Walt Disney World Parks werden komplett rauchfrei und weitere Änderungen

torstendlp Unser DVC-Waschbär mit Bart
Teammitglied
Ab dem 1. Mai werden alle Parks in Walt Disney World rauchfrei.
Die Raucherzonen in den Parks werden abgschafft. Das gilt auch für die Water Parks.
Ab dem 1. Mai wird es nur noch Raucherzonen vor den Eingängen der Parks geben:
https://www.facebook.com/deindlrp.wdw/photos/a.442668456107620/774939959547133/

Außerdem werden ab dem 1.5. die Regeln für die Größe von Kinderwagen, die bisher zwar in den Parkregeln standen, strenger durchgesetzt.
Es sind nur noch Kinderwagen bis zu 79cm Breite und 132m Länge erlaubt.
Alle anderen "Gefährte", die gezogen werden, wie z.B. Anhänger für Scooter etc., aber auch Bollerwagen werden in den Parks verboten. Das hatten wir dieser Tage schon bei Facebook berichtet:
https://www.facebook.com/deindlrp.wdw/photos/a.446248359082963/773652296342566/

Außerdem wird ab sofort loses Eis (für Kühltaschen etc.) verboten. Erlaubt sind dafür nur noch Eispacks.
 
Zuletzt bearbeitet:
scoti Zaunpfahlwinker
Hm... selbst mir als militanter Nichtraucher haben die Raucherzonen in WDW nicht gestört.
Im Gegensatz zu Paris wo scheinbar überall geraucht wird :umpf
Hauptsache der Alkohol wird nicht aus dem Parks verbannt :icon_mrgreen::top:
 
gila steigt in manche Attraktion mit ein
Hm... selbst mir als militanter Nichtraucher haben die Raucherzonen in WDW nicht gestört.
Im Gegensatz zu Paris wo scheinbar überall geraucht wird :umpf
Hauptsache der Alkohol wird nicht aus dem Parks verbannt :icon_mrgreen::top:
100% Zustimmung.

Verstehe ich auch nicht, denn nikotin-befriedigte Raucher sind doch zufriedenere Kunden :icon_mrgreen:
Andererseits spart man Reinigungskosten dort und man kann auf den Plätzen noch was kostenpflichtiges aufbauen, wodurch man wieder mehr verdient. :crazy: Am besten einen weiteren mobilen Alkoholverkauf...
 
torstendlp Unser DVC-Waschbär mit Bart
Teammitglied
Ich muss sagen, ich finde das in den USA schon recht heftig, auch als Nichtraucher.

Die Raucher in Walt Disney World haben mich eigentlich nie gestört, weil sie sich zu 98% an die Zonen gehalten haben.

Und wenn doch mal einer außerhalb davon versucht hat, zu rauchen, waren eigentlich sofort CM zur Stelle und haben das Verbot durchgesetzt.

Da hätte man ruhig auch mit den Zonen weitermachen können.

Dringlicher wäre es, in Paris mal die Nutzung der Zonen konsequent durchzusetzen, denn dort kommt es mir vor, als würden sich maximal 20% der Raucher dran halten.
 
DigitalOlli macht ein Foto vom Schloß
Mit den Wagen finde ich gut. Wir haben ja selber einen Buggy dabei. Aber was da im
November Leute mitgeschleppt haben war schon nicht mehr schön. Bollerwagen mit allem Krempel usw
Das mit dem Eis versteh ich nicht so ganz, ab wann ist es lose. Wir nehmen immer einen kleinen cooler mit und packen hier aus in Gefrierbeutel rein. Wird das jetzt verboten und es sind nur die Kühlakkus erlaubt?

Das mit dem Rauchen ist mir als Nichtraucher recht egal, aber ich denke man wird sich was dabei gedacht haben.
 
Yume Disney Historikerin
Als Raucherin bin ich mit den Verboten einverstanden, auch wenn die Zonen gut gelegen waren, macht es mir auch nichts aus, in den Parks selbst nicht zu rauchen.

