Ferienwohnung
  • bei Disney: Blaze Pizza, Chef Art Smith und am letzten Abend, also dem 28.10. Sebastian's Bistro zum Abschied
  • sonstige Table Service, sowohl Ketten, als auch inhabergeführt: Volcano Hot Pot, Kabayan Grill, Nantucket Shrimp Shack, Blake Shelton's Ole Red, German Grill Kissimmee, Ford's Garage
  • Counter: Chipotle, Checkers, B.B. Wolfs, Polo Tropical, Red Robin, Panda Express, Freddy's Frozen Custard, Wendy's, Culver's
Samstag 29.10.: Rückflug - waaaas??? Schon wieder vorbei?
  • Frühsück bei Cracker Barrel
  • Minigolf und/oder noch ein bisschen durch die Umgebung cruisen
  • In der Ferienwohnung nochmal kurz in den Pool (wir haben die extra eine Nacht länger gebucht, damit wir uns am Abflugtag vor dem Flug nochmal duschen können etc.)
  • Rückflug :cry:
 
torstendlp Unser DVC-Waschbär mit Bart
Teammitglied
So, der nächste Schritt ist getan... naja, zumidest mal provisorisch: die Mietwagenbuchung.

Ich habe bei Sixt einen Mietwagen reserviert, Kategorie IFAR für 59 Tage als totaler Schnapper :ROFLMAO: von 2750 Euro...

Natürlich ist der jederzeit stornierbar und ich hoffe, es geht noch günstiger bis dahin, aber so bauen wir schonmal vor, falls es aus irgendeinem Grund noch teurer werden sollte. Und eigentlich wäre mir SFAR ja auch lieber, aber das ist einfach zu teuer aktuell.

Wieder Sixt, denn alle anderen waren massiv teurer, so im Schnitt beim 2-4fachen.
Und das egal, wo ich gesucht habe, ob bei den Anbietern direkt, Alamo, National, Hertz oder über billiger-mietwagen, ADAC, GermanWho, Check24 etc.pp. - da waren Preise von 7000 aufwärts bei der Klasse die Regel, bei Hertz wurde es dann 5stelllig.

Was mir immer noch recht schwerfällt ist die Entscheidung für oder gegen die Cruise. Aber zumindest haben wir da ja keine Eile und vielleicht geht Bitcoin noch über 100k, dann ist das eh kein Problem mehr :ROFLMAO:
 

Oben