Ich bin gespannt darauf, was mit den Raucherzonen in den Hotels passiert, da wäre ich eher betrübt, wenn sie diese abschafften. Andererseits, vielleicht hilft es bei der Entwöhnung :)
 
Der Franky Der hilfsbereite Koffer-Franky
Als Nichtraucher muss ich dazu sagen, dass die Zonen mittlerweile so versteckt waren, dass sie wirklich niemanden mehr gestört haben.
Mein persönlicher Eindruck...
 
torstendlp Unser DVC-Waschbär mit Bart
Teammitglied
Mit den Wagen finde ich gut. Wir haben ja selber einen Buggy dabei. Aber was da im
November Leute mitgeschleppt haben war schon nicht mehr schön. Bollerwagen mit allem Krempel usw
Das mit dem Eis versteh ich nicht so ganz, ab wann ist es lose. Wir nehmen immer einen kleinen cooler mit und packen hier aus in Gefrierbeutel rein. Wird das jetzt verboten und es sind nur die Kühlakkus erlaubt? .
Erlaubt sind nur noch "re-usable cooling packs".
Den Sinn dahinter verstehe ich auch nicht, weil man parallel dazu darauf hingewiesen wird, dass man sich an den Countern jederzeit loses Eiswürfel zum Kühlen seiner Sachen holen könne.

Die einzige Erklärung, die ich dafür habe ist, dass zunehmend Leute farblose Alkoholika eingefroren und als Eiswürfel getarnt in die Parks gebracht haben.
Das könnte es erklären.

Demnach wäre auch Eure Variante dann nicht mehr erlaubt.
 
DigitalOlli macht ein Foto vom Schloß
Erlaubt sind nur noch "re-usable cooling packs".
Den Sinn dahinter verstehe ich auch nicht, weil man parallel dazu darauf hingewiesen wird, dass man sich an den Countern jederzeit loses Eiswürfel zum Kühlen seiner Sachen holen könne.

Die einzige Erklärung, die ich dafür habe ist, dass zunehmend Leute farblose Alkoholika eingefroren und als Eiswürfel getarnt in die Parks gebracht haben.
Das könnte es erklären.

Demnach wäre auch Eure Variante dann nicht mehr erlaubt.
Ja Schade dann nehmen wir einen Kühlakku mit oder hoffen das es lange ohne Eis kalt bleibt :):kalt:
 
gila steigt in manche Attraktion mit ein
Die einzige Erklärung, die ich dafür habe ist, dass zunehmend Leute farblose Alkoholika eingefroren und als Eiswürfel getarnt in die Parks gebracht haben.
Raffiniert! Worauf die Leute alles kommen.... Auf unserer letzten Cruise hat einer Flaschen voller Vodka mitgenommen - in "Fake"-Sonnencremeflaschen....

Dabei friert ja Vodka gar nicht richtig.
 
Baltic kennt diverse Charaktere beim Namen
Mit der Kühlakku-Geschiche verhindert Disney effektiv, daß die Hotel-Gäste ihre eignen Lebensmittel oder gekühlten Getränke in die Parks mitnehmen.

Diese Kühlakkus müssen ja eingefroren werden und außer in den DVC-Studios/Villas gibt's ja nur diese Mini-Fridges, die haben aber kein Eisfach.

Mich würde interessieren, ob das Verbot des losen Eises auch Eis in Getränken betrifft, also gefrorene Wasserflaschen oder Eiswürfel in Trinkflaschen.
 
Baltic kennt diverse Charaktere beim Namen
Haben wir leider nur im Clarion geschafft, da aber mit explosivem Ausgang - drei Dosen Dr. Peppers Cherry hochgegangen - der Kühlschrank sah aus. :icon_rolleyes:
 
Scarlett* steigt in manche Attraktion mit ein
Das Eiswürfelverbot ist ja mein persönliches Highlight... war längst überfällig :icon_mrgreen::muha:


Bollerwagen... ja, sinnvoll das einzuschränken wenn´s zu sehr ausartet (Größentechnisch) ....würde mir da aber wünschen, das auch die motorisierten Scooter Rowdies mal in die Schranken gewiesen werden :icon_rolleyes:


Raucherbereiche... ja... was soll ich da als bekennender Raucher zu sagen?!
Ich fand ja immer, das gerade WDW was das Thema Raucherbereiche und dessen Nutzung mit gutem Beispiel voran gegangen ist. Sowohl von Parkseiten aus (die abgelegenen Lagen, die Begrenzung auf geringe Stückzahl) als auch von Nutzerseite aus (im Vergleich zu Paris sehr wenig "Zonenverachter")
Eine Verbannung aus den Parks sehe ich eher skeptisch... ich denke, dass dieser Schuss nach Hinten losgeht und man dann auch in WDW vermehrt Raucher in allen Ecken antreffen wird...
Für mich persönlich ist es ok dann halt aus dem Park raus zu marschieren... ist alles irgendwie machbar. Aber ob das so einladend für Ankommende Besucher ist, wenn vor dem Eingang eine überdimensionale Raucherzone entsteht und sich die Sicherheitskontrollen verzögern, weil das Raus-Reingehen zunimmt... hm :noidea:


Ein sinnvollerer Schritt wäre es wahrscheinlich gewesen innerhalb der Parks noch abgelegenere Stellen zu schaffen, die eben nicht von Nichtrauchern tangiert wären...


Mal ganz davon abgesehen, dass ich diese Doppelmoral zum kotzen finde... Rauchen verbannen, aber dafür dann an jeder Ecke Alkohol anbieten bzw. auch im DP verfügbar zu machen :top:
Und das Argument, das der Rauch anderen schadet, aber Alkohol nur demjenigen der trinkt... joaaaaa... wir sprechen hier immerhin von Raucherbereichen, die sich draußen befinden... nicht in geschlossenen Räumen... :icon_rolleyes:
 
gila steigt in manche Attraktion mit ein
kann man auf diesen langen Floats dann private Raucherbereiche einrichten? :icon_mrgreen:

Das mit dem losen Eis wird damit begründet, dass die Security beim bag check durch das lose Eis in der Tasche nicht ordentlich schauen können.
Alternativ darfst du die Eiswürfel aus dem Hotel aber in einen Ziplock-Bag geben -> also kein so großer Nachteil meiner Meinung nach.
 
torstendlp Unser DVC-Waschbär mit Bart
Teammitglied
Alternativ darfst du die Eiswürfel aus dem Hotel aber in einen Ziplock-Bag geben -> also kein so großer Nachteil meiner Meinung nach.
Ich habe jetzt an mehreren Stellen gelesen, dass genau das auch nicht mehr erlaubt sein soll, sondern loses Eis nur noch von in den Parks, aber keine in Gefrierbeutel abgefülltest, sondern von außerhalb nur noch Ice-Packs.

Ich meine, das stand auch so im Disney Parks Mom's Panel, finde aber den Beitrag dazu nicht mehr.
Im allgemeinen Beitrag beim Mom's Panel zu den Änderungen steht aber auch explizit: "Lose and dry ice are not permitted" "Reusable Ice Packs are recommended".
Und Zip-Lock Beutel sind meines Wissens nach keine Re-Usable IcePacks. Das sind eher solche Dinge:
https://www.amazon.com/Reusable-Injuries-Kinetic-Labs-Headaches/dp/B06XBKG542
 
DigitalOlli macht ein Foto vom Schloß
kann man auf diesen langen Floats dann private Raucherbereiche einrichten? :icon_mrgreen:

Das mit dem losen Eis wird damit begründet, dass die Security beim bag check durch das lose Eis in der Tasche nicht ordentlich schauen können.
Alternativ darfst du die Eiswürfel aus dem Hotel aber in einen Ziplock-Bag geben -> also kein so großer Nachteil meiner Meinung nach.
Das ist ja das was wir auch immer gemacht haben. Nur scheint das wirklich nicht mehr erlaubt zu sein.
 

Oben